Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Fohlen39
Beiträge: 1404
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlen39 » 08.01.2021 23:17

Further71 hat geschrieben:
08.01.2021 19:53
Hat das jemand behauptet?

Aber jeder darf doch wohl spekulieren wie er will? Oder darf man hier nur über reine Fakten diskutieren? Dann sollten wir das Forum wirklich dicht machen.

Und die letzten (ausweichenden) Aussagen von Herrn Rose stimmen einen halt nicht sonderlich optimistisch. Aber wer meint an allem ist nix dran, soll das natürlich auch gerne denken. In 3-4 Wochen werden wir vermutlich mehr wissen.
Besser wie du kann man keine Aussage treffen mit viel Blub Blub ,bestens dann " In 3-4 Wochen werden wir vermutlich mehr wissen."
Aber was solls , weiter so :lol:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14449
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von raute56 » 08.01.2021 23:17

Da sieht er doch, was er mit Borussia leisten kann.
Fohlen39
Beiträge: 1404
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlen39 » 08.01.2021 23:18

Zum Spiel , geiler Sieg , danke an alle Beteiligten!!!
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse3981 » 08.01.2021 23:47

Pepe1303 hat geschrieben:
08.01.2021 19:49
Welcher Erfolg bleibt denn aus (Ernst gemeinte Frage) ?
Fakt:
Champions League sind wir im Achtelfinale nach einer Hammergruppe
Pokal sind wir im Achtelfinale
Liga sind wir 7. mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 4, was aufgrund des krassen Spielpensums auch nicht das Attribut "erfolglos" verdient.
Aber evt. haben wir auch einfach andere Ansprüche!

Sehr gut gesagt

Rose sagt es auch selbst. Das Spielglück was gegen Augsburg z.B fehlte war heute da. Die letzte Konsequenz vor allem hinten war in der Schlussphase da und wir beweisen uns nach und nach das wir knappe Siege können Heute waren es natürlich auch eiskalte Abschlüsse.

Geschichte geschrieben in dem wir 0-2 gegen Bayern gedreht haben.

Ich frage mich wo der fehlende Respekt von gewissen Fans herkommt? Gegenüber der eigenen Mannschaft, eigenem Trainer, aber auch der Gegner.

Wie schwer Freiburg, Frankfurt und Union zu bespielen sind haben auch schon andere Großmächte der Liga zu spüren bekommen.

Klar war bisher mehr drin. Aber es gilt dran zu bleiben und sich das Glück weiter zu erarbeiten. Und die Spekulationen nicht an sich ran lassen. Weiter so Borussia.

Und das alles ohne Thuram und ohne Plea.
Zuletzt geändert von Borusse3981 am 08.01.2021 23:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6419
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 08.01.2021 23:47

Wahnsinns-Energieleistung der Mannschaft, nach einem frühen 0:2 gegen den Triple-Sieger so zurück zu kommen und das Spiel zu drehen. :daumenhoch: Guter Job auch von MR und seinem Trainerteam, die bei Ballgewinn im Mittelfeld diese tollen Pässe in die Schnittstelle gegen aufgerückte Bayern zum 1:2 und 2:2 mit den Jungs in der Vorbereitung zum Spiel garantiert mehrfach trainiert haben. Auch die Abwehr insgesamt mit einer deutlichen Steigerung (trotz der beiden Gegentore).

Das einzige, was es an diesem geilen Abend im Borussia-Park zu bemängeln gab, war die mangelnde Entlastung nach einer Stunde ... das hätte an einem besseren Bayern-Tag auch in die Hose gehen können.
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse3981 » 08.01.2021 23:56

Meckern auf hohem Niveau. Wenn Bayern drücken will dann drucken sie auch. Da gibt es nichts zu bemängeln

Ich habe nichts zu bemängeln. Toll wie sie sich in jedem Schuss Werfen. Vielleicht fehlte das gegen Union, Wolfsburg, Augsburg und auch gegen Hoffenheim.

Das ist jetzt wieder da. Weniger englische Wochen. Bensebaini und Hofmann sind auch wieder dabei. Im Moment wichtiger als Thurman und Plea. Solange Embolo fit ist können wir das verkraften.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 5552
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Further71 » 09.01.2021 00:03

Fohlen39 hat geschrieben:
08.01.2021 23:17
Besser wie du kann man keine Aussage treffen mit viel Blub Blub ,bestens dann " In 3-4 Wochen werden wir vermutlich mehr wissen."
Aber was solls , weiter so :lol:
Jo, du ebenso..
:daumenhoch: :lol:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6419
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 09.01.2021 00:05

Borusse3981 hat geschrieben:
08.01.2021 23:56
Meckern auf hohem Niveau. Wenn Bayern drücken will dann drucken sie auch.
Trotzdem müssen wir in der Lage sein, gelegentlich für Entlastung zu sorgen und den Ball nicht schon so früh zu verlieren. Oder gegen hoch pressende Bayern den ein oder anderen gefährlichen und vielleicht entscheidenden Konter zu setzen. Heute verließ man sich ab der 60. Minute auf die sonst eher wacklige Defensive, die erfreulicherweise einen guten Tag gegen allerdings auch überraschend harmlose Bayern erwischte. Aber wie du sagst, ist das heute Meckern auf hohem Niveau ... insofern überwiegt nun der Stolz auf diese sensationelle Aufholjagd gegen die z.Z. beste Mannschaft der Welt. :daumenhoch:

Man, wie hätte ein ausverkaufter Borussia-Park heute "gebrodelt" !
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32633
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 09.01.2021 00:12

Alle richtig gemacht, Klasse Marco :D :daumenhoch:
Benutzeravatar
bor.4ever
Beiträge: 1296
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von bor.4ever » 09.01.2021 00:47

Hallo Marco , ein bisschen Borussia hast du bis jetzt kennengelernt. Ich kenn sie seit anfang der 70er. Schon lang her. :roll: Aber ich kann dir sagen es gibt nichts besseres mit so einem tollem geführten Verein erfolgreich zu sein. Mit Dortmund, Bayern oder der Plörre Leipzig kann man vielleicht oder wird man erfolgreicher sein aber mit Mönchengladbach ist erfolg intensiver und einfach Geiler. Ich schwör :mrgreen: Mit Susi und Fatzke wirst du nicht glücklich, das sag ich dir voraus. Du hast hier alle,viele Möglichkeiten, nutze sie!
Ghostrider79
Beiträge: 2533
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Ghostrider79 » 09.01.2021 01:24

es gibt was besseres... noch mehr kohle zu verdienen. im fussballgeschäft (auch für uns normalos)spielt das die erste geige, jedenfalls für die meisten.
ABER man sollte halt die kirche im dorf lassen und erstmal abwarten, nicht jedes gerücht ernst nehmen.
SOLLTE daran wirklich was dran sein, mach ich mir nicht um rose gedanken, sondern um die spieler die rose dann womöglich mitnehmen will. wie zb. neuhaus, oder hofmann....
ungelegte eier halt, erstmal sieg über bayern weiter feiern
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 09.01.2021 02:14

Seitdem Marco bei uns Coach ist hat er mit seinen Jungs das 2te mal hintereinander in der HR die Bazies besiegt,die in Führung gewesen sind.Das ist schon eine sehr gute Leistung von Marco+Co-Trainer,der auch weiß was für einen Kader er zur Verfügung hat.Auf jeden Fall treten seine Jungs im neuen Jahr in der HR nach der kurzen Pause besser auf als im letzten Jahr.Das lässt die Hoffnung für diese Saison wieder aufblühen :daumenhoch:
WeißeRose
Beiträge: 1186
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von WeißeRose » 09.01.2021 02:51

Mir hat heute das Defensivverhalten super gefallen. Heute war es endlich wieder ein Defensivverhalten! Lange Zeit tief gestanden, aber dabei aggressiv geblieben und dem Gegner nicht zu viel Zeit und Raum gelassen. Das war richtig gut. Zwar waren die Angriffs- oder Entlastungsversuche gerade nach unserer Führung oft schlecht, weil die Spieler oft den viel zu risikoreichen und schwierigen Weg wählten, aber das lag heute sicher nicht an den Anweisungen Roses.
Die Wechsel Zakaria/Herrmann und Stindl/Wolf habe ich zwar nicht verstanden und ich bekam ein mulmiges Gefühl, aber sie hatten keinen Einfluss mehr auf das Spielgeschehen und waren dann also doch ok.
Unterm Strich also alles richtig gemacht, Herr Trainer! Gerade die kämpferische Einstellung hat mir heute gefallen und ich würde sie gerne dauerhaft so sehen.
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 901
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Genellan » 09.01.2021 08:40

Gute Leistung gestern aber er könnte doch die Spekulation beenden mit einer klaren Aussage. Da er die nicht macht, wird es bereits Verhandlungen im Hintergrund geben.
Mikael2
Beiträge: 7522
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 09.01.2021 09:01

Raute im Herzen hat geschrieben:Er weint immer noch dem Dieter hinterher. Nach fast 2 Jahren.
Darum geht es nicht. Habe ich auch geschrieben. Ist eine Kritik der Hecking-Kritiker, die dieses Argument immer wieder aufgewärmt haben.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von 3Dcad » 09.01.2021 10:26

Freue mich schon auf das Spiel nächste Woche. Nur ein Spiel spielen zu müssen tut den Jungs sichtlich gut. Passgenauigkeit, verteidigen usw. sogar mal unter der Woche trainieren zu können.
Die Aufstellung und Einstellung unserer Elf war gestern gegen Bayern genau richtig, auch die Wechsel nachvollziehbar. Stindl ist 12km gelaufen, Hofmann sowieso, Zakaria kann noch keine 90 Minuten.

Erstaunlich was Rose mit Hofmann gemacht hat seit er hier ist. :daumenhoch:
Nach dem Stuttgartspiel gibt es schon wieder ein englische Woche da wird man leider den Unterschied wieder sehen... zum Glück geht es unseren Gegnern nicht anders in dieser Woche.

Und weiter auf die Gerüchteküche ka...., sollen sich die Leute doch den Wolf schreiben oder den Herrmann :animrgreen2: und immer weiter Lippen lesen, wieder schreiben, Fragen stellen und gar nicht drauf eingehen. :winker:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12079
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Neptun » 09.01.2021 10:28

Rose ist ein absoluter Glücksgriff für Borussia
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6397
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von KommodoreBorussia » 09.01.2021 10:38

Genellan hat geschrieben:
09.01.2021 08:40
Gute Leistung gestern aber er könnte doch die Spekulation beenden mit einer klaren Aussage. Da er die nicht macht, wird es bereits Verhandlungen im Hintergrund geben.
Genau. Da Rose nichts sagt, gehe ich vom worst case aus und fertig.

Allerdings erreicht er die Spieler offenbar gut und hat Erfolg. Von daher passt doch alles. Was nächste Saison ist, muss man sehen.

Aber wenn Rose weiter gute Arbeit macht, ist es mir allmählich latte, ob er nächste Saison unbedingt wechseln will oder nicht. Muss er wissen. Ist mir mittlerweile wurscht. Dann kommt eben ein anderer.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3191
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Ruhrgebietler » 09.01.2021 10:59

Die Dortmunder wollen ihn nur haben , weil sie auch mal gegen Bayern gewinnen wollen.
Heidenheimer
Beiträge: 4308
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Heidenheimer » 09.01.2021 11:13

Es hat sich ausgezahlt um fast *Raute artig* die hochstehende Bayernabwehr so anzulaufen. Einen Zakaria mir nichts dir nichts nach vorne rechts zu schieben nur als Beispiel. Soviel *hintenrum* spielen zu lassen hab ich bei Bayern schon lang nicht mehr gesehen. Kompakt gestanden und eigentlich nicht viel zugelassen. Der Sieg nicht unverdient.
Antworten