Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
uli1234
Beiträge: 13406
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von uli1234 » 01.11.2019 07:53

Nicklos :daumenhoch:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2240
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mamapapa2 » 01.11.2019 08:08

Further71 hat geschrieben:
31.10.2019 18:32
Das Ironieschild vergessen? Zwischen einer verbalen Beschwerde zu einer (Fehl-) Entscheidung und körperlicher Gewalt liegen ja wohl Welten... :roll:
Sorry aber je nachdem was für eine Wortwahl Teil des Vorfalls ist, besteht da überhaupt kein Unterschied. So zu tun, als sei verbale Gewalt weniger schlimm als körperliche, ist ein Schlag in Gesicht für jeden, der Opfer von Mobbing und Beleidigungen wird. Ich unterstelle dir nicht das du so denkst und ich unterstelle Rose auch nicht, dass er den Schiedsrichter beleidigt hat. In erster Linie glaube ich seinen Äußerungen aber er kann uns theoretisch alles erzählen.

Ich bin selbst Schiedsrichter gewesen und habe aufgrund der ständigen Attacken verbaler Art wieder aufgehört. Glaub mir, je nachdem was da vor allem WIE gesagt wird, hängt einem das eine ganze Weile nach.

In sofern bitte hört auf, das ganze runterzuspielen. Wenn ein Spieler es übertreibt sieht er auch rot. Nur mit der Emotion zu argumentieren ist auch zu kurz gegriffen. Da stehen immerhin Vorbilder und die haben eine Verantwortung für sich, ihr direktes Umfeld und speziell den gesamten Amateurbereich
Mikael2
Beiträge: 6241
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 01.11.2019 08:13

Mir sind ja die Trainer lieber, die das nicht meinen, nötig zu haben. Aber noch ist er von der Kloppo-Manier weit entfernt.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11144
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Neptun » 01.11.2019 09:09

Laut Fischeinwickelpapier hat er den Schiedsrichter als "Hampelmann" und "Vollblinder" tituliert.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6493
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Butsche » 01.11.2019 09:27

michy hat geschrieben:
31.10.2019 20:08
So unterschiedlich ist die Wahrnehmung lieber Butsche. [...]
Dass du das Spiel anders siehst damit habe ich auch überhaupt kein Problem. :winker:
Und dass Dortmund nur mit Glück gewonnen hat, da sind wir auch einer Meinung. :daumenhoch:
Auf das morgige Spiel gegen Lev freue ich mich ebenfalls. :wink:
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6493
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Butsche » 01.11.2019 09:33

mamapapa2 hat geschrieben:
01.11.2019 08:08
Sorry aber je nachdem was für eine Wortwahl Teil des Vorfalls ist, besteht da überhaupt kein Unterschied. So zu tun, als sei verbale Gewalt weniger schlimm als körperliche, ist ein Schlag in Gesicht für jeden, der Opfer von Mobbing und Beleidigungen wird. [...]
Marco Rose aufgrund seines emotionalen Aussetzers in Verbindung mit Gewalt oder Mobbing zu bringen, finde ich sehr befremdlich - und ich habe mich bewußt freundlich ausgedrückt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33993
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Zaman » 01.11.2019 10:26

Neptun hat geschrieben:
01.11.2019 09:09
Laut Fischeinwickelpapier hat er den Schiedsrichter als "Hampelmann" und "Vollblinder" tituliert.
offiziell sollte er das natürlich nicht machen, inoffiziell gebe ich ihm sowas von recht … aber ob ich das so glaube, steht noch auf einem anderen blatt geschrieben … :wink:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5805
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von KommodoreBorussia » 01.11.2019 12:07

borussenmario hat geschrieben:
30.10.2019 23:29
Mit Plea und Embolo hätten wir heute wohl einen fetten Sieg eingefahren.

Die Idee mit Zak als IV war grandios, Herr Rose. Und was Du aus der Mannschaft herausholst, ebenso. :daumenhoch:

Das einzige, was ich heute nicht ganz verstanden habe, warum kam Hermann nicht nach der Führung, das wäre sein Spiel gewesen und er ist momentan ja auch wirklich gut drauf. Lag es an dem leider nötigen frühen Wechsel von Bensebaini?
Genauso sah ich es auch.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5805
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von KommodoreBorussia » 01.11.2019 12:16

Neptun hat geschrieben:
01.11.2019 09:09
Laut Fischeinwickelpapier hat er den Schiedsrichter als "Hampelmann" und "Vollblinder" tituliert.
:mrgreen:

Sehe es wie Zaman, gedanklich stimme ich zu, aber klar, dass es dafür Konsequenzen gibt.
Altborusse_55
Beiträge: 1138
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Altborusse_55 » 01.11.2019 12:19

Wenn unser Trainer das wirklich si gesagt hat, ist die rote Karte ok. Obwohl ich persönlich Karten für Trainer für Schwachsinn halte, wenn sie es übertreiben, ab auf die Tribüne, ein paar Euro für einen sozialen Zweck und erledigt. Ich war 10 Jahre Schiri,wenn auch nur im Jugendbereich bis zur A Jugend. Glaubt wir was da unser Trainer gesagt hat, und was mir Mütter und Väter so um die Ohren gehaut haben...… da waren die Äußerungen von MR Liebkosungen! Dazu gabs eine interessante Sendung in der ARD Thema Schiedsrichter.

So nun zum Spiel, ich finde das hätten wir mit Plea und Embolo und Kramer gewonnen, Thuram war 90 Minuten ziemlich auf sich selbst gestellt. Diese 3er Kette kann man mal machen, muss man aber nicht. Schade, dass wir den Schwung aus dem Sonntag Spiel nicht mitgenommen haben, da waren wir erste Halbzeit wirklich stark. 2. Halbzeit hat Frankfurt ordentlich aufgedreht, und war dem Ausgleich näher wie wir dem 3 Tor oder dann dem 4. Aber ich fands gut, wie wir uns über Kampf, Einsatz da rausgeholt haben.

Das Spiel in Dortmund hat auch gezeigt, dass Hofmann und auch Stindl, beide eigentlich nicht in die Startelf gehören. Was ich da zu kritisieren habe ist, dass ich lieber Herrmann von Anfang gesehen hätte, und die Auswechslung dann auch zu spät kam.
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 119
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Der wahre Urfohle » 01.11.2019 12:32

KommodoreBorussia hat geschrieben:
01.11.2019 12:16
:mrgreen:

Sehe es wie Zaman, gedanklich stimme ich zu, aber klar, dass es dafür Konsequenzen gibt.
Stimmt doch
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2240
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mamapapa2 » 01.11.2019 12:59

Butsche hat geschrieben:
01.11.2019 09:33
Marco Rose aufgrund seines emotionalen Aussetzers in Verbindung mit Gewalt oder Mobbing zu bringen, finde ich sehr befremdlich - und ich habe mich bewußt freundlich ausgedrückt.
Habe ich ausdrücklich nicht. Ich beziehe mich nur darauf, dass ich mich gegen die Verharmlosung von verbalen Entgleisungen wehre. An keinem Punkt habe ich Rose damit in Verbindung gebracht also bitte korrekt bleiben.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27368
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 01.11.2019 14:47

Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2996
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von {BlacKHawk} » 01.11.2019 15:46

Bezüglich dem Thema rote Karte und was Rose wohl gesagt hat kann ich nur empfehlen sich mal die heutige PK zu Gemüte zu führen. Ich empfand sowohl die Aussagen von Rose als auch von Eberl als sehr informativ.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3534
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Further71 » 01.11.2019 17:09

mamapapa2 hat geschrieben:
01.11.2019 08:08
Sorry aber je nachdem was für eine Wortwahl Teil des Vorfalls ist, besteht da überhaupt kein Unterschied. So zu tun, als sei verbale Gewalt weniger schlimm als körperliche, ist ein Schlag in Gesicht für jeden, der Opfer von Mobbing und Beleidigungen wird.
Es lag mir fern Mobbing zu verharmlosen. Aber m.E. liegen Welten zwischen richtigem Mobbing und einer im Eifer des Gefechts getätigten Aussage eines Trainers während eines Spiels.

Der Begriff Mobbing wird heutzutage leider mitunter etwas inflationär benutzt. In der Wissenschaft spricht man davon erst wenn die (z.B. verbalen) Angriffe gegen eine Person systematisch, über einen längeren Zeitraum stattfinden.

Mobbing in extremem Umfang kann zweifellos genauso schlimm sein wie körperliche Gewalt, teilw.sogar noch schlimmer.

Aber wie gesagt, ich halte es für etwas übertrieben einen kleinen verbalen Aussetzer eines Trainers mit so etwas gleichzusetzen.

Meine Meinung. :winker:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7816
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 01.11.2019 17:38

Es kann auch sein daß dem Schiri das Einlaufen ins Spielfeld von Marco nicht gefallen hat,weil Marco seine Coachzone verlassen hat....und nicht unbedingt das Verbale von Marco zur Roten geführt hat....gab's sowas nicht schon mal in dieser Saison mit Rot für den Coach???....ich glaube schon,aber hab das Spiel wieder vergessen....bin auch nicht mehr der Jüngste :mrgreen:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12006
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von MG-MZStefan » 01.11.2019 17:39

Sandro Schwarz war´s. Tsss die Meenzer...
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7816
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 01.11.2019 17:46

Danke für deine gute Errinnerungkraft,MG - MZStefan....jetzt kann ich mich auch wieder an das Spiel errinnern :daumenhoch:
Fohlen39
Beiträge: 1021
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlen39 » 01.11.2019 22:39

Schade, dass wir den Schwung aus dem Sonntag Spiel nicht mitgenommen haben, da waren wir erste Halbzeit wirklich stark. 2. Halbzeit hat Frankfurt ordentlich aufgedreht, und war dem Ausgleich näher wie wir dem 3 Tor oder dann dem 4. Aber ich fands gut, wie wir uns über Kampf, Einsatz da rausgeholt haben.

Das Spiel in Dortmund hat auch gezeigt, dass Hofmann und auch Stindl, beide eigentlich nicht in die Startelf gehören. Was ich da zu kritisieren habe ist, dass ich lieber Herrmann von Anfang gesehen hätte, und die Auswechslung dann auch zu spät kam.
Du hast das Spiel in Dortmund schon gesehen ?
Dabei hast du bestimmt auch die Ausfälle in Betracht gezogen.
Wenn ja kann ich dir nicht antworten sonst bekomme ich auch die rote Karte.
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2054
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von PfalzBorusse79 » 02.11.2019 07:48

Ich bin froh, dass wir einen Trainer an der Linie stehen haben, der emotional mitgeht und sich mit dem Team und dem Verein identifiziert.
Übrigens finde ich auch Streich genial. Mir sind Leute lieber, die klar ihre Meinung sagen, dazu stehen und nicht drum herum reden.
Rose ist so ein Typ, deswegen schaue ich mir auch sehr gerne die PK’s und Interviews an.
Antworten