Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Macragge
Beiträge: 2172
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Macragge » 22.09.2020 15:12

michy hat geschrieben:
22.09.2020 15:04
Also ich finde Eberl auch großartig und bin auch froh, das wir ihn haben, aber das höher einzustufen, sehe ich nicht und vergiss mal unseren Rolf Königs nicht, wenn es hier um die Strukturen und das große Ganze geht.
Da haben wir halt unterschiedliche Meinungen, was ja auch vollkommen OK ist. Ich erwähnte, dass Max nicht alleine am "Aufstieg" beteiligt war, genauso wenig wie Grashoff allein gearbeitet hat. Ich würde da zum Beispiel den Helmut Beyer in den Raum werfen. Fern ab davon, ist es natürlich in den 60er/70ern viel leichter gewesen auch gute Spieler an den Verein zu binden. Ich darf an die Entrüstung erinnern, als Netzer nach 10 ( ! ) Jahren gegangen ist. Heute würde ein derartiger Spieler keine 2 Jahre bei uns schaffen.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1055
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mojo99 » 22.09.2020 16:09

Da kamen ja noch viel mehr Spieler aus der Region und waren ganz anders mit den Vereinen verbunden. Außer dem Namen und dem Spielort haben die Vereine doch eigentlich nichts mehr mit den Städten zu tun, deren Namen sie repräsentieren. Irgendwann wechseln die Vereine dann wie in den USA einfach mal die Stadt, wenn das so weitergeht...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45870
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 22.09.2020 16:46

michy hat geschrieben:
22.09.2020 15:04
Überlege mal was die damals aufgebaut haben und da waren auch genug andere Vereine, die das Gleiche wollten.
Guck dir aber auch mal an, wie viele geniale Spieler damals aus Mönchengladbach oder aus der Umgebung kamen, das war schon ein großer Glücksfall und das schmälert auch kein bisschen die Leistung von Grashoff, der ist und bleibt der Architekt der Meisterschaften und der internationalen Erfolge. Damals gab es aber auch noch viel mehr Chancengleichheit, da hat es Eberl heute ungleich schwerer und ich glaube nicht, dass wir nochmal eine Meisterschaft am Niederrhein werden feiern können, sollte es keinen gravierenden Umbruch bei der Geldverteilung geben.
Man kann das imho nicht mehr vergleichen, die Zeiten sind dazu viel zu unterschiedlich.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4571
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 22.09.2020 17:11

Ja Herbert, aber auch damals gab es schon Real, Barca, Juve, Milan usw... also Konkurrenz war schon immer da. Aber klar, die Zeiten sind nicht vergleichbar, trotzdem will ich nicht daran glauben, das wir nie wieder Meister werden. Das Leicester Beispiel zeigt doch, das mit dem richtigen Spirit, alles möglich ist. Oder denke einmal an Kaiserslautern, abgestiegen, aufgestiegen und direkt Meister geworden. Wunder gibt es immer wieder und wenn unsere Mannschaft in Form ist und mal das Glück hat, mit nur wenigen Verletzten durch die Saison zu kommen, warum sollte das nicht möglich sein. Als Klopp nach Dortmund kam, waren da auch nicht nur Superstars, ich traue Rose einiges zu und wenn das Glück mitspielt, warum denn nicht.. :aniwink:
BMGX4Ever
Beiträge: 810
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 26.09.2020 17:25

Wenn du Champions League spielen willst aber nur Ersatzspieler ohne Spielpraxis holst, dann könnte es passieren das du damit auf die Nase fällst. Es wird eine schwere Saison, da bin ich mir sicher.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8776
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 26.09.2020 20:07

Alle Bundesligisten haben sich doch für die Saison verstärkt,daß es sowieso schwerer als die vergangene Saison sein wird. Max hat doch mit seinem kleinem Budget das gemacht was er sich finanziell leisten konnte. Meinst du etwa die 2 Leihgeschäfte als Ersatzspieler,die noch nicht die Zeit hatten sich richtig zu präsentieren...Hannes nach 3 Spielen noch nicht im Tritt und Tino wohl erst nach der Länderspielpause mit seinem ersten Pflichtspiel. Warten wir doch erstmal ab,ob sie untauglich sind für ihre Aufgaben bevor ein Fehler bei Max gesehen wird,BMGX4Ever.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13773
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von raute56 » 26.09.2020 20:20

:winker:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12176
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 26.09.2020 20:36

BMGX4Ever hat geschrieben:
26.09.2020 17:25
Wenn du Champions League spielen willst aber nur Ersatzspieler ohne Spielpraxis holst, dann könnte es passieren das du damit auf die Nase fällst. Es wird eine schwere Saison, da bin ich mir sicher.
Tolle Prognose nach dem 2. Spieltag.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12255
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MG-MZStefan » 26.09.2020 20:37

borussenbeast64 hat geschrieben:
26.09.2020 20:07
Alle Bundesligisten haben sich doch für die Saison verstärkt,daß es sowieso schwerer als die vergangene Saison sein wird. Max hat doch mit seinem kleinem Budget das gemacht was er sich finanziell leisten konnte. Meinst du etwa die 2 Leihgeschäfte als Ersatzspieler,die noch nicht die Zeit hatten sich richtig zu präsentieren...Hannes nach 3 Spielen noch nicht im Tritt und Tino wohl erst nach der Länderspielpause mit seinem ersten Pflichtspiel. Warten wir doch erstmal ab,ob sie untauglich sind für ihre Aufgaben bevor ein Fehler bei Max gesehen wird,BMGX4Ever.
Bei der Gesamtausage stimme ich nur bedingt zu, weil sich für mich Leipzig und Leverkusen nach den Abgängen von Werner und Havertz nicht wirklich verstärkt habe. Aber gucken wir mal...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29577
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 26.09.2020 22:05


BMGX4Ever hat geschrieben:Wenn du Champions League spielen willst aber nur Ersatzspieler ohne Spielpraxis holst, dann könnte es passieren das du damit auf die Nase fällst. Es wird eine schwere Saison, da bin ich mir sicher.
Wir wollen nicht CL spielen. Wir spielen CL.

Corona vergessen? Die Neuzugänge waren clever. Lazaro wird uns helfen. Wolf muss sich noch rein finden.

Wir haben alle gehalten. Haben ein starkes Team.

Du erwartest zu viel.
BMGX4Ever
Beiträge: 810
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 26.09.2020 22:27

Badrique hat geschrieben:
26.09.2020 20:36
Tolle Prognose nach dem 2. Spieltag.
Mir machen weniger die beiden Ergebnisse Sorgen sondern wie harmlos und einfallslos unser Offensivspiel mittlerweile ist. Und kommt mir nicht mit den Verletzten im Sturm. Kurz nach dem Restart spielten wir schon ohne Pléa und Thuram und wir waren erfolgreich.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34747
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 26.09.2020 22:29

Naja
Da war auch ein Embolo öfters zur Stelle
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8776
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 28.09.2020 16:18

Nicht zu vergessen Jonas und Flaco auf Hochtouren was die Offensive betrifft.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26379
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 28.09.2020 21:33

Als der Ball wieder rollte, stieß das bei vielen auf Kritik. "Ich war schon teilweise schockiert, wie über den Fußball geredet wurde, wie da abgerechnet wurde", erinnert sich Eberl. "Natürlich verdienen wir gutes Geld und sind in einer sehr exponierten Situation, wie wir verdienen können." Aber, so Eberl weiter, "es geht um das Spiel."
https://www.kicker.de/eberl-der-fussbal ... 96/artikel
Manchmal fände ich es besser nichts zu sagen. Bla bla blubb von Max (was das zitierte angeht).
Hans Klinkhammer
Beiträge: 472
Registriert: 21.05.2005 20:19

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Hans Klinkhammer » 28.09.2020 23:08

Ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber es gibt seine Passage wo Eberl davon spricht, das auch weiter gespielt worden ist, um Arbeitsplätze zu sichern. Wenn er die aus dem Umfeld meint (Ordner,Sicherungskräfte etc.) würde mich mal interessieren, was da jetzt konkret als (Zwischen)Ergebnis zu vermelden ist.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1055
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mojo99 » 29.09.2020 07:44

Mir wäre es lieber, er würde nicht zu alles und jedem seine Meinung in die Mikrophone des Landes geben. Natürlich hat er es sich wiederum durch seine gute Arbeit vedient, dass er zu allem gefragt wird, aber leiser ist mir persönlich oft lieber.
Pechmarie
Beiträge: 828
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Pechmarie » 29.09.2020 10:00

Max ist seit 2 Wochen in der "Taskforce Zukunft Profifussball", deren Aufgaben sich außerhalb des Borussia-Parks befinden.
Und dazu muss er auch Stellung nehmen können. Wer, wenn nicht er, kann dies glaubwürdig tun.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7228
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 29.09.2020 10:21

3Dcad hat geschrieben:
28.09.2020 21:33
https://www.kicker.de/eberl-der-fussbal ... 96/artikel
Manchmal fände ich es besser nichts zu sagen. Bla bla blubb von Max (was das zitierte angeht).
Naja,wenn mal mal solche Geschichten wie Cuisance (wenn ich nicht gehen darf ,dann schnürre ich mir die Fussballschuhe nicht)
Nachwuchsspieler ,die mal eben Hubschrauber chartern weil sie nicht mehr wissen wohin mit der Kohle .Spieler ,die ihren Haircutter aus London einfliegen lassen ,weil der gerade Hipp ist.
Das Geschacher bei den Transfergeldern
Geld verblasen bis zum abwinken (z.b. Schalke) und dann wenn man Rücklagen braucht kein vorhanden sind so das man Bürgschaften in Anspruch nehmen muss

und viele,viele andedere Geschichten ,dann darf man sich auch nicht mehr wundern das der Profifussball mittlerweile solch einen schlechten Ruf hat.
Benutzeravatar
Leidensborusse
Beiträge: 1724
Registriert: 12.12.2010 23:12
Wohnort: Schmallenberger Sauerland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Leidensborusse » 29.09.2020 13:14

BMGX4Ever hat geschrieben:
26.09.2020 17:25
Wenn du Champions League spielen willst aber nur Ersatzspieler ohne Spielpraxis holst, dann könnte es passieren das du damit auf die Nase fällst. Es wird eine schwere Saison, da bin ich mir sicher.
Gab es schonmal eine leichte Saison? :o
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7228
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 29.09.2020 20:33

oh doch.Unter Favre hatte man doch recht entspannte Saisons erleben dürfen.Nur als er von MF übernommen hatte,die Schlussphase der Saison 2011 war dann hektisch und die Saison wo Schubert dann übernommen hatte.
Antworten