Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
reVolt
Beiträge: 154
Registriert: 19.08.2009 19:40
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von reVolt » 14.07.2018 22:02

Ganz ehrlich gesagt glaube ich nur an weitere Zugänge, wenn weitere Leistungsträger wechseln sollten. Unser Kader ist ohne europäische Bühne doch eigentlich schon zu breit. Mal abwarten wer da noch geht (Sommer? Hazard? Drmic? Hofmann?) - aber ich hoffe nicht, dass wir nun einen Ausverkauf starten. An irgendeinem Punkt muss Max da mal einen Strich drunter machen und sagen mehr Stammspieler geben wir nicht ab. Ich bin gespannt.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Oldenburger » 14.07.2018 23:30

Zaman hat geschrieben::roll:
jetzt ist es schon falsch, sich über einen guten transfer zu freuen ….
vielleicht sollte jeder dazu schreiben, Hecking macht eh nix draus, dann wirkt das wohl besser
ich freue mich bisher wie bolle.
das andere überlasse ich den experten hier :D
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 15.07.2018 00:11

Zu Anfang der Transferperiode habe ich mich mal ein wenig darüber aufgeregt, dass kein Plan bei den angestrebten Transfers zu erkennen sei und man irgendwie irgendwann irgendwen verkauft/holt. Dazu die Worte über die vielen Steine, die man umdrehen wollte und die Abmahnungen an die vermeintlich nicht ganz charakterfesten Spieler.
Das war mir alles ein wenig zu viel.

Den Plan, der hinter den Transfertätigkeiten steckt, erkenne ich noch immer nicht so richtig. Hecking ja scheinbar auch nicht, wenn er sagt, er müsse erst mal sehen, was für Spieler er hat, bevor er sich das Spielsystem überlegt. Das widerspricht absolut der These, Hecking wolle diese oder jene Spielertypen haben, um SEIN Lieblingssystem spielen zu können.

Mit den Transfers an sich bin ich - was man so zu sehen bekommt - super zufrieden. Ich finde, Max hat bisher super Transferarbeit geleistet - auch, wenn ich den Masterplan dahinter nicht erkennen kann.
Mikael2
Beiträge: 5597
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 15.07.2018 00:50

Masterplaene werden überschätzt.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11771
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MG-MZStefan » 15.07.2018 07:47

Aha. Der Experte musste sich mal wieder äußern...
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2612
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 15.07.2018 09:48

Ist Heckings Aussage nicht vielleicht einfach so zu deuten, dass man den Kader hinsichtlich Abgänge (mit aktuell Hazard, Drmic und ggf. Sommer stehen ja schon entscheidende Spieler in der Verkaufs-Diskussion) aber auch Zugänge (man denke an den geplatzten Füllkrug-Wechsel, man weiß ja nicht vorher, welche Transfers gelingen) einfach noch nicht final einschätzen kann?
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9446
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von purple haze » 15.07.2018 09:50

AlanS hat geschrieben:Den Plan, der hinter den Transfertätigkeiten steckt, erkenne ich noch immer nicht so richtig. Hecking ja scheinbar auch nicht, wenn er sagt, er müsse erst mal sehen, was für Spieler er hat, bevor er sich das Spielsystem überlegt.
Ich glaube nicht das Hecking nicht weiß was er spielen lassen möchte.
Die Aussage interpretiere ich eher so, als das Hecking den finalen Kader ja noch nicht kennt, um sich bzgl. seiner Stärken und Fähigkeiten, letztendlich festzulegen. Er muss ja auch erstmal abwarten wer geht und wer kommt.
Aber daraus jetzt eine planlosigkeit Heckings zu konstruieren halte ich doch für etwas gewagt.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9446
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von purple haze » 15.07.2018 09:51

Rifi...zwei Doofe, ein Gedanke :animrgreen2:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32725
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 15.07.2018 11:11

purple haze hat geschrieben:[
Ich glaube nicht das Hecking nicht weiß was er spielen lassen möchte.
Die Aussage interpretiere ich eher so, als das Hecking den finalen Kader ja noch nicht kennt, um sich bzgl. seiner Stärken und Fähigkeiten, letztendlich festzulegen. Er muss ja auch erstmal abwarten wer geht und wer kommt.
Aber daraus jetzt eine planlosigkeit Heckings zu konstruieren halte ich doch für etwas gewagt.
so sehe ich das auch :daumenhoch:
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 15.07.2018 11:51

purple haze hat geschrieben:Aber daraus jetzt eine planlosigkeit Heckings zu konstruieren halte ich doch für etwas gewagt.
Kam das so rüber? Das möchte ich nicht aussagen. Über Hecking wollte ich oben gar nichts aussagen, sondern über die Transferpolitik von Eberl.
Plea und Füllkrug sind sehr unterschiedliche Spielertypen, die in unterschiedlichen Systemen ihre Stärken zeigen können. Wenn dann statt dem einen der andere kommt, sieht das ja nicht gerade nach einem durchdachten Plan für eine bevorzugte Spielweise aus.
Oder wollte man am Ende evtl. tatsächlich beide haben und ist nun noch um einen "Typ Füllkrug" bemüht? Dann würde es aber sehr eng für so manchen "echten" Stamm-Leistungsträger.
Hecking gibt sich da nach außen sehr flexibel. Das sehe ich erst mal positiv, wenn er sagt, ich warte ab, wer dann am Ende da ist und passe meine Spielweise dann dem Kader an.
Allerdings habe ich dabei so meine Zweifel, ob er wirklich so flexibel taktieren kann. Die letzte Saison lässt diese Vermutung eigentlich nicht zu.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32725
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 15.07.2018 11:58

Ich glaube nicht, dass Plea der Füllkrugersatz ist. Eher der Ersatz für Thorgan, möglicherweise kommt da noch etwas auf uns zu und auch bei Sommer ist es halt so, dass ich nicht davon überzeugt bin, dass er nächste Saison bei uns noch im Tor steht.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9446
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von purple haze » 15.07.2018 12:15

OK Alan, dann haste dich, für mich etwas missverständlich ausgedrückt.
:shakehands:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5535
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.07.2018 13:05

Zaman hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass Plea der Füllkrugersatz ist. Eher der Ersatz für Thorgan, möglicherweise kommt da noch etwas auf uns zu und auch bei Sommer ist es halt so, dass ich nicht davon überzeugt bin, dass er nächste Saison bei uns noch im Tor steht.
Nein Plea ist kein Ersatz für Hazard, eher ein Spieler für die Mitte
In Nizza hat er nur links gespielt wegen Balotelli
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 15.07.2018 13:21

Wierum sollte es sein?

Soll der Trainer sagen, ich brauche diesen und jenen Spielertyp, um MEIN System spielen zu können, oder sollte es sorum laufen, dass der SpoDi zum Trainer sagt, ich hole Spieler, die ich für gut halte und die möglich sind, mach was draus?

Wie wirkt es bisher auf euch?

Hintergrund: Es gab nach der letzten Saison eine umfassende Analyse. Stichwort "Steine umdrehen" ...
Benutzeravatar
Izelion76
Beiträge: 1878
Registriert: 12.12.2010 17:33
Wohnort: Runding / oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Izelion76 » 15.07.2018 13:41

Ich war leider zu spät für die PK, dachte dann schau ich mal bei Sky Sport News, aber nada, null nix, aber wehe beim FCB gibt es eine ok weil ein furz quer hängt, dann haben die 20 Kameras da.... :twisted:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27731
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 15.07.2018 13:55

@AlanS
Die Standard Antwort darauf lautet:

Der Trainer äußert natürlich seine Wünsche und spricht die mit Max ab, Max versucht dann, entsprechende Spieler zu holen, die dem ähnlich kommen, garantieren kann er aber natürlich nichts und muss bei etwaigen Wunschspielern auch Kompromisse machen. Deshalb muss der Trainer dann schauen, was er mit den Spielern, die er letztendlich bekommt, anfangen kann, weshalb er auch jetzt noch nicht sagen kann, welches System er demnächst mal präferiert.

Auch wenn ich keine Ahnung habe, wie man eine gewinnbringende Sommervorbereitung auf diese Art gestalten will. Ist aber letztendlich auch egal, wir werden sehen, was am langen Ende dabei rumkommt.

Aus meiner Sicht haben wir uns Stand Jetzt offensiv verstärkt, defensiv geschwächt und im zentralen Mittelfeld soviele talentierte Spieler zur Verfügung, dass man kaum erahnen kann, wer sich da unter dem Strich durchsetzen wird. Cuisance, Benes, Neuhaus, Stindl, Zakaria, Strobl, Kramer, das ist arg viel und einige werden auf der Strecke bleiben, während uns immernoch ein starker, erfahrener Linksverteidiger fehlt und wir in der Innenverteidigung möglichst keine Ausfälle haben sollten, weil wir uns dann wieder nur auf Talente (oder Strobl) verlassen müssten. Einen schnellen weiteren Außenverteidiger für rechts haben wir auch nicht, wenn Lang mal ausfällt, da Elvedi künftig innen gebunden sein wird.

Unsere Archillesferse könnten also wiedermal die defensiven Außen sein, und die Innenverteidigung macht mir auch noch Sorgen, eigentlich müsste noch Ersatz für Vestergaard her.
surfer24
Beiträge: 429
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 15.07.2018 14:05

Max Eberl kann man für die Transfers gratulieren. Wieder frühzeitig hat er diese mehr oder weniger abgeschlossen, falls es zu keinen wichtigen Abgängen kommt.

Den Zugang von Alassane Plea, und damit eine wesentliche Verstärkung unseres Angriffs, fast ganz mit dem Transfererlös aus dem Vestergaard-Abschied finanziert. Das ist hervorragend. Dazu für 3,5 Mio (?) Lang geholt, sodass Elvedi die Innenverteidigung verstärken kann. Dazu Nachwuchsspieler geholt.

Nochmals: Hervorragende Arbeit von Eberl.

Meine Ansicht: Wenn Hazard bleibt (gemäss PK heute, können wir davon ausgehen), brauchen wir keine weiteren Transfers. Die PK bestätigt mir diese Ansicht.

Ich finde, wir haben jetzt (mindestens individuell gesehen) die stärkste Mannschaft, mindestens seit dem Abschied von Reus.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5535
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 15.07.2018 14:08

man sollte sich allerdings fragen
Plea für Stindl?
Plea für Raffael?
Plea für Drmics?

könnte Theater geben wenn 2 vermeintliche Stammspieler auf die Bank müssen
Man wird's sehen was man macht
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 15.07.2018 14:11

@borussenmario

Ich sehe es sehr ähnlich, mache mir aber dann doch weniger Sorgen, als du.

In der IV gleichwertigen Ersatz auf der Bank zu haben, halte ich bei einem Verein wie der Borussia für nahezu unmöglich. Talente mit viel Potenzial und/oder erfahrene Defensivallrounder (Strobl, Jantschke) sind da mMn genau der richtige Kompromiss.

Einen grundsätzlich starken LV Nr. 1 haben wir doch mit Wendt. Gegenüber der letzten Saison muss er sich klar steigern, aber das traue ich ihm auch zu. Ist evtl. Poulsen sogar schon so weit, dass Wendt dessen Backup wird?
Also sehe ich vorerst auf dieser Position keine Probleme.
Gegenüber stimme ich dir zu. Lang ohne Konkurrenz bzw. passenden Ersatz gefällt mir auch nicht. Wir haben dort Jantschke und Egbo (der auf mich einen guten Eindruck macht). Das könnte eigentlich reichen. Jantschke ist halt schon extrem langsam, aber grundsätzlich schon ein solider RV. Natürlich nicht ideal, wenn man Tempo aufbauen möchte. Das geht aber mit Egbo ...

Mittelfeld und Sturm schätze ich genau so ein, wie du.
surfer24
Beiträge: 429
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von surfer24 » 15.07.2018 14:18

borussenmario, als Rechtsverteidiger hätten wir notfalls immerhin noch Jantschke.
Es ist aber schon möglich, dass Eberl die Verteidigung noch verstärkt (wohl kaum mehr in dieser Transferperiode). Zugänge müssten ja auch eine echte Verstärkung bringen.
Antworten