Präsident Rolf Königs

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Herner alt
Beiträge: 315
Registriert: 12.05.2007 16:31

Beitrag von Herner alt » 30.05.2007 20:27

Tolle Ausrede, Königs :x
Herner alt
Beiträge: 315
Registriert: 12.05.2007 16:31

Beitrag von Herner alt » 30.05.2007 20:29

Wird immer schlimmer...

Kein Popo in der Hose unser König (s)


:evil:
dmaicher
Beiträge: 203
Registriert: 17.09.2005 08:04

Beitrag von dmaicher » 30.05.2007 20:39

Tja, wenn da keiner was sagt, hat er einfach nur recht!
Herner alt
Beiträge: 315
Registriert: 12.05.2007 16:31

Beitrag von Herner alt » 30.05.2007 20:58

Solange der Despot da ist, ändert sich nichts.....
dmaicher
Beiträge: 203
Registriert: 17.09.2005 08:04

Beitrag von dmaicher » 30.05.2007 21:05

Morgen wird in der Zeitung stehen, RK: "Es war eine angenehme Veranstaltung! Schön, dass alle so hinter unserer Arbeit stehen!"

Wir, die Fans sind ja so genügsam und gehörig!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45834
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 30.05.2007 21:18

Welche Ausrede?
Benutzeravatar
paulll
Beiträge: 768
Registriert: 29.04.2007 14:28

Beitrag von paulll » 30.05.2007 21:19

6,5 Millionen Euro Gewinn, was will man mehr :D
Benutzeravatar
Sg-Fohlen
Beiträge: 5928
Registriert: 16.07.2005 19:00
Wohnort: Solingen

Beitrag von Sg-Fohlen » 30.05.2007 21:20

3,2Mio.!
Benutzeravatar
Borussenschnecken
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2006 22:33
Wohnort: Korschenbroich

Beitrag von Borussenschnecken » 30.05.2007 21:20

Unglaublich, das der Königs sich so einfach da rausquatschen kann.

:wut: :wut: :wut:
dmaicher
Beiträge: 203
Registriert: 17.09.2005 08:04

Beitrag von dmaicher » 30.05.2007 21:21

Sg-Fohlen hat geschrieben:3,2Mio.!
Nächstes Jahr sind wir der reichste Regionalverein aller Zeiten!
Benutzeravatar
paulll
Beiträge: 768
Registriert: 29.04.2007 14:28

Beitrag von paulll » 30.05.2007 21:25

Okay 6,5 Millionen Euro brutto. :wink:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45834
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 30.05.2007 21:26

Tja, die Revolution fand wohl nur im www statt :lol:
dmaicher
Beiträge: 203
Registriert: 17.09.2005 08:04

Beitrag von dmaicher » 30.05.2007 21:28

Da gab es eigentlich so richtig auch keine! Wir sind alle glücklich und zufrieden!
Benutzeravatar
BoB
Beiträge: 1191
Registriert: 21.07.2004 00:17
Wohnort: in den Bergen bei Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von BoB » 30.05.2007 21:29

HerbertLaumen hat geschrieben:Tja, die Revolution fand wohl nur im www statt :lol:
So ist das....

Hatte ich eigentlich auch mit gerechnet. Das Präsidium hat sein Programm abgezogen und fertig. (Klar, nen paar Pfiffe, mehr nicht)

Der Rest vom Fest trinkt sich jetzt noch nen Bier (die Mitglieder), dann geht es nach Hause.

EDIT: Hatte die 3,2 Millionen vergessen. Im Gegensatz zu mir hat Borussia ja Geld und kann sich nen Buffet leisten, ich habe eben nichts, aber evtl. doch ne gute Zukunft.... :lol:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45834
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 30.05.2007 21:42

Diese 3,2 bzw 6,4 Mio € finde ich persönlich übrigens ziemlich ätzend!
Wieso wirft man dem Fiskus unnötigerweise soviel Geld in den Rachen?
ISOstar
Beiträge: 162
Registriert: 12.06.2003 21:58
Wohnort: Koblenz

Beitrag von ISOstar » 30.05.2007 23:49

HerbertLaumen hat geschrieben:Diese 3,2 bzw 6,4 Mio € finde ich persönlich übrigens ziemlich ätzend!
Wieso wirft man dem Fiskus unnötigerweise soviel Geld in den Rachen?
Machen wir doch mit Abfindungen und Verträgen auch!
Benutzeravatar
Gippo
Beiträge: 1797
Registriert: 16.04.2007 14:43

Beitrag von Gippo » 31.05.2007 01:21

Nun ja, zumindest hat er heute die volle Verantwortung übernommen. Ohne Konsequenzen zwar, aber immerhin ;)

Da das Präsidium ja mit recht großer Mehrheit entlastet wurde wird da auch nichts mehr kommen. Ich fand es teilweise recht peinlich wie er aufgetreten ist, aber es bleibt zu hoffen, dass er aus seinen Fehlern gelernt hat und es jetzt Aufwärts geht. Zumindest das Kompetenzteam hat mir heute etwas Mut gemacht.
Benutzeravatar
Wohlers
Beiträge: 296
Registriert: 06.04.2007 16:59
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beitrag von Wohlers » 31.05.2007 03:03

Wenn Königs jetzt Pander die ganze Schuld zuschiebt, warum hat er dann nicht schon viel früher reagiert. Wir haben doch schon seit 1,5 Jahren gesehen, was das für ein miserabler Manager ist. Das einzige was der zustande gebracht hat, war Verträge auflösen und Abfindungen zahlen. Aber einen Moore noch gewinnbringend zu verkaufen, mit Spielern wie Schlaudraff und Kluge frühzeitig zu verlängern oder letzte Saison frühzeitig ablösefreie Spieler zu holen, war er nicht in der Lage. Das ist Königs nicht zu verzeihen, daß er da nicht eingeschritten ist. Ein Präsident Kind oder Roth hätten da schon ihren Mund aufgemacht.

Und ich verstehe auch nicht, daß er Zieges Wunsch nach einer 2,5-jährigen Vertragsverlängerung Luhukays nachgekommen ist. Ziege war gerade noch B-Jugend Trainer, und darf dann schon eine so wichtige (Fehl-)Entscheidung treffen.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1046
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Beitrag von mojo99 » 31.05.2007 09:06

Ich finde es schon mehr als peinlich, wenn man als Hauptschuldigen jemanden ausmacht, der nicht anwesend ist und sich nicht wehren kann. PP steht doch noch auf der Gehaltsliste. Dann hätte man ihn ja einladen können und in die Diskussion mit einbinden können. Der hätte seinerseits wohl wieder über das Präsidium einiges zu berichten gewußt :wink:
Ein Faß ohne Boden
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Beitrag von Ruhrpott » 31.05.2007 12:27

Ich fand es, um es vornehm auszudrücken, sehr betrüblich, dass Herr Königs gleich zu Beginn bzgl. der weiteren Organisation der JHV an HErrn Heinen übergeben wollte - das hat doch direkt den Eindruck hinterlassen, er wolle sich drücken, vor was auch immer. Und dann kommt noch so ein (und das ist noch viel vorsichtiger formuliert) WUNDERSAMES ERGEBNIS heraus, und dann stellt sich auch noch anhand der VÖLLIGEN RATLOSIGKEIT auf dem Podium heraus, dass NIEMAND mit einem deratig knappen oder evtl. sogar negativen Ergebnis gerechnet hätte. Was den Wert der Befragung an sich schon fraglich macht und bei einem solchen Ergebnis ein noch viel schlechteres Licht auf die ganze Sache wirft.

Darunter hat bei mir die gesamte Rede von Herrn Königs gelitten, die ich an sich durchaus glaubwürdig fand, wenngleich in vielen Beziehugen auch nicht selbstkritisch genug. Wenn - wie von ihm dargestelllt - recht schnell klar war, dass es mit PP keinen Sinn macht, warum hat man ihn dann so lange behalten. Und sollen wir WIRKLICH glauben, HM wäre nur gegangen, weil er Rosen züchten wollte ?

Überzeugend hingegen sein Satz:"Ich habe nie von, sondern immer für die Borussia gelebt". Dem kann man wenig entgegensetzen.

Insgesamt hat er es semantisch geschafft, sich aus der Schlinge zu ziehen. Ob man es ihm wirklich abkauft, muss jeder selbst entscheiden.
Antworten