Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von AlanS » 10.11.2018 22:16

Vor dem Spiel habe ich gepostet (im Aufstellungsthread), dass ich wegen der Aufstellung ein flaues Gefühl hatte. Das war heute unbegründet. Das Spiel war gut und die Positionen, wegen denen ich dieses Gefühl hatte, hat Hecking heute tatsächlich selber während des Spiels in meinem Sinne verändert.

Das war heute richtig gut :daumenhoch:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39134
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von dedi » 10.11.2018 23:56

Ich weiß nicht warum man immer noch nach dem berühmten Haar in der Suppe sucht!

Freut euch doch mal oder ist Hecking immer noch so schwer für euch zu ertragen?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27789
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 11.11.2018 00:19

Hat mir sehr gefallen, dass er nach der hohen Führung wusste, dass noch gar nichts gewonnen ist. Schön emotional dabei gewesen.

Danke Trainer das du Plea unbedingt haben wolltest

Heute wieder alles richtig gemacht!

Die Einstellung war super. Insofern hat Hecking fraglos vieles richtig gemacht.

Gutes Auswärtspiel und ein überragender Plea..

Ich meine nach wie vor, dass man gerade auch im Erfolg schauen muss, wo Dinge nicht optimal laufen.....
Auch ein 3:1-Sieg täuscht für mich eben nicht darüber hinweg, dass das für mich eben nicht optimal war. Das darf jeder gerne anders sehen. Völlig in Ordnung.

Wenn Plea 3 Tore erzielt, während er unser Tor hütet, dann kann Hecking ihn meinetwegen als Torwart aufstellen.

Alles heute mal wieder richtig gemacht, der Dieter.

Heute auch gut und nachvollziehbar gewechselt.

...ich bin auf jeden Fall froh daß Max bei Dieter Geduld gezeigt hat,denn bis jetzt hat das auch gefruchtet.

Muss jetzt dann schon mal eine Lanze für den Trainer brechen.
Für mich beeindruckend, wie das Team die Tiefschläge Freiburg/Leverkusen weggesteckt hat.
Borussia kann Krise. Ganz was neues. Danke Herr Hecking!

Das Spiel war gut und die Positionen, wegen denen ich dieses Gefühl hatte, hat Hecking heute tatsächlich selber während des Spiels in meinem Sinne verändert.
Das war heute richtig gut



dedi hat geschrieben:
10.11.2018 23:56
Ich weiß nicht warum man immer noch nach dem berühmten Haar in der Suppe sucht!

Freut euch doch mal oder ist Hecking immer noch so schwer für euch zu ertragen?


:shock: :respekt: :schildsensationell: :mrgreen:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 11.11.2018 00:24

?
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 11.11.2018 00:29

Hecking wird gelobt, nicht nur kritisiert.

Vielleicht hat Dieter auch zu Plea gesagt, auf dem Papier spielst du links, aber du hast alle Freiheiten bei mir auf dem Platz.

Wer genau hingesehen hat, hat bemerkt, dass er überall war. Links, rechts und in der Mitte.

Verwirrt natürlich auch den Gegner, wenn die Zuordnung erschwert wird durch diese Wechsel.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27789
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 11.11.2018 00:40

Oder er hat ihn einfach nicht verstanden. Hecking sagte ja, er spricht nur deutsch mit ihm, was er zwar grundsätzlich noch nicht verstünde, aber ihn halt doch. :mrgreen:

Dass er seine Stärken zentral hat, hat er heute wieder bewiesen, egal wo er nominell aufgestellt ist.
Benutzeravatar
Handschuh #33
Beiträge: 959
Registriert: 18.10.2004 17:11
Wohnort: Menden (Sauerland)

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Handschuh #33 » 11.11.2018 01:35

Muss man als Kritiker auch mal loben, was diese Saison auf das Gleis kommt ist klasse, auch alle Auswechslungen waren auf den Punkt!
Hut ab!
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mikael2 » 11.11.2018 06:06

Mario: bin überhaupt nicht frustiert. Eher euphorisiert.
Wobei ich aus Erfahrung von vierzig Jahren Borussia schauen, oder auch nur der letzten Saison, noch eine gewisse Skepsis habe.
Nur finde ich es schon arg vermessen, bei drei erzielten Toren noch auf seiner Meinung vom falschen Platz in der Aufstellung zu schreiben bzw. bei seiner Meinung zu bleiben.
Wer weiß denn schon, ob ihn das wirklich noch stärker macht (geht das überhaupt ?)
Wenn ich verantwortlich waere, würde ich die da vorne noch viel haeufiger die Positionen tauschen lassen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27789
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 11.11.2018 08:57

Mikael2 hat geschrieben:
11.11.2018 06:06
Wenn ich verantwortlich waere, würde ich die da vorne noch viel haeufiger die Positionen tauschen lassen.
Das finde ich aber arg vermessen. :mrgreen:

Nein, lass den Leuten doch ihre Meinung, wo ist das Problem, Du hast doch deine auch, keiner hat hier was schlimmes geschrieben und jeder freut sich tierisch über ein gutes Spiel, Sieg und Platz 2, zigfach hier zu lesen, überall.

Wenn ich dann so Statements wie deine oder Dedis, oder sowas wie "könnt ihr euch nicht einfach mal freuen" lese, wrd mir immer ganz anders, weil das eigentlich so überhaupt nicht passt, während sich hier alle ein zweites Loch in den Bauch freuen. :wink:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24485
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von 3Dcad » 11.11.2018 10:08

Nach unserem Spiel in München und gestern ist mir überhaupt nicht mehr bange vor unserem doch nicht ganz so leichten Auswärtsprogramm in den nächsten Spielen:
- Leipzig
- Hoffenheim
- Dortmund
- Leverkusen
- Schalke
- Frankfurt
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mikael2 » 11.11.2018 10:50

Das hat es schon in sich 3cad. Aber wie hier bekannt, bin ich auch oft als Schwarzmaler unterwegs.
Pechmarie
Beiträge: 479
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Pechmarie » 11.11.2018 13:16

Man kann nicht jede Woche leichte Auswärtsspiele haben, wie z.B. bei den Bayern :mrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25022
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 11.11.2018 13:28

Also nachdem ich die Aussage von Dieter Hecking im Dopa gehört habe
glaube ich nicht das er verlängert. ist aber nur.... :schildmeinung:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 11.11.2018 13:30

Wie wäre es wenn du den Ahnungslosen mal sagen würdest was er gesagt hat?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24485
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von 3Dcad » 11.11.2018 13:31

Vielleicht gibt's ja nen Rollentausch. Max gibt den Trainer und Hecking den Sportdirektor. :animrgreen:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4384
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 11.11.2018 14:00

steff 67 hat geschrieben:
11.11.2018 13:30
Wie wäre es wenn du den Ahnungslosen mal sagen würdest was er gesagt hat?
Lieber steff, lass Dich nicht von Borusse61 in die Irre führen, Dieter hat klar und deutlich gesagt, das es Ihm hier sehr gut gefällt und Gladbach sein erster Ansprechpartner ist. Max hat gesagt, das er sich im Winter bei ein paar Schokoladenkeksen mit Dieter zusammensetzten und über den Vertrag sprechen wird. Du weisst das Dieter nicht mein Wunschtrainer ist, ich aber nach dieser Sendung heute der 100% igen Überzeugung bin, das du das Bild von Dieter und Dir auch noch ein paar weitere Jahre über Deinem Bett hängen haben wirst. :aniwink:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 11.11.2018 14:01

Geschätzter Michy

Danke
Das beruhigt mich :aniwink: :aniwink:

Ole
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9017
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Nothern_Alex » 11.11.2018 14:11

Das Interview mit Hecking konnte man auch so interpretieren, dass er sich was anderes vorstellen kann und sein Trainerjob beendet. Was sport1 natürlich aufgegriffen hat und Eberl sagte, er müsse den Vertrag mit Hecking als Trainer verlängern, um seinen Job zu sichern.

Aber wie michy schon sagte, Eberl besorgt ein paar Schokoladenkekse und dann wird dieses Jahr gesprochen. Und wir sind was die Gesprächstermine angeht in der Pole Position.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2500
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von altborussenfan » 11.11.2018 14:42

Ruhrgas hat geschrieben:
11.11.2018 14:09
Könnte mir vorstellen, dass Hecking zu sehr zugesetzt wurde, von außerhalb des professionellen Umfeldes. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Sorry, aber das halte ich für eine maßlose Übertreibung. Die beiden letzten Jahre ist die Mannschaft so ziemlich alles schuldig geblieben. Immer dann, wenn sportlich etwas mehr drin zu sein schien, wurde die sich bietende Chance grandios versemmelt. Nach zwei CL-Teilnahmen waren die Erwartungen naturgemäß gestiegen. Das lässt sich überhaupt nicht vermeiden, und in der heutigen Zeit wird dafür in erster Linie beinahe reflexartig der Cheftrainer verantwortlich gemacht.

Auf dieser Grundlage kann Hecking nur froh und dankbar sein, dass der Verein zu ihm gestanden hat. So etwas kann man sonst nur suchen. Das ist nicht meine Erfindung; das betonte er selbst. Daraus resultierte dann sein Vorschlag, den Vertrag erst einmal nicht zu verlängern, was genau richtig war. Davor kann ich nur den Hut ziehen.

Du willst uns doch nicht ernsthaft weismachen, dass die Kritik an ihm von außen so schlimm war, dass dies seine Entscheidung beeinflussen könnte? Dafür ist er lange genug im Geschäft. Die hiesige Lokalpresse fasste ihn zudem mit Samthandschuhen an. Es gab auch Favrekritiker, und was Art und Frequenz der Kritik an Schubert betrifft, darüber will ich mich nicht mehr äußern. Ich finde das nicht gut, aber es ist leider so. Zu einer Märtyrerstory taugt die Kritik an Hecking gewiss nicht.

Sollte in den nächsten Wochen kein totaler Einbruch kommen, wird der Vertrag verlängert. Nichts Anderes entnehme ich dem, was ich im Dopa und bereits zuvor vernehmen konnte. Sollte es dennoch anders kommen, bin ich zuversichtlich, dass wir einen Trainer finden, der mit den hier bietenden Möglichkeiten ebenfalls etwas anzufangen weiß. Für mich aber steht zu 90% fest, dass Hecking über die Saison hinaus unser Trainer bleibt.
Altborusse_55
Beiträge: 1105
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Altborusse_55 » 11.11.2018 16:50

Ich hoffe, dass die Aussagen von ME und DH darauf hinweisen, dass er nicht verlängert. Weil ich trotz des Platz 2 nach wie vor der Meinung bin, es ist nicht der richtige Trainer für uns.
Gesperrt