Vizepräsident Rainer Bonhof

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borusse 61 » 21.12.2018 16:01

Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borusse 61 » 25.01.2019 13:25

Rainer im IV : "Alassane ? Manche Tore schießt nur er " :)

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ur-er.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borusse 61 » 29.03.2019 11:01

:bmgsmily: Alles Gute zum Geburtstag :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 21984
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von borussenfriedel » 29.03.2019 11:49

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :allez:
uli1234
Beiträge: 13050
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von uli1234 » 30.03.2019 21:02

Es wäre angenehm, endlich mal auf den Tisch zu hauen. Da werden binnen weniger Wochen 30 Mio in den Sand gesetzt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27008
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von nicklos » 18.05.2019 18:55

Danke für die klaren Worte zum Schiedsrichter! Endlich sagt mal jemand was.

Gräfe hat doch letztes Jahr im Pokal auch einen Leverkusener nicht vom Platz gestellt. Ist mir auch schon aufgefallen, dass Gräfe gegen uns viele Fehler macht zugunsten des Gegners.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borusse 61 » 18.05.2019 19:25

Richtig so Rainer, endlich mal klare Worte.... :daumenhoch:

https://www.kicker.de/news/fussball/bun ... ehnen.html
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rifi » 18.05.2019 19:40

Ja, so hat er auch schon über Aytekin gesprochen. Der wird ja bekanntlich auch nicht mehr bei unseren Spielen eingesetzt :schildironie:

Ich halte Gräfe für einen guten Schiedsrichter. Und ich kann auch das Geschwätz nicht befürworten. Denn dieses Angehen eines einzelnen Schiedsrichters ist für mich Unsinn. Dafür sollte er auch einen Weg außerhalb der Medien finden.
Vielleicht hätte er eher mal die Leistung von Mannschaft und Trainer so kritisieren sollen - die CL haben wir nämlich nicht heute verspielt.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17963
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von antarex » 18.05.2019 19:49

Gefällt mir auch nicht.
Selbst wenn der Ball im Aus gewesen sein sollte, was mMn nicht der Fall war, dann war die Entscheidung doch ziemlich knapp.
Die Anweisung lautet: Im Zweifelsfall laufen lassen.
Da kann man keinen Vorwurf konstruieren. Damit macht man sich Unglaubwürdig.
bor.4ever
Beiträge: 1052
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von bor.4ever » 18.05.2019 20:55

Die Szenze wurde so eindeutig falsch bewertet, durch den Keller und Gräfe, das geht nicht und roch echt nach beschiss. Gräfe dürfte bei mir auch nicht mehr pfeifen, das war echt lächerlich. Die Szene wird seit Jahrzehnten zu 99,9999% als aus gepfiffen, warum heute in so einem Spiel nicht?
Fohlen39
Beiträge: 1003
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Fohlen39 » 18.05.2019 21:06

1.Die Mannschaft hat die CL nicht heute verspielt , und das Auftreten in Halbzeit 2 fand ich Charakterlos.
Aber mit Sicherheit war dieses 1-0 die Wende in diesem einem wichtigen Spiel.
Da frage ich mich wie ein Linienrichter ( Aussage vom Schiri) es besser sehen kann wie die stehenden Bilder vom TV.
Derjenige der es am besten sah , Reus , sagte der Ball war aus .
Da frage ich mich wie das Schirigespann mit so einer Überzeugung ihre Entscheidung rechtfertigen.
Man stelle sich vor die Dortmunder wären Aufgrund dieser Entscheidung Meister geworden .
Das Geschreie hätte ich mal gerne gehört . So ging es ja nur um CL oder EL , was sind 20 MIo Euro Unterschied , da können wir doch mal gut mit solchen fragwürdigen Entscheidungen leben .
Mit Sicherheit hätten wir ein anderes Gladbach 2.Halbzeit erlebt beim Stande von 0-0.
Wie gesagt ich bin schon froh uber EL nach dieser Rückrunde , aber diese Entscheidung hätte ich als Verantwortlicher auch nicht stillschweigend hingenommen Da ist es egal ob ich eine Nacht oder ein Jahr drüber geschlafen hätte.
Das schreibe ich ohne Vereinsbrille auf zu haben .Der Schiri war schlecht , hätte beim Foul an Reus auch auf 11er entscheiden müssen .
Zuletzt geändert von Fohlen39 am 18.05.2019 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
Siegener
Beiträge: 152
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Siegener » 18.05.2019 21:07

antarex hat geschrieben:
18.05.2019 19:49
Gefällt mir auch nicht.
Selbst wenn der Ball im Aus gewesen sein sollte, was mMn nicht der Fall war, dann war die Entscheidung doch ziemlich knapp.
Die Anweisung lautet: Im Zweifelsfall laufen lassen.
Da kann man keinen Vorwurf konstruieren. Damit macht man sich Unglaubwürdig.
Ich hab jetzt inclusive Live-Chat ungefähr acht Einlassungen von Dir gelesen, dass der Ball nicht im Aus war. Mag ja irgendwie möglich sein. Interessiert Dich sonst irgendwie etwas am heutigen Spiel oder den damit zusammenhängenden Umständen? Himmel echt...
rz70
Beiträge: 934
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rz70 » 18.05.2019 21:38

Sorry Gräfe hat das Spiel vorsätzlich beeinflusst. Jeder bei uns wusste das es ein Tor war, als er zum Monitor ging.
Schön das endlich mal einer das Maul aufmacht. Passiert bei uns viel zu selten, deshalb werden wir auch so gerne verars•t. Sollte viel öfters passieren, dann überlegt sich ein Schiri zweimal so einen Müll zu pfeifen.
Allgemein war die Leistung von Gräfe heute sehr gelb gefärbt.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2707
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borussensieg » 18.05.2019 22:13

antarex hat geschrieben:
18.05.2019 19:49
Gefällt mir auch nicht.
Selbst wenn der Ball im Aus gewesen sein sollte, was mMn nicht der Fall war, dann war die Entscheidung doch ziemlich knapp.
Die Anweisung lautet: Im Zweifelsfall laufen lassen.
Da kann man keinen Vorwurf konstruieren. Damit macht man sich Unglaubwürdig.
Schlechte Verlierer treffen sich heute in diesem Thread,
Hätte mir in den letzten 3 Jahren unter Hecking gewünscht das Rainer mal wegen der Leistungsentwicklung Stellung bezieht. Schade Bonhof war auf dem Platz ein Held. Als Manager nicht spürbar.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27008
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von nicklos » 18.05.2019 22:19

Das ist ein anderes Thema und wurde oft genug angesprochen.
bor.4ever
Beiträge: 1052
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von bor.4ever » 18.05.2019 22:20

Hat doch nichts mit schlechte Verlierer zu tun. Falsch bewertet ist falsch bewertet. :pillepalle:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27008
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von nicklos » 18.05.2019 22:21

Für mich bleibt die Entscheidung ein Skandal.
rz70
Beiträge: 934
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rz70 » 18.05.2019 22:30

für mich auch.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von rifi » 18.05.2019 22:31

Und dann sagt man, dass man diesen Schiri künftig ablehnt? Wegen einer Fehlentscheidung? Wenn Doll sich so über Gräfe äußert, macht man sich hier lustig.

Das Argument, dass bei uns viel zu selten der Mund aufgemacht würde, gefällt mir persönlich nicht. Ich möchte nicht, dass die Verantwortlichen "meiner" Borussia auf bayrisches oder Watzkesches Niveau fallen. Stil und Charakter würde ich für den Erfolg nicht unbedingt opfern.

Zur Schirientscheidung: Ich sehe es gerade im Sportstudio das erste mal. Die Entscheidung ist knapp, aber für mich ist der Ball eher drin als draußen, insofern alles korrekt. Reus hat für mich übrigens nicht die beste Sicht.
topfan
Beiträge: 243
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von topfan » 18.05.2019 23:38

Über die Szene kann man streiten. Wohlgemerkt muss der Ball ja mit vollem Umfang hinter der Linie sein. Einen Skandal sehe ich hier jedenfalls nicht..
Sich derart aufzuregen halte ich für keinen guten Stil. Aber da sehe ich es wie Gräfe selbst .Bohnhof wird es morgen vermutlich schon wieder ruhiger betrachten.
Grundsätzlich halte ich Gräfe für einen der derzeit besten Schiedsrichter.
Antworten