Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.07.2018 14:43

@Mario
hat man doch eigendlich in der IV
man hat Strobl und wie ich des Öfteren geschrieben hatte auch Kramer
man sich halt lösen und flexibel sein von der Denke her und Kramer nicht nur als Mittelfeldspieler sehen

Rechts,da sieht es tatsächlich problematischer aus
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 15.07.2018 14:51

Wie AlanS schreibt, könnte notfalls auch Strobl in die Innenverteidigung gesetzt werden. Links, allenfalls auch anstelle von Wendt, sollte ja hoffentlich auch Johnson wieder zur Verfügung stehen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25730
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 15.07.2018 14:57

Strobl könnte, aber ob er das auch länger könnte, weiß ich halt nicht. Und auf Johnson setze ich nicht mehr unbedingt, einer meiner Lieblingsspieler, aber seit Dominguez habe ich ein Trauma bzgl. Rückenleiden. Und auf Doucoure kann man ja leider auch nicht wirklich setzen bei der Verletzungs-Historie. So einen Typ wie Roel könnten wir wie gesagt noch sehr gut gebrauchen, für die IV und um Elvedi für Außen freizuschaufeln bei Bedarf. Vllt. könnte aber auch Strobl unser neuer Roel werden, ausschließen will ich das auch nicht. :)
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 15.07.2018 14:59

Übrigens hat auch Zakaria in seiner Karriere schon als Innenverteidiger gespielt. Vermutlich ist das zwar nicht seine Lieblingsposition, aber er brächte die Voraussetzungen dazu mit.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 4929
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.07.2018 15:06

Da war er noch Jugendspieler und hat in Genf gespielt
ein bischen zu hohes Risiko Zakaria in die IV zu stellen
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 15.07.2018 15:38

BMG-Fan Schweiz, aber er könnte gegebenenfalls wieder umgeschult werden und müsste dann halt seine neuen Erfahrungen auf der Innenposition machen. Aus Zakaria könnte man schon einen sehr guten Innenverteidiger machen.

Im Mittelfeld haben wir ja sowieso eher ein Überangebot an Spielern und mit Kramer einen, der etwa dieselben Stärken hat wie Zakaria.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5752
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 15.07.2018 20:32

.....ich denke mal daß sich nach der HR wegen des zu breiten Kaders was passieren könnte...besonders wenn Spieler nicht mit ihrer Spielzeit zufrieden sind,oder der Coach nicht mit ihrer Leistung...ich kann mir nämlich nicht vorstellen daß DH in der Lage sein wird alle Spieler zufriedenzustellen...ich meine weniger die jüngeren als die älteren Fohlen,die vorhaben sich für die Start11 anzubieten...aber im Prinzip kennt doch keiner von uns wie DH vorgehen wird...außer gewinnen zu wollen :mrgreen:
Mikael2
Beiträge: 4898
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 15.07.2018 21:08

MG-MZStefan hat geschrieben:Aha. Der Experte musste sich mal wieder äußern...
Kannst es ja ueberlesen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23259
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 16.07.2018 02:47

Interessante Diskussion hier bezüglich Innenverteidigung, Rechts- und Linksverteidigung. Da muss ich Euch mal loben. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9075
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zisel » 16.07.2018 11:48

Das wir -auch wenn es nur ein Testspiel war- einen 16jährigen in der IV eingesetzt haben zeigt den Bedarf auf dieser Posotion. Wir haben mit Elvedi und Ginter nur zwei IV, die gehobenen Ansprüchen genügen. Diese Position ist zu wichtig, um zu experimentieren oder gar Spieler ihrer Stärke zu berauben (Zakaria) um sie in der IV einzusetzen. Strobl, Jantschke und die Wundertüte Doucure als Backup ist mir persönlich zu wenig.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 16.07.2018 12:07

Bin da anderer Meinung. Strobl ist prädestiniert für diese Position, wo wir im Defensiven/Zentralen Mittelfeld eh schon ein Überangebot haben, bietet sich das sehr an. Und auch Jantschke hat in der Vergangenheit schon erfolgreich bewiesen, dass er es spielen kann. Der Kader ist so schon groß genug. Hätten wir 3-fach Belastung, würde ich es ähnlich sehen wie du aber da wir die nicht haben, würde ich nichts mehr unternehmen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8150
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Lattenkracher64 » 16.07.2018 12:34

Bin da in Sachen Strobl zu 100 % bei Badrique, zumal Tobi diese Position auch schon bei SAP gespielt hat. :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25730
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 16.07.2018 12:47

Aber sobald hinten wieder nur 2 Spieler ausfallen, haben wir spätestens dann ein Riesenproblem. Und das kann mal ganz schnell gehen, wie wir wissen, gerade bei uns. Strobl fiel zudem auch letzte Saison fast komplett aus und auch Jantschke ist recht verletzungsanfällig. Mir wäre das viel zu riskant, für mich muss ein Ersatz für Vestergaard her. Mit einem recht überschaubaren Teil der Kohle wird man ja wohl einen erfahrenen Spieler wie Roel finden, den man auf die Bank setzen, aber trotzdem immer bringen kann. Und wenn wir im Mittelfeld so überbesetzt sind, dann muss man halt da reduzieren, statt mit Gewalt umzuschulen, was natürlich klappen kann, aber doch immer eher eine Notlösung gegenüber einem gelernten Verteidiger ist.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9075
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zisel » 16.07.2018 13:06

Dem schließe ich mich an. Strbl wäre zwar auch meine erste Option, aber aus meiner Sicht nur Plan B bisC.
Benutzeravatar
Rautenburger
Beiträge: 521
Registriert: 06.03.2010 16:18
Wohnort: Luxemburg & Schweiz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rautenburger » 16.07.2018 13:24

Phase 1 der Kaderplanung ist jetzt erstmal abgeschlossen.

Nun beginnt die Testspiel-Phase in der sich einige Spieler anbieten können. Damit die Durchlässigkeit zwischen Jugend, U23 und erster Mannschaft nicht total zur Farce wird, sollten nun doch bitte die jungen Leute die Möglichkeit bekommen, die von euch beschriebenen Lücken zu schliessen.

Wer sagt denn, dass Beyer oder Mayer nicht das Zeug haben, einen Ginter oder Elvedi zu ersetzen? Das muss alles getestet werden.

Jetzt erstmal Eindrücke sammeln und dann Phase 2, den Feinschliff (+ Ausdünnung) des Kaders, starten.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 16.07.2018 13:48

:daumenhoch:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44094
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 16.07.2018 15:53

Vergessen Sie mir Mika Hanraths nicht!
rifi
Beiträge: 2149
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 16.07.2018 16:47

Wir haben doch in er IV mit Elvedi für Vestergaard keinen Spieler weniger als vergangene Saison. Warum sollte das in dieser Saison zu wenig sein, zumal in dieser Saison sogar ein Strobl fit ist. Für mich sind wir in der IV also sogar eher mit einem Spieler mehr aufgestellt.

Prinzipiell kann Lang auch IV spielen, Kramer auf Buli-Niveau ganz sicher auch. Ehrlich, in der IV sehe ich null Bedarf. Was ist denn, wenn Ginter und Elvedi wie bisher Dauerläufer sind? Sitzen dann der zu holende Backup, Strobl und Jantschke nur auf der Bank oder Tribüne und die Nachwuchsleute rücken überhaupt nie auch nur in den Kader? Davon halte ich persönlich nichts. Für mich wäre es sogar ein Fehler, nun noch ernsthaft Geld in die IV zu investieren.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25730
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 16.07.2018 16:57

Dafür musst Du dann aber auch die Verantwortung tragen am Saisonende. Und komm dann bloß nicht mit "es konnte ja keiner wissen, dass..." :animrgreen2:

Ich will übernächste Saison wieder internationale Spiele sehen, nicht prinzipiell, sondern real. :)



rifi hat geschrieben:Wir haben doch in er IV mit Elvedi für Vestergaard keinen Spieler weniger als vergangene Saison.
Doch, haben wir, denn mit Elvedi hatten wir einen weiteren guten Innenverteidiger als Backup, aber jetzt nicht mehr. Alles andere ist eine Michmädchenrechnung, da wir weder bei Lang, noch bei Strobl oder Kramer oder oder oder wissen, ob sie das auch bundesligatauglich hinbekommen, notfalls sogar über längere Zeit.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25730
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 16.07.2018 19:53

Torfabrik stellt sich übrigens die gleichen Fragen:

Werden die Folgen von Vestergaards Abgang unterschätzt?

http://www.torfabrik.de/einwurf/saison-20182019/
Antworten