Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3014
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von rifi » 05.04.2019 21:34

steff 67 hat geschrieben:
05.04.2019 21:25
Weißt du was rifi?
Ob du es glaubst oder nicht.
ich würde mir wünschen das du Recht behälst
Daran, steff, habe ich auch null Zweifel. Ich meinte es auch ernst, als ich sagte, dass ich mir wünsche, dass Schubert und dann Hecking die passenden Trainer wären. Denn bei Hecking hatte ich nie ein Problem mit seiner Nase und sah ihn nach den ersten Spielen überraschend positiv, war voller Hoffnung. Ich konnte einfach danach mit vielen seiner Entscheidungen nichts anfangen.

Insofern nehme ich dir das voll ab!

@HerbertLaumen:

Gute Idee. Allgemein in diesen aktiven Forumstagen: Danke für deinen/euren Job hier.
Zuletzt geändert von rifi am 05.04.2019 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33543
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von steff 67 » 05.04.2019 21:37

Danke @rifi
Das freut mich
ist auch so
Lg
Wir werden sehen was passiert. Bin Sonntag im Park und kann nicht ahnen was mich erwartet. Vom Feld und auch von den Rängen.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10453
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von bökelratte » 05.04.2019 21:48

HerbertLaumen hat geschrieben:
05.04.2019 21:33
Ich habe den threadtitel mal etwas erweitert.
Hoffentlich kommen wir da nicht durcheinander bei den ganzen Personalien
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7980
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von BorussiaMG4ever » 05.04.2019 22:02

rose, schröder, eberl.

bin sowas von euphorisiert, unglaublich :D bin mittlerweile sogar fast an dem punkt, an dem mir das abschneiden in dieser saison egal ist :|
warum?

rose setzt auf junge spieler, entwickelt diese enorm weiter, lässt einen (sehr) ansehnlichen fussball spielen, der auch über 2 saisons in der EL funktioniert hat, gilt darüber hinaus als äußerst sympathisch.
inwieweit er seinen gewünschten spielstil in der bundesliga etablieren kann, wird sich zeigen, aber von der theorie gefällt mir das schonmal sehr gut.
vor allem die entwicklung junger spieler, die mir unter hecking dann doch zu deutlich auf der strecke geblieben ist, macht ihn so interessant für mich.
mir ist dabei aber natürlich auch völlig klar, dass nicht alles auf anhieb funktionieren kann und wird, aber mir persönlich würde es schon reichen, wenn ich wieder bei jedem spiel das gefühl habe, die mannschaft will.
wo die reise dann am ende hingeht, kann natürlich niemand wissen, aber aus meiner sicht ist rose sowohl von der fachlichen, als auch menschlichen komponente, eine sehr gute wahl für uns.

daneben hoffe ich stark, dass max schröder tatsächlich von einem wechsel zu uns überzeugen kann.
schröder ist für mich mittlerweile einer der besten einkäufer der liga, gilt dazu als macher der ohne große sprüche auskommt und war mir in interviews bisher immer sehr sympathisch.

alles in allem wäre das aus meiner sicht eine 3er-kombo, die richtig bock auf die zukunft macht, zumindest ist das bei mir so.
diese aufbruchstimmung hatte ich schon lange nicht mehr...
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1839
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 05.04.2019 22:05

Kampfknolle hat geschrieben:
05.04.2019 15:10
Oder Legat :cool:
Dann gibt's rhetorisch historische PKs .
Buuuutsch Kasalla . :mrgreen:
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9402
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Raute im Herzen » 05.04.2019 22:06

steff 67 hat geschrieben:
05.04.2019 20:02
Marco Rose

Wäre das wirklich der richtige Trainer?
Hat der jemals in seiner Karriere die richtigen Schlüsse aus einem Negativstrudel gezogen?
Schlechter als Hecking kann der in dem Punkt gar nicht sein.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4556
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Pepe1303 » 05.04.2019 22:09

Hier nochmal etwas zur taktischen Ausrichtung von Rose.
Es wurde schon in anderen Threads gepostet, aber nochmal hier für alle die es interessiert.
Die Analyse ist aus der EL Saison des vergangenen Jahres!
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 1995
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 05.04.2019 22:23

Vorderpfalzborusse hat geschrieben:
05.04.2019 20:25
...Ein klares Dementi war das nicht...
Und deswegen ist auch klar, dass da etwas dran ist, sonst hätte er es klip und klar dementieren können. Schröder wäre für mich ein 6er im Lotto, dessen Expertise und Händchen bei jungen Talenten ist gigantisch, zudem auch noch ein ruhiger und sehr angenehmer Zeitgenosse.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von barborussia » 05.04.2019 22:42

bökelratte hat geschrieben:
05.04.2019 21:48
Hoffentlich kommen wir da nicht durcheinander bei den ganzen Personalien
Na dann buche mal bei deiner Regierung (Soweit vorhanden :aniwink:) einen Kurs in "Multitasking" :mrgreen:

Spannende Zeiten stehen uns bevor. Wenn sogar Legat als Motivationscoach im Gespräch ist...
AlanS

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von AlanS » 06.04.2019 08:28

Raute s.1970 hat geschrieben:
05.04.2019 11:38

Aber ich bin mir noch nicht sicher, ob all diese Euphorie und vor allen Dingen die Vorschußlorbeeren auf M. Rose
nicht etwas verfrüht ist. Sind denn all seine gepriesenen Vorzüge wirklich fundiert, oder ist das einfach nur Wunschdenken ?

Ganz klar Wunschdenken! Freude über die Entscheidung von Max und Hoffnungen in einen Trainer, der mit jungen Spielern herzerfrischenden Fußball spielen lässt.
Benutzeravatar
Kibi1970
Beiträge: 2786
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Kibi1970 » 06.04.2019 08:58

hennesmussher
Beiträge: 794
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von hennesmussher » 06.04.2019 09:05

Aus der SZ von DH: "Von den finanziellen Möglichkeiten her kann dieser Klub den Europapokal zwar mal schaffen, aber alles darüber hinaus ist außergewöhnlich - und wenn das hier die Erwartungen sind rund um den Verein, dann wünsche ich dem Max Eberl viel Spaß in den nächsten Jahren."

Den ersten wichtigen Schritt hat Max Eberl ja bereits getan und das "Bremsklotz" entfernt.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Borussenpaul » 06.04.2019 09:21

Wollte ich auch gerade schreiben.
Im ernst, mit dieser Einstellung wäre das nie was geworden.
AlanS

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von AlanS » 06.04.2019 10:28

Hecking ist richtig angepi.s.s.t! Ist ja verständlich, aber was er sagt, ist ja nicht sachlich und auch nicht wirklich Eberls Ziel, dauerhaft unter den CL-Teilnehmern zu sein (vielleicht insgeheim als ferner Traum, aber erst mal nicht als realisierbares Ziel).
Hecking übersieht dabei seine Unfähigkeit, seine tollen Ausgangspositionen, die er hatte, mit EL-/CL-Plätzen zu vergolden. Dieses Jahr verspielt er einen eigentlich uneinholbaren Vorsprung. Davor verschließt er schwuppdiwupp einfach mal die Augen. Eberl zum Glück nicht.
Benutzeravatar
Steffen_
Beiträge: 86
Registriert: 21.01.2018 10:09

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Steffen_ » 06.04.2019 10:36

anfangs habe ich vermutet er will die Spieler motivieren und bei der Ehre packen.
Jetzt zeigt sich er ist persönlich angegriffen, Ehrgeiz ist nicht sein Ding.
Max hätte Ihn direkt entlassen sollen :wut:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Neptun » 06.04.2019 10:38

Die letzten vier Post zeigen eigentlich nur, dass ihr nicht begriffen habt um was es bei der Aussage ging. Das stammt auch nicht aus der SZ sondern ist 1. aus der PK und 2. völlig aus dem Zusammenhang gerissen.
Edit: Bevor ich es vergesse - ich fand seine Ausführungen dazu gut und richtig.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von 3Dcad » 06.04.2019 11:08

Pepe1303 hat geschrieben:
05.04.2019 22:09
Hier nochmal etwas zur taktischen Ausrichtung von Rose.
Es wurde schon in anderen Threads gepostet, aber nochmal hier für alle die es interessiert.
Die Analyse ist aus der EL Saison des vergangenen Jahres!
http://konzeptfussballberlin.de/2018/05 ... -salzburg/
Ein Zitat aus dem Artikel:
Wie man es sich aufgrund der Red Bull-Philosophie erwarten konnte, sind alle Spieler schnell, dynamisch und aggressiv im Pressing
Wenn Rose schnellen, aggressiven Fußball spielen lassen will, wird das mit langsamen, trabenden Fohlen funktionieren? Vielleicht sind die nach der Saisonvorbereitung richtig fertig und beantragen gleich Erholungsurlaub. :mrgreen:
Auch da wird es Geduld brauchen bis Mannschaft und Verein das umsetzen können was der Trainer vor hat.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6265
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von McMax » 06.04.2019 11:20

Dann muss er seine taktische Ausrichtung an den Kader anpassen
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 778
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von desud » 06.04.2019 11:27

barborussia hat geschrieben:
05.04.2019 22:42
Spannende Zeiten stehen uns bevor. Wenn sogar Legat als Motivationscoach im Gespräch ist...
Ahwa? Das war n Witz jetzt oder? :lol:
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9683
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Zisel » 06.04.2019 11:29

Wir brauchen mehr Kasalla!! :lol:
Gesperrt