Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4079
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von HannesFan » 15.12.2020 20:35

Die Leistung unserer Jungs heute war schon unterirdisch in der Gesamtbetrachtung.

Erschreckend insbesondere die Defensivleistung in HZ 1. Erschreckend auch die Hilflosigkeit in HZ 2 bis kurz vor Schluss.
Besorgniserregend auch der doch eminente Leistungsabfall in den letzten Spielen insgesamt.

Woran liegts? Wenn das zeitlich nun mal zusammenfällt mit den...nu ich sach ma wertfrei "Ereignissen und Mutmaßungen rund um
die Entlassung des bisherigen Trainers beim BVB" und dann keine klaren Dementis folgen, dann darf man sich über Spekulationen
auch nicht wundern.

Von daher wäre eine Klarstellung durch Herrn Rose und/oder Maxi dann doch sehr hilfreich, meine ich.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1257
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse79 » 15.12.2020 20:40

Evtl. liegt es auch tatsächlich am deutlich sichtbaren Kräfteverlust!?
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6449
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 15.12.2020 20:41

Manolo_BMG hat geschrieben:
15.12.2020 19:24
Die Eintracht wird uns nun wohl gnadenlos auskontern.
Zum Glück hab ich mich getäuscht. :) Die hatten zwar ihre Chancen ... wir diesmal den Dusel, der Real im Borussia-Park in den Schoß fiel. Respekt an die Mannschaft, in den Schlussminuten quasi aus dem Nichts wieder zurückgekommen zu sein, auch wenn uns der etwas glückliche Platzverweis und danach Elfer in die Karten spielte.

Immerhin in dieser wichtigen Partie nicht verloren ... doch über die schwache Leistung nach dem 1:1 und das erneut schlechte Abwehrverhalten kann man nicht den Mantel des Schweigens hüllen. Da wird Marco Rose den Jungs den Finger in die Wunde legen müssen ... Müdigkeit hin oder her.
Zuletzt geändert von Manolo_BMG am 15.12.2020 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 2366
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Stadtrandlichter » 15.12.2020 20:42

Da ich es verpasst habe...

Was hat Rose denn vor dem Spiel zu seiner Zukunft gesagt ?!
Auch bezüglich Mimik, hab ich irgendwo eben gelesen...
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 15.12.2020 20:45

Wie ich schon geschrieben habe, vermute ich, dass Favres Schicksal schon länger besiegelt war, spätestens nach dem 1:2 gegen Köln. Was Watzke, Zorc & Co planen, erreicht auch über Umwege Teile der Mannschaft - die Spieler sind ja allesamt miteinander vernetzt; bspw hat Kramer die Handynummer von Hazard und umgekehrt und dieser wird Kramer nach Rose gefragt haben. So oder ähnlich könnte das Prozedere aussehen. Wohlgemerkt: Das ist nur eine Vermutung, wie sich so was unter dem Radar abspielen könnte.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 14781
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von fussballfreund2 » 15.12.2020 20:46

Tourette hat geschrieben:
15.12.2020 20:01
Dann soll der Trainer im Winter bitte gehen.
Wir sind Borussia Mönchengladbach und kein Karnevalsverein der sich v.erarschen lassen muss.

Der Trainer würde unter diesen Umständen unsere Saisonziele behindern.

Also auf Wiedersehen :winker:
Herzlichen Glückwunsch zum dämlichsten post des Jahres.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5970
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Hordak » 15.12.2020 20:46

Es wäre falsch nur das Abwehrverhalten zu kritisieren. Offensiv war das mindestens genauso schlecht, wieder kaum herausgespielte Chancen, keine Tiefe und Fehlpässe en masse. Ich kann nur hoffen es liegt an der fehlenden Frische.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 15.12.2020 20:47

Borusse79 hat geschrieben:
15.12.2020 20:40
Evtl. liegt es auch tatsächlich am deutlich sichtbaren Kräfteverlust!?
Dann hätten wir in der Nachspielzeit nicht mehr die Körner zu 2 Toren zum Ausgleich gehabt.
Benutzeravatar
Vorstopper
Beiträge: 563
Registriert: 16.01.2004 16:16
Wohnort: hier gibts leider keine Fohlen, sondern nur Ziegen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Vorstopper » 15.12.2020 20:49

Ich finde, dass ein negativer Trend schon länger zu erkennen ist, auch schon vor den Gerüchten und bevor man von Überbelastung ausgehen konnte
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37547
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Zaman » 15.12.2020 20:50

JünterWÜ hat geschrieben:
15.12.2020 20:19
Was erlauben ROSE, Sie hätten mit einem Satz sagen können ....Ich erfülle meinen Vertrag. So kann sich unsere BORUSSIA von Ihnen nicht vorführen lassen.wenn das mit DO so gelaufen ist, dann vergessen sie bitte Wolf nicht in MG1
und unter dem nächsten trainer wird dein heiß geliebter flaco trotzdem kein stammspieler mehr werden, finde dich endlich damit ab, langsam werden deine beiträge immer lächerlicher
Fohlen39
Beiträge: 1487
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlen39 » 15.12.2020 20:50

Jagger1 hat geschrieben:
15.12.2020 20:45
Wie ich schon geschrieben habe, vermute ich, dass Favres Schicksal schon länger besiegelt war, spätestens nach dem 1:2 gegen Köln. Was Watzke, Zorc & Co planen, erreicht auch über Umwege Teile der Mannschaft - die Spieler sind ja allesamt miteinander vernetzt; bspw hat Kramer die Handynummer von Hazard und umgekehrt und dieser wird Kramer nach Rose gefragt haben. So oder ähnlich könnte das Prozedere aussehen. Wohlgemerkt: Das ist nur eine Vermutung, wie sich so was unter dem Radar abspielen könnte.
Du glaubst das Wirklich ?
Also ein Watzke plant Rose zu verpflichten , soweit ok.
Dann sagt er das seiner MAnnschaft mit dem Hinweis das nicht weiter zu erzählen , Lol was ein Schwachsinn
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6449
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 15.12.2020 20:51

Jagger1 hat geschrieben:
15.12.2020 20:45
Wie ich schon geschrieben habe, vermute ich, dass Favres Schicksal schon länger besiegelt war, spätestens nach dem 1:2 gegen Köln. Was Watzke, Zorc & Co planen, erreicht auch über Umwege Teile der Mannschaft - die Spieler sind ja allesamt miteinander vernetzt; bspw hat Kramer die Handynummer von Hazard und umgekehrt und dieser wird Kramer nach Rose gefragt haben. So oder ähnlich könnte das Prozedere aussehen. Wohlgemerkt: Das ist nur eine Vermutung, wie sich so was unter dem Radar abspielen könnte.
Ach komm ... jetzt mach dich bitte nicht lächerlich. :roll:

Diese ganzen Spekulationen hier sind ja kaum noch zu ertragen. Gibt es vielleicht auch noch was zum heutigen Spiel zu sagen?
VfL1900Borussia
Beiträge: 113
Registriert: 26.09.2015 14:19

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von VfL1900Borussia » 15.12.2020 20:51

Stadtrandlichter hat geschrieben:
15.12.2020 20:42
Da ich es verpasst habe...

Was hat Rose denn vor dem Spiel zu seiner Zukunft gesagt ?!
Auch bezüglich Mimik, hab ich irgendwo eben gelesen...

Und was sagt Rose selbst? Der gab sich deutlich wortkarger. "Damit beschäftige ich mit wenig", sagte Rose auf die Gerüchte angesprochen. "Wir brauchen jedes Korn an Energie, um Leistung zu bringen. Ich beschäftige mich nicht mit den Gerüchten und kommentiere sie auch nicht."
https://www.kicker.de/eberl-zu-99-proze ... 13/artikel
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7841
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BurningSoul » 15.12.2020 20:53

Zu viele Fehler im Aufbauspiel. Zu Anfällig nach Ballverlusten im Aufbauspiel und defensiv stehen wir gerade im Zentrum oft zu weit vom Gegenspieler weg. Das kann doch nicht nur am fehlenden Training durch die vielen englischen Wochen liegen. Gerade die vielen Großchancen und Gegentore nach eigenen Ballverlusten müsste da irgendeine Reaktion bringen. Offensivdenken ist toll. Offensiver Fußball ist schön, aber wenn niemand nach hinten absichert, kann dir das irgendwann um die Ohren fliegen.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4995
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Pepe1303 » 15.12.2020 20:53

Rose ist hier Trainer!
Und solange das so ist bekommt er alle Unterstützung und Sympathien.

Alles andere interessiert doch auch nicht. Und falls er wechseln sollte kann man sich immer noch aufregen.
Aber was hier manche ablassen, nur weil irgendsone Hanswurst auf Twitter was raushaut, finde ich zum kotzen! Das geht gegen unseren Trainer und Verein und einige spielen den Medien und dem Plagiat voll in die Karten!
Zuletzt geändert von Pepe1303 am 15.12.2020 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7778
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 15.12.2020 20:53

Unsere Defensive steht seit dem ersten Spieltag nicht, auch nicht in der CL, da muss endlich mal was passieren.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 15.12.2020 20:53

Fohlen39 hat geschrieben:
15.12.2020 20:50
Du glaubst das Wirklich ?
Also ein Watzke plant Rose zu verpflichten , soweit ok.
Dann sagt er das seiner MAnnschaft mit dem Hinweis das nicht weiter zu erzählen , Lol was ein Schwachsinn
Ich habe geschrieben, dass das über Umwege die Mannschaft erreichen kann. Ich betone, dass es Spekulation ist und ich deshalb im Konjunktiv schreibe.
Benutzeravatar
masterbell
Beiträge: 626
Registriert: 26.05.2009 14:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von masterbell » 15.12.2020 20:55

Ich vermute mal, und mehr als das können hier alle nicht machen, dass noch gar nichts klar ist. Das wäre auch sehr verwunderlich, denn so lange können sich die Doo...munder ja noch nicht mit dem Thema beschäftigen. Ergo wird höchstens verhandelt. Und dann kann man natürlich auch kein klares Bekenntnis abgeben. Wenn er jetzt sagt, ich bleibe hier, dann würde er später evtl. als Lügner dastehen. Vom Wechsel kann man auch nicht sprechen, weils ja nicht feststeht. Wird wohl noch ne Hängepartie.
Und dann auch noch die Spekulationen mit Kohfeld...irre.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6449
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 15.12.2020 20:56

Hordak hat geschrieben:
15.12.2020 20:46
Es wäre falsch nur das Abwehrverhalten zu kritisieren. Offensiv war das mindestens genauso schlecht, wieder kaum herausgespielte Chancen, keine Tiefe und Fehlpässe en masse. Ich kann nur hoffen es liegt an der fehlenden Frische.
Natürlich passt es zur Zeit auch vorne nicht so recht. Doch immerhin schießen wir genug Tore. Die Abwehr ist eindeutig unser Schwachpunkt ... wir sind gerade auf fremdem Platz trotz der fehlenden Kulisse kaum mal in der Lage, eine Führung länger als ein paar Minuten zu halten oder zumindest in die Pause zu bringen. Unsere beiden Innenverteidiger sind beide Nationalspieler, doch verdienen sie diese Bezeichnung in letzter Zeit nicht.
Zuletzt geändert von Manolo_BMG am 15.12.2020 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Jagger1 » 15.12.2020 20:56

Quincy 2.0 hat geschrieben:
15.12.2020 20:53
Unsere Defensive steht seit dem ersten Spieltag nicht, auch nicht in der CL, da muss endlich mal was passieren.
Eher die gesamte Balance zwischen Abwehr und Mittelfeld. Auch das lange Fehlen von Bensebaini und Hofmann wirkt sich auf unser Spiel aus.
Antworten