Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 03.11.2019 11:32

Quincy 2.0 hat geschrieben:
03.11.2019 11:27
....und bleibe auf dem Teppich.
Ich freue mich einfach nur jeden Tag wie Bolle auf das nächste Spiel, wie schon lange nicht mehr. :)
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5031
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 03.11.2019 11:37

So ist es Mario. Macht einfach Spaß so eine grasfressende Borussiamannschaft zu sehen, das hat mir die letzten Jahre gefehlt.
Aber mal schauen wie es weiter geht, Rückschläge kann ich im Moment aber locker wegstecken.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5031
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 03.11.2019 12:16

Rose gerade zur Integration von Thuram, wenn coole Typen auf coole Typen treffen geht es relativ schnell, ist schon eine coole Socke.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27292
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 03.11.2019 13:43

Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3288
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von ewigerfan » 03.11.2019 13:46

Was bei den ganzen Berichten zu den Spielen in Dortmund und Leverkusen unter den Tisch fiel: wir hatten beide Male einen Tag weniger zur Regeneration als der Gegner. Alleine das ist ein weiterer Beleg für die herausragende Arbeit, die Rose und sein Team machen.

Und jetzt freue ich mich jeden Tag auf das Spiel am Donnerstag - wann hat es das zuletzt gegeben? Einfach ein super Gefühl zu wissen, dass wir jetzt eine Truppe haben, die in jedem Spiel bis zur allerletzten Sekunde alles gibt! :cool:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4492
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von michy » 03.11.2019 13:47

Wenn ich mir vorstelle, wie viele gute Spieler bei uns gestern nicht dabei gewesen sind, dann kann einem schon mal der eine oder andere Traum durch den Kopf schießen. Finde es sensationell was bei uns gerade abläuft. Borussia macht im Augenblick so viel Freude, wie schon lange nicht mehr.... :daumenhoch:
spawn888
Beiträge: 6236
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von spawn888 » 03.11.2019 22:13

das beste ist einfach, dass sich so langsam das folgende Gefühl einstellt:

Egal, welcher unser Spieler auf dem Platz steht, das TEAM funktioniert und auch vermeintliche Back-Ups bringen allesamt ihre Leistung (Herrmann, Jantschke, Beyer, Wendt, etc.)
Benutzeravatar
B-Fan
Beiträge: 456
Registriert: 02.02.2007 20:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von B-Fan » 04.11.2019 12:18

Die taktischen Gedanken, die Rose im Nachdreher auf torfabrik.de formuliert, geben ein großartigen Einblick. Die Strategischen Veränderungen im Laufe des Spiels sind sehr nachvollziehbar und ein klar benannter Lernertrag aus Dortmund ist auch dabei. Aus meiner Sicht überagendes Coaching während des Spiels!
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18381
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von antarex » 04.11.2019 13:09

Ich bin auch schwer begeistert von unserer derzeitigen Performance.
Nicht nur, dass Vorn die Tore fallen weil die Chancen gut genutzt werden, auch nach hinten wird gut gearbeitet.
Was natürlich auch an einigen herausragenden Spielern liegt aber auch an der mannschaftlichen Geschlossenheit.

Interessant wird es aber wenn die erste Durststrecke kommt. Möge sie in ferner Zukunft stattfinden ;)

Ich habe eben in der Tube die Doku über die Lauterer Meisterschaft gesehen: Da muss schon sehr vieles passen ....
Altborusse_55
Beiträge: 1132
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Altborusse_55 » 04.11.2019 13:16

Mit viel Einsatz, Kampf und Teamgeist haben wir, zugegeben auch etwas mit Glück, die 3 Punkte mitgenommen. Es stimmt in der Mannschaft, wie schon sehr lange nicht mehr! Aber erschreckend manchmal die Fehlpässe besonders in der Vorwärtsbewegung, selbst von Neuhaus und Cramer. Hoffentlich kommen Plea und Embolo bald zurück, denn ich bleibe da bei meiner Meinung, dass sie wesentlich stärker sind wir Stindl und Hofmann.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12987
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von raute56 » 04.11.2019 13:17

B-Fan: Habe gerade auch Torfabrik gelesen. Und stimme Dir voll und ganz zu.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 04.11.2019 13:19

Wann haben wir vor den Pillen eigentlich das letzte mal solch eine Abwehrschlacht überstanden? Ich kann mich nicht erinnern. Die Erkenntnis, sowas auch mal überstehen zu können, hat mich noch ein Stück zuversichtlicher gemacht, die Mannschaft bestimmt auch.

Aber für die Nerven beim zuschauen ist es harter Tobak. :animrgreen2:
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 647
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BMG1994 » 04.11.2019 13:43

Vor ca. 10 Monaten
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7872
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von DaMarcus » 04.11.2019 13:57

In beiden Spiele gegen Hoffenheim in der vergangenen Saison waren wir ebenso so sehr unter Druck und haben jeweils gepunktet.
uli1234
Beiträge: 13361
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 04.11.2019 16:15

20191104_161353.jpg
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6117
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Manolo_BMG » 04.11.2019 16:47

tonio62 hat geschrieben:
02.11.2019 19:42
Es ist beeindruckend wie die kämpfen. Davor habe ich großen Respekt.
Marco Rose hat - wie angekündigt - aus den "Weicheiern" der Rückrunde richtige "Krieger" gemacht. :animrgreen: Ok, dieser Begriff wird ungerne verwendet … insofern sagen wir "Kämpfer". :wink:

Die erste Halbzeit bei den Pillen war mal wieder bärenstark (bis auf die 5 Minuten nach dem 1:1). :daumenhoch: Dass es ab der 60. Minute einen Kräfteverschleiß gab, ist verständlich. Schön zu sehen, dass man dann trotzdem in der Lage ist, die 3 Punkte über die Zeit zu bringen.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7768
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Nocturne652 » 04.11.2019 16:59

Unsere taktische Variabilität wird wohlwollend registriert.
„Wir haben hinten raus noch mal umgestellt auf ein 5-4-1, um das Ding zu Ende zu verteidigen. Vielleicht war das ein Lerneffekt aus Dortmund. Dort wollten wir das Signal nicht senden”, erklärte Rose. „Heute hatten wir gar keine andere Wahl, weil jeder gesehen hat, dass wir nicht in der Lage waren, zu entlasten. Es ist gut, dass wir das hinbekommen haben. Das weckt beim nächsten Mal gute Erinnerungen.”

Ob Betonmischer, Bulldozer oder Sportwagen – taktisch hat Borussia nach vier Monaten unter Rose einen starken Fuhrpark beisammen.
https://www.express.de/sport/fussball/b ... t-33406426
Borussia hat in den vergangenen Wochen verschiedene Facetten des Erfolgs gezeigt: Sie kann glänzen wie gegen Augsburg und phasenweise gegen Frankfurt, sie kann kämpfen wie gegen Frankfurt, als die Eintracht kam, sie kann hartnäckig sein wie in Rom – und sie kann einfach mal verteidigen, was sie hat, wie jetzt in Leverkusen
„Wir haben gezeigt, dass wir nicht nur schönen, sondern auch dreckigen Fußball spielen können. Das Thema hat uns in den letzten Jahren verfolgt, dass wir das nicht so drauf hatten“, stellte Hofmann eine Entwicklung fest. Der Sieg in Leverkusen zeigt, dass aus dem BVB-Spiel die richtigen Schlüsse gezogen wurden und er somit das Ergebnis eines wichtigen Lerneffekts ist, für Team und Trainer: Manchmal muss es auch defensiv sein. Und – wenn nötig – dreckig.
https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-46914013
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25280
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von 3Dcad » 04.11.2019 18:48

@Uli1234
wegen deinem Bild: Wann hatten wir zuletzt so einen Fan-nahen Trainer? Beim Sieg in Mainz feierte er auch mit den Spielern vor dem Block mit wie auch jetzt in Leverkusen. Klasse!
Mit den Spielern und Fans einen Sieg zu feiern ist allemal sinnvoller als die immer gleichen Fragen in den Interviews zum Spiel beantworten zu müssen.
Wäre ich Trainer würde ich auch die Flucht Richtung Fans ergreifen. :cool:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27722
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 05.11.2019 06:04


borussenmario hat geschrieben:Wann haben wir vor den Pillen eigentlich das letzte mal solch eine Abwehrschlacht überstanden? Ich kann mich nicht erinnern.
Ziemlich oft. Borussia macht es spannend. Das letzte Mal weiß ich nicht, aber letzte Rückrunde in Leverkusen war ähnlich.

Sommer ist halt überragend und wenn das Team sehr stark ist, ist es teilweise auch Qualität, so zu verteidigen.


Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 05.11.2019 07:48

nicklos hat geschrieben:
05.11.2019 06:04
Ziemlich oft.
Eine knappe Führung trotz Dauerbelagerung über die komplette zweite Halbzeit verteidigt? Hm, bis auf Leverkusen fällt mir da kein Spiel ein.
Antworten