Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 28.04.2018 18:58

dafür gibbet aber mal so richtig schöne gemütliche fleckchen in unserer stadt. hier bei uns im schrebergarten sind noch viele gärten leer, totale ruhe, ab und an mal nen flieger am himmel ( also so alle 5 minuten im schnitt ), dazu noch die bahn richtung düsseldorf, die man gelegentlich hört, aber dennoch schön. kann berlin da mithalten? also ich sehe den max morgen früh wieder beim gassi gehen mit seinem hunter...soll ermal mit in die vertragsgespräche aufnehmen.
Benutzeravatar
Kulik1965
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 18:20

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kulik1965 » 28.04.2018 18:58

uli1234 hat geschrieben:
feige, destruktiv, langsam, langweilig - das ist die handschrift von trainer hecking.
Das ist die Quintessenz aus den letzten 200 Seiten hier im Forum.

Inzwischen weiß das jeder: Die eigenen Fans, die gegnerischen Fans, die Medien, die Trainer des Gegners sowieso. Hoffentlich erkennt Maxi das auch noch recht bald.
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 28.04.2018 19:01

ich sags ihm morgen früh.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quanah Parker » 28.04.2018 19:55

uli1234 hat geschrieben:HECKING RAUS !!!!!!!

so ein feigling....

ich hoffe, ihr wisst das super tolle vw spiel richtig einzuordnen!!!!!!
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Wahrscheinlich werden VFL Money und sein siamesicher Zwilling Ruhrgas, noch sehr viel postive ansätze über gefühlt 13 zerfledderte Seiten in Anspruch nehmen um den kritischen dummen user zu erklären, dass alles ganz ganz anders ist.

Ich sage und das in einem Satz.....das war große Schei.ße.................dafür brauche ich keine 15 Seiten gegenseitige Beweihräucherung.
Gehirnwäsche können andere besser.
Baldur
Beiträge: 278
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Baldur » 28.04.2018 19:57

Rhe-er Jung hat geschrieben:Man fragt sich,wie man SO eventuell wechselwillige Spieler von anderen Clubs zu uns locken möchte.
Völlig unabhängig ob Nachwuchs,Talent oder einerfahrener Kicker,der uns verbessern könnte - die Argumente die wir hier haben,würden mich schon brennend interessieren.
Man spielt denen einfach das neue "Die Fohlen"-Video vor und hofft, dass die so blöd sind, das zu glauben! :mrgreen:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32890
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 28.04.2018 19:58

sein erster wechsel war schon falsch, der wechsel für zakaria eine frechheit ...
ich hätte für stindl grifo gebracht, hazard auf raffas position gestellt und raffa dafür auf stindls, später cuisance für zakaria hätte sinn gemacht ... aber so zu wechseln, defensiv gegen zehn schalker, das war schon eine passende erklärung, wir wollen hier nicht gewinnen ...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28334
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Volker Danner » 28.04.2018 19:59

Hofmann heute Rechtsaußen.. wohl Ersatz-Herrmann..

seine Stärken, die ihn zuletzt glänzen ließen, sind außen eher beschränkt..

sieht Hecking anders..
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2623
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussensieg » 28.04.2018 20:03

Das Bild von nächster Woche.... Streich und Hecking ... ein Trainer und ein „Trainer“ tut mir jetzt schon körperlich weh.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quanah Parker » 28.04.2018 20:07

Zaman hat geschrieben:sein erster wechsel war schon falsch, der wechsel für zakaria eine frechheit ...
ich hätte für stindl grifo gebracht, hazard auf raffas position gestellt und raffa dafür auf stindls, später cuisance für zakaria hätte sinn gemacht ... aber so zu wechseln, defensiv gegen zehn schalker, das war schon eine passende erklärung, wir wollen hier nicht gewinnen ...

Gut, Zakaria war stark Gelb-Rot gefährdet.
Ich hoffe ich verstehe dich da richtig Zami.
Mit den anderen Einwechslungen gehe ich Konform. :daumenhoch:
Unter dem Strich war Hecking einfach nicht im Bilde.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2826
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 28.04.2018 20:11

Zaman schreibt doch, dass er Grifo für Stindl und später dann Cuisance für Zakaria eingewechselt hätte. Es geht also nicht gegen die Auswechslung von Zakaria sondern darum, dass ein defensiv orientierter Strobl eingewechselt wurde.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32890
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 28.04.2018 20:14

richtig :wink:
und sie hätte so gewechselt, nicht er :wink:
vonDummhoven
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von vonDummhoven » 28.04.2018 20:16

Find es auch erstaunlich, dass drmic seit seinem tor im spiel gg die bayern keine minute mehr auf dem feld stehen durfte :noidea:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quanah Parker » 28.04.2018 20:17

Zaman hat geschrieben:richtig :wink:
und sie hätte so gewechselt, nicht er :wink:

:lol:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39294
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von dedi » 28.04.2018 20:18

Einen Stürmer bringen? Bist du wahnsinnig, das wäre viel zu offensiv!
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5697
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 28.04.2018 20:25

theorethisch war der Wechsel Stindl - Cuisane gut aus meiner Sicht
Das Cuisane Garnichts auf der Reihe derzeit bekommt,ja das kann man schlecht erahnen
Ich habe immer mehr das Gefühl ,das immer weniger zusammenpasst bei den Kader
Auf der Auswechselbank hätte ich eher Benes gehabt als Strobl,denn man hatte ja mit Kramer/Zakaria 2 Spieler ,die eher nicht das Spiel aufbauen können auf den Platz
so hätte man Benes gegen Zakaria tauschen können,durch dessen Fähigkeiten lange Bälle spielen zu können,hàtte man das Spiel von hinten beschleunigen können
Das eigendliche Problem war ja wieder der Spielaufbau
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2826
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 28.04.2018 20:26

Zaman hat geschrieben:und sie hätte so gewechselt, nicht er :wink:
mea culpa - bitte entschuldige!
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32890
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 28.04.2018 20:34

rifi hat geschrieben:[

mea culpa - bitte entschuldige!
alles gut :wink: :shakehands:
rz70
Beiträge: 922
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rz70 » 28.04.2018 20:34

Hab gerade den O-Ton unseres Noch-Trainers gelesen:

"In der zweiten Halbzeit haben wir den Fehler gemacht, zu früh, zu schnell die Lösung zu suchen"

Hat der das wirklich gesagt? Lief irgendwo noch ein anders Spiel unserer Borussia in Gelsenkirchen? So langsam ist das nicht mehr lustig was der von sich gibt. Worte wie "zu schnell" mit dem Spiel der Borussia in der zweiten Halbzeit zu benutzen ist schon dreist. Schnell waren die Schalker aber sicher nicht das Spiel unserer Mannschaft. "Lösungen"? Würden die zwischen JV und Matze an der Mittellinie gesucht?

Mir war ja schon lange klar das Max und Dieter in Ihrer eigenen Welt leben, aber nach heute hab ich definitiv die Hoffnung verloren. Wer so redet, hat das vorher einstudiert oder er hat keine Ahnung vom Fussball. :wut:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quanah Parker » 28.04.2018 20:35

rz70 hat geschrieben:Hab gerade den O-Ton unseres Noch-Trainers gelesen:

"In der zweiten Halbzeit haben wir den Fehler gemacht, zu früh, zu schnell die Lösung zu suchen"
:lol: :lol:
Besser wie Piet Klocke.
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2136
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von |Borussia| » 28.04.2018 20:36

:lol:

Leute, Leute, ...

Bin ich im falschen Film?
Gesperrt