Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Mikael2
Beiträge: 7755
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 18.02.2021 21:21

Kulik70 hat geschrieben:Bei allem Ärger -

mir ist ein erfolgreicher Trainer, der wegen des Erfolgs abgeworben wird, am Ende dann doch noch lieber als einer, den Max wegen Erfolglosigkeit entlassen muss.
Beides ist schlecht. Weil beides keine Kontinuität bedeutet.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 13738
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von midnightsun71 » 18.02.2021 21:35

Fred1502eric hat geschrieben:
18.02.2021 19:36
Gerade eine Whatsapp bekommen, dass es am Samstag eine "Demo" vor dem Spiel geben soll.
Kann jemand sagen, ob da was dran ist bzw. wer da hinter steckt?

Will ja keine Dumpfbacke sein und Fake News hier verbreiten, deshalb lad ich das Bild nicht hoch :animrgreen2:
ne Demostration in Coronazeiten wegen einer sportlichen Entscheidung die vielen nicht gefällt wäre in Corona Zeiten noch der Hammer und wir würden noch mehr Kredit bei denen verlieren die eh gegen Fussball sind und auch bei denen die noch zu uns halten in Politik und Bevölkerung
All in 13
Beiträge: 436
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von All in 13 » 18.02.2021 22:02

Fred1502eric hat geschrieben:
18.02.2021 19:36
Gerade eine Whatsapp bekommen, dass es am Samstag eine "Demo" vor dem Spiel geben soll.
Kann jemand sagen, ob da was dran ist bzw. wer da hinter steckt?

Will ja keine Dumpfbacke sein und Fake News hier verbreiten, deshalb lad ich das Bild nicht hoch :animrgreen2:
Dumpfbacke :)
uli1234
Beiträge: 16552
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 18.02.2021 22:14

IMG-20210218-WA0002.jpg
uli1234
Beiträge: 16552
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 18.02.2021 22:14

Gerade entdeckt
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30161
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 18.02.2021 22:20

Das ist doch mal ne super Idee kurz vor einem sehr wichtigen Spiel!
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von kasu » 18.02.2021 22:22

Erzähl das ner Wand. Habs probiert und nur die Wand hats kapiert.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14737
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von raute56 » 18.02.2021 22:25

Da sind ja Dumpfbacken.

Die sollten sich lieber das Interview mit Lars Stindl zu Herzen nehmen. Denen ist doch Borussia xxxegal.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4324
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Simi » 18.02.2021 22:26

Naja, die Social Media Kanäle der Borussia werden seit Montag mit "Anti-Rose Kommentare" geflutet. Da ist so einiges weit unter der Gürtellinie. Hier wurde ja auch schon gefordert, das Gesicht von Rose soll im TV verpixelt werden. Insofern reiht sich diese Aktion nur in die allgemeine Stimmung ein. Teilweise echt komplett drüber... :roll:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30161
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 18.02.2021 22:29

Die schwachsinnigen Kommentare auf social media Kanälen werden den Ablauf am Spieltag wohl kaum beeinflussen.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4324
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Simi » 18.02.2021 22:40

Macht die anonyme Hetze im Netz trotzdem nicht besser.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6869
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von KommodoreBorussia » 18.02.2021 23:09

Simi hat geschrieben:
18.02.2021 22:26
Naja, die Social Media Kanäle der Borussia werden seit Montag mit "Anti-Rose Kommentare" geflutet. Da ist so einiges weit unter der Gürtellinie. Hier wurde ja auch schon gefordert, das Gesicht von Rose soll im TV verpixelt werden. Insofern reiht sich diese Aktion nur in die allgemeine Stimmung ein. Teilweise echt komplett drüber... :roll:
Jetzt lass mal die Kirche im Dorf. Was heißt hier "mit "Anti-Rose Kommentare" geflutet"? Als ob da eine geheime Macht eine Troll-Armee losschicken würde.

Es ist nunmal so, dass 99% der Fans nicht begeistert sind von Roses Wechsel. Die einen üben gesittet Kritik, einfachere Gemüter auf ihre Art. Ist nunmal so.

Zur Demo: Ich glaube nicht, dass sich da sehr viele beteiligen. Das muss der Verein aushalten können.

Und die Spieler sollten sich davon auch nicht zu sehr beeinflussen lassen. Sind doch Profis. Vielleicht gibt es ihnen sogar noch nen extra-Kick.
Kampfknolle
Beiträge: 11898
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 18.02.2021 23:12

raute56 hat geschrieben:
18.02.2021 22:25
Da sind ja Dumpfbacken.
Warum? Weil sie Ihre Meinung kundtun ?
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14737
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von raute56 » 18.02.2021 23:32

Nein. Siehe mein Post von 20.18 Uhr.
uli1234
Beiträge: 16552
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 18.02.2021 23:33

Diese angekündigte " versammlung" ist doch total blödsinnig .Das bringt doch nix, sowohl Rose wie auch jedem anderen Protagonisten bei borussia ist doch bewusst, dass der größere Teil der Fans lieber eine Beurlaubung des Trainers wünschen. Auch ich bin nachwievor für eine Beurlaubung des Trainers. Die Antwort auf diese ganze schei....ß Woche kann eh nur die Mannschaft geben.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5087
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Marco Rose

Beitrag von Aderlass » 18.02.2021 23:54

BurningSoul hat geschrieben:
18.02.2021 21:04
Bayern hätte in Deutschland sogar Sinn gemacht. Das wäre der nächste Schritt gewesen. Von uns zu Lüdenscheid ist ein Trippelschrittchen nach vorne. Finanziell viel, sportlich kaum noch.
Na ja...Dortmund ist die zweite Macht hinter den Bayern. Und das schon einige Jahre konstant. Man sollte sich von der laufenden Saison nicht blenden lassen. Kohle hast Du genannt und vom Potenzial der Mannschaft sowie der jährlichen Teilnahme an der CL sind uns die XXX schon noch ein weites Stück voraus.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4216
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von rifi » 18.02.2021 23:58

Am Ende sind es „Fans“ die den Verein in Unruhe halten. Und das sportliche Abschneiden wird gefährdet, weil man sich selbst eben doch wichtiger nimmt als den Klub. Schade drum. Ich hoffe, es laufen wenige.

Wäre es nicht eine Idee, das Ganze bis zur nächsten Demo gegen Rechts zu verschieben oder so?
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 18.02.2021 23:58

Auweia - gerade jetzt, als sich doch endlich alles beruhigen sollte, kommen die mit sowas....

Das ist doch kontraproduktiv. Darf man die, die sich daran beteiligen, als geistige Tiefflieger betiteln?
Benutzeravatar
Compagno
Beiträge: 525
Registriert: 27.02.2013 14:00

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Compagno » 19.02.2021 00:08

Aber sicher doch. Eine unbestimmte Menge an Fans darf man immer so oder in ähnlicher Art und Weise betiteln. Das haben wir ja jüngst wieder gelernt.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 19.02.2021 00:14

Verstehe, Du meinst die Aussage Max‘ bei der PK.

Man muss es nicht gut finden, dass MR noch Trainer ist, aber man wird sich schon Gedanken beim Verein gemacht haben. Das Prozedere hätte anders erfolgen sollen und den Zeitpunkt der Bekanntgabe hätte man ruhig schon viel früher setzen können. Nur mit einem Interimstrainer die kommenden Spiele anzugehen, wäre ein größeres Wagnis.
Antworten