Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Further71 » 02.04.2019 21:12

Borussensieg hat geschrieben:
02.04.2019 20:55
Ich freue mich wieder auf Europa :daumenhoch:
Immer langsam mit den jungen Pferden...bis dahin ist es noch ein weiter Weg.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2707
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Borussensieg » 02.04.2019 21:16

@further...
ich sehe es nicht als sicher...nur wahrscheinlicher.
UND....wahrscheinlicher, bzw als Möglichkeit, dass es Spass macht!
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Further71 » 02.04.2019 21:16

Okay, da bin ich bei Dir. :winker:
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 8267
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von pet. » 02.04.2019 21:17

Zisel hat geschrieben:
02.04.2019 21:06
Geh' doch mal zum Urulogen, Steff.... :cool: :daumenhoch: :mrgreen:
hahahahahah - der war echt gut.
sorry steff - ist nicht böse gemeint :winker:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33493
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von steff 67 » 02.04.2019 21:20

Zisel hat geschrieben:
02.04.2019 21:06
Geh' doch mal zum Urulogen, Steff.... :cool: ::
Klasse :daumenhoch:
:D
So mag ich dieses Forum
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3960
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von HannesFan » 02.04.2019 21:24

@Heidenheimer

Sehr schön formuliert :daumenhoch:
Frischer Wind von ausserhalb des Tellerrandes Deutschland könnte uns sehr gut tun, in der Tat.
Kampfknolle
Beiträge: 8516
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Kampfknolle » 02.04.2019 21:26

fussballfreund2 hat geschrieben:
02.04.2019 21:10
Spekulatius ist ein Weihnachtsgebäck...
wir haben Frühling :wink:
Hab noch 2 Pakete Vorrat von Weihnachten im Schrank stehen.

Also...Spekulatius geht immer :mrgreen:
Kampfknolle
Beiträge: 8516
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Kampfknolle » 02.04.2019 21:29

ewiger Borusse hat geschrieben:
02.04.2019 21:08
Fragt sich nur ob es die Verkündung der strategischen Neuausrichtung auch gegeben hätte, wenn DH in der Rückrunde 2 Punkte pro Spiel also 20 geholt hätte, ??? soviel zu der Aussage , das es nichts mit den jüngsten Ergebnissen zu tun hat.

Es ist wohl eher die sympathische Art einen geschätzten Kollegen zu entlassen.
Das Ding ist ja, wir Fans werden vllt nie die Wahrheit erfahren.

Ich halte sogar die These für möglich, dass die Verlängerung mit Hecking nur erfunden war, so wie es hier schon einige beschrieben haben.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von barborussia » 02.04.2019 21:37

Mourinho. The Special One for The Special Verein 8)
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7614
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von borussenbeast64 » 02.04.2019 21:39

Ich gehe mal davon aus daß Max uns keinen von den schon hier im Thread erwänten unerwünschten Trainer präsentieren wird,sondern wohl einen,der im positiven Sinne aktuell was vorzuweisen hat und für die Vorstellungen von Max und der Chefetage passend für den Fohlenkader wäre,der bestimmt noch einige Änderungen vor sich hat......ob nun dieser Rose oder wer auch immer dem auch entspricht drück ich Max alles was ich drücken kann,damit er wie damals bei Lucien den passenden Coach für seime Ideen bekommen wird :ja:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2707
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Borussensieg » 02.04.2019 21:40

Der Spruch mit "die Mannschaft spielt diese Saison eh über Nivea" war übrigens ziemlich daneben... wenn das Team das gegen Werder bestätigt, also "auf seinem normalen Niveau" angekommen zu sein, was nicht unwahrscheinlich (Team und Trainer sind die selben wie zuvor) ist, wird DH möglicherweise sofort den "Weg für Veränderungen frei machen". Er will sicher nicht als 9. abtreten.....

Im Sinne des Thread Titels.
Wer wird dann wohl Montag Nachfolger von Dieter Hecking? Ich hoffe Max wird nicht nervös und ....Weinzierl oder ...so :shock:
Zuletzt geändert von Borussensieg am 02.04.2019 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Mikael2
Beiträge: 5910
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Mikael2 » 02.04.2019 21:43

HerbertLaumen hat geschrieben:Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Nachfolger fest steht und man erst dann mit Hecking geredet hat, als das in trockenen Tüchern war. Ist zwar nicht die allerfeinste Art, aber wenn sich eine Chance auf einen Trainer ergeben hat, der besser in die Philosophie passt als der aktuelle Trainer, dann muss man eben manchmal Nägel mit Köpfen machen.
Vielleicht wollte Dieter ja auch nicht mehr.
AlanS

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von AlanS » 02.04.2019 21:44

steff 67 hat geschrieben:
02.04.2019 20:28
Unfrage vom Kicker
Zwischergebniss dann doch etwas überraschend

http://www.kicker.de/home/umfrage/votin ... 3b3ea9172e
Na ja, die Mehrheit ist jedenfalls für eine Bekanntgabe der Trennung von Hecking spätestens zum Saisonende. Sieht in der Darstellung der Umfrage zwar wie eine Minderheit aus, ist es aber nicht.
Zuletzt geändert von AlanS am 02.04.2019 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10406
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von bökelratte » 02.04.2019 21:45

Borussensieg hat geschrieben:
02.04.2019 21:40
"die Mannschaft spielt diese Saison eh über Nivea"
Für Nivea ist doch der Jogi zuständig :animrgreen:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2707
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Borussensieg » 02.04.2019 21:46

OMG :shock:... Weiss Dieter schon mehr :shock: Jobrotation :shock:
Zuletzt geändert von Borussensieg am 02.04.2019 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
AlanS

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von AlanS » 02.04.2019 21:48

HerbertLaumen hat geschrieben:
02.04.2019 20:29
Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Nachfolger fest steht und man erst dann mit Hecking geredet hat, als das in trockenen Tüchern war. Ist zwar nicht die allerfeinste Art, aber wenn sich eine Chance auf einen Trainer ergeben hat, der besser in die Philosophie passt als der aktuelle Trainer, dann muss man eben manchmal Nägel mit Köpfen machen.
Das sehe ich ganz genau so. Letzte Saison habe ich für genau diesen Schritt, den Eberl jetzt macht, hier im Forum noch Werbung gemacht. Quasi bei einem Wunschtrainer zuschlagen, wenn der Zeitpunkt es erlaubt. Das macht Eberl gerade. Und wenn das mit Rose stimmt, ist es sogar auch mein Wunschtrainer, für den ich ebenfalls damals hier schon Werbung gemacht habe.
Rhe-er Jung
Beiträge: 640
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Rhe-er Jung » 02.04.2019 21:52

Auf jeden Fall steht jetzt definitiv fest, dass im Gegensatz zu vielen Aussagen hier im Forum, den Verantwortlichen sehr wohl bewusst war, was bei uns nicht wie gewünscht läuft und hat jetzt entsprechend gehandelt. Von Betriebsblindheit kann also keine Rede sein....und glaubt man Eberls Aussagen, dann ist es für einige (Spieler) mit der "Wohlfühloase" hoffentlich auch vorbei.

Jeder hier weiß, dass Eberl so etwas immer schwer gefallen ist. das war bei Frontzeck so, Favre hätte er auch lieber angebunden und bei Hecking sah das heute nicht anders aus.
Du kannst halt den Leuten auch nicht auf Dauer eine Philosophie verkaufen, von der man dann irgendwann auf dem Platz rein gar nichts mehr sieht.

Ich glaube Eberl hat am Ende feststellen müssen, dass das mit Hecking auch nie mehr so werden wird, wie es vielleicht mal geplant war und jetzt die sich bietende Gelegenheit genutzt und entsprechend gehandelt.

Ich persönlich fände Rose klasse, aber wer es auch immer wird, ich hoffe inständig, dass der Nachfolger hier von allen mehr Kredit bekommt als Hecking vor seinem Antritt und nicht schon in der Sommerpause schlecht geschrieben wird, bevor überhaupt der erste Ball rollt.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Borussenpaul » 02.04.2019 21:55

barborussia hat geschrieben:
02.04.2019 21:37
Mourinho. The Special One for The Special Verein 8)
Wenn er seine Abfindung mitbringt....
Mikael2
Beiträge: 5910
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Mikael2 » 02.04.2019 21:56

Ich warte erst mal ab. Das ist ja wieder eine Euphorie hier obwohl nix sicher ist.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Borussenpaul » 02.04.2019 22:01

Borussensieg hat geschrieben:
02.04.2019 21:40
Der Spruch mit "die Mannschaft spielt diese Saison eh über Nivea" war übrigens ziemlich daneben...
Ja fand ich auch, das was wir jetzt sehen ist die wahre Leistung der Borussia.
Da hat er einen rausgehauen, man man

Ohne ihn wäre die Mannschaft dann nicht mal Zeitligatauglich.
Naja die Zeit der Selbstüberschätzung neigt sich dem Ende.
Gesperrt