Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33181
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Borusse 61 » 13.02.2020 11:00

Neues Fohlen - Haus - Gladbachs Finanz - Chef verrät weitere Details !

https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... haus-11448
Bennelicious
Beiträge: 795
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Bennelicious » 10.03.2020 11:36

Ist um 13 Uhr mit bei der PK dabei
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33181
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Borusse 61 » 20.05.2020 13:19

Borussia und van Laack stellen Schutzkittel zur Verfügung ! :daumenhoch:

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 23f5d6a215
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33181
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Borusse 61 » 18.06.2020 15:28

Borussia erneut mit German Brand Award ausgezeichnet ! :daumenhoch:

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 71aa76deb9
Benutzeravatar
Anatolen-Borusse
Beiträge: 131
Registriert: 27.10.2014 09:04
Wohnort: Freiburg

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Anatolen-Borusse » 27.06.2020 17:58

DANKE! :flagbmg:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6449
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Manolo_BMG » 27.06.2020 18:03

Herr Schippers reibt sich bestimmt schon die Hände. :mrgreen: :winker: Die Kohle kann er sicherlich gut gebrauchen. :)
Gewinn
Beiträge: 458
Registriert: 19.03.2005 17:59
Wohnort: Westmünsterland

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Gewinn » 29.06.2020 18:41

Aus meiner Sicht ein guter Sponsorendeal!
Herzlichen Glückwunsch!
LukeSkywalker
Beiträge: 1587
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von LukeSkywalker » 05.07.2020 18:17

Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14699
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von raute56 » 05.07.2020 20:57

:daumenhoch:
Fohlen39
Beiträge: 1488
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Fohlen39 » 05.07.2020 23:12

:daumenhoch:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 14785
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von fussballfreund2 » 05.07.2020 23:21

:daumenhoch:
I'm very proud to be part of this! :P
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28040
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von 3Dcad » 05.07.2020 23:59

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 10046
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Nocturne652 » 06.07.2020 05:18

fussballfreund2 hat geschrieben::daumenhoch:
I'm very proud to be part of this! :P
So am I, my footballfriend No.2. Bild
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 25509
Registriert: 16.02.2009 17:29

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von borussenfriedel » 01.09.2020 11:00

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :allez:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33181
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Borusse 61 » 01.09.2020 11:10

Alles Gute zum Geburtstag, Stephan :3dance:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9618
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von borussenbeast64 » 01.09.2020 13:27

Auch von mir Happy Birthday,Herr Finanzminister der wahren Borussia.Ihre Legislaturperiode ist noch lange nicht zu ende :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33181
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Borusse 61 » 29.09.2020 11:11

Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33181
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von Borusse 61 » 14.11.2020 16:57

Schippers : Dieses System finden wir gerecht und richtig !


https://www.borussia.de/de/aktuelles/ne ... nd-richtig
Schippers : Das ist ein Signal, dass unser sportlicher Erfolg, aber auch unsere
wirtschaftliche Performance und die Investitionen in die Infrastruktur im BORUSSIA - PARK
in der Branche wahrgenommen werden. Was wir erreicht haben, haben wir uns hart erarbeitet.
Aus eigener Kraft, ohne Investor, ohne Werksgeld. Wenn wir mehr Wettbewerb an der
Tabellenspitze wollen, dann dürfen Klubs, die nach den Bayern und Dortmund kommen,
nicht durch Gleichmacherei geschwächt werden. Ich sehe eine große Gefahr darin,
die Verteilung der TV - Gelder nicht mehr am sportlichen Abschneiden in der Bundesliga
auszurichten. Gleichmacherei konterkariert das Leistungsprinzip und den Wettbewerb.

Uneingeschränkte Zustimmung, Stephan. :daumenhoch:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4176
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von rifi » 15.11.2020 00:49

Ich möchte widersprechen. Klar freue ich mich darüber, wo Borussia aktuell steht. Nichtsdestotrotz gefällt mir das System nicht. Aus meiner Sicht will man den sportlichen Erfolg haben, weil man ein Sportverein ist, der sich einem Wettbewerb stellt. Nicht um mehr Geld zu bekommen. Und warum sportlicher Erfolg dazu führen sollte, einen in eine bessere Position für die Zukunft zu bringen, verstehe ich nicht. Ich finde ein System, das von ähnlichen finanziellen Bedingungen ausgeht, viel sinnvoller.

Letztlich ist es für mich nur ein kleines Problem. Die Champions League ist finanziell so bedeutend, dass es mir eigentlich egal ist, wie die Verteilung in der Bundesliga aussieht.

Vielleicht ist eine Super League tatsächlich das Richtige. Wenn die Vereine dafür in den nationalen Ligen nicht mehr antreten, fände ich das gar nicht so schlecht. Aber das wird sicher auch nicht passieren.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46573
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Geschäftsführer Stephan A.C. Schippers

Beitrag von HerbertLaumen » 15.11.2020 09:40

rifi hat geschrieben:
15.11.2020 00:49
Aus meiner Sicht will man den sportlichen Erfolg haben, weil man ein Sportverein ist, der sich einem Wettbewerb stellt. Nicht um mehr Geld zu bekommen.
Im Profifußball hat aber in der Regel derjenige mehr sportlichen Erfolg, der auch mehr Geld hat.
Ich finde ein System, das von ähnlichen finanziellen Bedingungen ausgeht, viel sinnvoller.
Eigentlich ja, aber das würde diejenigen dann mehr belohnen, die nicht so gut arbeiten wie andere. Und müsste man dann nicht die anderen Einnahmen wie Spieltagseinnahmen, Merchandising etc. pp. auch aufteilen?
Dass es möglich ist, auch mit wenig Geld aber viel guter Arbeit nach oben zu kommen, hat Borussia bewiesen. Und die Vereine, die international spielen haben ja auch eine höhere Belastung und verlieren evtl. wichtige Spieler durch Verletzungen, während sich die anderen in Ruhe auf das kommende Spiel vorbereiten können.
Vielleicht ist eine Super League tatsächlich das Richtige.
Ja, das wäre dann sowas wie es die NFL ist. Die Frage wäre, wie attraktiv die nationalen Ligen noch bleiben. Eine Zeitlang wird das Interesse sicher hoch bleiben, aber der ganze Fan-Nachwuchs wird stark in Richtung "Super League" gezogen.
Wenn die Vereine dafür in den nationalen Ligen nicht mehr antreten, fände ich das gar nicht so schlecht.
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Bayern und Dortmund dann gleichzeitig in zwei Ligen spielen würden. Vllt schicken die dann die U23 und werden trotzdem Meister, weil in der Super League so viel Geld kassiert wird, dass die selbst mit den Mannschaften übermächtig sind. Das wäre noch größerer Mist als jetzt.
Antworten