Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 260
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Der wahre Urfohle » 19.12.2020 11:52

seagull hat geschrieben:
19.12.2020 11:23
Ich jedenfalls möchte nicht länger, dass ein Herr Watzke oder wer auch immer aus deren Netzwerk, jedes 2. Jahr respektlos unsere Arbeit zunichte machen will. Und schon gar nicht bei unserem Trainer wirbt, der hier gerade erst angefangen hat. Es kann auch gerne Thuram oder ein anderer Spieler genannt werden. Und gerade vom Trainer erwartet man klare Ansagen und kein Herumgeierei! Du darfst gerne alle Kollegen, die das nervt mit dummes Zeug oder negatives lautes Getöse titulieren.
Wer seit Jahren uns gegenüber null Respekt zeigt (Borussia Dortmund), und uns angreift, bekommt den auch nicht von der anderen Seite. Möchte das unsere Borussia endlich mal wieder vor denen steht und nicht alles kommentarlos hinnehmen! Über den Dingen stehen, heißt nicht immer, zu allem zu schweigen! Warum soll man das in einem Fan-Forum nicht äußern dürfen!?
100% richtig
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von 3Dcad » 19.12.2020 12:22

@Borusse3981 :daumenhoch:
Ja leider ist es so. Mit dem Erfolg in den letzten Jahren ist die Erwartungshaltung gestiegen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 19.12.2020 12:59

Natürlich ist die Erwartungshaltung bei eineigen Usern wieder in die Höhe geschossen,weil sie immer noch die vergangene Spielzeit im Kopf haben und das mit der jetzigen bisherigen Saison vergleichen.Da es bis jetzt nicht so klappt wie sie erwarten kommen dann die Enttäuschungen,ohne ihren Bregen zu nutzen,um zu erkennen das bei einer Mehrfachbelastung die vergangene Saison nicht mehr wiederholt werden kann....das ist unmöglich für uns. Sicher hat jeder Meinungsfreiheit,aber bei Beleidigungen gegenüber Marco finde ich das schon krass sowas überhaupt zu posten,da wir ihm zu verdanken haben,daß wir da stehen wo wir zZt stehen...und das ist für uns überhaupt nicht schlecht,da es punktuell eng beianander im oberen Drittel aussieht,aber bei einigen haben wir angeblich keine Chance mehr Teilnehmer eines internat. Wettbewerbs zu sein.Manchmal kommt mir das so vor als ob solche User gar keine richtigen und wahre Borussen-Fans mehr sind und es nur vortäuschen richtige Fans der wahren Borussia zu sein. Manche Äußerungen gegenüber den eigentlich eigenenen Verein gehören ins Brett der Ziegenköppe und nicht in unser eigenes Forum. :-x
Fohlenecho5269
Beiträge: 2823
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlenecho5269 » 19.12.2020 13:20

Mit einem heutigen Sieg hat der BVB nur noch 1 Punkt Vorsprung. Aktuell kämpfen 5 Teams um Platz 4. Sollten wir die CL Ränge erreichen und der BVB lediglich die EL bleibt Rose nächste Saison bei uns. Warum sollte er dann auch wechseln wollen?
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14449
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von raute56 » 19.12.2020 14:00

Und wenn sich das erst am letzten Spieltag entscheiden sollte?
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1266
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mojo99 » 19.12.2020 14:01

Weil er mit Sicherheit nicht bis zum letzten Spieltag warten würde. Irgendwann brauchen alle Seiten mal Planungssicherheit...
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7902
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 19.12.2020 14:31

raute56 hat geschrieben:
19.12.2020 14:00
Und wenn sich das erst am letzten Spieltag entscheiden sollte?
Dagegen dürfte der Verein was haben.Da wird man den Rose schon eine Frist setzen
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2660
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 19.12.2020 14:39

spés hat geschrieben:
18.12.2020 13:12
...Als Reus da hin gewechselt hat hat er auch ewig herum gedruckst und nicht klar Stellung bezogen, ich erinnere mich daran...
Dies war mir gar nicht mehr so bewusst, dachte eigentlich, dass das schon ein halbes Jahr vorher in der Winterpause bekannt gegeben wurde.
Heidenheimer hat geschrieben:
18.12.2020 21:43
...Die user hier zum Teil wie eine Hunderudel. Der erste fängt an zu bellen und alle anderen bellen mit ohne eigentlich zu wissen warum sie bellen müssen...
Die Wildhunde in Afrika zerlegen sogar ihre Beute bei lebendigem Leib, selbst Hasen reißen die mal eben lebend in zwei Stücke. :shock:

So sehr ich auch verstehe, dass einige User hier eine klare Aussage von Rose/Max bezüglich des BVB bekommen wollen, aber ich würde mich an deren Stelle auch nicht vor der Journalistenmeute am Nasenring durch die Manege ziehen lassen bei einem noch über die Saison laufenden Vertrag.

So behält der Verein weiterhin die Kontrolle über das Geschehen, denn solange nicht eindeutige Fakten wie Verträge etc. auf dem Tisch liegen, bleiben alle Artikel weiterhin Spekulatius. Unabhängig davon, wie glaubwürdig man diese einstuft.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7902
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 19.12.2020 14:43

@Fohlentruppe
Der Spieler,der seinen Wechsel schon vorher bekannt gegeben hatte war ,so meine ich Neustädter ( bin mir allerdings nicht ganz sicher)
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7479
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 19.12.2020 14:45

Reus und Neustädter haben doch klipp und klar damals in der Winterpause ihre Wechsel bekannt gegeben. Dante hat ewig rumgeeiert.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6853
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von VFLmoney » 19.12.2020 14:53

Heidenheimer hat geschrieben:
18.12.2020 21:43
Die user hier zum Teil wie eine Hunderudel.
:animrgreen2:

Da geht´s anders zu........
https://www.youtube.com/watch?v=HGsKpXt ... eTheBeagle


Hmm, es gibt da so eine Regel......du mußt öffentlich nicht alles darlegen, aber das, was du sagst, sollte schon zu 100% wahr sein.
Praktiziert Eberl/Borussia mM nach recht gut, wohl auch, weil man sich nicht als Büttel der schreibenden und blökenden Zunft sieht.
Kann einer der Gründe sein, warum Borussia insgesamt einen recht soliden Stand in der Wahrnehmung der Fußball-Szene hat.
Ansonsten......Ursache und Wirkung......die Medien machen ´ne Baustelle auf und ein Teil springt sofort darauf an.

Ob Eberl oder Schippers oder auch andere Personen im Verein.......heute hier morgen da.....für ein paar Dollar mehr sind wir gerne bereit....gehört halt nicht zu den Devisen von Borussia.
Auch das kann ein Grund sein, warum wir schon seit längerer Zeit sowohl sportlich als auch finanziell sehr stabil unterwegs sind.
Im Vergleich mit diversen Clubs der Liga, die weitgehend abhängig von Investoren/Fremdkapital sind, sogar sehr gut.
Ist daher naheliegend, mal an die eigenen Stärken zu denken.........und weniger an die Titelvisionen anderer Clubs.
Der von dir angesprochene Teil könnte auch mal drüber nachdenken.

Am Ende des Tages muss Rose die Entscheidung treffen, welchen Weg er gehen möchte.
Die Koryphäen der Medien sind dabei nicht so hilfreich, die Strecke der Ex-Gehypten wie Wagner, Weinzierl, Tedesco, Heidel & Co. ist recht weit.
Also, Business as usual im Oldschool-Style oder One Night/Season Stand im Print-, Online- und Social Media Trend ?
Kampfknolle
Beiträge: 11448
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 19.12.2020 17:15

Tja.

Jetzt wirds endgültig Zeit für Klartext. Es macht den Anschein, als würde hier alles aus dem Ruder laufen. Jetzt verliert man auch die Spieler.

Klartext. Sofort.
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMGX4Ever » 19.12.2020 17:19

Mit einem Embolo im Sturm kann man keine Bundesliga Spiele gewinnen.. Marco Rose muss enttäuscht sein von seinen Spielern.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1247
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse79 » 19.12.2020 17:21

Was die spezielle Situation jetzt mit Rose zu tun haben soll erschließt sich mir jetzt nicht. Insgesamt gesehen muss sich aber langsam tatsächlich mal was tun.

Das Muster wiederholt sich leider viel zu oft und irgendwie ändert sich nichts.

Oder sind wir tatsächlich physisch und psychisch so am Boden? Da sind Lösungen gefragt...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31058
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 19.12.2020 17:24

Rose muss sich hinterfragen, warum die Jungs in der Liga nichts auf die Kette bekommen nach einer Führung.

Da ist er gefordert, solange er hier ist.

Traore für Stindl. Da verstehe ich denn Sinn hinter auch nicht. Hilflos.
Benutzeravatar
ColaRumCerrano
Beiträge: 3582
Registriert: 06.07.2004 14:26
Wohnort: Schaumburg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von ColaRumCerrano » 19.12.2020 17:25

Sooooooooo schön wie das Weiterkommen in der CL ist,in der Bundesliga verliert man nach oben den Abschluß und auch spielerisch ist das schon länger nix mehr.
LukeSkywalker
Beiträge: 1497
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von LukeSkywalker » 19.12.2020 17:25

11 1:0 Führungen bisher. Was ab da falsch läuft sollte schleunigst abgestellt werden.
Insider71
Beiträge: 597
Registriert: 24.08.2012 15:26

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Insider71 » 19.12.2020 17:27

Naja ein guter Trainer aber auch Rose macht Fehler. Deswegen sollte er wechseln, dann kommt ein anderer...

Gesendet von meinem RMX2001 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7479
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 19.12.2020 17:30

Setzt überhaupt keine Impulse mehr, die Mannschaft stagniert, noch eher macht sie Rückschritte. Die Bundesligasaison ist bis jetzt absolut enttäuschend .
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31058
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 19.12.2020 17:31

Wäre schön, wenn er keinen Trümmerhaufen hinterlässt. Das Schöngerede wegen der CL muss endlich aufhören. Die Auftritte in der Liga sind eine Zumutung. So gut sind wir nicht mehr.
Antworten