Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3764
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Aderlass » 06.01.2019 20:49

steff 67 hat geschrieben:
06.01.2019 20:02
Was für mich absolut zufriedenstellend wäre geschätzter Aderlass
Leider wachsen die anderen schneller. Wenn man da mitgehen möchte dann wäre das unser Untergang
Klar, uff känne Fall will ich iwwer die Vehäldnisse läwe wie de FCK soinerzeit, wo des hiefiehrt hat mer gesieh. Die Froch is halt, wie long mir uns Inveschdore veweichere känne. Wonn mer mithalde wolle, is des wohl de änziche Wäch.
G’schätzder Stef
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11421
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 06.01.2019 21:29

Aderlass hat geschrieben:
06.01.2019 19:53
Was mir eher die Sorgenfalten auf die Stirn treibt ist seine Aussage zu Christensen, genauer seine Aussage zur Chancenlosigkeit in Sachen Gehälter und Ablösen.
Das ist ja eigentlich nichts Neues. Mal ehrlich: wer hat denn ernsthaft geglaubt das wir bei Christensen auch nur die kleinste Chance haben? Der würde 40+X Millionen kosten, vom Gehalt ganz zu schweigen. Für uns in keinster Weise machbar. Er war damals ein Glücksgriff für uns und hat 2 Jahre zu verhältnismäßig lächerlich günstigen Konditionen bei uns gekickt. Bei Plea war ich schon sehr überrascht das wir so eine Summe bezahlen, die aber nun wie schon oft gesagt, nur durch den Verkauf von Vestergaard möglich war. Wir werden weiter unsern alternativlosen Weg gehen und den finde ich gut. Kein Erfolg um jeden Preis, sondern Erfolg im Rahmen unsere Möglichkeiten. Solange Eberl, Schippers, Königs und Co. am Ruder sind, werden wir keine verrückten Dinge machen die dem Verein das Genick brechen. Und das ist auch gut so. Wir werden auch weiterhin Spaß an Borussia haben.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28424
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 06.01.2019 21:40

Badrique hat geschrieben:
06.01.2019 21:29
Kein Erfolg um jeden Preis, sondern Erfolg im Rahmen unsere Möglichkeiten.
Eben, wenn man als finanziell meinetwegen sechst-, siebt, oder achtgrößter Verein Platz 6, 5, 4 oder 3 erreicht, dann ist das doch ein Riesenerfolg. Und solche Erfolge durften wir in diesem Jahrzehnt doch erstaunlich oft feiern.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12787
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von raute56 » 06.01.2019 22:12

Sehe ich auch wie meine beiden Vorschreiber.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3764
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Aderlass » 06.01.2019 22:25

Badrique hat geschrieben:
06.01.2019 21:29
Kein Erfolg um jeden Preis, sondern Erfolg im Rahmen unsere Möglichkeiten.
Völlig richtig und deswegen,wie ich dem Kollegen Steff gerade geschrieben habe, plädiere ich dafür unsere „Möglichkeiten“ auszuweiten. Oder es zumindest mittelfristig zu versuchen. Wir konkurrieren auf dem Transfermarkt ja nicht nur in Deutschland.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 07.01.2019 22:08

Möglichkeiten ausweiten durch Geschäfte mit Katar? Nein, danke. Dann können wir eben mit den Katar-Vereinen (Bayern, ManCity, PSG, etc.) nicht mithalten. Warum mit Halsabschneidern Geschäfte machen?

Woher sollten wir für einen Christensen denn die 40+X Mio hernehmen? Das sind doch Träumereien. Eberl sagt doch das aktuell ein Spieler der in der Premiere League 42 Minuten gespielt hat an die 40 Mio kostet (Gerüchte Hudson Odoi/ Bayern). Natürlich ist das verrückt, aber so sind die Preise nun mal in England aktuell. Christensen ist da keinesfalls billiger und deshalb für uns total unrealistisch darüber nachzudenken.
micado
Beiträge: 77
Registriert: 15.09.2013 17:45

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von micado » 09.01.2019 14:05

Borusse 61 hat geschrieben:
06.01.2019 20:03
Aber nicht in diesem Sommer, das hat Max doch "klar" gesagt !
Der wird doch nicht den gleichen Fehler, wie Dortmund machen.
Einen unzufriedenen Spieler nützt niemand.

Da kann man vorher zwar ein paar starke Worte rauslassen, am Ende muß aber die Vernunft siegen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26526
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 09.01.2019 15:17

Dann erklär mir doch mal, wieso er sich trotz besserer Angebote,
die er ja hatte, für Borussia entschieden hat, bestimmt nicht um
nach einem Jahr, wie du sagst den Abflug zu machen, weil er
"unzufrieden" ist, warum "sollte" er daß sein ?
marvinbecker
Beiträge: 2099
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von marvinbecker » 09.01.2019 15:35

Meine Güte... Plea wird diesem Sommer nicht verlassen und hat 5 Jahres-Vertrag. Ich finde richtig, dass Max ihn nicht ziehen lassen soll und der Junge soll erstmal bei uns weiterentwickeln.
Kampfknolle
Beiträge: 8510
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kampfknolle » 10.01.2019 12:03

Plea muss erstmal seine eigene Linie wieder finden und Leistung bringen.

Ein möglicher Transfer ist doch völliger Unsinn. Der Junge ist gerade mal nen halbes Jahr hier.
stuppartralf
Beiträge: 1870
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von stuppartralf » 10.01.2019 12:04

vor allen dingen soll er seine leistung bei uns erstmal bestätigen. zieht man mal seinen dreierpack ab, sind auch einige torlosspiele dabei.
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mikael » 10.01.2019 18:44

Diese ruckrunde wird zeigen wohin Borussias Reise in der Zukunft gehen wird schafft man die CL sieht es positiv und gar goldig aus, El würde eine Option offen halten das man gewisse Spieler holen und halten könnte. Wenn der totale Absturz kommen sollte dann war es für Jahre für borussia gewesen, man wird viele Spieler dann Verlierern. Denke das kann man nicht mehr auffangen auch wenn mächtig Kohle da wäre, dann wäre man 3 Jahre weg von Europa das reizt keinen guten Spieler zu uns zu kommen. Eberl und Borussia hoffen mit Demut und anstand an Titel zu kommen...... Das ist ehrenwert. Wir schaffen es nicht endgültig und für immer die Zeit zwischen 98-2011 auszublenden weder als Verein noch als Fans. Mehr wagen heisst Titel holen.... Selbst Frankfurt schafft es Titel zu holen und Spieler zu halten. Was fehlt uns??? Man hat alles aber irgendwie schafft man es nicht endgültig oben zu bleiben, es gilt eine Mannschaft aufzubauen die langfristig oben bleibt ansonsten bleibt man ein Nostalgie Verein.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11934
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MG-MZStefan » 10.01.2019 19:51

Ich glaube es gibt wenig Mannschaften, die in den letzten sechs Jahren immer in den Top10 waren. Recherchier mal. Ich finde wir haben uns schon in der oberen Tabellenhälfte zumindest halbwegs etabliert. Was nach den mehr als 10 Jahren vor dieser Zeit schon eine Leistung ist. Z.B. auch Wolfsburg oderSchalke mit wesentlich mehr Budget zur Verfügung als wir. Da machen wir schon sehr viel richtig.

Natürlich sehnen wir uns alle auch mal wieder nach einem Titel. Aber die Meisterschaft ist unrealistisch, da müsste schon sehr viel zusammenkommen. Sowohl von unserer, aber auch zeitgleich von Seiten der Konkurrenten, sprich gleich mehreren. Ein Pokalerfolg wäre da das naheliegendste, aber da sind wir ja zweimal knapp aber in meinen Augen *ichsagsliebernicht*, und diese Saison sehr früh und deutlich gescheitert.

Generell machen wir aber sehr vieles sehr gut. Siehe nur die CL-Teilnahmen. Hatte Frankfurt die? Und wenn man die letzten beiden Saisons mit Platz 9 schon als enttäuschednd ansieht, ich zähle mich aufgrund des Zustandekommens durchaus dazu, zeigt das aber doch auch wo wir uns mittlerweile bewegen...
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mikael » 10.01.2019 20:05

Spreche die Zukunft von Borussia an nicht was war weder im positiven noch negativen das interessiert heute aktuell niemanden, wenn man Platz 9 als Erfolg verkaufen kann soll dann weiter so! Da werden wir bleiben wenn kein Anspruch vorhanden ist, können Alan simonsen abfeiern und weiter so mit ach wie toll es war oder ganz schlimm mit den abstiegen eben Nostalgie. Welcher doffmunder hätte vor 30 Jahren gedacht das sie mal Titel holen? Oder uns mal überholen nicht viele, ja sie sind mit beschiss dahin gekommen ehrlich gesagt wenn interessiert es..... Bin bei Hans Meyer warum soll der fussball ehrlich sein wenn die Gesellschaft verlogen ist? Wo hast du gelesen das ich alles in frage stelle??? Spreche nur das an was viele denken
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26526
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 10.01.2019 20:10

mikael hat geschrieben:
10.01.2019 20:05
Spreche nur das an was viele denken

Wer denkt das denn ?
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mikael » 10.01.2019 20:19

Denken ist eine Sache aussprechen eine andere! Man möchte es auch nicht Wahrhaben das es so ist..... Auch ich nicht! Es ist eine Sorge halt das Borussia sich wieder im Niemandsland findet. Wenn man hört der Spieler geht der andere möchte auch weg dann kommt der sportdirekor das man nicht mithalten kann oder will dann geht auch einem mal der optimistische abhanden.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 10.01.2019 20:31

Sorry, aber ausgerechnet jetzt bist du pessimistisch? Von Platz 9 als Erfolg spricht derzeit niemand. Oder habe ich da aktuell etwas verpasst?

Und als das vor nicht allzulanger Zeit getan wurde, gab's nicht viele wohlwollend-genügsame Kommentare hier.

Und in der Saison vor genau 30 Jahren holte Dortmund einen Titel.
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mikael » 10.01.2019 20:44

Genau da holten sie den DFB Pokal gegen Bremen und dachten bestimmt hey wir holen bestimmt mal die CL........ Das war es für mich hier. Hier sind sorgen oder gar Ängste die man mit Borussia verbindet untersagt, hier gibt es nur schwarz weiß denken. Am Ende sprechen sich hier immer die bekannten Leute untereinander an und denken sind die exklusiv Meinung .
uli1234
Beiträge: 13050
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 11.01.2019 09:46

20 jahre borusse......glückwunsch max und danke.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 11.01.2019 10:47

Glückwunsch Max und hoffentlich hängst Du noch viele Jahre dran. :daumenhoch:

„Borussia Mönchengladbach ist mein Verein. 20 Jahre bei einem Klub in unterschiedlichen Funktionen - das ist schon was Besonderes. Als ich mit 25 Jahren 1999 einen Vertrag über zweieinhalb Jahre abschloss, war das sicher nicht abzusehen. Ich war erstmal froh, für einen solchen Klub spielen zu dürfen. Und jetzt bin ich schon länger hier, als ich in München war. Ich bin ein Zugereister, aber Hängengebliebener“, sagt Eberl. „Das ist hier definitiv meine zweite Heimat geworden. Mein Sohn ist hier geboren und musste kein einziges Mal die Schule wechseln. Das ist im Fußballgeschäft ungewöhnlich. Ich habe hier vor allem unglaublich nette Menschen kennengelernt. Das ist das, was ich brauche und was neben meiner Familie Heimat ausmacht.“

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... a87615b198
Antworten