Vizepräsident Rainer Bonhof

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Kampfknolle
Beiträge: 7912
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Kampfknolle » 19.05.2019 00:17

Zumindest zeigt Bonhof mal Emotionen.

Für mich ist Gräfe seit KSC-Hamburg damals sowieso ein rotes Tuch..
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6051
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Manolo_BMG » 19.05.2019 11:03

rifi hat geschrieben:
18.05.2019 22:31
Und dann sagt man, dass man diesen Schiri künftig ablehnt? Wegen einer Fehlentscheidung?
Es gab zuletzt mehrere Fehlentscheidungen dieses Schiris gegen uns (u.a. bei der unverdienten 0:1 Pokalspiel-Niederlage gegen die Pillen vor 2 Jahren). Trotzdem muss Rainer aufpassen was er sagt … sonst kriegt er am Ende noch Post vom DFB. :aniwink:
Zuletzt geändert von Manolo_BMG am 19.05.2019 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2674
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rifi » 19.05.2019 11:20

Wie gesagt, bei Aytekin sagte er mal ähnliches. Heißt wohl, dass er da schlichtweg nichts zu melden hat. Für mich bleibt seine Äußerung daher falsch.

Dass die Entscheidung gestern so knapp war, dass man nicht mal sagen kann, dass Gräfe falsch entschieden habe, setzt dem Ganzen das Krönchen auf.
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1907
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von jünter65 » 19.05.2019 11:29

Ob das nun richtig oder falsch war von ihm, er hat damit mehr Emotionen gezeigt als die meisten Spieler in der ganzen Saison.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26375
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von nicklos » 19.05.2019 11:32

Vieles richtig.

Aber da auf Tor zu entscheiden, war schon mehr als mutig.

Hätten die Spieler mal mehr Biss gehabt.
bor.4ever
Beiträge: 1005
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von bor.4ever » 19.05.2019 11:33

Die gelbe Karte für Kramer in den ersten Minuten , die für mich total überzogen war, auf der Position, hat uns auch sehr weh getan. Gräfe weiss schon wie man Einfluss nehmen kann, ohne ihm was zu unterstellen. Die Entscheidung ob aus oder nicht, ich behaupte zu 99.999% das in den letzten Jahrzehnten Bundesliga , immer als aus bewertet wurde. Auch wenn es sehr knapp war.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26375
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von nicklos » 19.05.2019 11:35

Gelb gegen Kramer war ja ok, aber danach gibt er einem Dortmunder kein gelb. Das ist schon Einfluss nehmen.
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1907
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von jünter65 » 19.05.2019 11:50

Das hat mich auch total aufgeregt. :daumenhoch:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 19.05.2019 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6289
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von lutzilein » 19.05.2019 12:17

Naja,Absicht kann man ihm nicht unterstellen, denn dann hätte er entspannt nen Elfer gegen uns geben können
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 566
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von BMG1994 » 19.05.2019 12:19

bor.4ever hat geschrieben:Die gelbe Karte für Kramer in den ersten Minuten , die für mich total überzogen war, auf der Position, hat uns auch sehr weh getan. Gräfe weiss schon wie man Einfluss nehmen kann, ohne ihm was zu unterstellen. Die Entscheidung ob aus oder nicht, ich behaupte zu 99.999% das in den letzten Jahrzehnten Bundesliga , immer als aus bewertet wurde. Auch wenn es sehr knapp war.
Gelb für Kramer war absolut gerechtfertigt und das Tor aufgrund der Bilder die man hatte, regulär. Für mich war der Ball nicht mit vollem Umfang hinter der Linie, somit ist es ein regulärer Treffer. So oder so, es war auf jeden Fall mega knapp.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8302
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Liebelein » 19.05.2019 12:23

Ich fand es gut das er das einmal artikuliert hat
Ist ja nicht so als ob bei Borussia solch ein Schiedsrichter Dauerbeschuss wie aus München oder Dortmund herrschen würde
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5982
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von HB-Männchen » 19.05.2019 12:54

Heute ist es völlig wumpe, ob der Ball schon raus war oder nicht. Selbst wenn wir das Spiel 2:0 gewonnen hätten, wäre es bei Platz 5 geblieben. Ergo können wir doch auch einfach mal eingestehen, dass der 5. Platz gut genug ist, als dass wir ihn vor der Saison sofort unterschrieben hätten.

Dass sich Bonhof allerdings äußert finde ich richtig und ich finde es auch in dieser Form in Ordnung. Was glaubt Ihr denn, was in München los gewesen wäre, wenn eine derartig eierige Entscheidung ein Spiel gegen die Bayern (vor)entscheidet?
Benutzeravatar
rob6461
Beiträge: 3211
Registriert: 26.09.2015 21:36
Wohnort: berlin/ost

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rob6461 » 19.05.2019 13:12

rifi hat geschrieben:
19.05.2019 11:20
Wie gesagt, bei Aytekin sagte er mal ähnliches. Heißt wohl, dass er da schlichtweg nichts zu melden hat. Für mich bleibt seine Äußerung daher falsch.

Dass die Entscheidung gestern so knapp war, dass man nicht mal sagen kann, dass Gräfe falsch entschieden habe, setzt dem Ganzen das Krönchen auf.
ach die bayern hauen be jedem mist auf die ka.. ob wahr oder unwahr warum sollte das nicht einer von unseren auch mal dürfen.wir sind etliche male im eigenen stadion verpfiffen worden,dies mal war wohl das tröpfchen was das fass zum überlaufen brachte.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44647
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von HerbertLaumen » 19.05.2019 13:33

rifi hat geschrieben:
19.05.2019 11:20
Heißt wohl, dass er da schlichtweg nichts zu melden hat.
Ja, weil Borussia schlichtweg nichts zu melden hat, dabei werden wir seit Jahren vom DFB nach Strich und Faden beschissen.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4477
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Pepe1303 » 19.05.2019 13:44

Und deshalb ist es doch gut, dass einem Verantwortlichen bei uns mal der Kragen platzt.
Die Bayern hauen doch auch ständig drauf und bei denen habe ich ab und an durchaus das Gefühl, dass sich das auszahlt.

Mit guter Miene zum bösen Spiel gewinnst du doch nix, so traurig das auch ist.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44647
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von HerbertLaumen » 19.05.2019 13:53

Mir wäre da schon viel öfter der Kragen geplatzt, ich bewundere die Beherrschung, die sich unsere Offiziellen auferlegt haben, ich könnte das nicht.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4386
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von michy » 19.05.2019 14:08

Ich saß gestern direkt auf der Höhe der Außenlinie und das war klar zu sehen, das der Ball hinter der Linie war, selbst auf dem Oberrang. Neben mir saßen bestimmt 12 Dortmunder und selbst die hatten gesagt es war aus. Die Schirileistung war unter aller XXX, den will ich auch nicht mehr im Park sehen.
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 566
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von BMG1994 » 19.05.2019 15:23

Falls du Dazn hast, schau dir dort mal die Zusammenfassung des Spiels an. Da wird aufgelöst, dass der Ball nicht im Aus war.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 19.05.2019 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 566
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von BMG1994 » 19.05.2019 15:26

dkfv
Beiträge: 742
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von dkfv » 19.05.2019 15:29

Ich habe die Entscheidung vor dem 1:0 auch nicht bejubelt, fande sie dennoch korrekt. Habe noch kein Bild gesehen, bei dem die Linie nicht den Ball schneidet, wenn man sie hochloten würde.
Antworten