Co-Trainer Frank Geideck

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9675
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von purple haze » 04.01.2017 12:00

Sehr schön :daumenhoch:
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von MAK » 04.01.2017 12:01

Top! Und Manni bleibt dem Verein auch erhalten :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27054
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Borusse 61 » 04.01.2017 12:02

Gute Entscheidung :ja: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4159
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Titus Tuborg » 04.01.2017 16:59

Gute Entscheidung, so ist die Balance gewahrt...
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4159
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Titus Tuborg » 04.01.2017 19:34

@mod...aber wo kann ich was zum neuen Co Dirk Bremser schreiben...?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von borussenmario » 04.01.2017 19:49

Kugelschreiber und Zettel oder Block.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4159
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Titus Tuborg » 04.01.2017 19:52

borussenmario hat geschrieben:Kugelschreiber und Zettel oder Block.
Ich darf ja zu einem Mod nicht kleines A.rschloch sagen... :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von borussenmario » 04.01.2017 19:57

...neuer Thread ist auf :wink:
Benutzeravatar
borussenherz17
Beiträge: 298
Registriert: 27.10.2010 18:00

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von borussenherz17 » 01.02.2017 10:14

Interessant und könnte gegen Leverkusen Heckings Trumpf gewesen sein.

http://www.bild.de/sport/fussball/diete ... .bild.html
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18211
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von antarex » 01.02.2017 10:57

Das erste Mal als ich davon in der Bild las war das irgendwas mit "Tribünen-Adler" während Berti Bundestrainer war.
Hat der nicht sogar selbst auf der Tribüne gesessen?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27054
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Borusse 61 » 02.04.2017 17:12

:allez: Alles Gute zum 50. Lebensjahr Frank :allez:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11565
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Badrique » 08.07.2019 18:40

Frank Geideck nun seit 10 Jahren bei uns. Hat in dieser Zeit Frontzeck, Favre, Schubert, Hecking und nun Rose erlebt. Er ist immer noch hier, scheint ein guter Mann zu sein. :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25151
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von 3Dcad » 08.07.2019 19:23

Ich finde es auch gut das er bei uns bleibt. :daumenhoch:

Unser neuer Trainer und unsere neuen Co-Trainer haben somit einen Ansprechpartner im Klub der schon viele Erfahrungen mit dem Spielerkader gemacht hat, der auch sagen kann was ein Spieler vielleicht kann, oder bei Spieler X eher nicht möglich ist (schon probiert wurde).
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27054
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von Borusse 61 » 20.07.2019 20:09

Es wird jetzt nicht alles zerhauen ! :daumenhoch:

https://www.torfabrik.de/einwurf/aktuel ... -zerhauen/
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9675
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von purple haze » 04.09.2019 20:06

Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25151
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von 3Dcad » 04.09.2019 20:46

Danke fürs verlinken @mister haze :) :daumenhoch:

Schönes Interview. Toll wie loyal er gegenüber dem Verein auftritt. Schön mal von unserem 2.Trainer zu hören das sich nicht alles ändert, sondern lediglich ein Aspekt hinzukommt. Unserem mittlerweile 10 jährigen Co- Trainer traue ich doch mehr zu als so manchem Experten hier... :wink:
Zitate aus dem spox Interview:
spox.com: Mit Rose bestreitet Gladbach nun einen neuen Weg, der Fußball der Borussia soll sich unter ihm weiterentwickeln. Wie gehen Sie jetzt in dieser Anfangsphase mit dem neuen Input um?
Geideck: Ich muss Marcos Idee bestmöglich adaptieren, kann mich aber auch mit Vorschlägen einbringen, die wir dann gemeinsam diskutieren. Wir sprechen permanent im Trainerteam und analysieren Spiele zusammen, um Marcos Vorstellungen bis ins Detail zu verstehen. Es ist wie ein Haus mit einem gewissen Fundament, bei dem nun eine neue Etage hinzukommt. Salzburg hatte unter Marco viel und sehr guten Ballbesitz, den sie mit klugen Bewegungen und Abläufen wunderbar ausgespielt haben. Diese grundsätzlichen Abläufe sind nahezu identisch zu dem, was wir zuvor in Ballbesitz ohnehin schon gemacht haben. Was neu hinzukommt, ist das Verhalten bei gegnerischem Ballbesitz.
Was mir am besten gefällt, wie er über die heutige Jugend denkt. :daumenhoch:
spox.com: Neu hinzugekommen ist auch vieles rund um den Fußball über die letzten Jahre gesehen. Welche Veränderungen finden Sie am erstaunlichsten?
Geideck: Mich betreffen ja die sozialen Medien nicht, weil ich nicht in der ersten Reihe stehe und ich mich damit auch nicht beschäftige. Ich bewundere aber die Spieler total, die dem Druck und den teils unsachlichen Anfeindungen standhalten, der durch diese permanente Öffentlichkeit und die Erfindung der Fotohandys entstanden ist. Das ist schon extrem schwer und nötigt mir großen Respekt ab, erst recht bei jungen Spielern, die 18 oder 19 Jahre alt sind.
spox.com: Wie blicken Sie als 52-Jähriger denn auf die Verhaltensweisen der 18- und 19-Jährigen im Gladbacher Kader?
Geideck: Ich habe kürzlich ein Interview mit einem Schuldirektor aus Schleswig-Holstein gelesen, der einen pinkfarbenen Irokesenschnitt trug. Auf eine Frage zu den oft kritisierten Verhaltensweisen der heutigen Jugend zitierte er eine Textpassage. Sinngemäß hieß es da, dass die Jugend von heute nicht mehr nach den gewohnten Prinzipien lebt, dass bei ihr alles auf dem Ruder läuft und sie die Götter nicht mehr ehren würden. Dann hat er den Interviewer gefragt, was er denkt, aus welcher Zeit diese Passage stamme. Aus dem alten Griechenland, antwortete der. Doch er zitierte Keilschrift von den Sumerern, also im Prinzip die älteste schriftliche Überlieferung, die es überhaupt gibt. Auch damals hat man auf die Jugend geschimpft und ihr vorgehalten, man würde die Werte der älteren Generationen nicht mehr leben. Ich habe mich kaputtgelacht, weil ich das fantastisch fand und es ein tolles Beispiel war.
spox.com: Wofür?
Geideck: Für mich ist es vollkommen daneben zu behaupten, die Jugend von heute würde etwas falsch machen. Die ist heute halt so und es ist auch okay, dass sie so ist. Ich bin ganz weit davon entfernt, es zu verurteilen, dass sie beispielsweise ständig auf ihr Handy schauen. Die sollen und werden in der Gesamtheit alle ihren Weg finden. Ich möchte generell meine Urteile oder Denkweisen niemandem aufzwingen oder gar 18-Jährigen überstülpen. Die Zeiten ändern sich. In den 1970er Jahren hat man die Fußballer nichts trinken, sondern sie nur den Mund mit Wasser ausspülen lassen. Darüber lachen wir doch heute. Man muss sich halt nur auch bewusst sein, dass die Leute in 30 Jahren genauso über das lachen, was wir heute machen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12917
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von raute56 » 05.09.2019 00:34

Die zitierten Textpassagen finde ich gut. Habe selbst viele Jahre Jugendliche trainiert. War immer sehr interessant. Für uns Ältere sind Jugendliche manchmal schwer zu verstehen... aber das waren wir damals wohl auch für die Älteren. 😉
uli1234
Beiträge: 13260
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von uli1234 » 05.09.2019 07:10

Mit dem einzigen Unterschied, dass man uns Respekt vermittelt hat.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44947
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von HerbertLaumen » 05.09.2019 09:07

uli1234 hat geschrieben:
05.09.2019 07:10
Mit dem einzigen Unterschied, dass man uns Respekt vermittelt hat.
Owww:
The children now love luxury. They have bad manners, contempt for authority; they show disrespect for elders and love chatter in place of exercise.
Misbehaving Children in Ancient Times, Kenneth John Freeman, Cambridge 1907
WeißeRose
Beiträge: 177
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Co-Trainer Frank Geideck

Beitrag von WeißeRose » 05.09.2019 10:09

Ich bewundere Herrn Geideck zu seiner Lockerheit im Umgang mit der Handy- und virtuellen Welten-Generation Z. Ich kann das nicht, so locker bleiben. Stranzl konnte das wohl auch nicht und schmiss die Löffel als Nachwuchstrainer bei uns hin.

Das angesprochene Zitat über Jugendlich, das Herr Geideck erwähnt und wovon mein Vorschreiber eine modernere Fassung liefert, ist ein alter Hut. Es ist schon auch gut, sich vor Augen zu halten, Generationenkonflikte gab es schon immer und es ging auch immer weiter.

Was aber die Bedeutung des Handys angeht, empfehle ich Herrn Geideck, sich etwas mehr mit der Materie zu befassen. Da vertraue ich persönlich doch mehr der Forschung und besonders der Hirnforschung:

https://www.wunderweib.de/neue-studie-s ... 06322.html
https://www.welt.de/kultur/literarische ... ietet.html
https://rp-online.de/leben/gesundheit/m ... d-33952593
Antworten