Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4487
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quincy 2.0 » 19.06.2019 17:50

Quanah :daumenhoch:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10722
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quanah Parker » 19.06.2019 17:57

borussenmario hat geschrieben:
19.06.2019 17:48
Ich hoffe sehr, dass das auch wirklich passieren wird. Dummerweise tat es das nämlich jetzt schon mindestens 2 Jahre hintereinander nicht, obwohl sich auch da schon vor jeder Saison viele sicher waren. :oops:
Da bin ich auch ganz bei dir.
Wie oft haben wir hier rumgenmeckert weil kein verünftiger LV geholt wurde.
Wendt hatte hier Hoheitsrecht.
Ich will Oscar nicht schlecht machen, er hatte ja auch ein paar ordentliche Jahre. Aber eine druckvolle Konkurrenz bleib bisher immer aus.

Man muß sich auch vor Augen halten ( wenn alle Spieler mitziehen wovon ich ausgehe), dass wir uns von dem Spiel der Borussia in den letzten Jahren verabschieden werden.
Es braucht natürlich etwas Anlaufzeit, aber der Fußball der dann gespielt wird, sieht deutlich anders aus.
Deshalb werden einige Mosaiksteinchen geholt, die Rose bewußt so einbauen wird das es wieder nach richtigen modernen Fußball aussieht. :wink:
Wotan
Beiträge: 1302
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Wotan » 19.06.2019 18:13

Typischer Eberl Transfer. Alle erwarten Spieler, die schon einige Zeit in den Gazetten als potentielle Neuzugänge bei Borussia gehandelt werden, und nun kommt ein Spieler, den keiner auf dem Radar hatte und eine Position besetzt, die eigentlich so nicht als unterbesetzt galt. Da Rose bei der Kaderzusammenstellung beteiligt ist, denke ich aber, daß dieser Transfer wohl überlegt und nötig ist. Schließlich soll sein System so schnell als möglich auf dem Platz funktionieren
Fohlen39
Beiträge: 1003
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Fohlen39 » 19.06.2019 19:05

Ich bin über diesen Transfer heute wirklich überrascht.
Damit hätte ich nicht gerechnet , da wir diese Saison wohl auch nicht so viel Kleingeld übrig haben wie nötig.
Ich verstehe es nicht aber Eberl und Rose werden wissen was sie machen , wenn sie noch brauchen / wollen.
Gehe davon aus das Eberl bei weiteren Transfers schon weit ist , sonst kann ich mir nicht vorstellen das er 10 Mio für RV ausgeben wo diese Position nicht den allerhöchsten Bedarf hat .
Ist natürlich nur meine Meinung ohne irgendeinen Einblick zu haben wie 99,9 Prozent aller .
Heidenheimer
Beiträge: 3405
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Heidenheimer » 19.06.2019 19:08

Quanah Parker hat geschrieben:
19.06.2019 17:57
Man muß sich auch vor Augen halten ( wenn alle Spieler mitziehen wovon ich ausgehe), dass wir uns von dem Spiel der Borussia in den letzten Jahren verabschieden werden.
Der Transfer zudem vorausschauend wie ich finde. Bin fast sicher, dass uns ein IV (Ginter?) bis spätestens in einem Jahr verlassen wird. Beyer ist nominell IV und hat seine Sache gut gemacht und wird wohl nach einem Jahr weiterer *Ausbildung* diesen Posten übernehmen können. Lang, Jantschke und auch Johnoson weit weg um eine Alternative zu sein. (Lang hat mich ziemlich enttäuscht, hat ja auch den Platz im Nationalteam an den jungen Mbabu verloren. Weiss nicht was da gegangen ist. Verletzungen?)

So gesehen ist das ein guter Transfer eines guten Spielers der nur im ersten Augenblick als *unverständlich* erscheint.
Mikael2
Beiträge: 5896
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 19.06.2019 23:32

TheOnly1 hat geschrieben:Finde ich schon.
Gut...wenn man das jetzt auf die Goldwaage legt, dann wird er bestimmt auch das ein oder andere nicht so geile Spiel gehabt haben, zugestanden, aber dann eben so:
Er hat mir im Schnitt besser gefallen als Wendt, besonders offensiv.
Ich fand ihn auch gut. Nur ist das doch wieder Legendenbildung.
Er war lange verletzt, hatte sich wieder rangekaempft und dann ein paar ganz gute, aber nicht überragende Spiele gemacht. Und dann dachte er schon, er wäre Stamm.
Bei ihm wird mir zu sehr vom Ergebnis her argumentiert.
Mikael2
Beiträge: 5896
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 19.06.2019 23:33

maltesa hat geschrieben:Seh ich genauso. Vorallem der letzte Eindruck, wo er mal "dauerhaft" über 90 min spielen durfte am Ende der Saison 16/17 bleibt da natürlich im Gedächnis. Anonsten hatte er auch nur wenige Kurzeinsätze.

Wie dem auch sei, bei dem Spieler haben scheinbar DH und ME nicht im Ansatz an solch eine Entwicklung geglaubt wie sie nun gekommen ist und das ist leider Gottes ein böser Fehler gewesen, was die Weitsicht eines DH vorallem im Nachhinein sehr in Frage stellt.
Und du hättest sie gehabt ? Oder Urteil mit dem Wissen von heute ?
Mikael2
Beiträge: 5896
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 19.06.2019 23:34

Quanah Parker hat geschrieben:Sind wir schon zwei Quincy :daumenhoch:
Ich finde den Transfer auch nicht schlecht. Diese infantile Dauernoele hier nervt.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10722
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quanah Parker » 20.06.2019 01:06

:lol: der war gut Mikael
Heidenheimer
Beiträge: 3405
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Heidenheimer » 20.06.2019 18:23

Der Transfer wie schon einmal geschrieben richtig gut. Auch wenn es viele hier nicht wahr haben wollen der RV bei uns seit Jahren ein *Flickwerk*. Lainer verstärkt uns sofort und ist zukunftsorientiert was Sinn macht, denn Beyer mehr IV als RV und sollte uns nächstes Jahr ein IV verlassen, dann hätten wir den *Salat* aber sowas von.
Es werden nicht die letzten Transfers sein, garantiert aber dies ist nun mal ein sehr guter Anfang für den *step to the next level* auch wenn es im Moment nicht so *dringend* erscheint um hier jemanden zu holen. Schade, dass dies viele nicht sehen im entsprechenden Thread.
nestbeschmutzer
Beiträge: 651
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nestbeschmutzer » 20.06.2019 20:36

:daumenhoch:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 21.06.2019 11:50

Freue mich dermaßen auf die neue Saison, das ich tief entspannt bin bezüglich der Neuverpflichtungen. Wenn ich aber einen Wunsch frei hätte, dann wäre längst ein neuer LV fällig, denn noch eine Saison mit Oscar, das kann ich mir jetzt ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44847
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 21.06.2019 13:27

Vllt. will man Poulsen ins kalte Wasser schmeißen mit Wendt als Backup?
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9680
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zisel » 21.06.2019 13:46

Das hoffe ich nicht.

Aber Transferprioden sollte man nicht Ende Juni bewerten.... :animrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28411
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 21.06.2019 13:51

Wenn man es ihm zutrauen würde, umso besser.
Aber woher soll dieses Zutrauen kommen, der neue Trainer konnte sich ja bisher noch kein Bild von ihm machen und er war selbst in der Regionalliga nicht sehr oft im Kader, daher kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen.
Muerte
Beiträge: 252
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Muerte » 22.06.2019 05:22

Ich denke es wird schwierig durch Verkäufe, Geld zu regenerieren.

mMn ist ja nicht so, dass sich die Spieler so sehr für andere Vereine interessant gemacht haben und für einen LV und 1 bis 2 Stürmer man locker 30 mios + quitt.
Keine leichte Aufgabe die der Max da zu bewältigen hat, für einen erfahrenen LV, der uns sofort weiterbring legt man schon etwas mehr Kohle auf den Tisch.

Streichkandidaten wie z.b Johnson oder Lang werden alleine schon wegen des Alters her , ein Problem sein die zu verkaufen.
Ok Lang ist jetzt nicht so Alt, da wird es wohl wegen seiner Leistung her schwer werden.

Ich kenne halt die Gedankenspiele von Eberl und Rose nicht, was den Kader betrifft, kann mir gut Vorstellen dass wir eine Verjüngungskur des Kaders anstreben
und zusätzlich mehr Tempo auf den Außenbahnen benötigen, da viele Vereine dieses anstreben werden die Preise für solche Spieler entsprechend sein.

Ältere Spieler oder Spieler die das Tempo des modernen Fußball nicht mitgehen können, werden eher für kleinere Vereine interessant werden und die haben halt nicht die Finanziellen Mittel.

Es wird dauern bis man den Kader umstrukturiert haben wird evtl sogar 2 Saisons...….. ob wir es wollen oder nicht eine "Übergansphase" wird sich nicht vermeiden lassen.
Ich meine damit nicht dass wir bis dahin keinen Erfolg haben können, aber es wird schwierig werden, denn alleine der neue Trainer macht noch lange keine erfolgreiche Mannschaft, es ist aber ein sehr sehr guter Grundstein
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9680
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zisel » 22.06.2019 12:11

Wir sind Buli 5er geworden. So schlecht kann unsere vermeintliche "Altherrentruppe" nicht sein. Von daher sehe ich den großen Umbruch nicht. LV ist Pflicht, ein Stürmer und wenn uns dann keiner mehr verlässt, war es das auch schon, wenn sich nicht eine besondere Chance ergibt.
Tilsebilse
Beiträge: 123
Registriert: 28.04.2016 09:57
Wohnort: 599,8 km entfernt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Tilsebilse » 22.06.2019 12:29

100% agree :daumenhoch:

zumal
1. dem Trainerteam Rose durchaus das Hochziehen eines Talentes zuzutrauen ist (allein schon die Berufung des Trainingslagerkaders erwarte ich gespannt!!!) und
2. KEINER hier im Forum annähernd die Kenntnisse und Kompetenz der bisherigen Kaderplaner ZZGL. RENE MARIC :daumenhoch: haben
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 22.06.2019 12:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Muerte
Beiträge: 252
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Muerte » 22.06.2019 18:05

Zisel hat geschrieben:
22.06.2019 12:11
Wir sind Buli 5er geworden. So schlecht kann unsere vermeintliche "Altherrentruppe" nicht sein. Von daher sehe ich den großen Umbruch nicht. LV ist Pflicht, ein Stürmer und wenn uns dann keiner mehr verlässt, war es das auch schon, wenn sich nicht eine besondere Chance ergibt.
Du darfst aber auch nicht vergessen , dass wir beinahe Alles in der RR verspielt hätten.
Klar dass ist deine Meinung , die ich auch Respektiere.
Wie ich schon sagte ich kenne die Gedankengänge von Max und Rose nicht, aber ich erkenne sehr wohl das Rose gerne mit Jungen Spielern arbeitet, die Tempo mitbringen und unser Slogan lautet "wir sind die Fohlen....."
Wenn man Rose holt, ist da schon eine gewisse Idee vorhanden was wir verkörpern wollen.
nestbeschmutzer
Beiträge: 651
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nestbeschmutzer » 22.06.2019 23:45

Raffael, Johnson, Hofmann, Wendt, Strobl, Kramer, Villalba, Lang: Gehälter? Polierte Glaskugel: 12 - 15 Mio's! Verkaufserlöse? Ca. 20 Mio's, mit viel Wohlwollen geschätzt. Dafür bekommt man, mit viel Glück, einen 21 jährigen Zweitligaspieler aus Fronkreisch!!!Und einen Schlager aus Salzburg!Ich würde Beide herzlich willkommen heissen👏
Antworten