Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 805
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von allan77 » 05.11.2019 14:44

War da nicht was in Sinsheim?
mgoga
Beiträge: 3872
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mgoga » 05.11.2019 18:47

Unabhängig vom momentanen Erfolg habe ich bei Rose den Eindruck dass er - siehe Laszlo Benes
- bei weitem nicht so stur und eingefahren ist was Personal und Aufstellungen angeht wie einige
seiner Vorgänger, nicht nur Hecking.

Aufstellungen wie die in LEV wirkten natürlich riskant aber im Nachhinein erfuhren sie ja Rechtfertigung.
Manchmal macht sich halt solches Risiko bezahlt, die Meinung einiger Leute im offiziellen Borussen-Forum
vor dem Spiel dass das Spiel im Falle einer Niederlage deshalb abgeschenkt wäre fand ich übertrieben um
nicht zu sagen unverschämt nach dem vielen Einheitsbrei die Jahre davor.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12001
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von MG-MZStefan » 05.11.2019 19:15

Um es kurz zu machen: sign.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7790
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 05.11.2019 20:06

Man konnte schon erkennen daß die Mehrfachbelastung bei einigen Spielern ziemlich viel abverlangt hat,aber trotzdem weiter an Leistung alles geliefert haben was nur möglich war...für die eine Pause auch absolut angesagt wäre,wenn dabei das Lazarett keine so hohe Kundschaft hätte. Marco muß jetzt in dieser Lage,weswegen er auch mM nach gezwungen wird,für den kommenden Gegner die für ihn bessere Mannschaft aufstellen,die bei dem Gegner danach auch nicht unbedingt wieder die Gleiche sein muß.....die Rotation,um durchgehend oft eingesetzte Spieler mit einer Kurzpause(letztens zB Zaka) ein wenig zu entlasten,bei dem sogar der Einsatz von U23-Spielern dabei mitgeholfen haben,was natürlich auch ein Risiko mit sich bringen könnte...war's aber nicht. Ich denke daß Marco mit seiner Frequenz sehr gut von seinen Jung's empfangen wird,von denen jeder Spieler versucht das zZt Bestmöglichste mit seiner Leistung auf dem Platz zu zeigen....bis jetzt finde ich daß es gut geklappt hat,trotz der zZt kniffligen Lage in der sich Marco durch viele Verletzte und der Mehrfachbelastung befindet.
WeißeRose
Beiträge: 211
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von WeißeRose » 06.11.2019 11:26

Neben der sportlichen bisher hervorragenden Entwicklung gefällt mir bei Rose besonders gut, wie er den Spielern das Gefühl gibt, wichtig zu sein. Zwar kommen ihm dabei gerade die vielen Verletzten entgegen (wenn man das so nennen darf), aber es gab auch schon Tainer bei Borussia, die in solchen Situationen die Stammspieler umfunktionierten und hin und her schoben, bevor sie den jungen Spieler von der Bank aufstellten.
Nun bin ich deswegen auch sehr gespannt, wie es mit den am meisten hinten an stehenden Spielern (Villalba, Müsel, ...) weiter geht.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27300
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 06.11.2019 17:33

Zusammenfassung der PK : "Wir müssen unsere Leistung bestätigen" !

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 618199ca99

Wir wollen mit unserem Fans im Rücken angreifen !

https://fohlen-hautnah.de/themen/spielt ... -angreifen
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25283
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von 3Dcad » 07.11.2019 20:54

Taktisch wieder eine interessante und gute Aufstellung heute gegen AS Rom. :daumenhoch:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3111
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von rifi » 07.11.2019 23:00

Und wieder im Spiel mit zwei unterschiedlichen Systemen agiert. Und wieder lief es. Und die Einstellung der Mannschaft - man denke zurück an die letzte Saison und die "untrainierbare" Mannschaft bestehend aus nichts als Schwiegersöhnen. So war es zumindest zuhauf zu lesen. Die Veränderung ist unglaublich!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27300
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 07.11.2019 23:02

Einfach nur D A N K E ! :D
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5032
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 07.11.2019 23:08

Und wieder einmal Danke für ein tolles Spiel!!

Bemerkenswert übrigens auch wie sich die Stimmung im Park verändert hat, endlich wieder richtig was los in der Bude! Ihr Verdienst Hr Rose.
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2519
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von |Borussia| » 07.11.2019 23:22

Großen Respekt!
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2492
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von S3BY » 07.11.2019 23:37

Da waren unsere Jungs fast schon in Rente gegangen und dann kommt dieser Typ, der den Laden aufmischt. Zu geil
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12987
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von raute56 » 07.11.2019 23:56

Wirklich großer Respekt!
rz70
Beiträge: 973
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von rz70 » 08.11.2019 00:43

Auch ich kann dem Trainer nicht genug danken. Und Max, der hat wirklich alles in diesem Sommer richtig gemacht.
Fussball im Park macht einfach wieder richtig Spaß. Und dann kommt auch noch der Erfolg dazu. :daumenhoch:
Macragge
Beiträge: 1639
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Macragge » 08.11.2019 01:08

Marco, ich knutsche deine Götterstirn. Endlich wieder eine Mannschaft die kämpft, und kämpft und kämpft. Danke dafür !
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33934
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Zaman » 08.11.2019 06:51

unfuckingfassbar, diese mentalität und dieser wille bis zur letzten sekunde ... es ist so unglaublich schön, wieder die fohlen rennen zu sehn ... :schildwiegeil: :schildwiegeil:
uli1234
Beiträge: 13361
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 08.11.2019 07:36

Danke für eine fast schlaflose Nacht, den kleinen ehestreit wegen des torjubels nehme ich auch gerne hin.

Lasst uns einfach den Moment genießen.......danke coach, danke ans ganze Team. Diese paar Monate entschädigen für die vergangenen Jahre. Und nein, dass ist kein bashen gegen den ehemaligen Trainer.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4492
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von michy » 08.11.2019 07:39

Diese Mentalität und Körpersprache die wir seit Rose an den Tag legen, ist einfach nur geil ! Freue mich schon wieder auf Sonntag.. :daumenhoch:
atreiju
Beiträge: 2373
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von atreiju » 08.11.2019 07:44

Uli- du also auch, meine ist heute Morgen noch so sauer, dass sie kein Wort mit mir redet und mich absichtlich um 05:45 mit lautem Getöse geweckt hat.

Dabei habe ich beim Tor nur einmal kurz laut JA!! gerufen... Aber sie hat deswegen angeblich bis halb 2 nicht mehr einschlafen können.

Zu Rose habe ich im Spieltagsthread schon geschrieben- er lebt diese Mentalität und Leidenschaft mit jeder Faser vor und weil die Mannschaft ihm glaubt, folgt sie ihm und es ist toll zu sehen, wie flexibel eine Mannschaft auch mehrere Systeme in einem Spiel schon nach 4 Monaten umsetzen kann.
uli1234
Beiträge: 13361
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 08.11.2019 07:52

Es sah das ganze Spiel so aus, als ob er grinsend in seiner Zone steht.
Und atreju.....so laut fand ich meinen Jubel jetzt auch nicht. Meine Frau ist aber nicht nachtragend, nur verwundert, sie dachte, ich wäre geheilt.
Antworten