Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1536
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von die_flotte_elf » 28.10.2019 13:43

Klasse Spiel, klasse Einstellung, klasse Arbeit des Trainerteams! :respekt:

Ich bin überzeugt, dass wir jetzt in der Lage sind den BVB aus dem Pokal zu werfen!

Auf gehts Gladbach!

:flagbmg: :schildborussia:
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1274
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von gaetzsch » 28.10.2019 14:39

Ich habe uns lange nicht so überzeugend und voller Selbstvertrauen spielen sehen und habe das Gefühl, dass das von Woche zu Woche besser wird. Ich habe gehofft, dass wir in der Rückrunde so weit sind wie jetzt schon. Das habe ich so nicht erwartet. Hoffentlich hält dieser Trend noch lange an. Bitte mit dem Trainer bis 2040 verlängern.
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1536
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von die_flotte_elf » 28.10.2019 14:48

Herr Rose kann bestimmt bis 2055 trainieren! Also bis 2055 verlängern! :animrgreen2:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8071
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BorussiaMG4ever » 28.10.2019 15:23

ich habe rose nach einigen spielen aufgrund seiner mittelfeldraute etwas kritisiert und bin derweil umso glücklicher, dass es momentan so läuft, wie es läuft und man den eindruck hat, da steht eine mannschaft auf dem platz, die einen klaren plan hat, fussball zu spielen und in der jeder für den anderen kämpft. besonders letzteres habe ich in der form ewig nicht gesehen und das ist im grunde das, was ich mir von rose versprochen habe.

dass wir nebenbei inzwischen auch mitreißenden und ansehnlichen fussball spielen, ist nach der kurzen amtszeit ingesamt schon ein überragendes ergebnis.

bin, was gladbach betrifft, aktuell glücklich wie lange nicht und da hat rose einen erheblichen anteil dran! :daumenhoch: :D
Thelonius
Beiträge: 179
Registriert: 10.03.2019 22:04

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Thelonius » 28.10.2019 17:08

Nach dem Spiel gegen Wolfsberg war ich drauf und dran,Marco Rose als Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung dieser Saison hinzustellen.Ich glaube,seit gestern muss ich heftig Abbitte leisten.
Fohlen39
Beiträge: 1016
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlen39 » 28.10.2019 18:06

Das war gestern ein Klasse Spiel.Kampf um jeden Ball , Fehler ausmerzen für den Mitspieler ,teilweise klasse Pressing gute Spielzüge und ein wehren in der 2.Halbzeit gegen sehr starke Frankfurter .
Alles was ich am Fussball liebe konnte ich in diesem geilen Spiel bewundern.
Ich hatte gehofft das es unter Rose vielleicht in der 2.Saisonhälfte annähernd so klappt und gezeigt wird aber was die Mannschaft zur Zeit schon abliefert ist wirklich sehr bemerkenswert und macht mich gierig auf die nächste Spiele.
Da MR selber sagt das es noch in allen Bereichen Luft nach oben gibt kann das eine geile Zeit unter diesem Trainer geben , bzw ist es schon .
Ich hoffe nur das genug Kraft im Tank ist bei der Anzahl der vielen Verletzten.
Wotan
Beiträge: 1428
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Wotan » 28.10.2019 18:29

Momentan haben wir viele Spieler mit Muskelverletzungen zu beklagen. Ist dies die Folge von unserem agressiven und kräfteraubenden Spiel gepaart mit der Dreifachbelastung oder nur Zufall?
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27740
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 28.10.2019 18:31


Thelonius hat geschrieben:Nach dem Spiel gegen Wolfsberg war ich drauf und dran,Marco Rose als Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung dieser Saison hinzustellen.
Das war bisschen früh Bild

Das es dermaßen gut läuft, hat wohl niemand ernsthaft gedacht.

Würde mich nicht wundern, wenn wir irgendwann eine Delle bekommen bei den ganzen Verletzten.

Man kann es erstmal genießen, sollte aber ernsthaft weiter arbeiten, wovon ich stark ausgehe.

Ich vertraue dem Team und dem Trainer.
Mikael2
Beiträge: 6227
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 28.10.2019 19:14

Wotan hat geschrieben:Momentan haben wir viele Spieler mit Muskelverletzungen zu beklagen. Ist dies die Folge von unserem agressiven und kräfteraubenden Spiel gepaart mit der Dreifachbelastung oder nur Zufall?
Wir werden unter der Belastung zusammenbrechen und in der Rückrunde nur noch Grützenspiele sehen.
Im Ernst: die Dreifachbelastung hatten wir schon lange nicht mehr und das ist jetzt auch die heftigste Phase der Hinrunde. Finde auch nicht, das sich die Muskelverletzungen häufen. Das muss der Kader jetzt abfangen. Bin da zuversichtlich.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27740
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von nicklos » 29.10.2019 07:21

Rose sagt schon selbst, dass es zu viele Muskelverletzungen sind.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10741
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von fussballfreund2 » 29.10.2019 08:33

Echt? Wo?
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12002
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von MG-MZStefan » 29.10.2019 08:51

Im kicker...
"Wir müssen ein bisschen aufpassen. Wir sind heute mit zwei Muskelverletzungen rausgegangen aus der Nummer. Es zeigt, dass wir am Limit sind und nicht überdrehen dürfen", sagte der Trainer noch am Sonntagabend mit Blick auf das vorzeitige Ausscheiden von Embolo und Jantschke.
https://www.kicker.de/761259/artikel/ro ... t_am_limit_
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 29.10.2019 08:52

Die Mannschaft besticht seit Wochen mit einer enormen Lauf- und Einsatzbereitschaft. Doch Rose erkennt auch die Warnsignale. "Wir müssen ein bisschen aufpassen. Wir sind heute mit zwei Muskelverletzungen rausgegangen aus der Nummer. Es zeigt, dass wir am Limit sind und nicht überdrehen dürfen", sagte der Trainer noch am Sonntagabend mit Blick auf das vorzeitige Ausscheiden von Embolo und Jantschke.
https://www.kicker.de/761259/artikel/ro ... t_am_limit_

edit, da war Stefan schneller, der frühe Vogel fängt den Wurm :wink:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45010
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 29.10.2019 09:36

Dann muss er mehr rotieren, was natürlich auch Risiken birgt. Keine einfache Entscheidung, aber wenn sich die Spieler verletzen, muss er zwangsweise rotieren.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3519
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Further71 » 29.10.2019 09:41

Tja, leichter gesagt als getan. Bei den ganzen Ausfällen - mittlerweile sind wir im 2stelligen Bereich angelangt :| - ist da nicht mehr viel mit Rotation..
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10741
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von fussballfreund2 » 29.10.2019 12:42

@MGZ @Mario
Danke für die Quelle :daumenhoch:
Zuletzt geändert von fussballfreund2 am 29.10.2019 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 29.10.2019 14:06

Wir haben ja auch nicht nur mehr Belastung durch EL und mehr Laufarbeit, wir gehen inzwischen viel öfter und vehementer in Zweikämpfe, was das Verletzungsrisiko noch zusätzlich erhöht. Da müssen sich die Körper der Spieler, die schon ein paar Jahre hier sind, auch erstmal dran gewöhnen, heute tut es nach Spielen wahrscheinlich um einiges mehr weh als früher.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7792
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 29.10.2019 14:44

Heute bei der PK bestätigte Marco,daß es sich bei Breel um einen Muskelfaserriss und bei Tony evtl. um eine Prellung handelt...definitiv morgen nicht einsetzbar....Lars wäre auch nocht nicht für 90 Min. einsetzbar,aber könnte bei der Start11 dabei sein.....wir werden nicht jammern,aber da wir mit den Spielern am Limit sind müssen wir aufpassen,daß die Lage sich nicht noch verschlimmert. Ich für meinen Teil hab für die nächsten Pflichtspiele von uns kein so gutes Gefühl,da wir uns eigentlich nicht mehr von Spiel zu Spiel verbessern und dadurch nicht erfolgreich sein können...eben wegen der vielen Ausfälle.Klar wird Marco versuchen das Beste aus dieser jetzigen Lage versuchen,aber eben durch seinen Spielstil kann auch mit weiteren Verletzungsausfällen gerechnet werden und das wäre im Endeffekt schade für den guten Saisonstart deswegen spielerisch sich nicht mehr so weiter zu entwickeln wie bisher....ist aber auch nur mM.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27326
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 29.10.2019 14:49

Weitere Verletzte bei Borussia - Embolo und Jantschke fallen für Pokalspiel aus !

https://fohlen-hautnah.de/themen/spielt ... lspiel-aus

Bei Tony, soll es sich "nur" um eine Zerrung handeln, also arg viel darf bei uns jetzt nicht mehr passieren. :x:

Die PK in der Zusammenfassung : Wir müssen jetzt auf die Zähne beissen !

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... e48bfe7769
Mikael2
Beiträge: 6227
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 29.10.2019 16:19

Viele Fans und wahrscheinlich auch Verantwortliche wollten eine intensivere Spielweise. Und das ist das Resultat.
Nur sollte man die Kirche im Dorf lassen. Die Ursache der Verletzungen ist total unterschiedlich.
Raffa und auch Ibra werden immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen, sind also verletzungsanfällig.
Lainer und Ginter haben sich im Spiel/Zweikampf verletzt, auch keine Muskelverletzung. Sippel und glaube Strobl im Training, Lars im Spiel usw.
Es sind ja auch Lars und Hofmann aus Verletzungen zurückgekehrt. Und bald auch Strobl.
Das ist mir jetzt insgesamt Zuviel Drama.
Antworten