Vizepräsident Rainer Bonhof

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Bruno » 15.02.2011 19:34

wie immer :wink:
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borossi » 15.02.2011 21:04

Bruno hat geschrieben:würde gerne noch einmal etwas Positives heraus heben. Betrifft die PK. Dort wurde ME auf seinen damaligen Solidaritätsspruch angesprochen, ob er sich mit einem Rücktritt befasst habe bzw. ob er das Gefühl hatte man vertraue ihm nicht mehr. Darauf hat RB unaufgefordert die Beantwortung übernommen, mit der deutlich spürbaren Absicht ME aus der Schusslinie zu nehmen.
Das fand ich bemerkenswert und zeigt, dass dort ein sehr vertrauensvolles Verhältnis besteht.
Naja, wirklich unaufgefordert wars ja nicht! Haste den hilfesuchenden Blick von Maxi gesehen, nachdem er die Frage verstanden hatte. Fand ich schon zum schmunzeln :lol: !
Spricht aber keineswegs gegen Dein Fazit, die scheinen schon gut zusammenzustehen! Und wie sollte der Eberl die Frage, ob er denn Rückhalt im Präsidium hätte , selbst beantworten können , ohne das es lächerlich klingt? War halt blöde gestellt!
Altborusse_55
Beiträge: 1103
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Altborusse_55 » 15.02.2011 22:14

Wenn man in der PK die Lobeslieder und Danksagungen auf MF gehört hat, dann muss man sich ernsthaft fragen, warum der überhaupt gegangen wurde. Das fand ich schon fast peinlich, besonders dann noch der Hinweis, dass es ja ein altger Borusse ist, und es deshalb besonders schwer gefallen ist. Hallo? MF hat uns so gut wie in LIga 2 geführt!
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borossi » 15.02.2011 22:24

Altborusse_55 hat geschrieben:Wenn man in der PK die Lobeslieder und Danksagungen auf MF gehört hat, dann muss man sich ernsthaft fragen, warum der überhaupt gegangen wurde. Das fand ich schon fast peinlich, besonders dann noch der Hinweis, dass es ja ein altger Borusse ist, und es deshalb besonders schwer gefallen ist. Hallo? MF hat uns so gut wie in LIga 2 geführt!
Wobei ich, bei all den Aussagen auf der PK keinen Widerspruch darin sehe.Selbst wenn man davon überzeugt ist (was ich mal dahingestellt lasse ) , daß er eine Menge Fehler gemacht hat bleibt immer noch eine tolle Saison 09/10 und auch, wie bei der PK gesagt tolle Spiele gg Lev ,*öln und z.B. Bayern. Wenn man dann menschlich gut mit Ihm klar kam, muss man Ihn dann verteufeln und mit Schimpf und Schande vom Hof jagen?
Mit der Entlassung hat man ja wohl eindeutig Stellung bezogen. Das er ein Ur - Borusse ist ist wohl auch unstrittig, man kennt und mag sich! Natürlich fällt so eine Entscheidung dann schwer! Mir ist wirklich schleierhaft, was Du erwartet hast!! :shock:

P.S. Wäre Dir schmutziges Nachtreten lieber gewesen - der Abgang hatte von Beiden soviel Stil wie möglich! Ich fands Ausnahmslos positiv , wie mit dieser Situation umgeegangen wurde! :bmg:
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von mdi » 15.02.2011 23:26

Borossi hat geschrieben:Haste den hilfesuchenden Blick von Maxi gesehen, nachdem er die Frage verstanden hatte.
Max Eberl dreht sich erst in dem moment zur seite, als Rainer Bonhof die beantwortung der frage übernimmt, nicht umgekehrt.
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borossi » 16.02.2011 11:11

mdi hat geschrieben:Max Eberl dreht sich erst in dem moment zur seite, als Rainer Bonhof die beantwortung der frage übernimmt, nicht umgekehrt.
Habs mir gerade extra nochmal angeschaut! Max Eberl macht nach der Fragestellung eine merkbare Pause und schaut rüber zu RB! Dann sagt RB "wenn Sie nichts dagegen haben antworte ich darauf"! Ist ja auch eine Frage, die eigentlich an Bonhof und nicht an Maxi gestellt werden sollte.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Bruno » 16.02.2011 11:16

Borossi hat geschrieben:P.S. Wäre Dir schmutziges Nachtreten lieber gewesen
Das fragst Du noch? Lese Dir den Krempel von dem doch mal durch.......spricht für sich selbst.................
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von StevieKLE » 17.02.2011 13:26

Bruno hat geschrieben:Genau!! Außerdem sollte man den Platzwart und den Busfahrer feuern, die bringen nur Unglück.
Dein Sarkasmus ist sowas von unlustig, Bruno :roll:
Mattin

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Mattin » 20.02.2011 19:34

Ich fand das Statement zu MF von RB wirklich unterirdisch!
Menschlich kann ich es verstehen, aber ich hatte das Gefühl, dass RB lieber mit MF abgestiegen wäre, als ihn zu entlassen!
Befreundet sein ist eins, aber man sollte trotzdem den Job von Privatem trennen können!
Benutzeravatar
Der Staatsfeind Nr. 1
Beiträge: 917
Registriert: 19.01.2008 05:16
Wohnort: VIE
Kontaktdaten:

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Der Staatsfeind Nr. 1 » 20.02.2011 19:44

Ich hatte das Gefühl nicht. Ich fand die Entscheidung Frontzeck zu entlassen auch richtig, aber mir tut es für ihn leid. Und so geht es anderen auch. Was ist daran falsch? Es geht hier doch auch garnicht mehr um richtig oder falsch sondern nur noch darum gegen irgendwen und irgendwie Stimmung zu machen. Wenn man will findet man ihn jedem Haufen Scheiße etwas nützliches.

Es war ein ganz normales, sachliches Interview. Zu Berti Voigts hat er garnichts gesagt, was auch absolut richtig war.

PS: Wenn du einen guten Freund oder sowas der unter dir arbeitet kündigen musst würde dir das am Arm vorbei gehn?
Mattin

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Mattin » 20.02.2011 20:14

Zu Vogts werde ich mich nicht äußern!
Die menschliche Seite kann ich ja verstehen, aber wenn es jetzt am Ende an 2-3 Punkten scheitern sollte, dann kann er sich zusammen mit ME warm anziehen!
Die Äußerung bezüglich der Arbeit in der ersten Woche von Favre war schwach, aber irgendwo zu erwarten denn wenn er sich allzu positiv über Favres Arbeit geäußert hätte, dann hätte er sich der späten Entlassung von MF wieder angreifbar gemacht.
Auf mich wirkte es trotzdem armselig.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Klinke » 20.02.2011 20:23

edit/
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 20.02.2011 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigung gelöscht.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1180
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Borusse79 » 20.02.2011 20:26

Klinke hat geschrieben:edit/]
Kannst du vielleicht auch mal aufhören mit deiner Kampagne ?

Nach dem Spiel noch Sky 90 gesehen ? Da äußert sich Meyer zu dem Thema... Aber das dürfte dir ja eh egal sein, du schießt dich ja ständig auf irgendwen ein.
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 20.02.2011 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bezug im Orginal editiert
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Klinke » 20.02.2011 20:56

edit
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von mgb1900 » 22.02.2011 22:53

Rainer Bonhof: Ich denke, dass das eine ganz entscheidende Haltung ist. Denn sie vermittelt jedem Zuversicht und Mut: den Spielern, aber auch den Fans. Und wie wichtig deren Unterstützung ist, haben wir am Sonntag gegen Schalke erlebt. Die Stimmung im BORUSSIA-PARK war wirklich klasse.
das volle Interview auf www.borussia,de
Benutzeravatar
Wackeldackel
Beiträge: 275
Registriert: 16.04.2006 12:43

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Wackeldackel » 18.03.2011 22:54

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... de756a866e

Achja, Herr Bonhof. Wir haben so weitergemacht!!! :idea:
Mattin

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Mattin » 19.03.2011 09:32

Ich habe RB gestern vor dem Spiel bei WDR 2 gehört.
Er ist unglaublich herumgeeiert auf die Frage, ob dieses Spiel so etwas wie ein Endspiel ist?
Er wollte zunächst nicht einmal sagen, dass hier 3 Punkte her müssen. Er sagte dann am Ende des Interviews schließlich, dass 1 Punkt zum Ziel des Klassenerhaltes wohl zu wenig ist.

Ich habe kopfschüttelnd im Auto gesessen und mir ist eines klar geworden.
Er war ein wirklich guter Spieler, aber auch nicht mehr!
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3895
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von marbi » 19.03.2011 12:54

Bonhof wird auch jetzt an Eberl festhalten, das ist doch klar, er war auch derjenige, der seine Vertragsverlängerung bis 2014 fociert hat.
Unsere Entscheidungsträger treffen einfach keine guten Entscheidungen und das seit Jahrzehnten.
Altborusse_55
Beiträge: 1103
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Altborusse_55 » 19.03.2011 13:14

Keine guten Entscheidungen ist ganz human ausgedrückt
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6296
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Vizepräsident Rainer Bonhof

Beitrag von Becko » 19.03.2011 13:56

@ StevieKLE

reine Hilflosigkeit und die Argumente geh´n aus.
Ist halt Sch.eiße wenn die anderen Recht haben........ :wink:
Antworten