Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 615
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Boppel » 16.07.2018 19:58

Guck mal unter Transferpolitik
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 16.07.2018 20:00

Rautenburger hat geschrieben:Phase 1 der Kaderplanung ist jetzt erstmal abgeschlossen.
Nicht nur das, falls Hazard, wie gewünscht und erwartet, bleibt, sind die Transfers weitgehend getätigt, für uns die Transfer-Periode inbezug auf Verpflichtungen mehr oder weniger abgeschlossen.

Eberl hat ja an der Pressenkonferenz am Sonntag gesagt, dass höchstens noch jemand für die Innenverteidigung geholt wird. Ob wirklich da noch Bedarf besteht, oder ob interne Lösungen helfen könnten, wird noch abgeklärt.

Ich bin sehr zufrieden mit den Transfers. Eberl ist die nötige, wichtige Verpflichtung für den Angriff gelungen. Die Mannschaft wurde verstärkt und wir haben hoffnungsvolle junge Spieler. So können wir beispielsweise erwarten, dass Cuisance im Mittelfeld immer spielbestimmender werden und noch häufiger eingesetzt wird.
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 3901
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ruhrgas » 16.07.2018 21:01

borussenmario hat geschrieben:Strobl könnte, aber ob er das auch länger könnte, weiß ich halt nicht. Und auf Johnson setze ich nicht mehr unbedingt, einer meiner Lieblingsspieler, aber seit Dominguez habe ich ein Trauma bzgl. Rückenleiden. Und auf Doucoure kann man ja leider auch nicht wirklich setzen bei der Verletzungs-Historie. So einen Typ wie Roel könnten wir wie gesagt noch sehr gut gebrauchen, für die IV und um Elvedi für Außen freizuschaufeln bei Bedarf. Vllt. könnte aber auch Strobl unser neuer Roel werden, ausschließen will ich das auch nicht. :)
So langsam überzeugst Du mich. Hör' auf damit, ich war so optimistisch Bild
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25753
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 16.07.2018 21:20

Boppel hat geschrieben:Guck mal unter Transferpolitik
Mach ich. :)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24497
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 16.07.2018 21:43

Zisel hat geschrieben:Dem schließe ich mich an. Strbl wäre zwar auch meine erste Option, aber aus meiner Sicht nur Plan B bisC.
Sehe ich ganz genauso. Mit Ambitionen hätte ich gerne den Höwedes für zwei Jahre. Ablöse ist sicherlich nicht groß. Gehalt soll er sich mit 2-3 Mio zufrieden geben.

Bei Hazard bin ich mir nicht sicher. Wenn er in die Assist Rolle wechselt, kann er noch wertvoller werden.

Hazard und Plea hätte was, wobei es eher Stindl und Plea werden würden.

Machen wir uns nichts vor. Hazard wird nicht mehr verlängern. 2019 wird er zum Schnäppchen bei Vertrag bis 2020.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 16.07.2018 22:36

nicklos hat geschrieben: Machen wir uns nichts vor. Hazard wird nicht mehr verlängern. 2019 wird er zum Schnäppchen bei Vertrag bis 2020.
Auch dann wird er noch deutlich mehr einbringen, als wir für ihn bezahlt haben, also alles gut.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24497
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 16.07.2018 22:38

So kann man es natürlich auch betrachten.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4711
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BurningSoul » 16.07.2018 22:42

nicklos hat geschrieben:Sehe ich ganz genauso. Mit Ambitionen hätte ich gerne den Höwedes für zwei Jahre. Ablöse ist sicherlich nicht groß. Gehalt soll er sich mit 2-3 Mio zufrieden geben.
Aber wer soll dann auf der Bank bleiben? Ginter als (zumindest noch auf dem Papier) Nationalspieler dürfte da eher gesetzt sein, während unser hochtalentierter Elvedi dann für einen 30-Jährigen weichen muss, der in den letzten knapp 1,5 Jahren nicht wirklich so viel besser war. Höwedes als Back-Up, wenn sich Elvedi/Ginter verletzen wäre sicher einen Versuch wert. Aber dafür wäre er dann auch wieder fast zu teuer und ist fraglich, ob er sich darauf einlassen würde.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 16.07.2018 22:53

nicklos hat geschrieben:So kann man es natürlich auch betrachten.
Es ist halt die Frage, wen bekommst du jetzt, mindestens gleichwertig von der Qualität, kaum Eingewöhnungszeit und ohne Unsummen rauszuhauen? Wird schwierig. Hazard hat sich Jahr für Jahr gesteigert. Man stelle sich vor, der wird noch abgeklärter vorm Tor, gar nicht auszudenken. Dann ist der Junge für uns Gold wert. Ich würde diesen Spieler zu gern ein weiteres Jahr bei Borussia sehen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22069
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 16.07.2018 22:55

Sehe ich ganz genauso :daumenhoch:
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 16.07.2018 23:20

nicklos hat geschrieben:Hazard und Plea hätte was, wobei es eher Stindl und Plea werden würden.
Das verstehe ich nicht ganz. Wir werden kaum mehr mit einem 4-4-2 spielen.

Ich erwarte, dass wir vorne zumeist mit 3 Angreifern spielen werden, wobei die Aussen auch etwas tiefer stehen könnten.

Plea hat in Nizza am besten als zentraler Stürmer funktioniert, wobei er dabei auch gerne den Platz auf den Seiten nutzte. Zum Torabschluss kam er zumeist innerhalb des Strafraums, indem er Verteidiger ausspielte oder in die Tiefe vorstiess.

Favre spielte den grössten Teil der letzten Saison im 4-3-3. Plea spielte dabei am liebsten Mittelstürmer. Favre schätzt ihn in dieser Position auch am stärksten ein und erwartet, dass er sich dort noch verbessern kann. Als zentraler Stürmer konnte er aber nur spielen, wenn Balotelli ausfiel, was aber relativ häufig der Fall war. Sonst musste Plea im 4-3-3 links von Balotelli spielen, rechts spielte der junge, schnelle und trickreiche Saint Maximin, den sie aus Monaco geholt hatten.

Ich vemute, dass Hecking ebenfalls häufig im 4-3-3 spielen wird. Da könnte ich mir gut vorstellen, dass links Raffael spielt und gegnerische Spieler auf sich zieht, um Plea Platz zu schaffen und ihn einzusetzen. Rechts wäre Hazard geeignet, der etwas tiefer positioniert würde und von dort mit viel Tempo vorstossen könnte (ähnlich wie Saint Maximin in Nizza).
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24497
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 17.07.2018 06:27

Ich glaube einfach, dass wir bei 4-4-2 bleiben. Auch wenn das andere Sinn machen würde.

Raffael ist jedoch kein Linksaußen.

BurningSoul hat geschrieben:während unser hochtalentierter Elvedi dann für einen 30-Jährigen weichen muss, der in den letzten knapp 1,5 Jahren nicht wirklich so viel besser war.
Elvedi ist für mich kein Innenverteidiger. Eher Strobl, aber alles keine sehr guten Lösungen.

Vom Typ her ein Höwedes wäre schon gut, ein echter Führungsspieler. Die Frage wird sein. Hat er noch die Klasse?

Ansonsten wird es wohl schwer zu dem Preis einen Leader wie ihn zu finden.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.07.2018 07:58

@niklos
Elvedi hat genau die LIV Position von Jugend auf an gespielt auf dieser Position wurde er in der Schweiz ausgebildet.
Da habe ich überhaupt keine Bedenken auch wenn ich ein Linksfuss auf der Position bevorzugen würde.

Raffeal hat teils auch als LA in Zürich gespielt unter Favre
Grund:
Auf der 10er Position bzw auf der Position der hängenen Spitze wurde zu der Zeit ein anderer Spieler von Favre eingesetzt.( Almen Abti)

Höwedes ist zu langsam und zu verletzungsanfällig
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3667
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von thoschi » 17.07.2018 13:48

Sehe ich ähnlich. Wir brauchen mehr Geschwindigkeit in der IV...Höwedes wäre da nicht der Richtige.
Kampfknolle
Beiträge: 6482
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kampfknolle » 17.07.2018 14:41

nicklos hat geschrieben:Ich glaube einfach, dass wir bei 4-4-2 bleiben. Auch wenn das andere Sinn machen würde.
Ich vermute, das wird das vermutlich so gut wie gar nicht mehr sehen werden. Es wird einfach Zeit für was neues.
Benutzeravatar
rob6461
Beiträge: 2274
Registriert: 26.09.2015 21:36
Wohnort: berlin/ost

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rob6461 » 17.07.2018 16:10

surfer24 hat geschrieben:
Nicht nur das, falls Hazard, wie gewünscht und erwartet, bleibt, sind die Transfers weitgehend getätigt, für uns die Transfer-Periode inbezug auf Verpflichtungen mehr oder weniger abgeschlossen.

Eberl hat ja an der Pressenkonferenz am Sonntag gesagt, dass höchstens noch jemand für die Innenverteidigung geholt wird. Ob wirklich da noch Bedarf besteht, oder ob interne Lösungen helfen könnten, wird noch abgeklärt.

Ich bin sehr zufrieden mit den Transfers. Eberl ist die nötige, wichtige Verpflichtung für den Angriff gelungen. Die Mannschaft wurde verstärkt und wir haben hoffnungsvolle junge Spieler. So können wir beispielsweise erwarten, dass Cuisance im Mittelfeld immer spielbestimmender werden und noch häufiger eingesetzt wird.
wieder keinen leader bzw drecksack geholt,auch n center war wieder mal nicht drin.dann gibts halt das selbe gewurstel wie die letzten beiden jahre und bei platz 8, immerhin eine verbesserung bricht man dann in jubelstürme aus.hinten deutlich verschlechtert n stammspieler abgegeben und vorne wieder ohne plan b.
Benutzeravatar
rob6461
Beiträge: 2274
Registriert: 26.09.2015 21:36
Wohnort: berlin/ost

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rob6461 » 17.07.2018 16:11

Im centrum müsste dringen nachgebessert werden,raffa hat seine besten tage hinter sich .auch das müsste n manager sehen.
Zuletzt geändert von rob6461 am 17.07.2018 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.07.2018 17:55

[quote="surfer24"Ich vemute, dass Hecking ebenfalls häufig im 4-3-3 spielen wird. Da könnte ich mir gut vorstellen, dass links Raffael spielt und gegnerische Spieler auf sich zieht, um Plea Platz zu schaffen und ihn einzusetzen. Rechts wäre Hazard geeignet, der etwas tiefer positioniert würde und von dort mit viel Tempo vorstossen könnte (ähnlich wie Saint Maximin in Nizza).[/quote]

Ist für mich auch die Einzige Möglichkeit wenn ma tatsächlich 4-3-3 spielen will
( Lt Aussage Hecking)
Rechts hätte man noch Traore,aber dann wird es schwierig Hofmann als RA? Da hätte ich ernsthafte Bedenken
Heidenheimer
Beiträge: 2658
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Heidenheimer » 17.07.2018 20:35

Keine bange Rob. Wir haben genügend gute Spieler die Raffa's Position bekleiden können. Benes, Cuisance oder gar Neuhaus.
Was wegfallen würde wohl wären die *Geistesblitze* unseres Maestros dafür aber bedeutend mehr *Wucht* um in die tiefe zu spielen.
Zudem heisst dies ja nicht, dass Raffa nicht auf seine Spielzeit käme für 30 Minuten wäre da neuer Schwung allenfalls garantiert.
Vielleicht erinnerst du dich an den *alten Torjäger* von Real Madrid. Santillana. Als er in die Jahre kam brachte man ihn erst ne halbe Stunde vor Schluss, wenn man ein Tor brauchte. Santillana lieferte prompt. (einer dieser Miro Klose Typen)
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 17.07.2018 22:15

Für mich hat Max diesen Sommer wieder mal sehr gute Arbeit geleistet. Kreativ und sinnvoll eingekauft, zumindest auf dem ersten Blick. Anhand der angepriesenen Stärken machen die Neuzugänge alle Sinn. Mit Plea und Bennetts kommen neue Komponenten in unser Spiel. Ich hoffe sie machen uns weniger ausrechenbar und bringen neuen Schwung in die Offensive. Wenn auch die "Alteingesessenen" sich steigern dann könnte es eine gute Saison werden.
Antworten