Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1110
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Boppel » 16.12.2019 20:53

Die Beiträge sind doch zur Zeit- Off Topic ?? Oder `61 ??
Zurück zum Thema bitte
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34418
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 16.12.2019 21:00

Hier geht es nicht um TV Rechte
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11256
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 17.12.2019 18:39

Irgendwie machte der Max bei der heutigen PK einen leicht "angepissten" Eindruck. Kann aber auch täuschen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8094
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 17.12.2019 20:00

Bei Spielende gegen die Radkappen war er,von ihm eigentlich in dieser Saison selten,meine ich verdammt sauer....vielleicht wegen des irregulären Tores gegen uns,wobei bestimmt Millionen anderer Gladbachanhänger genauso gelitten haben. Vielleicht hatte das bei Max in der PK noch seine Nachwirkung,obwohl ich hab ihn auch bei Beantwortung einer Frage grinsen gesehen. :mrgreen:
Macragge
Beiträge: 1800
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Macragge » 20.12.2019 11:35

Max hat gerade auf der PK ganz wichtige Dinge zum Thema "Investoren" gesagt.

Hertha hat 49,9% ihrer Anteile für knapp 200 Millionen an einen Investor verhökert.
Bin froh, dass wir kein gelangweilter "Big City Club" ( :lol: :lol: ) sind, der eine derartige Profilneurose entwickelt hat, dass man sich für größer hält als man ist. Auch die Herthaner werden eher früh als spät merken, dass 200 Millionen schnell ausgegeben aber die 50% für immer weg sind.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5493
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quincy 2.0 » 20.12.2019 11:55

Ich finde es auch großartig das bei uns kein Investor zum Zuge kommen wird, auch wenn wir irgendwann nicht mehr da oben mitspielen können, ist genau das der Punkt warum ich Borussia Fan bin.
Sich durch selbst erarbeitete Mittel erfolgreich machen, das ist für mich Sport! Nur daran kann man ablesen ob man gut gearbeitet hat.
Macragge
Beiträge: 1800
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Macragge » 20.12.2019 12:00

Stimme dir vollkommen zu. Würde lieber in Liga 3 weiter zu Borussia fahren, als hier einen dubiosen Geldgeber an meinen Verein ran zu lassen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11332
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von fussballfreund2 » 20.12.2019 12:07

Hammer!!! Wir sind 1900% einer Meinung :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8094
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 20.12.2019 15:06

BMG ist und bleibt ein Vorzeigeverein :daumenhoch: Darauf können wir alle stolz sein :ja:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6175
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HB-Männchen » 21.12.2019 07:29

Vielleicht war Max auch nicht nur durch dieses Finanzierungsprojekt der Berliner angepisst, sondern auch und vor allem deshalb, weil die sich mit diesen Mitteln Granit unter den Nagel reißen. Vielleicht liefen in dieser Sache ja doch einige Gedanken in den Hinterköpfen unserer Macher ab.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28398
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 21.12.2019 14:50

Ok, wir waren an Lukebakio dran, sind aber schnell aus Geldgründen raus. Da wird Hertha wohl deutlich mehr bezahlt haben als die 20 Mio. Oder das Gehalt ist zu hoch gewesen.

Zumindest funktioniert es da noch nicht. Ich hoffe auch, dass das mit der Kohle da trotzdem scheitert. Denn man braucht auch eine gute Führung und die hat Hertha zum Glück nicht.
Altborusse_55
Beiträge: 1151
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Altborusse_55 » 21.12.2019 15:49

Ich bin auch kein Fan von diesen Investoren, die irgendwann, was weiß ich bei einer Revolution, oder wenn sie einfach keinen Bock mehr haben, aussteigen, und vorallem möchte ich nicht, dass unser Verein geführt wird von GEOs die null Ahnung vom Geschäft haben.

Aber, so was wie eine 8-10 % Beteiligung eines nachhaltigen, auch kompetenter Partner könnte ich mir vorstellen.
spawn888
Beiträge: 6308
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von spawn888 » 22.12.2019 00:31

Bezeichnend für den Irrsinn solcher Investoren war das Interview von Michael Preetz vor dem Spiel.
Sinngemäß sagte er sowas wie:

"Herr Windhorst war bis vor seinem Engagement bei Hertha BSC soweit vom Fußball entfernt wie nur überhaupt geht. Jetzt ist er aber vom Virus "Fußball" infiziert. Natürlich geht es ihm vordergründig auch darum, was aus seinem Investment herauszuholen ist, aber ihn interessiert nun auch der Fußball"

Den letzten Abschnitt habe ich nicht mehr ganz im Kopf aber irgendwie so in der Art war es.

Sorry, aber da xxx ich mir wirklich an den Kopf bei solchen Aussagen. So will die Hertha der "Big-City-Club" in Europa werden? Also da ist mir wirklich nicht im Ansatz Angst und Bange. Mich hat dieses Interview sehr beruhigt, denn mir ist nun völlig klar, dass Hertha so auf keinen grünen Zweig kommen wird.

Was wurde dieser Verein in den letzten Wochen gehyped. Der Klinsmann-Effekt ist ja wirklich zu spüren. Ich habe auch von keinem anderen Verein in den letzten Jahren auch nur im Ansatz derart vehement und klar und deutlich Formulierungen gehört, wie etwa "Unser Ziel ist Europa und die CL" oder "in den nächsten Jahren werden wir uns nur noch mit CL-Namen beschäftigen"...

Schon seit einiger Zeit haben sie in Berlin eine super Truppe zusammen. Der Fußball, der da aktuell bei herumkommt ist für mich fernab jeglicher möglichen Chance auf das beschriebene Ziel. ich glaube, da wird das böse Erwachen schneller kommen, als so manchem lieb ist.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6142
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Manolo_BMG » 22.12.2019 11:34

Schön, dass Max nochmals klar zum Ausdruck brachte, dass Borussia es nicht nötig hat, ihre Seele an irgendwelche dubiosen "Investoren" zu verkaufen. :daumenhoch:

Dafür sind wir stolze Anhänger unseres Vereins.


Frohe Weihnachten.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9830
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von purple haze » 22.12.2019 11:52

@spawn
Doch, Stuttgart hat solch große Ziele für den nächsten Jahren zu erreichen gehofft, und das auch dementsprechend kommuniziert. Aktuell sind sie in der 2. Bundesliga...
Ich bin froh das wir nicht überzogen an die Zielsetzung herangehen und damit auch keine zu hohe Erwartungshaltung fördern.
Da macht Max schon alles richtig.
Heidenheimer
Beiträge: 3737
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Heidenheimer » 22.12.2019 13:19

Erfolg oder Nichterfolg hängt nicht bloss an den Spielern die zur Verfügung stehen. Jeder Verein, der von wirklichen Fachleuten (in ihren Sparten) geführt wird weiss, dass es enorm wichtig ist im Umfeld ruhe zu haben. Dabei geht es nicht mal um *Harmonie* sondern darum, dass jeder einfach seinen Job macht. Viele vereine haben in ihren Führungsriegen Personal an wichtigen Stellen, die zwar wissen was Fussball ist und um was es geht aber es fehlt ihnen schlichtweg Erfahrung wie es beim Fussball zu und her geht. Knowhow ist unabdingbar an gewissen Stellen vorab wo es ums sportliche geht. An eigenem Leib erfahren, dass es Moment gibt die man aus eigener Erfahrung kennt ohne dafür eine Erklärung zu haben. Ein Profi/Insider hält da die Füsse still und verfällt nicht in *Aktionitis* wie es oft in diversen *Vorständen* passiert.
Wie heisst es so schön? Aus Erfahrung lernt man, das gilt auch für Mäzene oder Präsidenten die plötzlich mit Millionen um sich werfen können. Hertha hat im Gegensatz zu uns dieses Knowhow nicht ansatzweise. Sie werden Geld verbrennen für nichts (einen guten Kader und Trainer haben sie schon) und der Fehler nicht in ihrer eigenen Inkompetenz sehen.
Das passiert bei uns nicht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25510
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 22.12.2019 13:33

@Manolo_BMG :daumenhoch:
Da werden wieder einige enttäuscht sein. Macht unsere Konkurrenz jetzt 1-2 starke Transfers geht hier sofort das Geschrei wieder los "ohne Investoren haben wir kein Chance."
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4171
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Titus Tuborg » 23.12.2019 08:42

Finde die Haltung des Vereins super, frage mich aber, was passieren würde, wenn 17 andere Buli-Teams große Investoren zulassen und wir eben nicht...
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2810
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ruhrgebietler » 23.12.2019 09:21

Wenn Investoren dann aber richtig überlegt.
Denke mal Berlin wird damit kein Erfolg haben, da Pumpen drei vier Leute 250 Mio€ rein und die geben das Geld in ein paar Spielern aus.
Ob die zusammen harmonieren oder nicht , die wollen sich jetzt verstärken.
Mein Gefühl sagt mir Preetz Schaft das nicht, damit umzugehen.
Max würde das tausend mal besser können und so lange wir diese Führung haben brauchen wir uns übers finanzielle und Verstärkung keinen Kopf machen.
kasu
Beiträge: 325
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kasu » 23.12.2019 09:23

@Titus Tuborg
Dann steigt mindestens einer mit so einem großen Investor trotzdem ab und einer muß mindestens in die Reli. Und ob wir der andere Absteiger sind wage ich zu bezweifeln.
Antworten