Sponsoren

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Sponsoren

Beitrag von StevieKLE » 19.09.2010 01:53

Aber sich über das Projekt Hoffenheim aufregen, ne?

Willkommen in der Kommerzialisierung des Fußballs :roll:
Benutzeravatar
Hamisch
Beiträge: 12
Registriert: 18.06.2009 16:06
Wohnort: NRW

Re: Sponsoren

Beitrag von Hamisch » 19.09.2010 21:23

Wenn ich wählen dürfte, wäre das unser neuer Sponsor:
baldrian.jpg
baldrian.jpg (44.82 KiB) 4027 mal betrachtet
Sieht auch nicht schlimmer aus, als der Postbankbalken...
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sponsoren

Beitrag von GigantGohouri » 19.09.2010 21:26

StevieKLE hat geschrieben:Aber sich über das Projekt Hoffenheim aufregen, ne?

Willkommen in der Kommerzialisierung des Fußballs :roll:
Watn toller Vergleich. :roll:


Super Sponsor, passt auch optisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9566
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Sponsoren

Beitrag von Nothern_Alex » 19.09.2010 22:16

Hamisch hat geschrieben:Wenn ich wählen dürfte, wäre das unser neuer Sponsor:

Gespielt haben sie ja so, als wenn sie Unmengen von Baldrian in sich hereingeschüttet haben…..
Benutzeravatar
grisu12380
Beiträge: 933
Registriert: 26.04.2007 00:29
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von grisu12380 » 19.09.2010 22:26

Zum Thema Werbung auf der Anzeigentafel, habe noch nie soviel werbung wie in Stuttgart auf der Anzeigentafel gesehen.
Aufgrund des Ergebnis war es allerdings auch gut so.
Benutzeravatar
Hamisch
Beiträge: 12
Registriert: 18.06.2009 16:06
Wohnort: NRW

Re: Sponsoren

Beitrag von Hamisch » 19.09.2010 22:28

Nothern_Alex hat geschrieben:Gespielt haben sie ja so, als wenn sie Unmengen von Baldrian in sich hereingeschüttet haben…..
Ich dachte zwar eigentlich mehr an die beruhigende Wirkung für uns Fans, aber wo du Recht hast... :cry:
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Sponsoren

Beitrag von StevieKLE » 25.09.2010 20:59

GigantGohouri hat geschrieben: Watn toller Vergleich. :roll:


Super Sponsor, passt auch optisch. :mrgreen:
Warum?

Einerseits lästerst du und Co. über Plastikvereine alá Hoffenheim, Leipzig, Leverkusen und Wolfsburg, aber andererseits befürwortest du Sponsoring auf Tribünen und Stadionnamen.

Das ist ein absoluter Wiederspuch.
fantastic
Beiträge: 11
Registriert: 19.10.2010 12:48

Re: Sponsoren

Beitrag von fantastic » 20.10.2010 15:04

Hamisch hat geschrieben:Wenn ich wählen dürfte, wäre das unser neuer Sponsor:
baldrian.jpg
Sieht auch nicht schlimmer aus, als der Postbankbalken...
Ich finde es nicht schlimmer als den Postbankbalken, ich finde es sogar besser! Ist irgendwie schlichter und würde uns besser zu Gesicht stehen. Irgendwie würde ich auch gerne mal ne blanke Brust mit nix drauf sehen :D
100%gladbach
Beiträge: 1591
Registriert: 14.07.2006 15:46
Wohnort: Duisburg

Re: Sponsoren

Beitrag von 100%gladbach » 22.10.2010 10:36

blanke brüste mag ich ja auch.....möchte aber nicht dass wir ohne sponsor dastehen, das können wir uns nicht erlauben :!:
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3290
Registriert: 17.03.2006 22:36

Re: Sponsoren

Beitrag von d3vil » 08.12.2010 14:08

Unser Hauptsponsor ist laut fussball.de ja auch hin und weg von Borussia... :schildironie:
...
Aufstand der Wirtschaft
Norbert Kox, Aufsichtsrat beim Hauptsponsor Postbank-Versicherungen, geht mit den Verantwortlichen in Mönchengladbach hart ins Gericht. "Borussia wird geführt wie ein Kaninchenzüchterklub. Wir haben ein ehrenamtliches Präsidium, einen Aufsichtsrat mit Abteilungsleitern, die sich um Tischtennis und Handball kümmern und darüber hinaus mit einigen Herren, die vom Präsidium gerne gesehen werden“, sagte er dem "Express".

Einer wie Klaus Allofs
Auch Eberl bekommt den Unmut der Wirtschaftsbosse zu spüren. "Wenn irgendjemand erzählt, wir haben Kompetenzen im Sport, trifft das nicht zu", sagte Kox. "Ich habe Herrn Königs Klaus Allofs empfohlen. Es kann nicht sein, dass derjenige, der am unerfahrensten ist und gerade mit der Profi-Karriere aufgehört hat wie Christian Hochstätter, Christian Ziege oder Max Eberl, plötzlich Sportdirektor ist."

JHV entscheidet
In Zukunft sollen die Mitglieder der Borussia sollen den Aufsichtsrat, den Ehrenrat und das Präsidium wählen können. Darüber muss jedoch erst auf der Jahreshauptversammlung im Mai abgestimmt werden. Kox und die "Initiative Borussia" brauchen zwei Drittel der Wähler für ihr Vorhaben.
http://www.fussball.de/borussia-moenche ... 1912/index
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sponsoren

Beitrag von Bruno » 08.12.2010 16:50

d3vil hat geschrieben:"Ich habe Herrn Königs Klaus Allofs empfohlen. Es kann nicht sein, dass derjenige, der am unerfahrensten ist und gerade mit der Profi-Karriere aufgehört hat wie Christian Hochstätter, Christian Ziege oder Max Eberl, plötzlich Sportdirektor ist."
Ich lach mich schlapp. Vor ein paar Minaten habe ich RK Mourinho per Mail als Trainer empfohlen. Streng genommen qualifiziert mich das ja auch, mich um einen Führungsposten zu bewerben :lol: Hat der denn auch mit Allofs gesprochen? Und hat der sofort gesagt "Hey, was soll ich in Bremen, wenn Borussia ruft komme ich sofort" ???? Was für eine Effekthascherei.
Und was unsere Sportdirektoren betrifft. Bei Ziege mag ich ihm ja noch recht geben, aber ansonsten hat der Mann offensichtlich keine Ahnung davon, welche Eigenschaften einen Menschen dazu qualifizieren, Sportdirektor eines Fußballvereins zu sein. Hochstätter war nicht nur ein erfolgreicher Profi, sondern auch Geschäftsmann mit kaufmännischer Vorbildung. Er ist also kaufmännisch bewandert, kennt den Profisport von der Pike auf und dazu noch sehr eloquent und intelligent. nach Hörensagen besitzt er auch eine gute Verhandlungsführung. Was will Herr Kox denn noch? ME hat auch den Posten nicht unmittelbar nach dem Ende seiner Karriere übernommen, sondern zuvor sein Studium absolviert und im Jugendbereich zahlreiche Erfahrungen im administrativen Bereich gesammelt.
Was Herr Kox also in diesem Zusammenhang veröffentlicht ist für mich populistisches Geschwätz zum Selbstzweck. Beeinflussung der ohnehin gerade sehr sensibilisierten Fans ím eigenen Interesse, ohne Rücksicht auf den Schaden für den Verein um den es einem ja (scheinheiligerweise) geht.
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Sponsoren

Beitrag von patte » 08.12.2010 16:56

da stimme ich dir zu Bruno (auch wenn ich hierfür von einigen strenggläubigen und fundamentalistischen Fanforentaliban wohl mal wieder n Einlauf bekomme :mrgreen: )
borusse70
Beiträge: 454
Registriert: 24.06.2008 15:31
Wohnort: Winterthur - CH

Re: Sponsoren

Beitrag von borusse70 » 08.12.2010 17:21

Frage: haben die nicht schon das erreicht, was sie im ersten Schritt erreichen wollten? Nämlich sie sind in aller "Munde"! Was kann es besseres geben, als wenn schon jetzt drüber spricht. Mit Sicherheit werden in den nächsten Wochen/Monaten weitere Infos ans Tageslicht kommen. Denkt ihr denn, die sind so blöd, wie sich gerad äussern?
Das sind populistische Punkte, die nur den Zweck haben, dass sie bekannt werden. Was im Endeffekt dahintersteckt sehen wir dann bald.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sponsoren

Beitrag von Bruno » 08.12.2010 17:26

patte hat geschrieben:da stimme ich dir zu Bruno (auch wenn ich hierfür von einigen strenggläubigen und fundamentalistischen Fanforentaliban wohl mal wieder n Einlauf bekomme :mrgreen: )
Ich respektiere Deinen Mut und danke für die moralische Unterstützung :mrgreen:
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Sponsoren

Beitrag von patte » 08.12.2010 21:35

borusse70 hat geschrieben: Was im Endeffekt dahintersteckt sehen wir dann bald.

Und vor allem ob was dahinter steckt......ich finde es schons eltsam...monatelang im stillen Kämmerlein gebrütet und ausgerechnet jetzt noch schön nen Nebenkriegsschauplatz eröffnen......und ich bleibe dabei...in Zeiten wie diesen einem (Ex) LB Chef zu vertrauen.....da kann ich meine Kohle auch vom Balkon werfen....
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von Kalle46 » 08.12.2010 22:12

Kommen die selbstherrlichen wieder aus ihren Höhlen gekrochen.
Als ich heute morgen den Bericht in der R P las,
dachte ich zuerst St. Effenberg sucht Leute zum Putsch gegen Herrn Königs.
Ich hoffe das Herr Kox mit seiner Aktion noch vor dem 31.12. Schiffbruch erleidet.
Er merkt ja nichtmal das er Borussia im Moment mehr schadet, als hilft,
das ist ihm aber anscheinend schnurz egal. Solche Leute sehe ich nicht gern in unserern Reihen.
Von Mir hat er für sein Vorhaben keinen Zuspruch zu erwarten.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13376
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sponsoren

Beitrag von raute56 » 08.12.2010 22:50

Kalle,liegt das an unserem Alter, dass wir so denken?

Stimme Dir vollkommen zu!
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von Kalle46 » 08.12.2010 22:59

Mit den Jahren sieht man genauer auf Details, weil man das gute und schlechte Gegenteil oft genug erlebt hat.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6157
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Sponsoren

Beitrag von Manolo_BMG » 08.12.2010 23:17

Bruno hat geschrieben: Was Herr Kox also in diesem Zusammenhang veröffentlicht ist für mich populistisches Geschwätz zum Selbstzweck. Beeinflussung der ohnehin gerade sehr sensibilisierten Fans ím eigenen Interesse, ohne Rücksicht auf den Schaden für den Verein um den es einem ja (scheinheiligerweise) geht.
Sehe ich ähnlich. Dass Herr Plogmann (dem sicherlich keiner unterstellen will, er sei nicht Borusse ... der jedoch selbst einigen Mist gebaut hat und daher besser vor seiner eigenen Tür kehren sollte) dieser Initiative angehört, macht die Gruppe zudem nicht unbedingt glaubwürdiger.

Dass in der momentanen Situation erneut Kritik am Präsidium aufkommen würde, war irgendwie zu erwarten ... und ist auch das gute Recht der Fans/Mitglieder (auch wenn sie gerade an Rolf Königs diesmal unberechtigt ist); allerdings ist dieser zusätzliche Unruheherd gerade jetzt alles andere als produktiv und die Kritik an angeblichen Steinzeitstrukturen des Vereins ein Witz! :roll: Wie du schon sagst, möchten sich hier scheinbar einige Leute profilieren und die Unzufriedenheit unter uns Fans für ihre Zwecke ausnutzen.

Meine Meinung: Ich spiele lieber weiterhin gegen den Abstieg als den kurzfristigen Erfolg zu erzwingen (dabei Schalker Verhältnisse in Kauf zu nehmen) und die Seele des Vereins an irgendwelche Sponsoren/Investoren zu verkaufen, die dann irgendwann über die sportliche Situation bestimmen! Da vertraue ich lieber einem seriösen Kaufmann wie Königs (auch wenn der in der Vergangenheit nicht immer die glücklichste Figur abgegeben hat) und einem Fußballfachmann wie Rainer Bonhof (so sehr ich mir z.Z. von ihm auch mehr Klartext hinsichtlich der Mannschaftseinstellung wünschen würde)!
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42917
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Sponsoren

Beitrag von Viersener » 03.02.2011 16:47

Die Handwerksbäckerei aus dem benachbarten Schwalmtal ist bereits seit Bökelberg-Zeiten Sponsor des VfL. „Mit der vorgezogenen Verlängerung der Partnerschaft wollten wir auch in sportlich schwierigen Zeiten unsere Unterstützung für die Borussia signalisieren“, so Jaap Schalken, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Kamps GmbH.

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... 09e3f5ef7b

:daumenhoch: das nenn ich mal ein guten Sponsor ... nicht so wie der eine der keine Loge mehr haben will
Antworten