Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
hennesmussher
Beiträge: 759
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von hennesmussher » 28.04.2018 08:57

Viel traue ich diesem Trainer nicht (mehr) zu. Gerne täusche ich mich.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4125
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2018 11:36

rifi hat geschrieben: Was mich erstaunte war, dass Hecking sagte, man habe sich noch nicht wirklich beschäftigt .......
Gedacht hab ich mir sowas schon lange. Wollte es aber eigentlich nicht wahrhaben.
Aber ok...jetzt weiß ich wenigstens, warum............... :animrgreen2:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2583
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 28.04.2018 12:39

Ups, korrigiert. Natürlich noch nicht mit Schalke beschäftigt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27605
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 28.04.2018 13:17

Mit Schalke wird sich während des Spiels beschäftigt, das reicht, mehr Aufmerksamkeit haben taktisch so unterbelichtete Nicht-Ex-Fußballer wie Tedesco doch gar nicht verdient. Außerdem, Hecking kann auch....blitzschnell auf Veränderungen reagieren, da ist er diesem Tedesco doch um Lichtjahre enteilt.

Wird man nachher sehen, während bei uns ein Rädchen ins andere greift wie bei einem Schweizer Uhrwerk, wird auf der anderen Seite wieder nur Gevatter Zufall sein Unwesen treiben. 8)
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4376
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 28.04.2018 13:46

rifi hat geschrieben:und keiner vom HSV bei ihm angerufen habe.
Kann ich gut verstehen, die haben schon Probleme genug... :mrgreen:
Benutzeravatar
Kulik1965
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 18:20

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kulik1965 » 28.04.2018 14:44

rifi hat geschrieben:Ja, Hecking sagte klar, dass er kommende Saison hier Trainer ist und keiner vom HSV bei ihm angerufen habe.
Sollte Dieter zum H$V wechseln wollen, würde ich ihn eigenhändig mit der Schubkarre vorbeibringen. Dann könnte er dem Dino in der 2. Liga den Rest geben... :mrgreen:
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2069
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von |Borussia| » 28.04.2018 17:18

H armlos
E emotionslos
C haotisch
K onzepzlos
I deenlos
N ullachtfünfzehn
G leichgültig
Benutzeravatar
Handschuh #33
Beiträge: 957
Registriert: 18.10.2004 17:11
Wohnort: Menden (Sauerland)

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Handschuh #33 » 28.04.2018 17:20

Wir brauchen drei Siege um noch von Europa zu träumen, nach unten ist nichts mehr drin...

Sorry Trainer, ich erwarte, dass alles und jeder brennt, einschließlich du!
Ich will dich und deinen Schlafwagenfussball nicht mehr sehen, mir graut vor der nächsten Saison...
Benutzeravatar
Wiener
Beiträge: 765
Registriert: 07.02.2010 17:28
Wohnort: Vienna, Austria

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Wiener » 28.04.2018 17:23

Glückwunsch Herr Hecking, ein taktisches Meisterwerk gegen 10 Schalker.
Argeak
Beiträge: 101
Registriert: 13.08.2011 21:37

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Argeak » 28.04.2018 17:24

Wer ein Mittelfeldspieler als Stürmer einwechselt, wenn sich ein Stürmer verletzt, hat es nicht anders verdient.

Unfassbar das Drmic nicht eingewechselt wurde.
Kampfknolle
Beiträge: 7577
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 28.04.2018 17:25

Na, wo sind die Leute mit der Rosarotenbrille von letzter Woche?

Das war heut wieder eine typische Hecking Leistung. Und genau damit wirds dann nächste Saison weitergehen :cool:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14834
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von kurvler15 » 28.04.2018 17:25

Absolute Katastrophe heute erneut. Das war nichts. Gar nichts. Nada. Ein absolutes Armutszeugnis, wie so oft in dieser Saison.

Zu doof, das heute ein Gegner da war, der auch Ansätze hatte verteidigen zu wollen.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4376
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 28.04.2018 17:26

Und das alles will Max Eberl hier in der nächsten Saison wieder sehen, ich kann es nicht fassen. Selbst wenn die Schalker heute nur 9 Mann auf dem Platz gehabt hätten, wären wir nicht mit 3 Punkte nach Hause gefahren.

Aber ich bin mir sicher, der eine Punkt wird Hecking auch noch als Erfolg verbuchen. Der Fußball unter Hecking ist einfach nur Grausam.
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 712
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von RONALDINHO10 » 28.04.2018 17:26

Immerhin haben wir ja schon einmal eine Ausrede warum es nächsten Samstag nicht klappt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26282
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 28.04.2018 17:27

Man darf nicht zu viel erwarten. Stindl verletzt raus. Da kann man nicht erwarten gegen zehn Schalker zu gewinnen.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39050
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von dedi » 28.04.2018 17:27

Dieser Trainer ist ein Angsthase!
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5950
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von HB-Männchen » 28.04.2018 17:28

Der ultimative taktische Offenbarungseid!

Die Mannschaft wusste mit Überzahl 80 Minuten nichts anzufangen.

Wenn ich wenigstens sagen könnte, der Trainer hat sich vercoacht. Aber nicht einmal das war, er hat gar nichts gecoacht.

Der Trainer wusste mit Überzahl auch 80 Minuten nichts anzufangen.

Heute bin ich seit langer langer Zeit mal so richtig sauer!
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2269
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von S3BY » 28.04.2018 17:30

Dieser Trainer gehört schleunigst beurlaubt. Gut dass wir die el verpennen. Ein argument weniger für max an ihm festzuhalten.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5260
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BurningSoul » 28.04.2018 17:31

Schnelles, direktes Offensivspiel. Gegen WOB gab es das in der ersten Halbzeit: Es fielen drei Tore für uns. Heute gab es das schnelle und direkte Offenspiel einmal. Einmal, obwohl wir 75 Minuten in Überzahl waren.

Das Erschreckende für mich. In der zweiten Halbzeit wurde es immer schlechter. Querpässe ohne Ende, keinerlei Tempo, keine Überraschungsmomente, um die blaue Defensive zu überrumpeln. Nichts.

Das Spiel gegen Wolfsburg war ein kleiner Hoffnungsschimmer. Aber offensichtlich können wir das in dieser Kombination nicht im Wochentakt. Die Mannschaft, der Trainer können es nicht, können nicht zwei, drei Spiele am Stück mit einem klaren und attraktiven Offensivplan agieren. Vor dem Spiel haben viele gesagt, dass das heutige Spiel die Prüfung ist. Eine Prüfung, ob es so mit dieser Mannschaft und dem Team weitergehen kann. Nach dem Spiel sage ich, dass die Prüfung nicht bestanden wurde. Erschwerend hinzu kommt, dass wir 75. Minuten in Überzahl gespielt haben. Unter normalen Bedingungen könnte man sagen: 1:1 in Gelsenkirchen. Ok. Aber heute nicht. Wenn wir trotz Überzahl offensichtlich mit einem Unentschieden zufrieden sind, dann ist das nicht der Anspruch, den ich an Trainer und Mannschaft haben.

Die Verletzung von Stindl ist für mich auch kein Alibi. Mit Cuisance, Zakaria, Hazard und Raffael waren mindestens vier Spieler auf dem Platz, die auch "kreativ" sind. Hofmann kann zudem (zumindest offensiv) auch einige sehr gute Pässe spielen. Stindls Verletzung ist kein Alibi für die spielerische Armut heute.

Fohlen sind jung, dynamisch, etc. Wir kennen alle das Filmchen. Wenn wir das aber nur alle zwei Monate abrufen, dann haben wir nächste Saison ein gewaltiges Problem.

Das zarte Pflänzchen aus WOB wurde heute niedergetrampelt und mit dem Fehlen von Zakaria, Kramer, Stindl und Vestergaard steht das nächste Alibi schon in Bereitschaft.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39050
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von dedi » 28.04.2018 17:32

In Überzahl bringt er für eine falsche 9 einen Mittelfeldspieler!

Für Zak Strobl warum denn da nicht offensiver?

Taktisch Note 6!
Antworten