Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
McMax
Beiträge: 6961
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von McMax » 19.02.2021 09:06

uli1234 hat geschrieben:
18.02.2021 22:14
IMG-20210218-WA0002.jpg
Sowas wär mit Quellenangabe gut, also welche seite auf facebook
Folge einigen gladbachseiten auf Facebook und hab viele Gladbacher in der Kontaktliste, aber dieses Bild hab ich nicht gesehen.
Ist am Ende vlt nur ein fake wie diese sprachnachricht
Benutzeravatar
Compagno
Beiträge: 525
Registriert: 27.02.2013 14:00

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Compagno » 19.02.2021 09:28

rifi hat geschrieben:
19.02.2021 08:19
Das will ich so nicht sagen. Schon gar nicht „die Fans“ im Allgemeinen. Aber für mich kommt es, wenn ich an die Demo denke, doch auf folgende Gleichung raus:
Eberl geht es um den Verein, den Demonstrierenden um sich selbst.
Auf welche Seite ich mich da stelle?
Mal unabhängig von dem Wahrheitsgehalt des Ganzen. Warum geht denn hier schon wieder so eine blöde Diskussion guter Fan / schlechter Fan los? Wer der Marschroute von Max Eberl folgt, der ist gut, die anderen sind doof. Gewürzt wird das Ganze dann noch mit einer Prise des Um-des-Vereins-Willens.

Wenn ein oder mehrere Politiker eine Entscheidung für ein neues Gesetz treffen, geht es denen ja irgendwie um die Demokratie. Findet man den Gesetzesvorschlag schlecht, kann man das doch zum Ausdruck bringen. Und man findet den Vorschlag in der Regel schlecht, weil es einem ebenso um die Demokratie geht. Und nicht weil man zeigen möchte, was für ein toller Hecht man als Privatperson ist.

Schön wäre es, wenn man wieder dahin käme, andere Meinungen zu tolerieren. Ich finde es z.B. etwas komisch, sich mehrere Tage lang - m.M.n. vollkommen zurecht - aufzuregen, dann einer 20 minütigen Pressekonferenz zu lauschen, in der jetzt nichts bahnbrechendes bzw. vollkommen unerwartbares gesagt wurde, und seine Meinung dann schlagartig zu ändern. Dann hat man sich scheinbar in der ersten Phase der Meinungsbildung nicht wirklich Gedanken gemacht. Aber das ist vollkommen in Ordnung das zu tun. Im Gegenzug könnte man schließlich denen, die auf ihrer Ursprungsmeinung beharren, vorhalten, dass sie doch recht sturköpfig sind. Aber kann man nicht einfach beides akzeptieren?
Zuletzt geändert von Compagno am 19.02.2021 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 19.02.2021 09:29

uli1234 hat geschrieben:
19.02.2021 08:53
Stell dir doch einfach vor, es wären morgen 50 tsd im Stadion........

Die Demo an sich ist überflüssig, von der emotionalen Seite jedoch zu verstehen.
Wenn die ganze Saison über immer über 50.000 im Stadion gewesen wären, wäre Marco Rose vielleicht a) nicht gewechselt oder b) hätte man die Angelegenheit nicht so lange unter Verschluss halten können. Das ist zwar rein hypothetisch, aber hypothetisch ist auch, ob die Saison erfolgreich mit ihm zu beenden oder besser ohne ihn.
GW1900
Beiträge: 3324
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von GW1900 » 19.02.2021 09:35

arnold88 hat geschrieben:
19.02.2021 08:26
Ich muss sagen, dass ich die Aktion Samstag okay finde, mich selber aber nicht beteilige. Wieso finde ich es okay?
Super Beitrag, dem ich so komplett zustimmen kann :daumenhoch:
Borusse3981
Beiträge: 389
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse3981 » 19.02.2021 09:42

Was für eine Demo?

Ist die genau so wahr wie die Sprachnotiz mit Taycus?
uli1234
Beiträge: 16552
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 19.02.2021 09:45

McMax hat geschrieben:
19.02.2021 09:06
Sowas wär mit Quellenangabe gut, also welche seite auf facebook
Folge einigen gladbachseiten auf Facebook und hab viele Gladbacher in der Kontaktliste, aber dieses Bild hab ich nicht gesehen.
Ist am Ende vlt nur ein fake wie diese sprachnachricht
Ich bekomme das Zeugs von meinem Sohn, der ist, was borussia betrifft, extrem vernetzt. Woher er das hat, tangiert mich nicht. Es deckt sich aber mit den Äußerungen hier, die von der "demo" berichteten, bevor ich dieses Bild rein gestellt habe. Wenn es keine Demo gibt, bin ich halt auch ne dumpfbacke.
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von kasu » 19.02.2021 10:01

Wurde mir schon Montag Abend gesagt das es die gibt und derjenige nimmt auch teil.
McMax
Beiträge: 6961
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von McMax » 19.02.2021 10:06

@uli1234
Danke für die Auskunft.
Hab auch jetzt erst gesehen, dass vor seinem Bild schon von der Demo gesprochen wurde.
Trotzdem komisch das ganze
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46675
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 19.02.2021 10:06

rifi hat geschrieben:
19.02.2021 08:19
Eberl geht es um den Verein, den Demonstrierenden um sich selbst.
Hast du sie alle befragt?
Mikael2
Beiträge: 7755
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 19.02.2021 10:18

Simi hat geschrieben:Naja, die Social Media Kanäle der Borussia werden seit Montag mit "Anti-Rose Kommentare" geflutet. Da ist so einiges weit unter der Gürtellinie. Hier wurde ja auch schon gefordert, das Gesicht von Rose soll im TV verpixelt werden. Insofern reiht sich diese Aktion nur in die allgemeine Stimmung ein. Teilweise echt komplett drüber... :roll:
Aber die Verpixelung fände ich gut. Mag den nicht mehr sehen. Was mir bei den Co-Trainern nicht so geht.
Dabei dürfte ich gar nicht enttäuscht von ihm sein, weil ich ihn eh nicht mag.
Mikael2
Beiträge: 7755
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 19.02.2021 10:19

Simi hat geschrieben:Macht die anonyme Hetze im Netz trotzdem nicht besser.
Soll ja die Zukunft sein, im Gegensatz zu unserem "altmodischen" Forum.
Zuletzt geändert von Mikael2 am 19.02.2021 10:19, insgesamt 1-mal geändert.
Mikael2
Beiträge: 7755
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 19.02.2021 10:26

rifi hat geschrieben:Am Ende sind es „Fans“ die den Verein in Unruhe halten. Und das sportliche Abschneiden wird gefährdet, weil man sich selbst eben doch wichtiger nimmt als den Klub. Schade drum. Ich hoffe, es laufen wenige.

Wäre es nicht eine Idee, das Ganze bis zur nächsten Demo gegen Rechts zu verschieben oder so?
Wer hier Unruhe in der Verein gebracht hat, ist doch offensichtlich. Und ich gebe Dir mal einen Tipp: die Fans sind es nicht. Die Plebejer sollen halt schlucken und den Mund halten. So ist das eben im modernen Fu$$ball.
Benutzeravatar
motz-art
Beiträge: 23083
Registriert: 20.11.2006 20:17
Wohnort: Lage-Lippe 183 km Luftlinie zum Park

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von motz-art » 19.02.2021 10:43

Ich will MR gar nicht unterstellen, dass er nicht vorhat, das beste für die (wahre!!) Borussia zu erzielen. Das Bewusstsein, dass er im Erfolgsfall sich selbst und seinen zukünftigen Arbeitgeber aus der CL und dem Pokal aussperrt wird mit Sicherheit im Hinterkopf des Trainers sein Unwesen treiben.
Bleibt nur zu hoffen, dass die Mannschaft allen Irritationen zum Trotz ihr Bestes gibt!
rf06972
Beiträge: 172
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von rf06972 » 19.02.2021 11:27

Es ging Max lediglich um den Unsinn der verbreitet wurde hier:
1. Max ist entsetzt vom Stuhl gefallen als Rose ihm seinen Abgang mitgeteilt hat.
2. Rose hat max gesagt er wolle Thuram mitnehmen
3. Rose ist schon freigestellt und auf dem weg nach Leipzig
etc.

Jeder Fan hat das Recht auf Rose aufgrund seiner Entscheidung sauer zu sein und auch den Wunsch hegen dass er hier nicht bis zum Sommer zu Ende macht.

Aber einen derartigen Unsinn zu verbreiten ist halt nicht hilfreich. Und es ärgert auch mich als Leser hier weil ich das auch alles geglaubt habe und entsprechend wütend war.

Nichts anderes hat Max gemeint. Schon gar nicht dass man als Fan alles schlucken und tolerieren muss in dem Business. Aber wer einfach Blödsinn verbreitet der kann meines Erachtens definitiv als Dumpfbacke bezeichnet werden.

Außerdem hat Max sich ja bereits gezügelt. In der Vergangenheit gabs ja noch ganz andere Bezeichnungen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46675
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 19.02.2021 11:37

rf06972 hat geschrieben:
19.02.2021 11:27
Es ging Max lediglich um den Unsinn der verbreitet wurde hier:
Dieser Unsinn wurde vor allen Dingen in den von Borussia präferierten "sozialen" Medien verbreitet.
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 477
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von seagull » 19.02.2021 11:43

Mein letzter Beitrag heute.

Wer weiß schon genau, wer hinter dieser Aufnahme mit den Infos steckt, die über Handys verbreitet wurde...
borussenstefano
Beiträge: 17
Registriert: 09.10.2019 17:25

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenstefano » 19.02.2021 11:46

Interessant wie nach 2 Sätzen von Eberl hier viele plötzlich Ihre Meinung komplett ändern. Eberl ist ein guter Manager, keine Frage, aber der hat nachweislich auch schon mehrmals gelogen (auch jetzt in der Rose Geschichte), von daher gebe ich auf die Worte nicht allzuviel. Ist halt Fußballbusiness und wer da denkt da gibt es oben noch erhliche Leute, der irrt. Klar muss man manchmal vielleicht aus taktischen Gründen der Konkurrenz gegenüber auch Lügen, aber gerade deswegen kann ich die PK und das Geschwafel von Mittwoch nicht ernst nehmen.
arnold88
Beiträge: 118
Registriert: 21.01.2009 18:11

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von arnold88 » 19.02.2021 11:52

Es ist doch auch Quatsch zu sagen, dass es keinem um den Verein geht, der sich jetzt lautstark über Rose beschwert (oder von mir aus auch zu einer Demo geht). Pathetisch und überspitzt argumentiert, könnte man es genauso andersrum formulieren: Diesen Leuten sind die langfristigen Werte und Ansehen unseres Vereins wichtiger als kurzfristiger sportlicher Erfolg.

Sind es nicht der Zusammenhalt, Traditionen oder Spieltagsrituale die vor allem auch ein Fan Dasein ausmachen? Oder ist es wichtiger in einer Saison mal 4ter, anstatt 8ter zu werden? Ja, ich gewinne auch lieber Spiele, fahre international und kann Fans andere Vereine mit unseren Erfolgen aufziehen. Würde ich dafür die Werte meines Vereins hergeben oder auf den Zusammenhalt mit den Kumpels, das Spieltagsbier etc. verzichten wollen? Da müsste ich mich schon stark hinterfragen, weil sonst kann ich auch Geisterspiele von RB gucken. Für mich gehören die oben genannten Werte genauso dazu, ich fahre lieber Mittwochs mit 1000 Leuten nach Cottbus als mit einer Plastikmannschaft vor leeren Rängen die CL zu gewinnen :winker:
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 270
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Der wahre Urfohle » 19.02.2021 12:10

Tut mir leid kann den Typ nicht mehr sehen
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 13738
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von midnightsun71 » 19.02.2021 12:12

man stelle sich vor wir kommen weiter in der cl und spielen dann gehen die majas auch dort....ne...schnell weg der gedanke.... 8)
Antworten