Co-Trainer Dirk Bremser

Gesperrt
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Mikael2 » 05.03.2017 00:26

Er scheint aber auch emotional wichtig zu sein. Ein toller Co-Trainer.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11192
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Badrique » 09.04.2017 09:36

Schon wieder ein Tor nach einem Standard. Das wird ja langsam unheimlich.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von nicklos » 09.04.2017 10:15

Das muss man erstmal so trainieren. Weltklasse.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von borussenmario » 09.04.2017 10:22

Ein Kopfballtor von Vestergaard nach Ecke ist nur dank Weltklasse Training möglich? :shock:

Junge Junge, man kann es aber auch übertreiben... :)
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11192
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Badrique » 09.04.2017 10:26

Weltklasse ist natürlich übertrieben, verwunderlich ist es aber schon das wir plötzlich so effektiv bei Standards sind. Also ich denke nicht, dass das Zufall ist.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von borussenmario » 09.04.2017 10:30

Danke :wink:

Man trainiert es jetzt halt, was vorher 5 Jahre nicht passierte, da ist es doch kein Wunder, dass dann ein 2 Meter Hüne wie Yannick mal ein Kopfballtor nach Ecke macht.

Ich habe übrigens bis heute kein Denkmal für den Konditionstrainer aus der Saison 2009/10 entdecken können, ich sag nur Rooool und 8 :mrgreen:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9020
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Nothern_Alex » 09.04.2017 10:46

Wie so viele Dinge im Leben, bemerke man erst, was einem fehlt, wenn es weg ist. Schön, dass Standards wieder für eine gewisse Torgefahr sorgen. Auch wenn ich jetzt nicht mehr so oft Kühlschrank komme ;-)
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6051
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Manolo_BMG » 09.04.2017 11:03

Schön langsam kommt Vestergaards Kopfballstärke - wie erhofft - immer besser zur Geltung. Wurde ja auch Zeit, oder? :wink:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von nicklos » 09.04.2017 12:40

Weltklasse wie viele Standardtore wir auf einmal machen. Von 0 auf 100 mit Bremser.

Guten Morgen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von borussenmario » 09.04.2017 12:45

Wieviele waren es denn, dass es uns diesbzüglich in die Weltklasse empor steigen lässt? :)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von nicklos » 09.04.2017 13:30

Ich glaube 12.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von borussenmario » 09.04.2017 17:14

Ernsthaft oder Glaube?
Und mit oder ohne die 4-5 Elfer?

Also gefühlt waren es für mich eher so 5-6 Standardtore ohne Elfer, aber das kann ja auch täuschen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24492
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von 3Dcad » 09.04.2017 20:22

Im EL- Rückspiel in Florenz meine ich entstanden doch alle 4 Tore von uns aus Standards. Elfmeter, Freistoss, Eckball. Halt kein direkter Freistoss. Sowas gab es ja gefühlt seit Arango nicht mehr. Das wäre eine Verstärkung schon sinnvoll, falls Grifo kommt hätten wir da mehr Optionen.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von barborussia » 10.04.2017 21:56

Vestergaard hatte Liegungen auf der Streckbank und Sommer war endlich beim Augenarzt.

Natürlich jeweils begleitet von Bremser, um beim Thema zu bleiben.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Lattenkracher64 » 11.04.2017 07:43

Nicht auszudenken, wenn Standard-Gott Bremser auch noch mit dem Chiller hätte zusammenarbeiten dürfen :aniwink:

Ich bin jedoch froh, dass wir inzwischen auch nach eigenen Standards treffen :daumenhoch:
Kampfknolle
Beiträge: 7778
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Kampfknolle » 11.04.2017 08:37

Dirki freut sich schon auf Grifo :cool: :animrgreen2:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32744
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Zaman » 11.04.2017 09:49

Lattenkracher64 hat geschrieben:Nicht auszudenken, wenn Standard-Gott Bremser auch noch mit dem Chiller hätte zusammenarbeiten dürfen :aniwink:
ja, von ihm hätte bremser noch einiges lernen können :cool:
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von AlanS » 11.04.2017 11:18

borussenmario hat geschrieben:
Ich habe übrigens bis heute kein Denkmal für den Konditionstrainer aus der Saison 2009/10 entdecken können, ich sag nur Rooool und 8 :mrgreen:
Das Denkmal müsste dann aber Frontzeck bekommen, denn Roel sagte das mal in einem Interview, dass er aufgrund von Tipps/Anweisung von Frontzeck sein Verhalten bei Standards umgestellt hatte (nicht gleich nach der ersten verpufften Aktion wieder nach hinten orientieren, sondern die Aktion bis zuende in Stürmerposition bleiben und noch auf den zweiten oder dritten Ball warten).
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von AlanS » 11.04.2017 11:25

borussenmario hat geschrieben: Man trainiert es jetzt halt, was vorher 5 Jahre nicht passierte, da ist es doch kein Wunder, dass dann ein 2 Meter Hüne wie Yannick mal ein Kopfballtor nach Ecke macht.
Um so verwunderlicher, dass man so etwas vorher - dann ja wohl auch deiner Meinung nach ganz offensichtlich gar nicht trainiert hat, oder?

Und ich schränke ein: Unter Favre hat man - da bin ich mir zu 100% sicher - in der Defensive die Standards/ das Verhalten bei Standards einstudiert. Da waren wir ja so was von sicher!
Offensiv dagegen glaube ich auch genau so fest daran, dass Favre da nichts einstudiert hat (leider).
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von borussenmario » 11.04.2017 11:40

Hier ging es ja die ganze Zeit um Tore erzielen, also beziehen sich die Aussagen dementsprechend natürlich auch nur auf Offensivstandards.
Gesperrt