Sponsoren

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 260
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Sponsoren

Beitrag von seagull » 31.01.2020 06:44

Wenn also die letzten Schreiber ernsthaft behaupten, dass es ausschließlich um mehr Geld vom Sponsor gehen muss, kann Herr Schippers bei der Stadionvermarktung dieses Argument nicht als Ausschlusskriterium gelten lassen. Hier hätten wir mit strategischer Planung in den letzten 16 Jahren ohne große Mühe bereits mindestens 2 Millionen pro Jahr mehr (32 Millionen insgesamt) verdienen können.
Also Herr Schippers machen Sie auch hier Ihren Job ohne Kompromisse an irgendwelche Farben und Namen. Sind sie sich sicher, dass sie hierfür von dem ein oder anderen hier absolute Zustimmung erhalten.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3256
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von {BlacKHawk} » 31.01.2020 07:09

Es ist schon ein Unterschied etwas zu verkaufen, was wir bereits seit Jahrzehnten verkaufen und wo der Verkauf sowieso feststeht, bzw. sogar ein weiterer mitreden KÖNNTE (Stichwort Puma, die werden mit Sicherheit nicht zulassen, dass da wie von manchen vorgeschlagen Kappa draufsteht), oder etwas zu verkaufen, was noch komplett unser eigen ist und noch nie verkauft wurde. Zumal man auf das Stadion und die Anlage am Borussia-Park durchaus zurecht sehr stolz ist. Der Park mag zwar noch nicht so alt sein wie der Bökelberg es war, aber er hat jetzt auch bald schon zwanzig Jahre auf dem Buckel (was die Zeit rennt! :shock: ) und man hat aus einer Zeit angefangen, in der unser Verbleib in der Liga absolut nicht gesichert war, und das nicht nur sportlich.

Zu guter Letzt hat, falls du es überhaupt gelesen hast, Herr Schippers auch nochmal betont, dass es ja nicht nur um das Geld geht. der Hauptsponsor muss auch in anderen Dingen passen.
BMGX4Ever
Beiträge: 582
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von BMGX4Ever » 31.01.2020 09:02

seagull hat geschrieben:
30.01.2020 20:58
Bei solchen Themen könnt Ihr aber auch immer nur Schwarz-Weiß und in extremsten Horrorszenarien argumentieren.

Bei mir jedenfalls erntet Schippers zu dem Thema mit solchen Ansagen richtig Minuspunkte. Auch weil er es ganz gerne ein wenig „durch den Kakao zieht“. Ja, es gibt tatsächlich Fans, die da sehr viel wert drauf legen, dass das Trikot Stil hat. Und das sollte er auch mal berücksichtigen. Als wenn es keinen Sponsor gäbe, wo das zusammen passen könnte. Fühle mich hier ganz schlecht als Fan vertreten. Auch wenn Quincy sämtlichen optischen Werbe-Müll für viel Geld kaufen möchte, was ihm unbenommen ist; tut mit leid liebe Leute: Not a good Job, Mr. Schippers. Thumbs down! Falls es wieder so etwas wie bisher wird!
Danke! Wir sind seit 8 Jahren einstellig unterwegs, spielen aktuell um die deutsche Meisterschaft mit, haben eine große Fangemeinschaft in ganz Europa! Und wir finden keinen TrikotSponsor der finanziell und farblich zu uns passt??? Lächerlich! Was soll diese demütigende Haltung? Bei der Postbank war das noch anders vor 9 Jahren, da waren wir ein armer Abstiegskandidat der nehmen musste was er kriegt.
Es gibt übrigens auch Beispiele in der Bundesliga wo der Hauptsponsor sein Logo farblich an das Trikot angepasst hat (Frankfurt glaub ich).
Ich habe mir vor der Postbank jedes Jahr mindestens das Heimtrikot gekauft, auch zu Zweitligazeiten. Seit der Postbank hab ich nur 1 gekauft weil ich nunmal die Farbe gelb hasse, vorallem wenn es ein Balken ist der quer über das Trikot geht.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3256
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von {BlacKHawk} » 31.01.2020 09:39

Stimmt, solvente Sponsoren, die 8-10 Millionen + bezahlen können, die nebenbei noch Medial aktiv unterwegs sind, dabei uns Kredite zu guten Konditionen gewähren, uns beim Ausbau unserer Infrastruktur aktiv unterstützen, dazu unsere Öffentlichkeitsarbeit sowohl städtisch als auch Landesweit aktiv unterstützen, unsere Philosophie teilen, dazu auch keinen schlechten Ruf haben wie Wettanbieter, Amazon oder sonst wer, dazu bestmöglich noch identische Farben haben oder wenn nicht gefälligst freiwillig von ihrer eigenen Identifikation in Sachen Farbe und Gestaltung trennen und sich uns anzupassen haben, die liegen ja mittlerweile in jedem Straßengraben und kommen auf Knien bei uns angerutscht und bitten um Audienz bei unserem König(s).
Ich glaube manche sollten mal realistisch bleiben und von ihrem hohen Ross runter kommen. Ach apropos hohes Ross: würdest du als Borusse jemanden so aktiv unterstützen, der von uns fordern würde, uns nicht mehr Fohlen zu nennen? Oder die Raute nicht mehr tragen dürfen? Oder statt schwarz/weiß als Trikotfarbe des Vereins ab sofort in blau/rot aufzulaufen haben?
Die Postbank hat als Hauptsponsor unseres Vereins nicht nur viel Geld investiert, sondern auch in anderen Bereichen abseits des Grundbetrages viel für den Verein getan. Allen voran die Unterstützung bei der Erweiterung unserer Infrastruktur. Wir haben dort in den letzten 10 Jahren einen gewaltigen Sprung gemacht, nicht nur auf dem Platz. Z.B. das erweiterte Jugendleistungszentrum, die Trainingsplätze, Borussia 8 Grad samt Hotel und Museum. Da hat die Postbank uns unterstützt, damit wir das erreichen. Und der neue Sponsor soll halt ebenfalls nicht nur im finanziellen Grundbetrag zu uns passen. Was hat der Sponsor bei all den Pflichten denn sonst, wenn sie noch nicht mal das Recht auf ihr reguläres Logo in ihren Farben haben?
Boralle
Beiträge: 467
Registriert: 01.05.2010 16:06
Wohnort: irgendwo zwischen HH und HB

Re: Sponsoren

Beitrag von Boralle » 31.01.2020 11:31

@ {BlacKHawk}

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Besser kann man es kaum zusammen fassen.
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4055
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Sponsoren

Beitrag von tuppes » 31.01.2020 12:41

Man könnte meinen hier geht es nicht um einen Sportverein,
sondern um ein Modelabel.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13572
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sponsoren

Beitrag von raute56 » 31.01.2020 13:07

@BlacKHawk: Superbeitrag!
BMGX4Ever
Beiträge: 582
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von BMGX4Ever » 31.01.2020 13:52

{BlacKHawk} hat geschrieben:
31.01.2020 09:39
Stimmt, solvente Sponsoren, die 8-10 Millionen + bezahlen können, die nebenbei noch Medial aktiv unterwegs sind, dabei uns Kredite zu guten Konditionen gewähren, uns beim Ausbau unserer Infrastruktur aktiv unterstützen, dazu unsere Öffentlichkeitsarbeit sowohl städtisch als auch Landesweit aktiv unterstützen, unsere Philosophie teilen, dazu auch keinen schlechten Ruf haben wie Wettanbieter, Amazon oder sonst wer, dazu bestmöglich noch identische Farben haben oder wenn nicht gefälligst freiwillig von ihrer eigenen Identifikation in Sachen Farbe und Gestaltung trennen und sich uns anzupassen haben, die liegen ja mittlerweile in jedem Straßengraben und kommen auf Knien bei uns angerutscht und bitten um Audienz bei unserem König(s).
Ich glaube manche sollten mal realistisch bleiben und von ihrem hohen Ross runter kommen. Ach apropos hohes Ross: würdest du als Borusse jemanden so aktiv unterstützen, der von uns fordern würde, uns nicht mehr Fohlen zu nennen? Oder die Raute nicht mehr tragen dürfen? Oder statt schwarz/weiß als Trikotfarbe des Vereins ab sofort in blau/rot aufzulaufen haben?
Die Postbank hat als Hauptsponsor unseres Vereins nicht nur viel Geld investiert, sondern auch in anderen Bereichen abseits des Grundbetrages viel für den Verein getan. Allen voran die Unterstützung bei der Erweiterung unserer Infrastruktur. Wir haben dort in den letzten 10 Jahren einen gewaltigen Sprung gemacht, nicht nur auf dem Platz. Z.B. das erweiterte Jugendleistungszentrum, die Trainingsplätze, Borussia 8 Grad samt Hotel und Museum. Da hat die Postbank uns unterstützt, damit wir das erreichen. Und der neue Sponsor soll halt ebenfalls nicht nur im finanziellen Grundbetrag zu uns passen. Was hat der Sponsor bei all den Pflichten denn sonst, wenn sie noch nicht mal das Recht auf ihr reguläres Logo in ihren Farben haben?
Ich gebe dir ja in vielen Punkten Recht. Mir gings auch nur darum das man bei der Wahl des Hauptsponsors auch darauf achtet das die Farbe des Logos / Balken zum Verein passt. Oder glaubt ihr das der FC oder Bayerkusen einen TrikotSponsor mit grünem Logo akzeptieren würden? Never...
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 29606
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sponsoren

Beitrag von Borusse 61 » 31.01.2020 13:57

@ {BlacKHawk}

Sehr guter Blick über den Tellerrand hinaus. :daumenhoch:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3256
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von {BlacKHawk} » 31.01.2020 14:47

BMGX4Ever hat geschrieben:
31.01.2020 13:52
Ich gebe dir ja in vielen Punkten Recht. Mir gings auch nur darum das man bei der Wahl des Hauptsponsors auch darauf achtet das die Farbe des Logos / Balken zum Verein passt. Oder glaubt ihr das der FC oder Bayerkusen einen TrikotSponsor mit grünem Logo akzeptieren würden? Never...
Bayern ist aber ein schlechter Vergleich. Die sind eine Institution, die haben ein ganz anderes Standing als wir und können dementsprechend viel einfacher Forderungen stellen. Aber auch die Bayern hatten vor ein paar Jahren erst auf dem 3. Trikot ein Pinkes „T“ und davor auch schon das Pinke Liga-Total Logo. Anderes Beispiel Schalke, wie ich hier schon mal erwähnt hab. Da passt zwar das Gazprom Logo, dafür haben sie ihr tolles Königsblau mit einem Quietschgelben DHL Logo auf dem Ärmel verschandelt. Ist das ästhetisch? Ich kann nur immer wieder betonen, die Mär von unserem ach so dummen Vorstand, als einziger in der Liga so blöd zu sein und es nicht zu schaffen einen Sponsor zu finden der sich anpasst nervt gewaltig. Ich hab auch nie behauptet, dass ich das Postbank auf unserer Brust schön fand. Aber ich kann nur nochmal wie oben geschrieben sagen, dass man mal über den Tellerrand hinausschauen sollte und sich wenn nötig auch mal mit dem Thema beschäftigt, bevor man unsere Verantwortlichen als unfähig darstellt.
Außerdem: woher wisst ihr eigentlich, dass Herr Uhle und Herr Schippers das Thema Sponsorfarbe nicht zumindest versuchen miteinzubeziehen? Wenn sie sagen, dass das Thema nachrangig ist, bedeutet das ja nicht, dass das Thema nicht zur Sprache kommt. Es ist einfach fraglich, dass der Sponsor sich darauf einlässt, und bevor man Erwartungen schürt und dann herbe enttäuscht, ist es mir lieber, nicht zu hohe Erwartungen diesbezüglich zu haben und dafür lieber Ehrlichkeit uns Fans gegenüber.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13572
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sponsoren

Beitrag von raute56 » 31.01.2020 15:25

Und wieder ein: :daumenhoch:

Vor allem sollte man auch bedenken, dass der Verein es ja wohl nicht allen Fans recht machen kann.
Es ist nicht mehr als richtig, dass die Verantwortlichen von Borussia das Beste für den Verein herausholen, das aus ihrer Sicht das Beste ist.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12029
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Sponsoren

Beitrag von fussballfreund2 » 31.01.2020 15:27

@ Black Hawk

Für beide posts :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8667
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Sponsoren

Beitrag von Nocturne652 » 31.01.2020 17:28

Gute Argumentation, BlackHawk. Dem stimme ich vorbehaltlos zu. :daumenhoch:
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 260
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Sponsoren

Beitrag von seagull » 31.01.2020 20:07

@ Hawk

Du solltest auch über den Tellerrand schauen und nicht nur Vergleiche wie Bayern betrachten. Es gibt viel mehr gute Vergleiche und weniger schlechte! Zu den schlechten Beispielen gehören wir. Und das schon lange genug. Mehr als genug.
Zudem geht es hier vorrangig bei der Diskussion um den Brust- und nicht den Ärmelsponsor. Denn kann man glücklicherweise als Fan eh komplett beim Kauf links liegen lassen. Er hat jedoch wenigstens schwarze Schrift und würde mir auf der Brust tatsächlich besser gefallen als dieser unsägliche gelbe Plastikfremdkörper. Der ist auch so gut wie Vergangenheit. Es geht um die Zukunft!
Und ja, ich sehe es leider so, dass der Vorstand das nicht gut hinkriegt. Warum auch immer? Das Schlimme daran, es interessiert die offensichtlich nicht die Bohne. Siehe Schippers Statement! Und das ist der Punkt, wo meine Kritik ansetzt. Leute, bemüht Euch mal und seid hier so akribisch, wie ihr es sonst bei jedem Cent vorgebt zu sein. Mehr möchte ich in diesem Punkt doch gar nicht. Was ist daran so außerirdisch? Es ist Standard im Selbstverständnis selbst bei Viertligisten so an dieses Thema heranzugehen.
Man könnte auch mal wie Bremen Ausnahmen für wenigstens 1 Trikot aushandeln. Nur bei uns ist das alles fern der Realität!? Ei, Ei, Captain Schippers. Wir müssen wirklich dekadente Spinner sein, so etwas überhaupt zu formulieren.
Und genau deswegen werde ich das Ergebnis, wenn es wieder richtig knallhart auf der Brust kommen sollte, eben mit „Unzufrieden“ werten!
Meinerseits ist alles gesagt, ich warte jetzt aber erst mal was am Ende dabei raus kommt! Vielleicht kommt es anders, als man denkt. Aber wir alle wissen ja wie Schippers diesbezüglich tickt.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3543
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sponsoren

Beitrag von rifi » 31.01.2020 23:40

Was für eine Unverfrorenheit, dem Vorstand fehlende Akribie vorzuwerfen und zu behaupten, er würde das nicht gut hinkriegen, nur weil die Möglichkeit besteht, dass am Ende ein Unternehmen Hauptsponsor wird, dessen Trikotwerbung dir persönlich optisch nicht zusagt.

Aus eigener beruflicher Erfahrung weiß ich, dass diejenigen, die von außen so tun, als wüssten sie etwas besser oder könnten etwas ernsthaft beurteilen, in aller Regel die Ahnungslosesten (um es diplomatisch zu formulieren) sind.

Und tatsächlich könnte man von "dekadente Spinner" reden, wenn Personen meinen, dass die Entwicklung des Vereins bezüglich Einnahmen und Zusammenarbeit mit einem neuen Hauptsponsor weniger wichtig seien als die persönliche Ästhetik. Ich stimme dir ja zu, dass ein "schöner" Sponsor absolut wünschenswert ist, aber diesen Punkt als so wichtig darzustellen und sich schon präventiv über den Vorstand aufzuregen und dessen Arbeit negativ zu beurteilen zeugt für mich von einer absolut einseitigen und egozentrischen Fansicht die jedes Verständnis für diejenigen, die tatsächlich Verantwortung im Verein tragen und nicht so locker daherschwätzen können, vermissen lassen.
WeißeRose
Beiträge: 555
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Sponsoren

Beitrag von WeißeRose » 01.02.2020 00:23

Borusse 61 hat geschrieben:
31.01.2020 13:57
@ {BlacKHawk}

Sehr guter Blick über den Tellerrand hinaus. :daumenhoch:
Über den Tellerrand hinaus schaut @seagull
WeißeRose
Beiträge: 555
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Sponsoren

Beitrag von WeißeRose » 01.02.2020 00:30

@rifi

Ihr seid doch im Kern gar nicht weit auseinander.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3543
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sponsoren

Beitrag von rifi » 01.02.2020 08:10

Das ist mir schon klar. Wahrscheinlich würden seagull und ich die selben Sponsoren/Trikots feiern bzw. darüber (optisch) enttäuscht sein.

Aber die Frage, ob es Hoffnung gibt, einen zum Trikot passenden Sponsor zu bekommen oder den Verantwortlichen schlechte Arbeit vorzuwerfen weil sie sich das nicht als Priorität 1 auf die Liste der Sponsorensuche gesetzt haben, ist dann doch wieder ein ziemlicher Unterschied.
Ich verstehe deinen Wunsch also absolut. Aber einen gewissen Rahmen des Verhaltens bzw. der Äußerungen muss man aus meiner Sicht immer wahren.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2905
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Sponsoren

Beitrag von Ruhrgebietler » 01.02.2020 10:58

Ich finde es traurig das Schippers hier schlechte Arbeit unterstellt wird.
Wir alle wollen erfolgreichen und internationalen Fußball im Borussia Park sehen und das geht nur mit vernünftigen Partnern und einem klugen Management. Die Farbe des Sponsors ist dann erstmal zweitrangig, so ist heute das Geschäft und ich bin froh das wir Schippers, Bonhof und Co da sitzen haben.
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 260
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Sponsoren

Beitrag von seagull » 01.02.2020 13:30

Warum so borniert, wenn man eine Sache kritisch anspricht? Man erwartet nur, dass ein Verantwortlicher mehr Antennen und Idealismus für solche Themen haben sollte? Wir sind ein Fußballverein und keine anspruchslose Litfaßsäule. Es wird ihm doch nicht in allen Punkten schlechte Arbeit unterstellt, sondern mehr Empfänglichkeit für dieses Thema erwartet. Komischerweise wird es doch beim Stadion genau so gelebt! Und ja, das Trikot hat den gleichen Stellenwert! Zumindest bei mir!
Diese „Schwarz-Weiß-Malerei“ und empörte Reaktion von eingen und vor allem Schippers ist schon merkwürdig. Er sollte sich hier einfach mehr einsetzen, mehr nicht!
Es geht nicht ausschließlich darum, dass alles in absolut passenden Farben kommt (wogegen ich natürlich nichts hätte :winker: ), sondern vor allem darum, dass es integriert und optisch passend geplant wird. Komischerweise ist das beim Mannschaftsbus und Postbank Logo vollkommen zufriedenstellend umgesetzt.
Und ja, bei der Trikotintegration unterstelle ich den Verantwortlichen, vor allem in den letzten 10 Jahren, keinen guten Job. Hierbei wurde es sich extrem einfach gemacht und dann als Standard für alle Zeiten verkauft.

Kritik daran hat nichts mit Respektlosigkeit gegenüber anderen erzielten Leistungen zu zu tun. Das wiederum interpretieren leider einige hier rein.
Antworten