Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von GigantGohouri » 01.04.2018 20:24

Ist das krank, was der da von sich gibt, unglaublich! :facepalm:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5535
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 01.04.2018 20:25

rz70 hat geschrieben:Der Hecking hört sich an, als ob wir noch um die CL spielen. Der ist absolut untragbar.
man muss Eberl und Hecking einfach verzeien,sie haben halt vor lauter Trainingsarbeit und analysieren noch nicht Zeit gehabt auf die aktuelle Tabelle zu schauen
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4048
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Titus Tuborg » 01.04.2018 20:27

Hallo, nur einen Platz hinter dem überragenden Aufsteiger Stuttgart :daumenhoch:
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2282
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von S3BY » 01.04.2018 20:28

Günter Thiele hat geschrieben:Bin gleich auf sein Statement zum Spiel gespannt!
Hat er vernünftig analysiert. Nur bringt uns das nicht weiter.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1254
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Günter Thiele » 01.04.2018 20:30

"Dann kommt der noch zurück, dann sind die wieder mit dabei, dann trainieren alle wieder aber das wird alles noch nicht an 100% rankommen, das ist klar."

Tja...und dann ist auch schon Sommerpause!

Stark verkürzte Wiedergabe des Hecking Statements.

Wenn ich dann kurz vorher die Analyse vom Bremen Coach höre, kommen mir die Tränen
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4595
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Tomka » 01.04.2018 20:31

Finde auch das Hecking das Spiel genau richtig wiedergeben hat. So richtig Hoffnung das es besser wird konnte er aber auch nicht machen.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4048
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Titus Tuborg » 01.04.2018 20:31

Er "verkauft" sich immer ganz gut, vielleicht würde ich sogar eine Küche bei ihm kaufen...Aber diese Mannschaft hat nun mal überhaupt keine Handschrift...
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8281
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Liebelein » 01.04.2018 20:32

9 Punkte in der Rückrunde
Top :daumenhoch:
Da sind andere schon längst entlassen worden
Ahhh ja Verletzte . Heute eine Topmannschft auf dem Feld
bor.4ever
Beiträge: 998
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bor.4ever » 01.04.2018 20:33

Herr Eberl bitte schnellstens reagieren, wenn nicht bitte zur neuen Saison mitgehen. Sie schädigen unseren Verein.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 01.04.2018 20:34

16 Punkte aus 16 Spielen. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Hecking kann auch Erfolg, haha... :roll:

Aber immerhin mit dem einen Punkt wieder an Werder vorbeigezogen, die vor ein paar Wochen noch 13 Punkte hinter uns waren, das war wichtig.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3445
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Andi79 » 01.04.2018 20:34

Günter Thiele hat geschrieben:"

Wenn ich dann kurz vorher die Analyse vom Bremen Coach höre, kommen mir die Tränen

Nicht nur die Analyse auch die taktische Ausrichtung der Bremer gegen die Defensivstrategen aus Frankfurt war aller erste Sahne auch wenn der Sieg natürlich glücklich war. Bei uns regiert wie immer König Zufall.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4460
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Pepe1303 » 01.04.2018 20:35

Er ist ein Medienprofi! Er schafft es immer ruhig und sachlich zu analysieren und bietet dadurch wenig bis gar keine Angriffsfläche.
Das ist eine große Qualität.
ABER: Auf dem Platz bringt uns das nichts. Jeder der Augen im Kopf hat sieht was wir für ne Kacke spielen.
Stell da nen anderen Trainer hin und ich wette die spielen wieder nen guten und attraktiven Fußball - meine Meinung!
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5286
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BurningSoul » 01.04.2018 20:35

Andi79 hat geschrieben: Das ist richtig aber man erklärt es ja mitlerweile damit, dass die Trainingsqualität wegen der zahlreichen Verletzten im Laufe der Saison arg gelitten hat ganz unabhängig davon, ob diese Spieler überhaupt eine Rolle in der Startelf gespielt hätten oder nicht. Ich sehe es ja auch anders aber ich kann das nicht wirklich seriös beurteilen, ich bin kein Profifußballer oder Trainer. Meiner Meinung nach haben wir eine bärenstarke Mannschaft stehen mit der man locker auf Platz 4 bis 6 stehen muss. Bayern, Dortmund und Leipzig sind stärker aber der Rest ist es nicht.
Passspiel (auch unter Druck) kann man wunderbar im 5 gegen 2 oder 7 gegen 4 trainieren. Selbst wenn da "nur" 16 bis 18 Spieler beim Training anwesend sind. Viele Verletzungen machen ein 11 gegen 11 im Training natürlich schwer bis unmöglich, aber einfachste Dinge wie eben das Passpiel oder Torschüsse kann man auch in einer kleineren Gruppe trainieren. Und daran hapert es ja aktuell auch.
Kampfknolle
Beiträge: 7717
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 01.04.2018 20:35

Das war damals bei Frontzeck auch so. Viel dummes Gelaber.

Sorry, das wird nix mehr mit Didi.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11180
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Badrique » 01.04.2018 20:43

Ich habe es schonmal geschrieben.. Es fehlt deutlich das Tempo in den Umschaltmomenten. Gerade so 20-30 Meter vorm Tor wird dann oft wieder abgebrochen und der Ball quer geschoben. Erst in der Schlussphase war die Zielstrebigkeit da, die vorher schmerzlich vermisst wurde.
Zuletzt geändert von Badrique am 01.04.2018 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24933
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 01.04.2018 20:48

@Badrique :winker:

Genau so war es, wieder mal viel zu spät aufgewacht.... :?:
rz70
Beiträge: 905
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rz70 » 01.04.2018 20:49

Das lag nur an den Mainzern, weil die dann auf Sieg spielen wollten. Ansonsten wäre da nicht viel passiert.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 01.04.2018 20:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3626
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Aderlass » 01.04.2018 20:50

Würde ihn den Neuaufbau in der zweiten Liga organisieren lassen.
Also beim HSV.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11180
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Badrique » 01.04.2018 20:52

rz70 hat geschrieben: Das lag nur an den Mainzern, weil die dann auf Sieg spielen wollten. Ansonsten wäre da nicht viel passiert.
Stimmt irgendwo. Durch den offenen Schlagabtausch in der Schlussphase gab es Räume, die vorher nicht da waren.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 01.04.2018 20:53

Badrique hat geschrieben:Ich habe es schonmal geschrieben.. Es fehlt deutlich das Tempo in den Umschaltmomenten. Gerade so 20-30 Meter vorm Tor wird dann oft wieder abgebrochen und der Ball quer geschoben.
Es fehlt sogar das grundsätzliche Umschalten in den Umschaltmomenten. Bezeichnend diese eine Szene, Balleroberung, umschalten, Ball wird nach lins vorne in den Raum gespielt und Hazard startet erst, als der Ball längst gespielt war und er es realisiert. Kommt dann natürlich den Ticken zu spät und der Mainzer schiebt sich zwischen ihn und den Ball. Sowas sieht man in jedem Spiel zigmal, überhaupt keine Automatismen mehr. So kannst Du keine Konter fahren, so kannst Du den Gegner nicht überraschen, so machst Du dir jeden Vorteil im Ansatz kaputt.
Gesperrt