Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 17.02.2011 14:59

ewigerfan hat geschrieben:- Nur 2 gestandene Innenverteidiger beim Start in die Saison
Ich habe mir mal bei TM einige Kader angeschaut. Das scheint nicht unüblich zu sein, zumal man mit Anderson den besten IV der 2. Liga verpflichtet hatte und die Verletzungen nicht vorhersehbar waren. Eberl sagte im Interview bei 90.1 sinngemäß, dass er, hätte er es gewusst, einen weiteren IV verpflichtet hätte.
ewigerfan hat geschrieben:- Südamerikaner als Problemzone im Kader, die sich im Abstiegskampf als nicht kompatibel herausstellen
Da der Abstiegskampf nicht eingeplant war, also auch nicht vorhersehbar.
ewigerfan hat geschrieben:- Ein Mannschaftsteil als absolute Problemzone aufgrund falscher Planung
Welchen Mannschaftsteil meinst du?
ewigerfan hat geschrieben:- Austausch des chronisch erfolglosen Trainers erst nach der Winterpause.
Das habe ich oben beantwortet. Das ist dem Festhalten an der Philosophie und Kontinuität geschuldet.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von VFLmoney » 17.02.2011 15:07

ewigerfan hat geschrieben:
Spannend finde ich im übrigen, dass jeder Kritiker gleich den "Feind-Stempel" verpasst bekommt.
Nööööö, ich kann dich da beruhigen, bekommt nicht jeder, dafür braucht es schon ....besondere Verdienste. :mrgreen:
Gibt übrigens noch mehr Stempel in der Sammlung, u. a. " Traumtänzer" , " Tagträumer " und........der Spezialstempel........" ^ölner "


Meine Meinung ist, dass sich Eberl genauso wie Frontzeck hervorragend verkaufen kann und so bestens von eigenen Versäumnissen ablenkt. Nur klappt das leider nicht bei allen.
Janee, schon klar......gibt schon Leute, die quasi mit der Uhrmacherlupe auch Fragmente von Äußerungen durchleuchten, um daraus entsprechend negative Folgerungen abzuleiten.
Wenn man dadurch besser in den Schlaf kommt........ :kopfball:
Denizlispor
Beiträge: 314
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: CH

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Denizlispor » 17.02.2011 15:48

Was mich am meisten an Dir stört lieber Max ist dass Du Deine Aussagen vorher auswendig lernen scheinst und dann so schnell redest dass dies alles nur noch so arrgoant rüberkommt

Bleiben wir mal bei den Fakten

Du hast uns 2 gute Spieler beschert
Dante und Reus

Da Du jedoch auch immer erwähnst dass die Spieler vor einer Verpflichtung monatelang beobachtet und in sehr vielen Gesprächen herausgefunden wird ob diese auch charakterlich zu uns passen frage ich mich was Du bei den Verpflichtungen Bobadilla, Arango und Baily gemacht hast.

Daran musst Du Dich messen lassen und bitte lass Dir mal was neuen einfallen wie Deine schnellen Antworten die absolut nix aussagen.

Danke
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ewigerfan » 17.02.2011 16:08

VFLmoney hat geschrieben:Janee, schon klar......gibt schon Leute, die quasi mit der Uhrmacherlupe auch Fragmente von Äußerungen durchleuchten, um daraus entsprechend negative Folgerungen abzuleiten.
Wenn man dadurch besser in den Schlaf kommt........ :kopfball:
Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist: ich reagiere nur noch, wenn die Lobeshymnen auf unseren Sportdirektor absurde Ausmaße annehmen und die wohlmeinenden Erklärungen des Versagens mit unhaltbaren Aussagen gewürzt werden. Und natürlich dann, wenn alle, die genauer hinterfragen, warum einer der Hauptverantwortlichen eben keine Verantwortung übernehmen will, abgestempelt werden wie von Dir.
Neptun hat geschrieben:Welchen Mannschaftsteil meinst du?
Sorry, langsam ist das nicht mehr ernst zunehmen, was von Dir kommt. Welchen Mannschaftsteil meine ich wohl bei über 50 Gegentoren???
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 17.02.2011 16:19

ewigerfan hat geschrieben:Welchen Mannschaftsteil meine ich wohl bei über 50 Gegentoren???
Hmmmmm, mal überlegen:
Als erste Aufgabe sieht Favre es an, die Vielzahl der Gegentreffer zu stoppen. „Das ist ein Mannschaftsproblem, nicht nur eins der Verteidiger. Aber wir arbeiten hart, um diese Fehler so schnell wie möglich abzustellen“, so Favre.
Soso.
Altborusse_55
Beiträge: 1124
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Altborusse_55 » 17.02.2011 16:54

.Mein Fazit lautet das M.E.eine sehr gute Mannschaft zusammengestellt hat,vielleicht die Beste seit 10 Jahren.[/quote]


Kann ich nur zustimmen, man darf dabei nur nicht auf die Tabelle schauen! Aber was sind schon Tabellen und Statistiken wert.....

Nee, ME macht wirklich einen super Job
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 17.02.2011 16:54

ewigerfan hat geschrieben:Sorry, langsam ist das nicht mehr ernst zunehmen, was von Dir kommt. Welchen Mannschaftsteil meine ich wohl bei über 50 Gegentoren???
Wie Herbert schon geschrieben hat, ist die Anzahl der Gegentore nicht nur an einem Mannschaftsteil festzumachen. Die Abwehr fängt im Sturm an. Genauso gehören die 6er und die komplette Abwehr dazu. Da war es natürlich eindeutig was du meintest.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 17.02.2011 16:56

Neptun hat geschrieben:Da Michael Frontzeck aber nicht mehr auf ihn vertraut hat, war es für Bradley wahrscheinlich rein sportlich auch besser sich ausleihen zu lassen.
In diesem Punkt muss ich Dir widersprechen. MF hat absolut auf Bradley gebaut. Er hat ihn lediglich nicht mehr von Anfang an gebracht als feststand das er gehen wird und das finde ich auch verständlich.
Traurig das Bradley`s Wechsel immer wieder als Munition gegen ME verwendet wird. MB hat merhfach den Wunsch zu wechseln geäußert und das nicht erst im Winter. Wenn er unmißverständlich klar macht gehen zu wollen, was soll ME dann tun? Auf Vertragserfüllung pochen? Ihn zwingen bis zur Sommerpause zu bleiben, obwohl sein Berater sicher schon Angebote anderer Clubs vorliegen hatte? Das ist doch irgendwie ziemlich naiv.
ME wird ihm gesagt haben "Ok, aber das muss ein Angebot sein das für uns attraktiv ist, sonst läuft nix". So sehr das auch von mir spekuliert sein mag, kann ich mir einen anderen Ablauf nicht vorstellen.
Denizlispor hat geschrieben:Bleiben wir mal bei den Fakten
Du hast uns 2 gute Spieler beschert
Dante und Reus
Zuerst habe ichgedacht das wäre so eine Art Satire, aber Du scheinst das wirklich ernst zu meinen. Das ist ja im Grunde noch schlimmer. Was ist mit Marin? Neustädter? Nordtveit? Stranzl? Mo? IdC? Fink? Hanke? Wissing? Alles Luschen????? Und was Arango, Boba und Bailly bertrifft ist ja das letzte Wort noch nicht gesprochen, stimmt`s??
Also mach mal halblang und informiere Dich erst mal bevor Du so einen Unsinn schreibst.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3716
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 17.02.2011 17:24

Bruno hat geschrieben:Zuerst habe ichgedacht das wäre so eine Art Satire, aber Du scheinst das wirklich ernst zu meinen. Das ist ja im Grunde noch schlimmer. Was ist mit Marin? Neustädter? Nordtveit? Stranzl? Mo? IdC? Fink? Hanke? Wissing? Alles Luschen????? Und was Arango, Boba und Bailly bertrifft ist ja das letzte Wort noch nicht gesprochen, stimmt`s??
Also mach mal halblang und informiere Dich erst mal bevor Du so einen Unsinn schreibst.
mal wieder ne typische Bruno Antwort....
Dante und Reus sind die einzigen konstanten Leistungsträger in unserer Truppe, die den Namen auch verdienen.

Neustädter und Nordtveit sind noch sehr jung und müssen sich noch beweisen, um zu den großen Leistungsträgern zu werden.
Stranzl ist der Mann in der Abwehr mit der größten Erfahrung, muss sich auch noch als "Konstante" beweisen, nach 4 Spielen sollte man noch keine voreiligen Urteile abgeben....
Fink kann man nach einem Spiel noch gar nix zu sagen, auch hier heißt es, abwarten......
Hanke würde ich nach 4 Spielen auch noch nicht als Leistungsträger einstufen
und Wissing durfte unter MF ja nur einmal spielen, von daher ??? Auch abwarten....
IDC lass ich mal nur wegen seiner 6 Tore als Leistungsträger stehen, auch hier ist noch sehr viel Luft nach oben !

Arango, Boba und Bailly machen sich in ME Bilanz bis jetzt mehr schlecht als recht, deswegen bis jetzt Fehlinvestitionen !
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.02.2011 18:14

@Simonsen Fan

Arango,ich denke da brauchen wir nicht grossartig zu diskutieren,man wusste das er off. ausgerichtet ist ,das Probl. ist leider der Mann dahinter.
Bei Boba da bin ich mir absolut sicher das wir den in Sommer wiedersehen werden, wenn nicht irgendwas aussergewöhnliches dazwischen kommt,denn Favre kennt den ganz genau(ist übrigens einer seiner Wuschspieler bei Hertha gewesen) ,und er wird ihn dann auch ganz sicher nicht als MS dann auflaufen lassen,(wie bei MF,solch ein Quatsch)sondern auf den Flügeln bzw hinter den MS,also ähnlich die Pantelic-Pos bei Hertha.
Bailly hat nee schwache HN gespielt,zweifelsohne,aber abschreiben würde ich den auch nicht.

Das was man ME ankreiden kann, ist die Vertragsverlängerung von MF,zu einem Zeitpunkt als eigendlich überhaupt kein Handlungsbedarf bestand.
Vertragsverlängerung von Daems und Marx,jedenfalls die Vertragslänge und natürlich das er so blauäugig war im Sommer keinen neuen LV und DM zu holen.
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 17.02.2011 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5159
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 17.02.2011 18:26

Eberl ist seit Oktober '08 Sportdirektor. Hat also 5 Transferperioden hitner sich.
Die aktuellste lässt du nicht gelten, weil zu früh.

in den anderen vieren kamen
mit Reus und Dante eben zwei Megakracher, die auf ihren Positionen zu den besten der Liga gehören. Galasek gehörte auch dazu.
dann kam noch ein Bradley, der lange Stammspieler war und sein Marktwert deutlich gesteigert hat.
Arango als Top-Scorer letzte Saison und einer der besten diese bei uns, zähl ich auch zu den guten Einkäufen.
ein IdC wurde geholt,d er nach Verletzung nun ne kleine Torserie begann.
Mo kam ablösefrei und gibt auf dem Platz alles...

Die Bewertung von Neustädter, Nordtveit, Stranzl, Fink und Hanke ist ja noch offen laut dir, weil zu wenig Einsätze...
mit Wissing und Bamba haben wir noch zwei interessante Nachwuchsspieler, die von außerhalb dazukamen

3 Megakracher, 3 sehr gute Verstärkungen in 4 Transferperioden liest sich recht gut.
Und das sagt keineswegs, dass die anderen Flops waren. Da waren eben auch durchschnittliche oder gute drunter. Aber ich hab mal nur die Leistungsspitze aufgezählt.

Was die Marktwerte angeht, haben wir auch Wertvermehrung betrieben.

von außerhalb haben wir also pro transferpriode unter Eberl im Schnitt 2-3 sehr gute Spieler/Kracher geholt bzw. 4-6 pro Saison...
Diese Saison z.b. Mo, IdC und das sage ich schonmal voraus Nordtveit und Stranzl. Dazu Hanke, den man weiter beobachten muss. Und Bamba als vielversprechendes Talent.


wenn Eberl so schlecht ist, wie er gemacht wird, hätten wir Frontzeck nicht feuern brauchen. Denn dann müsste unser Kader ja der schlechteste der Liga sein...
Benutzeravatar
Manni_01
Beiträge: 650
Registriert: 20.12.2010 18:13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Manni_01 » 17.02.2011 19:06

Simonsen Fan hat geschrieben: IDC lass ich mal nur wegen seiner 6 Tore als Leistungsträger stehen, auch hier ist noch sehr viel Luft nach oben !
Das ist aber sehr gnädig. Wenn ich die Teamstatistik richtig lese, hat Igor gerade mal 6 Spiele über die kompletten 90 Min. gemacht. Halte daher seine Quote eigentlich, gerade für unsere Verhältnisse, für mehr als in Ordnung. Gerade, weil er auch nicht als Stoßstürmer geholt wurde.
Benutzeravatar
Flixe1988
Beiträge: 152
Registriert: 14.02.2011 15:23
Wohnort: Studiosi-Stadt Jena

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Flixe1988 » 17.02.2011 19:08

Bruno hat geschrieben: In diesem Punkt muss ich Dir widersprechen. MF hat absolut auf Bradley gebaut. Er hat ihn lediglich nicht mehr von Anfang an gebracht als feststand das er gehen wird und das finde ich auch verständlich.
Traurig das Bradley`s Wechsel immer wieder als Munition gegen ME verwendet wird. MB hat merhfach den Wunsch zu wechseln geäußert und das nicht erst im Winter. Wenn er unmißverständlich klar macht gehen zu wollen, was soll ME dann tun? Auf Vertragserfüllung pochen? Ihn zwingen bis zur Sommerpause zu bleiben, obwohl sein Berater sicher schon Angebote anderer Clubs vorliegen hatte? Das ist doch irgendwie ziemlich naiv.
ME wird ihm gesagt haben "Ok, aber das muss ein Angebot sein das für uns attraktiv ist, sonst läuft nix". So sehr das auch von mir spekuliert sein mag, kann ich mir einen anderen Ablauf nicht vorstellen.
Zuerst habe ichgedacht das wäre so eine Art Satire, aber Du scheinst das wirklich ernst zu meinen. Das ist ja im Grunde noch schlimmer. Was ist mit Marin? Neustädter? Nordtveit? Stranzl? Mo? IdC? Fink? Hanke? Wissing? Alles Luschen????? Und was Arango, Boba und Bailly bertrifft ist ja das letzte Wort noch nicht gesprochen, stimmt`s??
Also mach mal halblang und informiere Dich erst mal bevor Du so einen Unsinn schreibst.
:daumenhoch:
Der Kader hat definitiv, meiner Meinung nach, eine höhere Qualität als es die Tabelle aussagt!
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3716
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 17.02.2011 19:12

Manni_01 hat geschrieben:
Das ist aber sehr gnädig. Wenn ich die Teamstatistik richtig lese, hat Igor gerade mal 6 Spiele über die kompletten 90 Min. gemacht. Halte daher seine Quote eigentlich, gerade für unsere Verhältnisse, für mehr als in Ordnung. Gerade, weil er auch nicht als Stoßstürmer geholt wurde.
..wie ich schon schrieb, auch hier gibt es noch Luft nach, o.k. "ganz" oben :wink: !
Benutzeravatar
Manni_01
Beiträge: 650
Registriert: 20.12.2010 18:13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Manni_01 » 17.02.2011 19:14

Simonsen Fan hat geschrieben: ..wie ich schon schrieb, auch hier gibt es noch Luft nach, o.k. "ganz" oben :wink: !
..man muss ja auch Ziele haben... :bmgja:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3716
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 17.02.2011 19:17

Flixe88 hat geschrieben:
Der Kader hat definitiv, meiner Meinung nach, eine höhere Qualität als es die Tabelle aussagt!
das denken allerdings sehr viele, ich bin mal gespannt ob dem wirklich so ist ?.... die nächsten Spiele werden es zeigen, ob wirklich ungenutztes Potential in der Mannschaft schlummerte :wink:
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kaste » 17.02.2011 19:18

Bruno hat geschrieben: Traurig das Bradley`s Wechsel immer wieder als Munition gegen ME verwendet wird. MB hat merhfach den Wunsch zu wechseln geäußert und das nicht erst im Winter. Wenn er unmißverständlich klar macht gehen zu wollen, was soll ME dann tun? Auf Vertragserfüllung pochen? Ihn zwingen bis zur Sommerpause zu bleiben, obwohl sein Berater sicher schon Angebote anderer Clubs vorliegen hatte? Das ist doch irgendwie ziemlich naiv.
ME wird ihm gesagt haben "Ok, aber das muss ein Angebot sein das für uns attraktiv ist, sonst läuft nix". So sehr das auch von mir spekuliert sein mag, kann ich mir einen anderen Ablauf nicht vorstellen.
Du sagst es selbst, alles nur spekuliert. Vor allem würde mich mal eine Quelle interessieren, die glaubhaft bestätigt, dass Bradley mehrfach Wechselwünsche auch schon in der Vergangenheit geäußert hat. Und wie soll das abgelaufen sein? Ist er bei Eberl ins Büro gelaufen und hat ihn davon mehrfach in Kenntnis gesetzt oder hat er in Interviews gesagt, dass er sich eine Wechsel vorstellen könne? In jeder Wechselperiode gibt es Spieler, die wechseln wollen und daran gehindert werden. Ein Farfan schießt nach dem ganzen Theater das Siegtor gegen Freiburg. Da kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass gerade ein Spieler wie Bradley, der sich zumindest nach außen immer als echter Sportsmann präsentiert hat, seine Arbeit hier eingestellt hätte, wenn man ihn erst im Sommer hätte wechseln lassen. Und selbst wenn der Wechsel kurz bevor stand, hätte man ihn aus meiner Sicht aufstellen müssen, weil er sportlich in die mannschaft gehört. Hier sei z.B. Rakitic erwähnt, der vor seinem Wechsel auch noch gespielt hat. Wenn man dann noch den Fink-Transfer sieht, den Eberl öffentlich als Ersatz für Bradley deklariert hat und dabei berücksichtigt, dass er uns bisher noch nicht helfen konnte, dann sehe ich das nicht als Munition gegen Eberl, sondern empfinde das als Fehler. Zumal Fink von der Bank aus einer schlechteren Liga kommt und aus meiner Sicht nicht fit ist (wenn doch, hab ich bei der Leistung gegen Pauli Bedenken, ob die Bundesliga inzwischen nicht zu schnell ist).
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Volker Danner » 18.02.2011 00:13

HerbertLaumen hat geschrieben: [...] Als erste Aufgabe sieht Favre es an, die Vielzahl der Gegentreffer zu stoppen. „Das ist ein Mannschaftsproblem, nicht nur eins der Verteidiger. Aber wir arbeiten hart, um diese Fehler so schnell wie möglich abzustellen“, so Favre.
[...]
stimme Herrn Favre durchaus zu !
das ist jedoch nichts neues.. das haben einige Forumsmitglieder schon des öfteren angesprochen..

die defensive sollte bei Ballverlust beginnen, nicht erst am >16er<..
doch haben wir das potenzial und das personal dafür?

durch die leihe von Bradley sehe ich uns da eher geschwächt..

nun gut.. das habe ich schon das eine oder andere mal kund getan
und es ist wohl kaum rückgängig zu machen..

mal sehen wie Favre diese krux angeht..
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5159
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 18.02.2011 00:25

mich wundert etwas, dass du Bradley in diesen Zusammenhang nennst.
Bradley/Marx haben ja relativ wenige Zweikämpfe geführt in der Hinrunde.
Neustädter bestreitet sogar 50% mehr Zweikämpfe als Bradley pro Spielminute.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Volker Danner » 18.02.2011 00:34

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:mich wundert etwas, dass du Bradley in diesen Zusammenhang nennst.
Bradley/Marx haben ja relativ wenige Zweikämpfe geführt in der Hinrunde.
Neustädter bestreitet sogar 50% mehr Zweikämpfe als Bradley pro Spielminute.
was möchtest du mir damit sagen, respektive mich damit fragen?

das du Neustädter favorisierst?

zahlen sind nicht immer nur fakten.. zahlen sind oftmals schall und rauch.. nicht nur im Fußball..
Zuletzt geändert von Volker Danner am 18.02.2011 00:37, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten