Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3784
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von thoschi » 05.12.2019 10:37

Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26709
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von 3Dcad » 05.12.2019 20:50

@thoschi
Danke für den Link, wirklich sehr interessant. :daumenhoch: Hab erst bis Minute 50 gehört muss mir die Tage noch den Rest anhören.
Kampfknolle
Beiträge: 10615
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von Kampfknolle » 11.06.2020 19:15

Unser Hans ist übrigens am Sonntag wieder bei diesem komisch Sport1 Stammtisch zu Gast :winker:

Hoffentlich mit 3 Punkten im Gepäck. Dann wird Helmer wenig Freude haben :cool:
Benutzeravatar
Steffen_
Beiträge: 391
Registriert: 21.01.2018 10:09

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von Steffen_ » 14.06.2020 11:11

Unser Hans ist kämpferisch wie immer :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13905
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von raute56 » 14.06.2020 11:18

Er zeigt es den Doppelpassdeppen!
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6731
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von Quincy 2.0 » 14.06.2020 11:32

Leider nicht zu ertragen die Sendung, 5 Minuten haben gereicht, Hans darf nicht aussprechen und ansonsten die übliche Leier, wann wir endlich offensivere Ziele formulieren.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11608
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von Neptun » 14.06.2020 12:22

Aber Hans ist gut drauf heute
rf06972
Beiträge: 146
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von rf06972 » 14.06.2020 12:31

Ja Hans wir wissen langsam wo wir herkommen und wir wissen auch dass alle bei uns tolle Arbeit machen und wir wissen auch dass wir mit Platz 5 zufrieden sein sollen....... in dauerschleife
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 1672
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von Stadtrandlichter » 14.06.2020 12:41

Stört mich persönlich auch.
Wir werden nicht müde das ständig zu wiederholen.

Ja, Platz 5 wäre ein tolles Ergebnis. Aber so etwas kommuniziere ich doch wenn die Saison zu Ende ist. Jetzt sollten alle Sinne geschärft und volle Konzentration und Erfolgsgier auf Platz 4 liegen und von den Verantwortlichen gelegt werden - und selbst das müsste eigentlich jeder Spieler verinnerlicht haben ohne das man es öffentlich sagen muss.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12314
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von Badrique » 14.06.2020 12:45

Neptun hat geschrieben:
14.06.2020 12:22
Aber Hans ist gut drauf heute
Stimmt auffallend :daumenhoch:
zwölfzunull
Beiträge: 231
Registriert: 26.09.2014 17:12

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von zwölfzunull » 14.06.2020 20:44

Ernsthaft? Überspitzt gesagt blutet mir ein wenig das Herz, wenn ich die letzten und auch diesen Auftritt von Hans Meyer da sehe.

Ich finde, er tut weder sich noch dem Verein einen Gefallen, wenn er mittlerweile dort auftritt. Ich mochte ihn immer für seinen bissigen Spott und seinen Sarkasmus, mit dem er früher jeden in die Tasche gesteckt und sprachlos wie kleine Schuljungs hat aussehen lassen.

Spätestens bei der heutigen Sendung haben ihn alle Anwesenden wie einen bemitleidenswerten Opa dastehen lassen, milde gelächelt, einfach nicht für voll genommen. Ihn quasi blossgestellt. Respektlos.

Aber: Niemand zwingt ihn, noch da hinzugehen und sich von Helmer und Konsorten demütigen zu lassen. Am Ende der Sendung ist er auch ein,zweimal richtig aggressiv geworden.

Leider war sein Auftritt, wie schon die letzten... na ja...überflüssig. Mir fehlen da echt ein wenig die Worte
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13905
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von raute56 » 14.06.2020 21:05

Ich konnte nicht die gesamte Sendung sehen, aber speziell der Sportbild-Typ und Sebastian Hellmann waren das Letzte. Ich fand es beispielsweise absolut richtig, dass er Hellmann zurechtwies, als dieser auf das Fehlen von Müller und Lewandowski zu sprechen kam und Meyer deutlich die personellen Probleme von Borussia hinwies, die von den Medien ignoriert würden.
spawn888
Beiträge: 6430
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von spawn888 » 14.06.2020 22:00

naja aber das war doch der Grund für die folgenden "Sapnnungen" in ihrer Interaktion. Natürlih hat Sky in einer einstündigen Berichterstattung vor dem Topspiel darauf hingewiesen, dass Plea und Zakaria fehlten...Da hat der gute Hans leider mal wieder "Die Medien" im gesamten genommen. und ab dem Moment macht man sich nunmal unglaubwürdig.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 14.06.2020 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 328
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von seagull » 15.06.2020 10:03

Ja stimmt, aber fairerweise sollte man erwähnen, der Einwand von Hans Meyer bezog sich auf den Einwand von jemand aus der Runde, dass Bayern in dem Spiel doch ein paar richtig gute Stammkicker gefehlt hätten. Hans Meyer hat danach süffisant bemerkt, bei uns war das mit den Ausfällen von Zakaria, Plea sowie Thuram und später Elvedi nicht anders und das würde jetzt auch nicht groß erwähnt. Diese Ausfälle seien das gleiche Manko wie das für Bayern. Und hier hat er definitiv recht.
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4746
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von SulzfeldBorusse » 15.06.2020 13:54

spawn888 hat geschrieben:
14.06.2020 22:00
Natürlih hat Sky in einer einstündigen Berichterstattung vor dem Topspiel darauf hingewiesen, dass Plea und Zakaria fehlten...
Das kann HM ja gar nicht mitbekommen haben, denn zu dieser Zeit befand er sich im Stadion. Ich denke, dass er damit nur verdeutlichen wollte, dass wir am Samstag mit der selben Problematik (Verletzungen von Schlüsselspielern) zu kämpfen hatten.
zwölfzunull
Beiträge: 231
Registriert: 26.09.2014 17:12

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von zwölfzunull » 15.06.2020 19:21

Das stimmt ja alles. Aber die Herrschaften da fahren ihm über den Mund und ziehen alles mehr oder weniger ins Lächerliche, was er sagt. Und er schweift tatsächlich sehr ab, wenn er plötzlich über Nürnberg (exemplarisch) erzählt, was mit dem eigentlichen Thema dann leider nichts zu tun hat.

Ich finde einfach, er sollte da nicht mehr zweieinhalb Stunden sitzen und sich von irgendwelchen "Rotzbengeln" zum Affen machen lassen.

Höhepunkt war ja, als der Helmer zu ihm sinngemäss sagte: "Hans, wir machen jetzt Werbung, und du kriegst dann nochmal ein neues Wasser..."

Mag sein, daß ich hiermit übertreibe. Ich empfinde es halt so. Jemand sollte ihn vor solch peinlichen Auftritten schützen.

Und ja, wenn ich ihn persönlich mit meinen Gedanken konfrontieren würde, würde er mich vermutlich ungespitzt in den Boden stampfen (verbal) :D :mrgreen:
JA18
Beiträge: 1925
Registriert: 07.02.2010 13:56

Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von JA18 » 15.06.2020 19:33

zwölfzunull hat geschrieben:Ernsthaft? Überspitzt gesagt blutet mir ein wenig das Herz, wenn ich die letzten und auch diesen Auftritt von Hans Meyer da sehe.

Ich finde, er tut weder sich noch dem Verein einen Gefallen, wenn er mittlerweile dort auftritt. Ich mochte ihn immer für seinen bissigen Spott und seinen Sarkasmus, mit dem er früher jeden in die Tasche gesteckt und sprachlos wie kleine Schuljungs hat aussehen lassen.

Spätestens bei der heutigen Sendung haben ihn alle Anwesenden wie einen bemitleidenswerten Opa dastehen lassen, milde gelächelt, einfach nicht für voll genommen. Ihn quasi blossgestellt. Respektlos.

Aber: Niemand zwingt ihn, noch da hinzugehen und sich von Helmer und Konsorten demütigen zu lassen. Am Ende der Sendung ist er auch ein,zweimal richtig aggressiv geworden.

Leider war sein Auftritt, wie schon die letzten... na ja...überflüssig. Mir fehlen da echt ein wenig die Worte
Bemitleidenswerter Opa? Bloßgestellt? Jetzt hör aber auf ... Das ist maßlos übertrieben.
Habe mir die Ausschnitte gerade mal angeschaut.
Hans diskutiert noch immer auf Augenhöhe ... schonmal sehr bissig, aber im Grunde hat er ja nur auf unsere Verletzungsprobleme hingewiesen nachdem Hellmann ja meinte, so nach dem Motto, man solle den ordentlichen Auftritt ja mal nicht überbewerten, schließlich hätten bei Bayern ja Müller und Lewandowski gefehlt. Dass er dann auch mal deutlich darauf hinweist, wer bei uns gefehlt hat, völlig legitim.

Glaube mir, andere Vereine, guck mal nach Gelsenkirchen, wären froh, wenn sie solche Vereinsvertreter und Sprachrohre hätten.

Wie man mit so einer Persönlichkeit allerdings in der Runde umgeht, das sollte man eher mal hinterfragen. Helmer fuhr ihm dauernd über den Mund und hat meiner Meinung nach bewusst versucht, ihn da lächerlich zu machen. Auch der Typ von der Sportbild war sehr von oben herab.
zwölfzunull
Beiträge: 231
Registriert: 26.09.2014 17:12

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von zwölfzunull » 15.06.2020 19:51

@seagull

Ich bin leider nicht so gut im Zitieren von einzelnen Zeilen :? . Ich wollte eigentlich den Begriff "süffisant" hervorheben. Süffisant, ironisch geschweige denn sarkastisch ist unser Hans leider gar nicht mehr. Da gab es schon andere Zeiten. Und ja, ich weiß, er ist fast 80. Ein Grund mehr, es jetzt mal gut sein zu lassen.

War nicht auf dich bezogen Seagull, ging nur um das von dir benutzte Adjektiv :winker:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30010
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von nicklos » 15.06.2020 20:01

Ich fand Hans gut. Eberl verkauft uns auch defensiv. Mehr als Platz 5 sollte man auch nicht öffentlich ausloben.

Man hat ja schon raus gehört, dass er unzufrieden ist, wenn er von einem Punkt aus den letzten Spielen spricht. Von Niederlage in Freiburg, Unentschieden in Bremen. Man muss nur zuhören.

Außerdem hat er von wiederholt dubiosen Entscheidungen gegen uns gesprochen in Bezug auf Plea.

Hans hat schon immer weiter ausgeholt bei seiner Argumentation und ja, er gibt den ganzen Schwätzern da auch nicht Recht mit ihren Thesen.

Die lassen wirklich unsere Ausfälle mit Plea, Thuram und Zakaria weg und wir sollen Platz 1-4 öffentlich noch stärker bewerben. Wem bringt das was?

Rose sagt ja selbst, dass man das Maximum erreichen will und indirekt meinte er zum Beispiel in der Hinrunde die Deutsche Meisterschaft.

Das Problem ist, dass viele Leute nicht richtig zuhören oder wollen das Person X
unbedingt deren Thesen bestätigt. Und das macht Hans nicht.

Die anderen geben mehrere hundert Mio mehr aus und wir sollen mehr ausrufen. Ist doch lächerlich.
zwölfzunull
Beiträge: 231
Registriert: 26.09.2014 17:12

Re: Präsidiumsmitglied Hans Meyer

Beitrag von zwölfzunull » 15.06.2020 20:14

JA18, genau das hab ich doch gemeint. Nichts anderes. Aber muß er sich das noch unbedingt antun?
Da sitzen ein paar Hosenscheisser rum und wollen ihn lächerlich machen. Und ernsthaft, seine "Gegenwehr" ist nicht mehr die selbe, wie sie vor fünf Jahren noch gewesen wäre.

Ich empfinde es halt so, daß sich gewisse Leute profilieren wollen: "Seht her, ich bin dem rhetorisch grossartigen Meyer überlegen. Da haben sich ganz andere die Zähne dran ausgebissen."

Wie gesagt meine Meinung und vielleicht auch übertrieben. Mag sein. Sorry
Antworten