Vizepräsident Rainer Bonhof

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9132
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Lattenkracher64 » 11.12.2016 19:38

Fand seine Ansichten im Halbzeitinterview heute ja schon ein bisschen einseitig :aniwink:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3115
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Further71 » 11.12.2016 20:00

Was hatte er denn gesagt?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27875
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von borussenmario » 11.12.2016 20:11

Eigentlich nichts weltbewegendes, nur, dass es kein Elfer war und dass Eberl natürlich seine Arbeit bei Borussia zu Ende bringt, da er ja irgendwann die Früchte ernten will...
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von barborussia » 11.12.2016 22:34

Lattenkracher64 hat geschrieben:Fand seine Ansichten im Halbzeitinterview heute ja schon ein bisschen einseitig :aniwink:
Ich hätte das aber in in der HZ an seiner Stelle genauso gesagt.

Glücklicherweise war der nicht gegebene Ausgleich erst nach dem Interview. Also spekuliere ich nicht, was da seine Meinung wäre.

Trotzdem, Leute wie er oder verletzte/gesperrte Spieler sind mir im HZ-Interview lieber als "Edelfans" wie Hannelore Kraft oder Heinz Hormann. Vielleicht habe ich jetzt ein "r" unterschlagen...dann sorry.
StutzenHalbAcht
Beiträge: 60
Registriert: 03.09.2014 20:18

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von StutzenHalbAcht » 13.12.2016 15:24

barborussia hat geschrieben:Trotzdem, Leute wie er oder verletzte/gesperrte Spieler sind mir im HZ-Interview lieber als "Edelfans" wie Hannelore Kraft oder Heinz Hormann.
Hannelore mit einem r ist schon korrrekt! :animrgreen:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2471
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Ruhrgebietler » 29.01.2017 14:14

Gleich zwischen 14:30 Uhr und 14:40 Uhr Interview mit Rainer auf WDR2.
ewiger Borusse
Beiträge: 5856
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von ewiger Borusse » 19.02.2017 15:16

Rainer erklärt gerade das Max Vertrag bis 2020 hat, es gibt keine AK, Max Ist als Geschäftsführer in der Baustelle ( Hotel) miteingebunden und somit kann er auch nicht mal eben den Verein verlassen. Allerdings läßt er auch räum für Spekulation, da er auch darauf wartet das Max sich klar zur Borussia erklärt bzw. Bayern klarstellet das sie nicht Max haben wollen. den für Geld gibt es im Fußball ja alles, Rainer wirkte ganz schön angefressen bei dem Thema.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4386
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von michy » 19.02.2017 17:46

Nach dem Interview bei Sky habe ich irgendwie den Eindruck, als hätte es das große Gespräch zwischen Max und den Vorstand noch nicht gegeben.

Mein Bauch sagt mir, das wir im Sommer einen neuen Sportdirektor bekommen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26375
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von nicklos » 19.02.2017 17:56

Das Gefühl hatte ich auch. Intern scheint Eberl auch zu eiern. Anders kann ich mir so drastische Worte von Bonhof vor der Kamera jedenfalls nicht erklären.

Ich war ja schon seit Wochen von Eberls halbherzigen Dementis nicht überzeugt.

Das man eine finale Antwort einfordert, klingt nach Abschied.
blacklinehodie
Beiträge: 34
Registriert: 13.09.2014 23:02

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von blacklinehodie » 19.02.2017 20:05

War das echt so deutlich wie im Express dargestellt? http://www.express.de/sport/fussball/bo ... m-25764320
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10001
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von bökelratte » 19.02.2017 20:09

nicklos hat geschrieben:Das Gefühl hatte ich auch. Intern scheint Eberl auch zu eiern. Anders kann ich mir so drastische Worte von Bonhof vor der Kamera jedenfalls nicht erklären.

Ich war ja schon seit Wochen von Eberls halbherzigen Dementis nicht überzeugt.

Das man eine finale Antwort einfordert, klingt nach Abschied.
Bonhofs Aussagen passen jedenfalls überhaupt nicht zu den beiderseitigen offiziellen Statements, wonach angeblich noch niemand mit keinem gesprochen hat.
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2001
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von PfalzBorusse79 » 19.02.2017 20:24

@blacklinehodie
Ja
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2674
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rifi » 19.02.2017 20:48

Klingt schon merkwürdig. Sollte Eberl diese Geschichte intern genauso halbgar abtun wäre das aus meiner Sicht sehr unglücklich. Da die Geschichte sich nicht beruhigen wird, wäre eine schnelle klare Aussage sicher hilfreich. Finde eine solch klare Aussage von Bonhof aber gut.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2582
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borussensieg » 19.02.2017 21:19

hmmm.... gab es vielleicht aus diesem Zusammenhang keine PK vor dem Spiel...?
Kampfknolle
Beiträge: 7912
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Kampfknolle » 19.02.2017 22:50

Natürlich eiert Eberl intern rum. Das ist doch ganz deutlich zu verstehen "entweder die ausm süden reden klartext, oder max sagt was dazu".

Danke Rainer, hier gilt es, so schnell wie möglich Klarheit reinzubringen. Eberl hat hier, zusammen mit Favre, unglaubliches aufgebaut. Dafür muss man ihm ewig dankbar sein. Aber wenn er jetzt meint gehen zu müssen, soll er das nun einfach sagen. :ja:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von barborussia » 20.02.2017 09:43

Das hat er sehr gut gemacht. Wie genervt er ist zeigte sich bei dem Spruch "Die da aus dem Süden".
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2106
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von BorMG » 20.02.2017 10:05

Danke, Rainer! :daumenhoch: Endlich haut mal einer auf den Tisch.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27875
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von borussenmario » 20.02.2017 10:23

barborussia hat geschrieben:Das hat er sehr gut gemacht. Wie genervt er ist zeigte sich bei dem Spruch "Die da aus dem Süden".
Ich fand sein Statement regelrecht erschütternd, er war für seine Verhältnisse ziemlich geladen. Bisher ging ich davon aus, dass man sich intern austauscht, auch über solche Gerüchte oder Eventualitäten. Die hocken ja oft beisammen und man begegnet sich ständig, auch der sehr gesprächige Hans, traut sich da keiner, das klar anzusprechen oder macht man es und Max eiert wie (verständlicherweise) bei Interviews auch intern mit irgendwelchen Floskeln rum?

Jedenfalls eine befremdliche Vorstellung, dass so wichtige Themen bei der internen Kommunikation scheinbar komplett ausgeblendet werden könnten, und genau dafür spricht ja Bonhofs kleine Wutrede.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4386
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von michy » 20.02.2017 10:58

Mit der Aktion hat Bonhof bei mir klar an Profil gewonnen, gut das er das so gemacht hat. Das man Intern anscheinend darüber nicht oder wenig gesprochen hat, kann ich fast garnicht glauben, aber anscheinend ist es wohl so.

Man darf gespannt sein, wie es weiter geht und vor allem bin ich jetzt mal auf die nächsten Aussagen von max gespannt.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14889
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von kurvler15 » 20.02.2017 11:05

Ich war auch überrascht, aber zumindest spricht es dafür, dass es wirklich keinen offiziellen Kontakt gab. Aber Bonhof vertritt natürlich den Verein und die strategische Ausrichtung, und bei so einer Reaktion sieht er diese aktuell stark gefährdet.

Bin mal gespannt was die Woche bringt. Nicht das der Schuss nach Hinten losgeht, und bei weiterer Eieierei der Parteien dem Rainer das "Ultimatum" um die Ohren geworfen wird.
Antworten