Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Big Bernie » 11.03.2019 15:48

Das wird Freiburg am Freitag aber nicht helfen;
verlieren trotzdem (hoffe ich).
Unser Trainer wird das Team darauf vorbereiten.

Danach können die Freiburger gerne wieder mit ihren Mitteln erfolgreich sein.
Mikael2
Beiträge: 5896
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mikael2 » 11.03.2019 17:50

Oldenburger: toller Post. Das ist genau meine Sichtweise.
Eine Wohltat ist es, das zu lesen, nach den ganzen kritischen Posts hier.
Mir kommt auch zu wenig anerkennend rueber, wie positiv es ist, so wenige Verletzte zu haben.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2994
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 11.03.2019 17:57

Gut, wenn Hecking sich vorstellen kann, die N11 zu coachen... Ich kann mir auch vorstellen, ein Space Shuttle
zu fliegen! :lol:
Da sehe ich aber andere Trainer und ganz speziell nur einen! Kloppo und sonst Keinen!
:cool:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 11.03.2019 18:17

Auch dafür das Hecking viel falsch macht oder falsch machen soll, macht er wohl einiges richtig.

Noch viel besser wäre ja in der Tat Meister werden.
Mikael2
Beiträge: 5896
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mikael2 » 11.03.2019 19:00

Dazu müsste aber noch ordentlich am Kader gedreht werden.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 11.03.2019 19:15

Würde sagen am Kader, aber auch am Trainer.
brunobruns

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von brunobruns » 11.03.2019 19:20

Meisterschaft am Niederrhein wird meine Generation nicht mehr erleben. Wahrscheinlich kein Borusse.
Aber ein Pokalsieg wäre auch der Hammer.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 11.03.2019 20:11

Zaman hat geschrieben:
11.03.2019 12:56
mit anderen worten, du denkst, dass es durchaus so ist? oder verstehe ich dich da jetzt falsch?
Meinst du damit, ob ich glaube, dass Stindl immer spielt, weil er Kapitän ist? Nein, das glaube ich nicht. Ich sehe in Stindl auch nicht das Problem, im Gegenteil. Er ist für mich ein wichtiger Teil der Lösung. Nur eben nicht so, wie es umgesetzt bzw. er eingesetzt wird.

Oldenburger hat geschrieben:
11.03.2019 15:04
wie du es auch machst, hier ist es eh meist verkehrt :aniwink:
Das sehe ich nicht ganz so. Natürlich findest du (hier) immer jemanden, der etwas kritisiert. Du kannst es also nie allen recht machen. Das heißt aber nicht, dass der Einzelne stets unzufrieden ist.

bart hat geschrieben:
11.03.2019 15:03
Ich denk mir auch manchmal, vielleicht wäre dies oder das besser gewesen, dass weis aber keiner vorher.
Und wenn man schon vor dem Spiel etwa die Aufstellung bemängelt und im Spiel auch genau darin den Haken/die Fehler sieht?
Zuletzt geändert von rifi am 11.03.2019 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7594
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 11.03.2019 20:44

Ich finde daß Dieter für das Spiel gegen die Mainzer richtig gehandelt hat....er mußte mit seinen Jungs nach den letzten erfolgslosen Spielen,hervorgerufen durch eigene Fehler,wieder mit 0 anfangen......wissen wir doch alle,daß die Defensive funktionieren muß um überhaupt gewinnen(nicht verlieren) zu können.....deswegen war das gesamte Team auch gefragt gemeinsam die Defensive wieder zu verbessern......das funktionierte für mich besser als im vergangenen Spiel gegen die Barzies.....das ist mir egal was für Gegner das im Vergleich zu Mainz gewesen sind...wichtig war es daß sich das Team defensiv wieder gefunden hatte...zwar mit Fehlern(wäre ich eh nicht ohne davon ausgegangen),aber man konnte da wenigstens wieder Teamwork erkennen(ich auf jeden Fall).......wer erwartet daß nach 3 Heimpleiten infolge es wieder gegen einen angeblich zu bezwingenden Gegner locker aufwärts geht,macht es sich in seiner Denkweise zu einfach.....ich denke wenn die Defensive sich weiter verbessert wird Dieter wohl auch offensiver spielen lassen......Sicherheit geht vor Attacke :cool:
uli1234
Beiträge: 13038
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 11.03.2019 22:48

Finde ich klasse, nach dem Mainz Spiel von Sicherheit zu sprechen. Sorry, 14 Mannschaften hätten uns Samstag den ein oder anderen eingeschenkt. Aber okay, nach den letzten 3 Heimspielen war oder ist mit Verunsicherung zu rechnen. Was aber total unter den Tisch fällt, wir spielen mit Beginn der Rückrunde nicht annähernd den Ball der Hinrunde.

Gründe dafür scheinen hinlänglich bekannt. Wenn du schlecht spielst, aber trotzdem 3 mal gewinnst, angefangen wird zu träumen, du den einen oder anderen Meter weniger machst und taktisch null Flexibilität vorhanden scheint, auf das Auftreten des Gegners zu reagieren.....nun denn. Das Hertha Spiel als gut zu bezeichnen.....sehr ich anders....VW als gut zu bezeichnen....naja....in Frankfurt waren wir gut aber null effektiv.....dann kommt Bayern und wir rennen von Sekunde 1 an ins Verderben......und dann folgt eine desolate Leistung in Mainz wo nur eines stimmte, das Ergebnis. Bin mal gespannt, wie motiviert sich der chancenlose Grifo am Freitag zeigt.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7367
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Nocturne652 » 12.03.2019 05:44

Danke Dieter, Mannschaft und Co. für die bisher geile Saison! Mehr konnte und durfte man nicht erwarten.

Wir haben alles weitere in der eigenen Hand. Und wenn es "nur" EL wird, war die Saison immer noch geil.

Nur der Vfl!!!
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von antarex » 12.03.2019 11:38

stimmt - so weit ;)
Wenn wir diese Saison die übliche Saisonend-Schwäche auf den Anfang der Rückrunde verlegt haben
und jetzt das Feld von Hinten aufrollen, dann wird es die perfekte Saison.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 12.03.2019 11:41

borussenbeast64 hat geschrieben:
11.03.2019 20:44
.......wer erwartet daß nach 3 Heimpleiten infolge es wieder gegen einen angeblich zu bezwingenden Gegner locker aufwärts geht,macht es sich in seiner Denkweise zu einfach.....
Da ich ein einfach gestrickter Mensch bin, hilf mir bitte mal...
Was wäre denn die Alternative ? Eine Erwartungshaltung, dass es weiterhin locker abwärts geht ? :noidea:
Kampfknolle
Beiträge: 8496
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 12.03.2019 13:00

Nocturne652 hat geschrieben:
12.03.2019 05:44
Und wenn es "nur" EL wird, war die Saison immer noch geil.
Wart mal ab. Sollte es so kommen, wirds genug geben die rummeckern von wegen CL verspielt etc. Dabei hätte vor der Saison jeder die EL dankend unterschrieben.

Ja, wir haben eine gute und realistische Chance die CL zu erreichen. Ich hoffe auch sehr, das wir das schaffen. Allerdings muss man auch die Leistung zb von Frankfurt anerkennen. Und die Pillen rocken auch seit der Rückrunde.

Aber: Wir haben es in der eigenen Hand. Ich drück uns beide Daumen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7594
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 12.03.2019 15:45

@Raute s. 1970

Ob ich dir bei der Sache hilfreich sein kann,liegt vielleicht noch in den Sternen...aber bei dem Zustand in dem sich die Fohlen,besonders bei und nach der Heimklatsche gegen die Barzies befunden haben,ging ich in keinster Weise davon aus eine absolute sichere und dominante Fohlen11 gegen die Mainzelmännchen zu sehen....lag ja nicht verkehrt,da die Nervosität war schon für mich schnell zu erkennen nach der 3er-Chance....besonders diese unpräzisen Pässe und Zuspiele....zu schnell die Bälle verloren....kaum Konter zu Ende geführt...dem Gegner quasi Tormöglichkeiten geschenkt..usw und so fort....ziemlich unsicher eben....aber natürlich kann jeder Fan/User vor dem Spiel sich wünschen und hoffen daß die Wende sicher ist,aber die Erwartungen sollten evtl. bei unserer schlechten Phase nicht zu weit hochgeschraubt werden....war ein Dreckssieg,aber wer hatte den in der BL noch nicht...was für mich aber bestimmt nicht heißen muß daß die Fohlen bis zum Saisonende so weiter spielen werden wie gegen die Mainzer......eine Verbesserung der Spielweise der Fohlen ist nicht unmöglich...wie andere Fans/User hab ich auch diese Hoffnung dafür nicht verloren :cool:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 12.03.2019 16:12

....ja, stimmt ja alles.
Aber die Erwartungshaltung kann doch eigentlich nur sein, dass es wieder aufwärts geht. :winker:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3716
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Simonsen Fan » 12.03.2019 17:31

Nocturne652 hat geschrieben:
12.03.2019 05:44
Danke Dieter, Mannschaft und Co. für die bisher geile Saison! Mehr konnte und durfte man nicht erwarten.

Wir haben alles weitere in der eigenen Hand. Und wenn es "nur" EL wird, war die Saison immer noch geil.

Nur der Vfl!!!
CL wäre natürlich top, aber realistisch gesehen, wäre für uns die EL aber besser, da ich unseren Kader für die CL einfach zu schwach finde. Bei unserem Losglück würden wir in der CL wahrscheinlich wieder auf Man City, Paris, Barcelona usw. treffen und das Thema wäre nach der Gruppenphase wieder vorbei.
Auch in der EL kann man natürlich auf starke Gegner treffen, aber die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich geringer.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28412
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 12.03.2019 17:55

Andersrum sind das natürlich 6 Kracher-Spiele und Zusatzeinnahmen, die dir keiner mehr nehmen kann, und mit etwas Glück geht's dann trotzdem noch in der EL weiter.
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1509
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von die_flotte_elf » 12.03.2019 18:23

Hoffe, dass jetzt die Durststrecke überwunden ist :x: und die übrigen 27 Punkte eingesammelt werden :animrgreen:
brunobruns

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von brunobruns » 12.03.2019 18:40

borussenmario hat geschrieben:
12.03.2019 17:55
Andersrum sind das natürlich 6 Kracher-Spiele und Zusatzeinnahmen, die dir keiner mehr nehmen kann, und mit etwas Glück geht's dann trotzdem noch in der EL weiter.
Mit der Kohle könnte man auch den Kader entsprechend verstärken und wäre ein wenig konkurrenzfähiger.
Gesperrt