Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
JA18
Beiträge: 1157
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von JA18 » 16.04.2018 20:45

Kampfknolle hat geschrieben: Und ihr wärt die ersten, die am 5. Spieltag die Entlassung fordern, wenn wir nich mindestens 3 Spiele gewonnen haben. :roll:

Man muss halt klar entscheiden was man will:

Weiter mit Hecking? Dann bitte schön.

Ein Ende mit Hecking? Absolut legitim. Dafür benötigt es in der Regel aber Niederlagen. Das ist der ganz normale Lauf.

Selbst wenn wir jetzt die letzten Spiele alle noch gewinnen. Soll dann wieder alles in Ordnung sein? Es geht um die Tatasache, das Hecking hier bisher keine Handschrift hat auf den Platz bringen können. Spielerisch war und ist das oft nicht mehr zu ertragen.

Was er in 2 Jahren nicht geschafft hat, wird er dann mMn auch im dritten nicht schaffen.
Stark auf den Punkt gebracht.

Jeder kann und darf für sich entscheiden, was er möchte. Möchte man sich weiter dieses uninspirierte Gebolze anschauen? Dann bitte ...

Ich würde lieber wieder Fohlenfußball sehen ... den wird Hecking uns nicht mehr bescheren. Wer daran glaubt, glaubt vermutlich auch noch an den Osterhasen.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2006
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von S3BY » 16.04.2018 21:44

Ich habe auch beinahe 0% Hoffnung, dass es mit Hecking nochmal besser wird. Dafür spielen wir in Regelmäßigkeit und schon zu lange zu schlecht, kassieren viel zu viele Gegentore. Dazu diese Körpersprache der gesamten Mannschaft. Es freut mich zu hören, wenn Hecking mit Herzblut dabei ist. Daher tut mir auch der Misserfolg für ihn leid. Aber es ist doch mittlerweile so offensichtlich, dass Hecking und Borussia nicht zusammenpassen. Das ist sehr schade, aber ist so (meine Meinung)
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 16.04.2018 22:10

{BlacKHawk} hat geschrieben:An einem LV war man in der Winterpause ja dran, der ist ja dann dummerweise kurz vor Transferschluss durch den Medizincheck gerasselt. Dennoch gebe ich dir recht, man hätte sich früher um einen LV bemühen müssen und ich denke das ist einer der Punkte, die Max Eberl meinte mit „auch ich habe Fehler gemacht“. (Hatte er das nicht sogar irgendwo erwähnt mit dem LV?)
der von der angesprochende,angebliche Linksverteidiger ist leider auch ein Rechtsverteidiger und auch Rechtsfuss
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4783
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BurningSoul » 16.04.2018 22:12

Selbst wenn ein Stürmer und ein "Drecksack" kommen würden, was soll sich groß an der Spielweise ändern? Uninspirierte Querpässe, wenig Tempo nach vorne, keine Dynamik, kein schnelles Spiel und teilweise Defizite in den einfachsten Grundlagen des Fußballs. Was soll sich in diesem Bereich groß verändern?

Ich habe eigentlich keine Hoffnung, dass es zur neuen Saison viel besser wird. Ganz im Gegenteil. Junge, hungrige Spieler wie z.B. Cuisance wollen auch etwas von ihrem grandiosen Fuß zeigen dürfen. Es bringt aber nichts, wenn das System einen schnellen, öffnenden Pass nicht erlaubt. Mit einem Stürmer, einem Drecksack und weniger Verletzungen könnte ich mir vorstellen, dass wir zwischen 18 und 24 Punkte holen, sollten wir den Weg mit Hecking fortsetzen. 24 Punkte wären absolut solide, aber in Kombination mit dem uninspirierten, drögen Fußball, den Hecking spielen lässt, würde man das Raunen im und um den Verein nicht wegbekommen. Dann heißt es wie in dieser Saison nach der Hinrunde. Punkteausbeute stimmt soweit, aber das ist kein Fußball, für den ich Termin X unbedingt absagen muss oder Ich bin seit x Jahren Fan von Borussia, aber so emotionslos habe ich unsere Spiele noch nie verfolgt.

Der Verein hat die Marschroute doch mit der Kampagne vorgegeben: "Wir sind die Fohlen: unbekümmert, ungezügelt, ungezähmt. Mutig. Leidenschaftlich. Immer nach vorne. So denken wir. So handeln wir. Aus Talenten wurden Fohlen. Aus Fohlen Legenden. Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn. Alles geben. Begeisterung. Das Feuer entfachen. Die Seele brennt. Für diese Mannschaft. Diese Fans. Diesen Verein. Wir siegen zusammen, wir leiden zusammen, wir stehen zusammen. Eine Einheit. Eine Familie. Eine Herde. Unzähmbar. Wir sind Borussia. Wir sind die Fohlen.
Wie willst du diese Attribute wecken, wenn wir einen Fußball spielen, wie in fast allen Spielen dieser Saison? Diese Attribute weckst du nur, wenn du so spielst wie gegen Leverkusen im Pokal oder gegen Dortmund in der Rückrunde. Aber Auftritte wie gegen Dortmund in der Hinrunde, Wolfsburg, Freiburg, Hertha (trotz Sieg) oder München (Rückrunde) sind teilweise der Mannschaft anzurechnen, aber eben nicht nur.
Benutzeravatar
Kulik1965
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 18:20

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kulik1965 » 16.04.2018 22:34

BurningSoul hat geschrieben: ...
Der Verein hat die Marschroute doch mit der Kampagne vorgegeben: "Wir sind die Fohlen: unbekümmert, ungezügelt, ungezähmt. Mutig. Leidenschaftlich. Immer nach vorne. So denken wir. So handeln wir. Aus Talenten wurden Fohlen. Aus Fohlen Legenden. Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn. Alles geben. Begeisterung. Das Feuer entfachen. Die Seele brennt. Für diese Mannschaft. Diese Fans. Diesen Verein. Wir siegen zusammen, wir leiden zusammen, wir stehen zusammen. Eine Einheit. Eine Familie. Eine Herde. Unzähmbar. Wir sind Borussia. Wir sind die Fohlen.
Wie willst du diese Attribute wecken, wenn wir einen Fußball spielen, wie in fast allen Spielen dieser Saison? Diese Attribute weckst du nur, wenn du so spielst wie gegen Leverkusen im Pokal oder gegen Dortmund in der Rückrunde. Aber Auftritte wie gegen Dortmund in der Hinrunde, Wolfsburg, Freiburg, Hertha (trotz Sieg) oder München (Rückrunde) sind teilweise der Mannschaft anzurechnen, aber eben nicht nur.
Die Kampagne klingt ja wirklich fetzig, modern, emotional, optimistisch. Find‘ ich gar nicht so schlecht. Passt aber 0,0 zu unserer derzeitigen Spielweise und unserem derzeitigen Trainer. Ggf. hätte man mit der Veröffentlichung noch abwarten sollen, bis wir einen neuen Trainer haben, der für diese Attribute steht.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24800
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 16.04.2018 23:15

Marketing vs Wirklichkeit. Das ist alles das, wofür wir nicht mehr stehen.
tomtom01
Beiträge: 686
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von tomtom01 » 17.04.2018 07:13

hi BurningSoul,
gib acht, es werden ein paar alte säcke kommen, die jungen sitzen auf der bank und der rumpelfußball geht weiter!! :winker:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8243
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Lattenkracher64 » 17.04.2018 07:45

Was nützt die Fohlen-Kampagne, wenn die Darbietungen auf dem Platz überwiegend nach alten, dem Gnadenbrot entgegen schleichenden Ackergäulen aussehen :nein:
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3711
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von TheOnly1 » 17.04.2018 10:48

"Wir sind die Fohlen: unbekümmert, ungezügelt, ungezähmt. Mutig. Leidenschaftlich. Immer nach vorne. So denken wir. So handeln wir. Aus Talenten wurden Fohlen. Aus Fohlen Legenden. Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn. Alles geben. Begeisterung. Das Feuer entfachen. Die Seele brennt. Für diese Mannschaft. Diese Fans. Diesen Verein. Wir siegen zusammen, wir leiden zusammen, wir stehen zusammen. Eine Einheit. Eine Familie. Eine Herde. Unzähmbar. Wir sind Borussia. Wir sind die Fohlen.
Hach...wenn es doch nur so wäre.

Stattdessen sind wir die lahmen Gäule. Verängstigt, lustlos, konzeptlos. Langsam. Immer den Rückpass spielend.
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 2633
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Commodore75 » 17.04.2018 11:58

Hat man für diese Kampagne extra eine Agentur beauftragt ? Vielleicht lag dieser nur die Chronik des Vereines vor...., diese beinhaltet ja noch nicht die jetzige und vorherige Spielzeit.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4335
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Pepe1303 » 17.04.2018 12:01

Also viel mehr Gegensatz zwischen Anspruch (Kampagne) und Wirklichkeit geht ja momentan gar nicht!
Was für eine Farce!

Schuberts Fußball hätte zu dem Slogan gepasst...
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26000
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 17.04.2018 12:41

Sehr unpassender Zeitpunkt auf jeden Fall, wo wir gerade von diesen Attributen so weit entfernt sind, wie man nur sein kann. Naja, vielleicht nimmt man sich das ja jetzt zu Herzen und versucht, dort wieder hinzukommen, lassen wir uns überraschen.
luckylucien64

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von luckylucien64 » 17.04.2018 12:51

Pepe1303 hat geschrieben:Schuberts Fußball hätte zu dem Slogan gepasst...
Welcher - der vom ersten Spiel gg. Augsburg oder der vom letzten gegen WOB?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26000
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 17.04.2018 12:58

Seine Spielidee von wegen Angriffsfußball aus der ersten und Anfang zweiter Saison, vor den, im Vergleich zu jetzt, paar schlechten Spielen, aber das weißt Du ja sicher...
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 9019
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bökelratte » 17.04.2018 12:58

BurningSoul hat geschrieben: "Wir sind die Fohlen: unbekümmert, ungezügelt, ungezähmt. Mutig. Leidenschaftlich. Immer nach vorne. So denken wir. So handeln wir. Aus Talenten wurden Fohlen. Aus Fohlen Legenden. Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn. Alles geben. Begeisterung. Das Feuer entfachen. Die Seele brennt. Für diese Mannschaft. Diese Fans. Diesen Verein. Wir siegen zusammen, wir leiden zusammen, wir stehen zusammen. Eine Einheit. Eine Familie. Eine Herde. Unzähmbar. Wir sind Borussia. Wir sind die Fohlen.
Wenn ich das mit der Realität vergleiche - mir kommen fast die Tränen :nein: :cry:
mgoga
Beiträge: 3138
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von mgoga » 17.04.2018 13:21

Man kann es Beratungsresistenz nennen oder Nibelungentreue.

Es hört sich als alles andere danach an dass DH im Sommer entlassen wird.
uli1234
Beiträge: 11423
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 17.04.2018 13:35

ich bekomme schon wieder wut hinter den ohren: heute begann die vorbereitung auf das vw spiel. kramer verletzt raus, es folgen noch 2 weitere einheiten, eine morgen und eine am donnerstag in geheim.

was würde ich hier gerne spieler sein.......
Zuletzt geändert von uli1234 am 17.04.2018 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gladbacher01
Beiträge: 5391
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Gladbacher01 » 17.04.2018 13:37

Ganze 3 Einheiten. Hoffentlich haben die genug Getränke mit. Nicht, dass die Spieler sich noch verausgaben. Das wäre ja unzumutbar.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22456
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 17.04.2018 13:44

Jetzt seid nicht so "dünnhäutig", die Saison ist eh gelaufen... :floet:
uli1234
Beiträge: 11423
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 17.04.2018 13:47

sagt meine frau auch immer.......
Antworten