Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Der Weggezogene
Beiträge: 1370
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Der Weggezogene » 17.12.2019 14:47

Borusse 61 hat geschrieben:
17.12.2019 10:42
Marco hat einen "dicken Hals" auf die Medien und das völlig zurecht..... :daumenhoch:
... und nicht nur auf die.

"Wir müssen uns mit Themen wie konsequent zu Ende verteidigen und Zweikämpfe konsequent führen beschäftigen, Themen wie Laufbereitschaft oder sich gegenseitig unterstützen.“

Die kontrovers geführten Diskussionen über Spieler in den betreffenden Freds kommen ja nicht von irgendwo her.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28191
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 17.12.2019 16:14

Marco Rose : Wir haben die Möglichkeit zu reagieren !

https://fohlen-hautnah.de/themen/spielt ... -reagieren

Rose : "Wir müssen wieder eine positive Energie erzeugen" !

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 1f74cf8e82
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34562
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Zaman » 17.12.2019 17:45

Borusse 61 hat geschrieben:
17.12.2019 11:53
Wieso wundert dich das, bei den "dämlichen Fragen", die sie immer öfter stellen.
Ecki Heuser, der King der dämlichen und nervigen Interviews … bestes Beispiel …
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18639
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von antarex » 17.12.2019 18:07

Borusse 61 hat geschrieben:
17.12.2019 11:53
Wieso wundert dich das, bei den "dämlichen Fragen", die sie immer öfter stellen.
Ich meinte die Live-Kommentatoren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28191
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 17.12.2019 18:09

Bei denen wird es auch immer schlimmer, siehe den Born, beim Spiel gegen VW....

Und um beim Thema zu bleiben, gute PK heute von Marco.... :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8050
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 17.12.2019 19:45

Obwohl er schon PK's davor gleiche,oder ähnliche Fragen schon beantwortet hat,bleibt er wie heute trotzdem ziemlich cool und antwortet zum xten mal sachlich auf diese Fragen.....ein Glück ich bin kein Coach :mrgreen: Marco ist Profi,aber auch ein Mensch,dem die Emotionen mal durchdrehen können. Bis jetzt aber alles im grünen Bereich bei ihm,was glaub ich auch besser für sein Team ist. Ich denke mal daß Marco mit dieser angeblichen Krise morgen zeigen kann,daß es gar keine gewesen ist,und die Medien sich deswegen was anderes einfallen lassen müssen. Marco mit seinen Jung's packen das morgen gegen die Paddies und unsere jetzige Lage ist wieder beruhigt,obwohl ich mir vorstellen kann bei einem 8:0 Heimsieg die Medien wieder Futter finden,da es locker ein 9:0 hätte sein müssen....die Medien eben :mrgreen:
WeißeRose
Beiträge: 284
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von WeißeRose » 18.12.2019 20:29

Bin gespannt. Die Aufstellung finde ich heute sehr merkwürdig und sie gibt mir kein gutes Gefühl. Ich täusche mich gerne.
tzzz
Beiträge: 408
Registriert: 16.02.2013 16:50

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von tzzz » 18.12.2019 20:46

Da geht er volles Risiko heute. Wenn das schief geht, ist er der Depp der Stadt. Und das völlig zurecht. Hätte nicht gedacht, dass man diese Saison nach Wolfsberg etc. nochmal so eine überhebliche Aufstellung sieht.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11753
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Badrique » 18.12.2019 22:45

Wo bitte ist das überheblich? Das sind alles gestandene Spieler.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6137
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 18.12.2019 22:50

Na klar, wie üblich liegt immer alles an der vermeintlich falschen Aufstellung des Trainers. Mancher Experte hier weiß natürlich immer alles besser und ist ja beim Training ganz nah dabei! :winker:

In der ersten Halbzeit war der Mannschaft die Verunsicherung nach den letzten beiden Last-Minute-Niederlagen noch anzusehen, doch nach der Pause (und wohl auch einigen deutlichen Worten in der Kabine) wurde die Pflichtübung erfreulicherweise dann doch noch recht souverän durchgeführt und die Heim-Vorrunde mit einer imponierenden Bilanz angeschlossen. :daumenhoch:

Jetzt noch mal alles in Berlin in die Waagschale werfen … und wir können uns auch ohne Europa auf die Rückrunde freuen.
Heidenheimer
Beiträge: 3720
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Heidenheimer » 18.12.2019 23:22

gut gemacht M. Rose ... :shakehands:. In der Halbzeitpause wohl den *Marsch* geblasen weil wir bedeutend agressiver waren. Zudem entscheidend 2 Dinge in meinen Augen. Umstellung auf eine Dreierkette und Zakaria als Absicherung in Halbzeit 1 in der zweiten Hälte nach vorne geschoben. Mag sein, dass man dies nicht so mitbekam aber als Zak nach vorne rückte hatten wir wieder Zugriff im Mittelfeld.
Wieviel Anteil hatte da unser *Taktikfuchs* Maric? Es war wichtig und ist heute gut gegangen um unsere *Specials* für Berlin zu schonen. 2. Halbzeit war nicht schlecht und gab doch einiges an Aufschlüssen über unsere Spieler.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8050
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 18.12.2019 23:59

War über die Aufstellung auch ein wenig verduzt,aber der Coach hat sich dabei schon was gedacht und es hat zwar erst in der 2ten Hälfte gefruchtet,aber die Jung's haben sich wieder belohnt,was sehr wichtig gewesen ist. Man sollte unserem Coach eigentlich im Prinzip immer Vertrauen schenken,denn Marco weiß besser als wir was er tut. Finde ich auch geil,daß er die meisten nicht oft Spielenden nicht versauern lässt,obwohl mir unser Maestro langsam leid tut noch nicht für längere Zeit eingesetzt worden zu sein,aber vielleicht bekommt er noch seine Chance.....würde mich für ihn sehr erfreuen :ja: In der Pause hat Marco seinen Jung's in der Kabine den Marsch geblasen,was jeder andere Coach genauso machen würde nach so einer desolaten 1ten Halbzeit.....Haste gut gemacht,Marco :daumenhoch:
seagull
Beiträge: 131
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von seagull » 19.12.2019 07:09

Warum Raffael so gut wie keine Option für zähe Situationen mit Wechseln ab der 70 Minute ist, habe ich mich auch schon 3-4 mal gefragt. Er kann durch sein balltechnisches versiertes Spiel bekanntlich Löcher in die gegnerische Abwehr reißen und dadurch Spieler in Abschlusssituationen bringen. Sicherlich waren wir mal zu abhängig davon und es mussten endlich neue Wege entstehen, weil Rafael altersbedingt nicht mehr Hauptakteur ist. Aber bei zähen und eingefahrenen Situationen - hin und wieder - für 15 - 20 Minuten könnte es nun doch noch reichen. Aber ich bin nicht beim Training dabei und es wird seine Gründe haben.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 1004
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Herr Netzer » 19.12.2019 08:45

Woran wir unbedingt arbeiten sollten, ist das saubere Ausspielen unserer Umschaltaktionen und auch generell die Präzision bei unseren Anspielen. Wir machen uns soviel kaputt oder verdaddeln gute Möglichkeiten durch die Schlampigkeit bei Zuspielen. Gar nicht zu sprechen von der Gefahr in Konter zu rennen durch Abspiele in die Füße des Gegners, in den Rücken der eigenen Spieler, zu harte Anspiele halbhoch oder lediglich angehauchte (angedachte) oder angechippte Zuspiele.

Das ist dann also mein Weihnachtswunsch :winker:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28285
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 19.12.2019 09:53

Man kann hochzufrieden sein mit der Hinrunde. Berlin wird aber nochmal richtig schwer.

Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7949
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von DaMarcus » 19.12.2019 10:25

Thuram, Embolo, Lainer und Bensebaini nicht auf dem Platz und aus Rose-Fußball wird ganz schnell wieder Hecking-Fußball. Das war gestern nichts und hat ganz stark an die letzte Rückrunde erinnert.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3311
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von ewigerfan » 19.12.2019 10:29

Man sieht an Frankfurt, welchen Kräfteverschleiß eine Dreifachbelastung fordern kann. Insofern war die Rotation schon sehr heftig, aber gegen wen, wenn nicht den Tabellenletzten soll man es denn machen? So stehen gegen Berlin mit Glück Lainer, Embolo, Thuram (dem man die Müdigkeit sehr deutlich anmerkt), Benes, Bensebaini und Kramer ausgeruht zur Verfügung.
Heidenheimer
Beiträge: 3720
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Heidenheimer » 19.12.2019 10:36

Herr Netzer ... unter Rose spielen wir bedeutend schneller und direkter. Dass da der eine oder andere Spieler nicht mehr so gut aussieht (wie auch schon) liegt weniger daran, dass sie plötzlich schwächer spielen sondern es fällt einfach mehr auf, dass ihre spielerische Qualität nicht so hoch ist wie zum Teil der neuen Mitspieler ohne dass es jetzt *schlechte* Fussballer wären. Spieler die *gut* sind um die Ränge 5-9 zu spielen aber mit unserer veränderten Spielweise, den qualitativ guten Neuzuzügen nicht mehr voll mithalten können.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11240
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von fussballfreund2 » 19.12.2019 11:44

DaMarcus hat geschrieben:
19.12.2019 10:25
Thuram, Embolo, Lainer und Bensebaini nicht auf dem Platz und aus Rose-Fußball wird ganz schnell wieder Hecking-Fußball. Das war gestern nichts und hat ganz stark an die letzte Rückrunde erinnert.
Also echt...extrem überzogen :roll:
Und wenn dir hinten rechts und hinten links und vordere Mitte und im Sturm 4 Spieler fehlen oder nicht spielen, ist es ja iwo auch logisch, dass das System etwas hakt...aber alles in allem wird mir das Spiel deutlich zu schlecht geredet!!!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28191
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 19.12.2019 12:16

Rose : Glaube, dass wir in der Bundesliga auf Kurs sind !

https://fohlen-hautnah.de/themen/spielt ... -kurs-sind

Da kann man Marco nur zustimmen. :daumenhoch:
Antworten