Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
NiedersachsenFohlen
Beiträge: 76
Registriert: 03.05.2013 22:29

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von NiedersachsenFohlen » 28.04.2019 16:43

Raute s.1970 hat geschrieben:
28.04.2019 16:31
Und ich befürchte, dass er keinerlei Möglichkeit hat, die Einstellung zu ändern, da die Mannschaft nicht will.
Ganz ehrlich, das glaube ich nicht. Jeder Sportler will Erfolg haben und keiner verliert gerne. Das ist bei uns nicht anders. Und ich nehme es z.B. einem Strobl auch ab, dass es nicht schöne ist, negative Kommentare über sich zu lesen. Ich habe allerdings nicht das Vertrauen in Hecking, die Mannschaft zu motivieren oder positiv zu verändern. Er erreicht die Mannschaft wohl offensichtlich einfach nicht. Immer zu behaupten, die Mannschaft habe das Besprochene nicht umgesetzt ist zu einfach.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2333
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von vfl deere » 28.04.2019 16:43

@ Tourette

Und wenn du nächstes Jahr im TV dann die anderen international spielen siehst, gehst du doch an die Decke. ......
Kampfknolle
Beiträge: 7778
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 28.04.2019 16:45

NiedersachsenFohlen hat geschrieben:
28.04.2019 16:43
Und ich nehme es z.B. einem Strobl auch ab, dass es nicht schöne ist, negative Kommentare über sich zu lesen.
Der arme Kerl. Er hat sich den Beruf doch ausgesucht. Für die paar Milliönchen, würd ich sogar negative Kommentare über mich ergehen lassen. Vorallem, wenn sie berechtigt sind.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1048
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Tourette » 28.04.2019 16:53

Nein ich würde mich nicht ärgern!
Mit reicht es, wenn ich mal eine Saison erlebe in der die unseren wenigstens in der Bundesliga Eier zeigen.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2333
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von vfl deere » 28.04.2019 16:54

Da hast du auch wieder recht.... :winker:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4222
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2019 16:56

HerbertLaumen hat geschrieben:
28.04.2019 16:34
Daran ist rein gar nichts grotesk, öffentliche Kritik durch den Trainer an der Mannschaft ist immer ein Offenbarungseid, zumal vieles, was er kritisiert, durch Training und taktische Vorgaben verbessert werden könnte.
Das stimmt m.E. nur zum Teil. Öffentliche Kritik ist in der Regel tabu. Völlig korrekt.
Aber bei solch anhaltend und provokativ zur Schau gestellter "Lustlosigkeit" der Mannschaft (mit 1-2 Ausnahmen) kann sich der Trainer in meinen Augen überhaupt nicht mehr vor die Mannschaft stellen. Und wenn er in Interviews nach dem Grund des Versagens gefragt wird, kann er jetzt nicht mehr sagen, es ist doch alles supi.
HerbertLaumen hat geschrieben:
28.04.2019 16:34
Ich bin der Letzte, der den Trainer monokausal für alles verantwortlich macht, aber bei seinen letzten Experimenten und anschließenden Aussagen platzt mir auch der Kragen. Der Mann ist nicht mehr tragbar und die Mannschaft wird ihm spätestens jetzt innerlich den Finger zeigen.
Stimmt, du machst ihn eigentlich nicht für alles verantwortlich.
Was die Experimente angeht...seit zig Wochen wird hier verlangt ( auch von mir ), daß er Veränderungen vornehmen soll und muss.
Nun macht er es....auch wieder verkehrt. Ok....ich hätte Jonas nun auch nicht gerade im Sturm platziert. Ich hätte ihn gar nicht berücksichtigt, aber das ist ein anderes Thema :mrgreen: .
Und dass der Mann aufgrund seiner jetzigen Aussagen nicht mehr tragbar ist, sehe ich anders. Er hat halt die Wahrheit gesagt. Und dass das nicht jedem schmeckt, liegt in der Natur der Sache.
Mit dem "innerlichen Finger" hast du natürlich Recht. Man muss jetzt ganz stark damit rechnen, dass die restlichen Spiele allesamt vergeigt werden.
Altborusse_55
Beiträge: 1105
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Altborusse_55 » 28.04.2019 17:00

NiedersachsenFohlen hat geschrieben:
28.04.2019 15:58
Kann mir jemand sagen, ob DH auf eigene Veranlassung/ eignen Wunsch nicht an der JHV teilnimmt oder ob der Verein dies veranlasst hat, quasi als Deeskalationsstrategie? Wurde ggf. ein Grund kommuniziert?


Ist doch wurscht, ob er dahin geht oder nicht. Was wird da passieren? Königs und Co werden die hervorragenden Zahlen präsentieren, was absolut ok ist, alle jubeln,
und das wars dann!
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2333
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von vfl deere » 28.04.2019 17:01

@ Raute

Er ist immer noch Angestellter des Vereins und dieses Interview und dann auch noch passenderweise vor der JHV ,wo er natürlich nicht erscheint, bedeutet in jeder (!!) anderen Firma den sofortigen Rausschmiss bzw nen goldenen Handschlag, aber den hat er ja schon....
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25034
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 28.04.2019 17:02

Raute s.1970 hat geschrieben:
28.04.2019 16:56

Und dass der Mann aufgrund seiner jetzigen Aussagen nicht mehr tragbar ist, sehe ich anders.

:roll: Ist klar, Hauptsache er steht gut da, alles andere ist ihm doch scheißegal !
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6313
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Butsche » 28.04.2019 17:12

Raute s.1970 hat geschrieben:
28.04.2019 16:56
[...]
Und dass der Mann aufgrund seiner jetzigen Aussagen nicht mehr tragbar ist, sehe ich anders. Er hat halt die Wahrheit gesagt. Und dass das nicht jedem schmeckt, liegt in der Natur der Sache.
[...]
Wo ist eigentlich bei Heckings Aussage die Selbstkritik? Denn davon habe ich in den letzten Wochen nichts gelesen.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4222
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2019 17:13

vfl deere hat geschrieben:
28.04.2019 17:01
@ Raute
Er ist immer noch Angestellter des Vereins und dieses Interview und dann auch noch passenderweise vor der JHV ,wo er natürlich nicht erscheint, bedeutet in jeder (!!) anderen Firma den sofortigen Rausschmiss bzw nen goldenen Handschlag, aber den hat er ja schon....
Was hat er denn gemacht ? Er hat gesagt, dass die Mannschaft Sch*eisse spielt.......
Lügt er ? Nee....er hat die Wahrheit gesagt. Und das schmeckt halt nicht jedem.
Aber klar....wenn er hier noch weiter machen würde, hätte er sich wohl etwas moderater verhalten Keine Frage.
Aber übel nehmen kann man ihm das nicht. Schon gar nicht, wenn er sich anschauen muss, was die Mannschaft ihm und allen anderen "vorzaubert".
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9330
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute im Herzen » 28.04.2019 17:15

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Jetzt mal im ernst. Bist du es Dieter?
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4222
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2019 17:15

Butsche hat geschrieben:
28.04.2019 17:12
Wo ist eigentlich bei Heckings Aussage die Selbstkritik? Denn davon habe ich in den letzten Wochen nichts gelesen.
Das ist auch nicht sein Pflicht, sich selbst zu kritisieren. Er ist verantwortlich für die Mannschaft. Und die hat er zu Recht kritisiert.
Meiner Meinung nach noch viel zu wenig.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4222
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2019 17:16

Raute im Herzen hat geschrieben:
28.04.2019 17:15
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Jetzt mal im ernst. Bist du es Dieter?
Sein Ghostwriter...... :winker:
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6313
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Butsche » 28.04.2019 17:17

Raute s.1970 hat geschrieben:
28.04.2019 17:15
Das ist auch nicht sein Pflicht, sich selbst zu kritisieren. [...]
Selbstkritik ist auch keine Pflicht sondern eher eine Charakterfrage.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1048
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Tourette » 28.04.2019 17:19

Ich finde man kann dir da auch recht geben!
Zumindest bezüglich der Kritik Heckings an die Mannschaft...
Das er trotzdem nicht mehr tragbar ist - keine Frage!

Nichtsdestotrotz gesteht sich unser Polizist nie Fehler ein.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3221
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ewigerfan » 28.04.2019 17:19

Wenig überraschend, wie sich Hecking verhält. Im Englischen gibt es einen schönen Fachbegriff dafür: Toxic Leadership. Ihr könnt ja Mal googeln.

Ansonsten liegt das Heft des Handelns jetzt ganz klar bei Max. Spätestens mit der Weigerung Heckings, sich der JHV zu stellen, ist eigentlich der Rauswurf unumgänglich.

Wenn er Hecking im Amt lässt, wird es noch um einiges hässlicher. Aber vielleicht will Max das ja.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4384
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 28.04.2019 17:22

Vielleicht kommt er ja nicht zur Versammlung, weil er schon gefeuert wurde und wir wissen es nur noch nicht.
Benutzeravatar
reVolt
Beiträge: 164
Registriert: 19.08.2009 19:40
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von reVolt » 28.04.2019 17:24

Durch den Sieg von Wolfsburg in Hoffenheim wird selbst Platz 7 jetzt ganz ganz eng. Leverkusen schon punktgleich, Hoffenheim bis auf 1 Punkt ran, Wolfsburg auf 2 Punkte ran. Könnte gut sein, dass wir nächste Woche mit einer Niederlage schon auf 8 stehen.

Wenn mir jetzt noch einmal einer sagt dass unser Ziel Europa nicht in Gefahr ist dann spring ich im Dreieck hier.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Lattenkracher64 » 28.04.2019 17:28

michy hat geschrieben:
28.04.2019 17:22
Vielleicht kommt er ja nicht zur Versammlung, weil er schon gefeuert wurde und wir wissen es nur noch nicht.
Hätte durchaus Charme diese Variante. :)
Gesperrt