Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2660
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 15.02.2021 21:57

KommodoreBorussia hat geschrieben:
15.02.2021 21:31
So, erst mal ne Runde Judas Priest gehört (Rising from Ruins). Jetzt erst Recht Leute. Unser aller Ziel kann jetzt nur heißen, den BVB dauerhaft zu überflügeln. Schritt für Schritt. :daumenhoch:
"Breaking the Law" wäre besser, denn da könnte man ohne Hemmungen Hütter an Land ziehen. :animrgreen2:
Milan86
Beiträge: 1175
Registriert: 12.01.2005 10:11
Wohnort: Freising

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Milan86 » 15.02.2021 21:58

So ein Heuchler. Der tanzt schon nach Watzkes Nase. Der BVB musste nach dem Unentschieden gegen Hoffenheim irgendeine Lösung in der Trainerfrage präsentieren.

Watzke zu Rose: Montag!
Rose: Alles klar!

Der wird doch schon von den BVB Bossen diktiert.
Raus, aber sofort!
Benutzeravatar
Steffen_
Beiträge: 514
Registriert: 21.01.2018 10:09

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Steffen_ » 15.02.2021 21:58

domian52 hat geschrieben:
15.02.2021 21:52
Meiner Meinung nach sollte man Herrn Rose sofort beurlauben. Ein Trainer, der so lange rumgeeiert hat und Verein, Spieler und Fans hingehalten hat, kann keine vernünftige Aufbauarbeit für die nächste Saison mehr leisten, geschweige denn ein Pokalspiel gegen den zukünftigen Club vernünftig coachen! "Reisende soll man nicht aufhalten!"
ja! außerdem ist er charakterlich nicht geeignet und hat auch bei der Mannschaft kein Vertrauen mehr
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5980
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Hordak » 15.02.2021 22:00

Pepe1303 hat geschrieben:
15.02.2021 21:52
Angenommen: Du verdienst woanders das doppelte.
Willst also wechseln.
Dein Arbeitgeber lässt dich aber nicht gehen.

Was machst du dann?
Super motiviert weiterarbeiten ?
Ich denke nicht!
Ganz einfach wie Robert Lewandowski den die Majas ein Jahr vor Vertragsende nicht an die Bayern verkauft haben: Dann ist der halt nochmal Torschützenkönig geworden und danach ablösefrei gegangen. Wenn es ja so egal ist ob Klausel oder nicht warum hat Rose sich dann eine einbauen lassen?
Fohlenecho5269
Beiträge: 3376
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlenecho5269 » 15.02.2021 22:01

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
15.02.2021 21:48
Eben nicht ,wenn er keine AK hat ,dann kann man es verhindern das er zur Konkurrenz geht.Ebenfalls kann man es verhindern indem man die dementsprechenden Klauseln einbaut.
Favre hatte doch vor Jahren auch keine AK. Und doch hat er nach dem 3. Spieltag nach 3 Niederlagen in Folge die Segeln gestrichen und ist von sich aus gegangen.

Zudem sagt doch Eberl selbst das es keinen Unterschied macht ob ein Spieler oder Trainer eine AK oder keine AK hat. Wenn Jemand gehen möchte, geht Dieser. Egal ob mit oder ohne AK. Spieler oder Trainer wäre sonst unmotiviert und könnte Unruhe in den Club bringen.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3376
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlenecho5269 » 15.02.2021 22:02

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
15.02.2021 21:48
Eben nicht ,wenn er keine AK hat ,dann kann man es verhindern das er zur Konkurrenz geht.Ebenfalls kann man es verhindern indem man die dementsprechenden Klauseln einbaut.
Favre hatte doch vor Jahren auch keine AK. Und doch hat er nach dem 3. Spieltag nach 3 Niederlagen in Folge die Segeln gestrichen und ist von sich aus gegangen.

Zudem sagt doch Eberl selbst das es keinen Unterschied macht ob ein Spieler oder Trainer eine AK oder keine AK hat. Wenn Jemand gehen möchte, geht Dieser. Egal ob mit oder ohne AK. Spieler oder Trainer wäre sonst unmotiviert und könnte Unruhe in den Club bringen.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6857
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von KommodoreBorussia » 15.02.2021 22:02

Fohlentruppe1967 hat geschrieben:
15.02.2021 21:57
"Breaking the Law" wäre besser, denn da könnte man ohne Hemmungen Hütter an Land ziehen. :animrgreen2:
:mrgreen: :daumenhoch:
The_Borusse
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2014 16:09

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von The_Borusse » 15.02.2021 22:02

Jo, enttäuschend. Bitte nun sofort die Zusammenarbeit beenden.Entweder durch einen geeigneten Nachfolger ersetzen oder einen Interimstrainer engagieren. Der Interessenkonflikt ist mMn. zu groß. Je besser Rose mit uns Abschneiden würde, desto größer ist die Chance, daß die XXX das internationale Geschäft nicht erreichen.

Crazy Vorschlag: XXX können Rose gerne jetzt für die 5 Mios haben, wenn die uns dazu noch Favre samt Gehalt für den Rest der Saison zur Verfügung stellen. Dann noch ne halbe Mio als Bonus in sein Vertrag falls er es schafft, daß wir vor den XXX einlaufen. Denke motiviert dürfte Favre sein.
Benutzeravatar
VLC007
Beiträge: 1639
Registriert: 05.03.2007 13:13
Wohnort: Hardterbroich

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von VLC007 » 15.02.2021 22:03

Ich sehe das Ganze eher nüchtern. Eigentlich finde ich es sogar ganz gut, dass Trainer sich aus der klassischen Opferrolle emanzipieren und ihr Schicksal auch mal selber entscheiden, sei es dann notfalls mit einer Ausstiegsklausel.

Zu Rose als Trainer: Aus meiner völlig subjektiven Sicht halte ich ihn (noch) für zu gehyped und z.T.deutlich hinter einem Favre, Rangnick, Klopp, Bosz, Hütter und vielleicht sogar Streich (um einige aktuelle, oder ehemalige Bundesliga-Trainer) zu nennen, angesiedelt. Insofern ist es für seine persönliche Weiterentwicklung sicherlich nicht verkehrt, bei einem in einer sportlichen Krise befindlichen Verein, wichtige Trainererfahrungen zu sammeln.

Es stehen für uns sehr bald sehr wichtige Spiele in allen Wettbewerben statt. Auch ich bin der Ansicht, dass ggf. darüber nachgedacht werden sollte, Rose zumindest zu degradieren, um die Ablösesumme nicht zu gefährden. Mit Rangnick und Favre sind bspw. zwei Trainer vereinslos, die uns sofort weiterhelfen können, wenn sie denn wollten...
Mikael2
Beiträge: 7751
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 15.02.2021 22:03

effe1968 hat geschrieben: Das kann ich mir nun beim besten willen nicht vorstellen.
Gibt es einen Link dafür ?
Ich traue dem so einiges zu. Würde ich nicht für abwegig halten. Würde auch zu seiner arroganten Ausstrahlung passen.
bruns77
Beiträge: 1189
Registriert: 27.11.2006 02:51

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von bruns77 » 15.02.2021 22:03

Hordak hat geschrieben:
15.02.2021 22:00
Ganz einfach wie Robert Lewandowski den die Majas ein Jahr vor Vertragsende nicht an die Bayern verkauft haben: Dann ist der halt nochmal Torschützenkönig geworden und danach ablösefrei gegangen. Wenn es ja so egal ist ob Klausel oder nicht warum hat Rose sich dann eine einbauen lassen?
Und der selbe Mann wäre ein paar Jahre später liebend gerne zu Real gewechselt. Und die Bayern haben ihm beigebogen, dass er sich das abschminken kann.
Benutzeravatar
Nowe75
Beiträge: 1332
Registriert: 06.11.2006 09:13

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Nowe75 » 15.02.2021 22:04

Berthold Brecht schrieb damals: Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.
Nochmals und die Meinung teilt eine Menge von unseren Fans: BITTE SOFORT BEURLAUBEN! Was soll das noch in der Konstellation? Vertrauen....usw.
Meine Hoffnung ist, dass die Mannschaft es ihm noch richtig zeigt, was er aufgegeben hat!
Milan86
Beiträge: 1175
Registriert: 12.01.2005 10:11
Wohnort: Freising

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Milan86 » 15.02.2021 22:04

Mal eine blöde Frage: kann sich irgendjemand an einen identischen shitstorm erinnern, als jemand anderes unseren Verein verlassen hat? Ich bin jetzt seit mehr als 25 Jahren Borusse und habe noch nie erlebt wie jemand so krass zerfetzt wurde von den Fans
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8138
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.02.2021 22:05

Wenn man denn Rose ersetzen wird, dann sollte man aber auch dafür sorgen das er nicht beim Pokalspiel bei dortmund auf der Bank sitzt.Ich hoffe daran wird gedacht,das man da einen Riegel vorschiebt.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5980
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Hordak » 15.02.2021 22:06

bruns77 hat geschrieben:
15.02.2021 22:03
Und der selbe Mann wäre ein paar Jahre später liebend gerne zu Real gewechselt. Und die Bayern haben ihm beigebogen, dass er sich das abschminken kann.
So siehts aus, und danach hat Lewandowski noch mehr geknipst als zuvor. Als ob sich irgendjemand leisten kann schleifen zu lassen nur weil der böse Verein auf Vertragserfüllung pocht.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8138
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.02.2021 22:06

Milan86 hat geschrieben:
15.02.2021 22:04
Mal eine blöde Frage: kann sich irgendjemand an einen identischen shitstorm erinnern, als jemand anderes unseren Verein verlassen hat? Ich bin jetzt seit mehr als 25 Jahren Borusse und habe noch nie erlebt wie jemand so krass zerfetzt wurde von den Fans
H.Herrlich
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4586
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borussensieg » 15.02.2021 22:09

KommodoreBorussia hat geschrieben:
15.02.2021 22:02
:daumenhoch:
Re: Cheftrainer Marco Rose
Ungelesener Beitrag von KommodoreBorussia » 15.02.2021 23:02

Fohlentruppe1967 hat geschrieben: ↑15.02.2021 22:57
"Breaking the Law" wäre besser, denn da könnte man ohne Hemmungen Hütter an Land ziehen. :animrgreen2:
:mrgreen: :daumenhoch:

eh ...sorry. So könntet ihr auch Hertha Fans sein. Fremdschäm.

Hütter passt wie XXX auf Deckel in Frankfurt. Niemals würde der uns ...jetzt...gegen die Adler tauschen.
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 915
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von GuidOMD » 15.02.2021 22:09

Milan86 hat geschrieben:
15.02.2021 22:04
Mal eine blöde Frage: kann sich irgendjemand an einen identischen shitstorm erinnern, als jemand anderes unseren Verein verlassen hat? Ich bin jetzt seit mehr als 25 Jahren Borusse und habe noch nie erlebt wie jemand so krass zerfetzt wurde von den Fans
Vielleicht noch Hennes Weisweiler, als er 1975 nach Köln gewechselt ist...kann mich aber nicht mehr erinnern :lol:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4586
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borussensieg » 15.02.2021 22:10

KommodoreBorussia hat geschrieben:
15.02.2021 22:02
:daumenhoch:
Re: Cheftrainer Marco Rose
Ungelesener Beitrag von KommodoreBorussia » 15.02.2021 23:02

Fohlentruppe1967 hat geschrieben: ↑15.02.2021 22:57
"Breaking the Law" wäre besser, denn da könnte man ohne Hemmungen Hütter an Land ziehen. :animrgreen2:
:mrgreen: :daumenhoch:

eh ...sorry. So könntet ihr auch Hertha Fans sein. Fremdschäm.

Hütter passt wie XXX auf Deckel in Frankfurt. Niemals würde der uns ...jetzt...gegen die Adler tauschen.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8138
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.02.2021 22:15

Fohlenecho5269 hat geschrieben:
15.02.2021 22:01
Favre hatte doch vor Jahren auch keine AK. Und doch hat er nach dem 3. Spieltag nach 3 Niederlagen in Folge die Segeln gestrichen und ist von sich aus gegangen.

Zudem sagt doch Eberl selbst das es keinen Unterschied macht ob ein Spieler oder Trainer eine AK oder keine AK hat. Wenn Jemand gehen möchte, geht Dieser. Egal ob mit oder ohne AK. Spieler oder Trainer wäre sonst unmotiviert und könnte Unruhe in den Club bringen.
sorry,habe dein Posting erst jetzt gesehen

Meine Antwort
Favre ist aber nicht zur direkten Konkurrenz gegangen,sondern in einer anderen Liga ,bis er dann nach Dortmund gegangen ist,da schon eine Zeitspanne
und genau das ist halt der Unterschied zu Rose
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 15.02.2021 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten