Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 4043
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgas » 17.08.2018 11:48

............dass man sich ........... "das, was man in Hamburg gesehen hat, zukünftig nicht mehr durchgehen lässt und nicht mehr hinnimmt und sich nicht mehr bieten lässt."

DAS ist für mein Verständnis die wesentliche Aussage unseres Trainers im Hinblick auf die neue Saison. Und daran werde ich ihn messen. Was diese Aussage wert ist, werden wir schon zur Halbzeit am Sonntag wissen.
Unterschreibe ich.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3103
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ewigerfan » 17.08.2018 12:25

HB-Männchen hat geschrieben: ............dass man sich ........... "das, was man in Hamburg gesehen hat, zukünftig nicht mehr durchgehen lässt und nicht mehr hinnimmt und sich nicht mehr bieten lässt."

DAS ist für mein Verständnis die wesentliche Aussage unseres Trainers im Hinblick auf die neue Saison. Und daran werde ich ihn messen. Was diese Aussage wert ist, werden wir schon zur Halbzeit am Sonntag wissen.
Ich glaube, dass wir es schon beim Bekanntgeben der Aufstellung wissen. Wenn Hecking - was ich inständig hoffe - ein paar der Kandidaten draußen lässt, die es letzte Saison mit verbockt haben, hat es auch der letzte im Team begriffen.

Dann wird auch schon im Training ein anderer Wind wehen, weil jedem klar ist, dass ein echter Neustart stattgefunden hat.

Drücken wir also alle die Daumen, dass Dieter über seinen Schatten springt!
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borowka » 17.08.2018 12:34

Richtig. Dieses Zeichen sollte Hecking im ersten Pflichtspiel setzen.

Ich bin gespannt.
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 4043
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgas » 17.08.2018 13:17

Wenn er hart drauf ist, dann läuft es so, dass er einleitet mit.

Euch wird klar sein, dass heute nicht die A-Elf für das Spiel gegen Leverkusen aufläuft und dann genau die Spieler benennt, die am letzten Spieltag gegen den HSV "alles" gegeben haben.

Andererseits könnte es das mit dem Pokal dann auch gewesen sein.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18586
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 17.08.2018 13:26

kürzeste pressekonferenz ever.
max den journalisten gleich zu beginn den zahn gezogen.
hecking behält sich für hinten rechts die optionen offen.
fertig aus.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borowka » 17.08.2018 13:42

Ruhrgas hat geschrieben:
Andererseits könnte es das mit dem Pokal dann auch gewesen sein.
Wenn wir das Spiel nicht gewinnen, dann können wir den Laden zusperren.

Wird nicht passieren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22365
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 17.08.2018 14:33

Die heutige PK in der Zusammenfassung....

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 881b07f86f
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5339
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von KommodoreBorussia » 17.08.2018 14:40

Hecking hat vom 4-2-3-1 gesprochen.

Das macht imho momentan Sinn.
Nachdem die Abwehr noch nicht in der optimalen Besetzung mit Elvedi und Lang spielen kann, ist es so vielleicht besser.
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 4043
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgas » 17.08.2018 14:44

Aber auch Mandela Egbo hat einen Schritt nach vorne gemacht. Gegen Wegberg hat er, vor allem in der zweiten Hälfte, all das, was man von einem offensiven Verteidiger erwartet, gezeigt: er hat gute Flanken geschlagen, war selber torgefährlich, hat aber auch nach hinten gut gestanden. Es wäre für ihn aber noch einfacher, wenn er das, was er bei uns zeigt, auch in der U23 zeigt.
Will er damit sagen, dass er Egbo für besser hält als dieser in der U23 zeigt? Ich meine, das wäre ja ausgesprochen positiv und erfreulich, wenn wir auf rechts dann mit Lang, Beyer und Egbo gleich drei Leute hätten.

Moniert Hecking die Konstanz in der U23? Ich hoffe er hat es Egbo etwas wenig kryptisch vermittelt als in der PK.
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 267
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ;-) » 17.08.2018 14:49

Borusse 61 hat geschrieben:Die heutige PK in der Zusammenfassung....

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 881b07f86f

Wenn er sich da mal nicht vertut: "Wir müssen davon ausgehen, dass der Gegner seinen Strafraum mit Katz und Maus verteidigen wird".

Ich vermute eher sie werden mit Mann und Maus verteidigen, aber ich bin auch kein Trainer....
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 4043
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgas » 17.08.2018 15:03

Ich wusste, doch dass da was koscher ist. Aber besser die Taube in der Hand, als mit dem Spatz gegen den Strom schießen. Sprichwörter sind für mich auch ein Brief mit sieben Siegeln.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 628
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Herr Netzer » 17.08.2018 17:58

[quote="Ruhrgas](...) Ich hoffe er hat es Egbo etwas wenig kryptisch vermittelt als in der PK.[/quote]

Wo ist denn das kryptisch? Deutlicher kann man doch nicht sagen, dass Egbo in der U23 offensichtlich Motivationsprobleme hat und eine ernsthafte Alternative darstellt, wenn er sich da genau den Allerwertesten aufreißt, wie bei den Profis.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 628
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Herr Netzer » 17.08.2018 18:01

Ruhrgas hat geschrieben:Ich wusste, doch dass da was koscher ist. Aber besser die Taube in der Hand, als mit dem Spatz gegen den Strom schießen. Sprichwörter sind für mich auch ein Brief mit sieben Siegeln.
Die Ringeltaube !
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24685
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 17.08.2018 18:13

Ruhrgas hat geschrieben:Will er damit sagen, dass er Egbo für besser hält als dieser in der U23 zeigt?
Die U23 hat große Ziele. Da muss Egbo Gas geben. Sonst bleibt er leider im Profi Kader und wird nur Deutscher Meister 2018/2019.
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 4043
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgas » 17.08.2018 18:22

Okay, ich bin in guter Gesellschaft mit Fragezeichen im Gesicht.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5803
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 17.08.2018 19:10

....übrigens finde ich den Saisonstart gegen für's intern. Geschäft ambitionierte Gegner nicht unbedingt als Katastrophe....dabei wäre auch zu erkennen ob wir bei der wirklichen Konkurrenz(CL/EL) von Anfang an mithalten können,die bestimmt auch evtl. nicht sofort auf 100% Leistung auftreten werden......außerdem würde DH auch erkennen was verbessert/geändert werden müßte,wenn's noch nicht so klappt wie erwartet....lieber schnell handeln als vielleicht schon zu spät :ja:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 3333
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 17.08.2018 19:18

borussenbeast64 hat geschrieben:..........außerdem würde DH auch erkennen was verbessert/geändert werden müßte
Das bleibt abzuwarten. Wünschenswert wäre es.
Nach meinem derzeitigen Kenntnisstand hat es in den vergangenen
2 Jahren mit dem "erkennen" ganz offensichtlich gehapert.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5803
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 17.08.2018 19:52

...dennoch glaube ich daß DH dazu gelernt hat und seine Fehler nicht wiederholen will...es geht ja schließlich auch um seinen Hintern den er retten muß um weiter Coach bei Gladbach zu bleiben,da er sich auch ziemlich wohl fühlt bei der wahren Borussia :mrgreen:
Mikael2
Beiträge: 4944
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mikael2 » 17.08.2018 22:11

Ruhrgas hat geschrieben:Ich wusste, doch dass da was koscher ist. Aber besser die Taube in der Hand, als mit dem Spatz gegen den Strom schießen. Sprichwörter sind für mich auch ein Brief mit sieben Siegeln.
Bin ich Spezialist drin.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3700
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Einbauspecht » 17.08.2018 22:51

Was ist denn eigentlich mit der Fohlenelf?
Bei uns super chanchen für die jungen?

Letzte Saison wars Cuisance nur weil wir so viele Verletzte hatten?

Sorry, ich bin nicht fair, not at all. :wut2:


Wir brauchen verstärkung in der iv
sofort jemand neues kaufen,
mayer, beyer, fohlen sowieso nicht gut genug.
Jantschke, katar strophe , wissen wir schon lange.

wir müssen kaufen.
fahrlässig in diese Saison ohne Europa mit diesen Spielern zu gehen.

Doucoure, fit?
Sagen die Ärzte
Comeback?

2 Jahre hat er dafür gekämpft.
1 Jahr hat Drmic gekämpft.
Beide bei uns.

Und jetzt wollen wir sie wegschicken, oder auf die Bank setzen, um besser einzukaufen?? :shock:
Antworten