Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
rifi
Beiträge: 2176
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 23.05.2018 22:30

Auf die Asse im Ärmel bin ich auch gespannt.

Mal ganz offen: Vergangene Sommerpause habe ich in Vertrauen auf Eberl noch seine Transfers verteidigt. Schon damals gab es aber Kritik etwa an der Oxford-Leihe oder dem Schulz-Verkauf. Bei beidem bin ich noch nicht der Meinung, dass es falsch war, jedoch glaube ich durchaus, dass uns ein Schulz in dieser Saison wohl besser zu Gesicht gestanden hätte als Oxford.

In dieser Sommerpause scheint Eberl, entgegen meines und vieler anderer Verständnis, an Hecking festzuhalten. Nun scheint auch einer der ganz starken Transfers des letzten Sommers verscherbelt zu werden. Ich denke, dass es nun eben auch ein paar Asse im Ärmel braucht, um das ganze rumzudrehen. Wenn nun Grifo verkauft werden muss, nur um dann zu merken, dass Hecking es doch nicht kann, wäre in meinen Augen sehr problematisch. Es ist zu hoffen, dass Eberl nicht nur glaubt zu wissen was er tut, sondern es wirklich weiß.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24680
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 23.05.2018 22:56

Eigentlich bin ich nur noch traurig, ob der Entwicklung.

Als Favre noch da war, haben viele gesagt, wenn er mal weg ist, wird es bergab gehen, vielleicht langsam, vielleicht schneller.
Andere meinten, nein. Das Fundament ist ja da. Das Geld auch.

Leider leider ging es jetzt doch schon recht schnell.

Das es plötzlich besser wird, glaube ich nicht.

Das ist der Sport. Im Erfolg macht man die größten Fehler.

Eberl ist leider weit weg von seiner Bestform. Nur medial setzt er sich gekonnt in Szene.

Fußballerische Analyse oder Handlungen sehe ich nicht. Außer den glaubwürdigen Verweis, dass wir mit Platz 9 ungefähr da stehen, wo wir hin gehören.

Das WIE ist so enttäuschend. Das Fundament hat große Risse bekommen. Vielleicht sieht Max es, vielleicht auch nicht.

Ich hätte mir gewünscht, dass Max mal ein Machtwort spricht und Hecking nicht alles alleine entscheiden lässt.

Vor allem, wenn er jetzt den Grifo Transfer durchwinkt. Erschreckend.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14873
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 23.05.2018 23:40

Ruhrgas hat geschrieben:Die grüßt doch schon seit Wochen.
Hausgemachter Ärger. Die hätte nicht den Nährboden bekommen dürfen.
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 4043
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ruhrgas » 23.05.2018 23:47

Sorry AlanS, das ist totaler Quatsch und das weißt Du. Da mach mal nicht die Opfer von Agitation zu deren Tätern.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 23.05.2018 23:48

Initiative ist kein Schimpfwort, bloss weil es mal missbraucht wurde. Droht Alternative das selbe Schicksal?

Ich bin froh, dass ich mich an der reichhaltigen deutschen Sprache austoben darf.
Schmolle14
Beiträge: 346
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Schmolle14 » 23.05.2018 23:51

Die Initiative hätte Eberl ja damals auch gerne vom Hof gejagt, weil sie alles besser wussten. Daher passt der Quervergleich schon sehr gut.

Aber gleich kommt sicher jemand der behauptet, dass alles nur der Verdienst von Favre ist.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22365
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 23.05.2018 23:53

Favre ist hier kein Thema ! :offtopic3:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 23.05.2018 23:56

Schön, dass Borusse 61 Nachtschicht hat.

Ich kann das F-Wort auch nicht mehr ohne Migräneanfall lesen.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14873
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 23.05.2018 23:58

Sorry, @Ruhrgas, das meine ich so.

Ich habe mich etwa ab Mitte der Rückrunde festgelegt, was Hecking angeht und das auch deutlich gemacht. Ich plädierte dann für einen sofortigen Trainerwechsel, der die Weichen auf Zukunft stellen und evtl. auch noch eine EL-Teilnahme retten hätte können.

Sportlich lief es aber schlechter und schlechter - und man reagierte nicht. Ist doch klar, dass dann auch wieder Hobby-System-Stürzer auf den Plan kommen.

Genau das meinte ich damit, als ich kürzlich einen Post schrieb, in dem ich bemerkte, dass die Emotionalität der Fans vielleicht auch mal die Ratio einer Vereinsführung überstimmen können sollte. Man sollte die Stimmung unter den Fans zumindest mit berücksichtigen. Schließlich arbeitet der Verein ja für die Fans. Und wie oft wurde der Sachverstand der Borussia-Fans schon von Eberl gelobt!
Schmolle14
Beiträge: 346
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Schmolle14 » 24.05.2018 00:07

Nehmen wir mal an, Eberl sieht zwei freie Trainer, die er für signifikant besser gehalten hat. Einen, dessen Namen hier nicht genannt werden darf und einen der nach Paris geht. Vielleicht noch einen dazu, der noch unter Vertrag steht, aber der nun nicht wechseln darf oder will.

Also, die zwei-drei Wunschtrainer gehen nicht. Sollte er dann einen Trainer holen, von dem er nicht vollends überzeugt ist, um die Fanseele zu beruhigen? Um etwas probiert zu haben, was ihm vielleicht in 6 Monaten auf die Füße fällt, ihn zu einem erneuten Trainerwechsel zwingt?

Disclaimer: Der Autor hält den aktuellen Trainer für nur durchschnittlich.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14873
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 24.05.2018 00:10

Dann soll er die Augen nach anderen Trainern aufmachen, die frei werden und super passen würden! Ganz einfach.

Die von dir proklamierte Sichtweise ist doch schon wieder viel zu engstirnig.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 24.05.2018 00:14

Vor allem: War er wirklich von Hecking überzeugt oder fiel der gerade in die Kategorie "Stallgeruch" und "Borussia war und ist immer toll!"
Schmolle14
Beiträge: 346
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Schmolle14 » 24.05.2018 00:15

AlanS hat geschrieben:Dann soll er die Augen nach anderen Trainern aufmachen, die frei werden und super passen würden! Ganz einfach.

Die von dir proklamierte Sichtweise ist doch schon wieder viel zu engstirnig.
Ach so, alles ganz einfach. Na dann solltest du schnell einen Verein übernehmen.

So eine Antwort hätte ich von dir ehrlich gesagt nicht erwartet. Aber dann sollten wir Gespräche künftig besser sein lassen.
Schmolle14
Beiträge: 346
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Schmolle14 » 24.05.2018 00:16

barborussia hat geschrieben:Vor allem: War er wirklich von Hecking überzeugt oder fiel der gerade in die Kategorie "Stallgeruch" und "Borussia war und ist immer toll!"
Sehr interessante Unterstellung. Brauchst du irgendein Indiz um diese Unterstellung zu untermauern oder ist das einfach so nur böswillig?
Aber ist ja auch nur eine Frage...
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 24.05.2018 00:22

Du bist aber ziemlich schnell angepisst, oder?

Gerade mit Alan kannst du seitenlang mit Mehrwert diskutieren.

Zu deiner Frage: Ja, ich bin einfach nur böswillig, weil gut sein auf die Dauer langweilig ist.

Aber deine Posts regen mich zum Nachdenken an, danke dafür!
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14873
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 24.05.2018 00:37

Schmolle14 hat geschrieben:So eine Antwort hätte ich von dir ehrlich gesagt nicht erwartet.
Wenn aber die Frage so eine Antwort provoziert ...

Und ehrlich. Derzeit gibt es Kandidaten, die einen zum Überlegen (und Handeln) bringen sollten.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 1994
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussensieg » 24.05.2018 07:12

Sven Vaeth hat geschrieben:Momentan ist abwarten und Tee trinken angesagt.
Ich bin gespannt wie die neue Mannschaft aussehen wird.
Langsam kommt Bewegung rein.
Max hatte ja prognostiziert es könnte Überraschungen geben.
Bezüglich Abgänge ist ja einiges im Gange wie es scheint.
Zumindest kocht die Gerüchteküche.
Bin gespannt was wir noch für Asse im Ärmel haben.
Noch Asse im Ärmel, wenn man Null-Ouvert spielt und eh schon hofft, dass die anderen es trotz Ansage nicht merken? :roll:

Bitte noch ne Tasse Tee...
Ruhrgebietler
Beiträge: 1975
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ruhrgebietler » 24.05.2018 07:48

Max hat den Grand Ouvert auf der Hand und lässt die Gerüchteküche erstmal brodeln bevor er die Katze aus dem Sack lässt.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10490
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quanah Parker » 24.05.2018 07:52

barborussia hat geschrieben:
Ich kann das F-Wort auch nicht mehr ohne Migräneanfall lesen.
Dann besorge dir für die neue Saison jetzt schon mal, 6 Packungen Dorlormin Migräne. Egal in welchem Zusammenhang du das F-Wort hörst. :mrgreen:
MP
Beiträge: 1580
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MP » 24.05.2018 07:55

Ich vermute mal das uns letztlich die Rückkehr der verletzten Spieler als größte Verstärkung für die neue Saison verkauft werden wird. Nur dumm, wenn die dann wie z.B. Hermann nach langwieriger Verletzung nie mehr zur Bestform finden.

Ne, ich erwarte auch wirklich nichts Gutes für die neue Saison. Weder der derzeit bekannte Kader noch der Trainer lassen mich hoffen.
Antworten