Scoutingabteilung

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
100%gladbach
Beiträge: 1565
Registriert: 14.07.2006 15:46
Wohnort: Duisburg

Scoutingabteilung

Beitrag von 100%gladbach » 06.02.2007 19:05

Hallo Leute, dieser Tage ist ja unsere Scoutingabteilung öfter mal Gegenstand verschiedener Diskussionen geworden. Ich hab mal auf Borussia.de recherchiert, wer denn bei uns so als Scout geführt wird und stieß auf folgende Namen:

Luuk Balkestein - Scout
Mario Vossen - Scout
Dirk Janke - Scout
Alexander Weiss - Scout

Die Namen sagen mir jetzt auf Anhieb nicht so viel. Hat jemand von Euch mehr Infos?
Ich weiß ja nicht, wie das in anderen Vereinen ist, aber vier Scouts scheinen mir da doch recht überschaubar zu sein. Oder wird bei uns zwischen Jugendscouts und Profiscouts unterschieden und letztere werden gar nicht öffentlich genannt? Fragen über Fragen. Wer hat Antworten?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25970
Registriert: 14.01.2006 08:21

Beitrag von borussenmario » 06.02.2007 19:51

Balkestein ist meines Wissens Ex-Fussballprofi aus Holland, hat glaube ich vor zig Jahren mal bei Ajax oder Rotterdam gespielt.
Benutzeravatar
Sverki 25
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2006 17:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Sverki 25 » 06.02.2007 23:17

Wo Scouten (nennt man das so? :lol: ) die denn?
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2006 16:26

Beitrag von Günter Thiele » 07.02.2007 10:37

Tach zusammen!
Also ich kann sagen dass der Scouting-Abteilung ein guter Ruf vorauseilt. Habe ich erfahren aus zahlreichen Gesprächen mit einem Freund und Trainerkollegen (wir haben jahrelang als Trainergespann gearbeitet), der mittlerweile als Honorartrainer für den DFB/FVN tätig ist. Wurde in der Vergangenheit oft ziellos in den Vereinen der Stadt und der Umgebung herumgewildert (von der F-Jugend an), geht man jetzt strukturiert und planvoll vor. Dabei arbeitet man auch ganz eng mit dem FVN und dem DFB zusammen. Denn auch hier hat man umgedacht - damals wurden in unregelmäßigen Abständen die Talente des Kreises zum Kreisauswahltraining geladen, heute treffen sich die Talente wöchentlich zum Stützpunkttraining. Die dortigen Trainer stehen in regelmäßigem Kontakt mit den Borussia-Scouts. So geht kein Talent aus der Umgebung verloren. Auch verfügen die Scouts über ein großes Netzwerk, so dass auch bundesweit Informationen über talentierte Spieler gesammelt werden, die natürlich auch dann durch das Netzwerk bzw. persönlich gesichtet werden.
Aber auch inBorussias Trainerabteilung hat sich in den vergangenen Jahren einiges professionalisiert. Entegegn früher Jahre müssen sämtliche Jugend-Trainer sämtliche Trainingseinheiten durchplanen (was nichts ungewöhnliches ist) und vor allem nachbereiten. So wird über JEDEN Spieler nach dem Training ein Trainingsprotokoll verfasst, damit der Leistungsstand und vor allem die Leistungsentwicklung protokolliert, beobachtet und punktuell verbessert werden kann. Das ist eine große Herausforderung an die Trainer, so dass sich dass Anforderungsprofil an diese ebenfalls massiv geändert hat. Ohne Trainerschein und viel Freizeit geht da nichts.
ALso im Grund gibt es nichts über die Scoutingabteilung meckern. Belegbar auch durch die zahreichen Talente die sich Borussia angeln bzw. ausbilden konnte...

Tach zusammen,
Günter
Benutzeravatar
12 zu 0
Beiträge: 125
Registriert: 07.04.2004 16:25

Beitrag von 12 zu 0 » 07.02.2007 11:18

Günter Thiele - das trifft sicherlich für den "deutschen Markt" zu, spreche ich auch nicht ab, da ich mit dieser Materie noch nicht ausreichend auseinander gesetzt habe. Aber wie Du es schilderst, hört es sich ja ganz gut an.
Was ich leider vermisse - ehemalige verdiente ausländische Borussen, Spieler, wie Patrick Andersson oder Martin Dahlin, warum kommt von denen nichts? Oder Simonsen, Nielsen? Straka? Ich meine diese Alternativen liegen bei uns brach. Aber wer weiss vielleicht gibt es ja in diesen Ländern auch keine hoffnungsvolle Talente mehr?
Sverkos war da wohl der Letzte. - Ich weiss wir haben jetzt Thygesen.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2006 16:26

Beitrag von Günter Thiele » 07.02.2007 11:51

Ich glaube, so alte und verdiente Spieler, insbesondere die von dir genannten Andersson und Dahlin, können allenfalls Türen öffnen, nicht jedoch scouten. Wenn so Leute wie diese Namen von Spielern bringen würden, würden diese schon seit sechs Monaten oder länger in den Computern der großen Vereine oder Berater stehen, glaub mir. Zum scouten gehört mehr. Da braucht man Zeit und Geduld sich über die Sportplätze des Landes zu bewegen und ein Näschen für Talente sollte man auch haben, nicht nur Erfahrung als Fussballprofi. Ich denke Scouts sind eine Spezies für sich, liegt es doch auch in der Natur der Sache dass diese ebenso möglichst lange unerkannt bleiben und nicht so schnell einem Verein zuzuordnen sind (deswegen auch die Netzwerke). Würde eventuell zu schnell was über mögliche Strategien verraten...
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9118
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Beitrag von Zisel » 07.02.2007 11:55

Dahlin ist als Spielerberater tätig. So hat er z.B Markus Rosenberg unter Vertrag. Wo der nun spielt, ist ja bekannt! :wink:
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2006 16:26

Beitrag von Günter Thiele » 07.02.2007 11:58

Mag sein, wir reden ja hier auch über Talente und Scouts. Das liegt eine Stufe VOR dem Berater...

Trotzdem nett zu wissen was der so macht :wink:
Zuletzt geändert von Günter Thiele am 07.02.2007 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9118
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Beitrag von Zisel » 07.02.2007 12:01

Was die Scoutingabteilung angeht, habe ich nur vage Kenntnisse von Mario Vossen. Der hat vor -geschätzt- etwas über einem Jahr die Trainerlizenz für die Bundesliga gemacht.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2006 16:26

Beitrag von Günter Thiele » 07.02.2007 12:04

Zisel hat geschrieben:Dahlin ist als Spielerberater tätig. So hat er z.B Markus Rosenberg unter Vertrag. Wo der nun spielt, ist ja bekannt! :wink:
Jepp. Aber Berater sind halt keine Scouts. War zuerst das Huhn oder das Ei? In diesem Fall der Scout...Wenn Dahlin den als 14-jährigen an Borussias Scouts vermittelt hätte, dann in Ordnung. Aber Rosenberg ist in der Szene schon so lange bekannt, den nimmt der als Berater fertig unter Vertrag.
Benutzeravatar
Sverki 25
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2006 17:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Sverki 25 » 07.02.2007 14:59

Sverki 25 hat geschrieben:Wo Scouten (nennt man das so? :lol: ) die denn?
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1233
Registriert: 27.04.2006 16:26

Beitrag von Günter Thiele » 07.02.2007 15:11

Sverki 25 hat geschrieben:Wo Scouten (nennt man das so? :lol: ) die denn?
:?: Scouten, ja, so nennt man das. Wo? Überall, wo Turniere oder höhere Jugendliga gespielt wird, In- und Ausland, sowie vor allem bei Veranstaltungen des Fussballverbandes.
Benutzeravatar
Sverki 25
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2006 17:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Sverki 25 » 07.02.2007 15:36

Danke,

Vll werd ich ja auch ma endeckt *träum*
100%gladbach
Beiträge: 1565
Registriert: 14.07.2006 15:46
Wohnort: Duisburg

Beitrag von 100%gladbach » 07.02.2007 17:23

Und wie schauts mit den Scoutingaktivitäten in den Profiligen aus? Wie siehts mit PPs Kontakten nach Südamerika aus, werden da auch die oben genannten hingeschickt, oder sind die nur für den Jugendbereich zuständig? Das "nur" ist in diesem Kontext auf gar keinen Fall abwertend gemeint, auch ich halte unsere Jugendarbeit für sehr gut!
hotschilly
Beiträge: 2214
Registriert: 21.08.2004 08:52

Beitrag von hotschilly » 11.02.2007 00:07

alle von der Scoutingabteilung sofort kündigen und in den nächsten Bus nach Köln schicken. :evil:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25970
Registriert: 14.01.2006 08:21

Beitrag von borussenmario » 11.02.2007 01:19

Watt anderes als einen abfälligen und dummen Kommentar konnte man jetzt auch nicht von Dir erwarten, oder?
Es war bis jetzt interessant, die Beiträge hier zu lesen,
nun gehts aber auch hier mit Deinen ****raus! Beiträgen los :roll:
vfltobi
Beiträge: 463
Registriert: 15.11.2006 19:49
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von vfltobi » 11.02.2007 09:59

dirk janke:
ist vater von marvin jnake - toorwart bei der c2,
ist , denke ich zumindest, größten teil für das scouting in deutschland zuständig

aber für die leute, aus kleineren vereinen wird es mega schwer denn die entdeckt fats kein er weil sich niemand fürm die kleineren vereine interessirt
hotschilly
Beiträge: 2214
Registriert: 21.08.2004 08:52

Beitrag von hotschilly » 11.02.2007 10:13

@Borussenmario


welcher Transfer hat dich in den letzten zwei Jahren zu 100% überzeugt ???

meiner Meinung nach keiner, mit abstrichen Ze Antonio (auch ein Insua nicht )

derjenige der Kahe beobachtet hat müßte auf Schadensersatz verklagt werden,
deshalb darf man ja auch Köpfe fordern, zumal unsere Scouts das nicht umsonst machen.

Aber nicke ruhig weiterhin Borussias Amateurhafte und planlose Führung ab
und ziehe weiterhin mit deinen witzigen Kommentare über anders denkende User her.

Auch du wirst eines Tages in der 2.Liga aufwachen. :daumenhoch:


@all

ich rede hier von der Profiabteilung !!!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25970
Registriert: 14.01.2006 08:21

Beitrag von borussenmario » 11.02.2007 10:19

Gleichzeitig kannst Du gar nicht beurteilen, welcher der o.g. Scouts was und wo beobachtet.
Aber Hauptsache erst mal alle raus.
Ich bleibe mal dabei, das ist dummes Geschwätz, hat mit Meinung nicht viel zu tun.
hotschilly
Beiträge: 2214
Registriert: 21.08.2004 08:52

Beitrag von hotschilly » 11.02.2007 10:44

@Borussenmario

das ist mir sowas von :pillepalle: wer hier Scout der Profis ist
und erst recht was du über mich denkst.

Die Jungs haben alle samt versagt das ist Fakt und das kannst du am Tabellenplatz ablesen.
Antworten