Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 270
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Der wahre Urfohle » 23.12.2020 10:29

Milan86 hat geschrieben:
22.12.2020 23:20
Leute, versteht ihr dass den alle nicht? Mit seinem rumgeeiere, stellt er sich bereits auf die Seite seines neuen Vereines. Daher gehört er für mich nicht mehr zum Verein.

Aber die Personalie MR ist mir auch ziemlich egal. Wichtig ist, dass der Architekt bis 2026 verlängert hat.Das wird auch ohne Rose
Sehe ich genau so
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 477
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von seagull » 23.12.2020 10:37

ewigerfan hat geschrieben:
23.12.2020 09:54
Tja, so falsch kann man liegen, lieber 3Dcad. BVB-nahe Medien verbreiten die von Dortmund durchgesteckten Informationen, sorgen für Unruhe,

Ich biete Dir hiermit öffentlich eine Wette an. Wir wetten um 1.000 Euro, ob Rose wechselt oder nicht.
Ich sage aufgrund jahrelanger Erfahrungen mit den immer gleichen Reaktionen der Protagonisten ja, Du hältst dagegen. Der Verlierer spendet dann diese 1.000 Euro an das Fanhaus. Jetzt bin ich mal gespannt.
Ich möcht nur eine Sportlerwette. Hab mir Namen und das Post von 3Dcad auch gemerkt. Mal sehen, wer nachher richtig gelegen hat. Mit Eberl und Bayern kam auch im Nachhinein alles ans Tageslicht. Denke nämlich auch, dass Borussia Dortmund - insbesondere - Mr. Superlative Herr Watzke - massiv an Rose baggert und der schon zugesagt hat, oder in der Winterpause noch mal in sich geht, ob er zusagt. Und das Eberl in seiner 4-wöchigen Auszeit in aller Ruhe den Nachfolger sucht.
Wenn ich daneben liege, dann war ich total fehlgesteuert und nehme alles zurück!
Benutzeravatar
Steffen_
Beiträge: 514
Registriert: 21.01.2018 10:09

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Steffen_ » 23.12.2020 11:06

Man kann das Thema auch entspannter betrachten. Max wäre blöd, wenn er nicht nach Ersatz suchen würde. Es gibt zur Zeit Kandidaten auf dem Markt, die eventuell sogar besser zu uns passen.

Wenn Rose bei dem Verein Chefkasper spielen und für viel Geld Klopp imitieren wil, soll er halt. Ich würde Marco was besseres wünschen, aber das ist seine Entscheidung. Da könnt Ihr euch aufregen wie Ihr wollt.

Max hat sich für ein gutes Arbeitsumfeld mit Perspektiven entschieden, statt für die Bayern für viel Kohle den Trottel zu spielen. Vielleicht tickt Marco ja ähnlich. :daumenhoch:
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 477
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von seagull » 23.12.2020 11:52

Steffen_ hat geschrieben:
23.12.2020 11:06
Man kann das Thema auch entspannter betrachten. Max wäre blöd, wenn er nicht nach Ersatz suchen würde. Es gibt zur Zeit Kandidaten auf dem Markt, die eventuell sogar besser zu uns passen.

Wenn Rose bei dem Verein Chefkasper spielen und für viel Geld Klopp imitieren wil, soll er halt. Ich würde Marco was besseres wünschen, aber das ist seine Entscheidung. Da könnt Ihr euch aufregen wie Ihr wollt.
Wer genau regt sich auf? Wir wollen nur darstellen, dass wir zwischen den Zeilen kombinieren und die Anzeichen in eine Richtung gehen. Sehe es ansonsten wie Du.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33291
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 23.12.2020 12:02

seagull hat geschrieben:
23.12.2020 11:52
und die Anzeichen in eine Richtung gehen.

Yepp, es geht in Richtung "ungelegte Eier". :winker:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12434
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Lattenkracher64 » 23.12.2020 13:39

Milan86 hat geschrieben:
22.12.2020 23:20
Leute, versteht ihr dass den alle nicht? Mit seinem rumgeeiere, stellt er sich bereits auf die Seite seines neuen Vereines. Daher gehört er für mich nicht mehr zum Verein.
Junge, da lehnst du dich aber meilenweit aus dem Fenster. :shock:
Wäre es nicht vorstellbar, dass - wenn er denn wirklich gehen sollte - Marco Rose bis zuletzt alles für die wahre Borussia geben würde?
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9659
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 23.12.2020 13:40

@Steffen_

Kandidaten als Coach auf den Markt,die evtl. besser zu uns passen würden als zZt Marco,kann ich mir absolut nicht vorstellen,aber vielleicht kannst du uns ja mit Namen die Trainer nennen,um uns mal aufzuklären. Da bin ich aber mal gespannt und extrem interessiert,ob du mich und andere User überzeugen kannst. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Steffen_
Beiträge: 514
Registriert: 21.01.2018 10:09

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Steffen_ » 23.12.2020 13:56

@ borussenbeast64

wir sind hier im Cheftrainer Marco Rose Thread, deswegen kriegste PN
Mikael2
Beiträge: 7755
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 23.12.2020 14:42

Lattenkracher64 hat geschrieben: Junge, da lehnst du dich aber meilenweit aus dem Fenster. :shock:
Wäre es nicht vorstellbar, dass - wenn er denn wirklich gehen sollte - Marco Rose bis zuletzt alles für die wahre Borussia geben würde?
So wie aktuell ? Wirkt ja an der Seitenlinie schon anders als während der ersten Saison. Und die Negativserie mit immer wieder den gleichen Abwehrschnitzern lässt mich da auch ins Grübeln kommen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 14877
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von fussballfreund2 » 23.12.2020 16:49

Pechmarie hat geschrieben:
23.12.2020 08:14
@fussballfreund2: Moment - ich komm auch noch.

Zum zweiten bin ich total entspannt. Max bleibt, Schippers bleibt, Fussballgott Toni bleibt, der Park bleibt .... wenn jetzt noch die Fans zurückkommen, ist doch alles gut.

Keine Chance leev marie :animrgreen:
Der Platz ist vergeben :D

Du hast bei deiner Aufzählung Lars vergessen...
Geht ja gar nicht :nein: :aniwink:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28069
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von 3Dcad » 23.12.2020 17:14

ewigerfan hat geschrieben:
23.12.2020 09:54
So, und nun zu Deinem Statement bezüglich meiner Person (das ist übrigens auch Programm, dass sich die Fans in die Haare kriegen sollen). Ich biete Dir hiermit öffentlich eine Wette an. Wir wetten um 1.000 Euro, ob Rose wechselt oder nicht.
Ich sage aufgrund jahrelanger Erfahrungen mit den immer gleichen Reaktionen der Protagonisten ja, Du hältst dagegen. Der Verlierer spendet dann diese 1.000 Euro an das Fanhaus. Jetzt bin ich mal gespannt.
:lol:
1.000€ ist für Dich vielleicht ein Pappenstiel für mich nicht. Nur ums Recht mehr nicht. Auf solche Vorschläge muss man erstmal kommen.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von ewigerfan » 23.12.2020 17:52

Ganz im Gegenteil. Aber wenn es um den öffentlichen Ruf und Vorwürfe wie von Dir vorgetragen geht, sollte man was in die Waagschale werfen. Aber das haben wir ja jetzt geklärt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31607
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 24.12.2020 06:52

Vielleicht hat er sich mit Eberl auf das Geeier verständigt.

Max muss auch Ruhe haben für andere Dinge in Sachen Recherche und Kommunikation.

Das Rose geht, sollte jetzt jedem Optimisten klar sein. Warum sollte sich Rose den ganzen Stress antun mit den Fragen, wenn nix dran ist. Jeder weiß, dass die Presse Ruhe gibt bei einem klaren Bekenntnis.
tomtom01
Beiträge: 910
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von tomtom01 » 24.12.2020 08:58

Klar geht er, hier gibt es keinen Pokal zu gewinnen.
:wink:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4666
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von michy » 24.12.2020 09:10

Bin auch davon überzeugt das er geht, ist nur noch eine Verhandlungssache der Ablöse. Habe hier in einem link gelesen, das 5 Mio Max zu wenig ist, aber da wird Watzke auch 10 Mio auspacken um beim BVB wieder eine Wende hinzubekommen. Bin sehr gespannt wem Max als Ersatz aus den Hut zaubern wird. Der Frankfurter Trainer macht mit den Möglichkeiten die er hat, einen klasse Job, vielleicht ist er ein Kandidat.
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 270
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Der wahre Urfohle » 24.12.2020 09:29

Bin mittlerweile froh wenn er weg ist
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46676
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 24.12.2020 09:36

Wie oft eigentlich noch? Hier wird nicht über potentielle Nachfolger diskutiert. So eine Diskussion kann und wird geführt werden, sobald es entsprechende Tatsachen gibt.
Knaller
Beiträge: 460
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Knaller » 24.12.2020 16:02

Jetzt wird er auch noch mit Paris in Verbindung gebracht. Frei nach dem Asterixheft "der Seher" :roll:
Kampfknolle
Beiträge: 11896
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 24.12.2020 19:26

Der wahre Urfohle hat geschrieben:
24.12.2020 09:29
Bin mittlerweile froh wenn er weg ist
Ist das wirklich so?

Ich will Marco schon gerne weiterhin als Trainer hier haben. Allerdings befürchte ich auch, dass er geht. Mir fehlt einfach das klare Bekenntnis.

Aber wenn er geht, wünsch ich ihm sportlich 0 Erfolg ... bzw. dem BVB ja sowieso..
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von kasu » 24.12.2020 22:44

Er nimmt bestimmt auch das Forum mit :animrgreen:
Antworten