Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 02.04.2017 09:34

ZDF Interview zu Frankfurt und Vertragsverlängerung mit kleinem Schmunzler zur Frage nach dem Angebot :wink:
https://www.youtube.com/watch?v=uRQbYJIhpJc
Benutzeravatar
Norddeutsche Raute
Beiträge: 286
Registriert: 13.11.2006 17:44
Wohnort: Vor den Toren Hamburgs

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Norddeutsche Raute » 02.04.2017 09:39

Alter Bruns Fan hat geschrieben:Danke Max! :daumenhoch:
Mein Dank geht an Schippers, Bonhof, Königs & Co, dass es ihnen gelungen ist einen führenden Mtarbeiter dieser Klasse weiter an unseren Verein zu binden. Danke!
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5627
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KommodoreBorussia » 02.04.2017 09:46

Saxonia Reloaded hat geschrieben: Wer gestern die Interviews verfolgt hat, konnte wohl erahnen, dass Max nach München gegangen wäre, wenn das Stellenprofil anders ausgesehen hätte.
Das habe ich auch so gesehen, und daher bin ich etwas entäuscht von Max.
Dann waren es wohl doch verbale Tricks mit dem "kein Angebot", "nichts dran [zu dem Zeitpunkt oder sonstige Hintertür]".
Solche Flunkereien gefallen mir nicht. Dann lieber "kein Kommentar, aber ich fühle mich sehr wohl in Gladbach".

Naja, unterm Strich kann es jetzt auch egal sein, Hauptsache er bleibt. :daumenhoch:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5160
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 02.04.2017 09:48

Eine frohe Nachricht. Eberl hat seine ursprünglichen Ziele eigentlich schon erreicht mit uns. Von der Fahrstuhlmannschaft zum stetigen Aspiranten für die internationalen Plätze.
Der Qualitätssprung im Kader der letzten Jahre war größer als das, was man in den nächsten Jahren erwarten kann. Es ist schwer sich oben festzusetzen, weil das Mittelfeld der Liga so gleichmäßig stark ist, dass in der zweiten Reihe der Ligatabelle regelmäßig Rotation herrscht. Spieler, die an Qualität herausragen, werden in den Regionen seltener und schnell sehr teuer. Dementsprechend kann das Ziel eigentlich nur seinen einen gleichmäßig guten Kader aufzustellen, der auch in der Breite genug Optionen bietet. Sodass unvermeidbare Eriegnisse wie Verletzungen und Formschwächen ausgeglichen werden können, und man eben nochmal die Teilnahme am internationalen Wettbewerb um paar Prozentpunkte wahrscheinlicher macht. Langsam und stetig den Kader leicht verbessern, und mit ständig steigenden Prestige und Einnahmen es wahrscheinlicher machen, auch mal ein Ausnahmetalent etwas länger zu halten.
Von daher haben wir doch auch spannende Tätigkeiten für einen Sportdirektor zu bieten. Mal schauen, ob Eberl die neuen Heruasforderungen so bravorös meistert wie die bisherigen.
:daumenhoch:
BorussenSoul1900
Beiträge: 414
Registriert: 04.11.2010 19:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BorussenSoul1900 » 02.04.2017 10:26

Das Max sich mit der Thematik Bayern München beschäftigt hat ist völlig legitim. Wichtig ist, dass er jetzt mit dem Thema abgeschlossen hat, sich zu 119% auf Borussia Mönchengladbach konzentriert und wieder eine geile Mannschaft zusammenstellt. :bmgja:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28446
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 02.04.2017 11:36

Saxonia Reloaded hat geschrieben: so wie es im Fall Dahoud völlig absurd ist eine Verdammung auszusprechen, ist es hier Quatsch jetzt die Heiligsprechung auszurufen. Wer gestern die Interviews verfolgt hat, konnte wohl erahnen, dass Max nach München gegangen wäre, wenn das Stellenprofil anders ausgesehen hätte.
:shock:

Irgendwie muss man ja jetzt das ganze Gedudel und Bliblablub hier und in den Medien, auf das man jetzt über Monate regelmäßig reinfiel, rechtfertigen, zur Not halt mit Ahnungen. Die Vertragsverlängerung muss für den ein oder anderen nach dieser Zeit ja ein regelrechter Schock sein. :lol:

Aber eines ist gewiss, wenn man überhaupt etwas erahnte, dann ist das einzige, was man erahnen konnte, maximal das, was unser Poker-Mon Max Eberl wollte, dass man es erahnt, natürlich nur, um unter dem Strich genau Nichts zu wissen und so schlau zu sein wie vorher. Der Mann ist genial, man sollte ihn endlich heilig sprechen. :)
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4447
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 02.04.2017 11:59

borussenmario hat geschrieben:Aber eines ist gewiss, wenn man überhaupt etwas erahnte, dann ist das einzige, was man erahnen konnte, maximal das, was unser Poker-Mon Max Eberl wollte, dass man es erahnt, natürlich nur, um unter dem Strich genau Nichts zu wissen und so schlau zu sein wie vorher. Der Mann ist genial, man sollte ihn endlich heilig sprechen.
Der schlaue Max hatte von Anfang nur seine Gehaltsauffrischung im Kopf und die Bayern dafür als Köder ausgelegt. Na, was hälst Du von der Version Mario..... :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28446
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 02.04.2017 12:05

Klingt gut, aber wir werden es nie erfahren :mrgreen:




Wir wollen es wissen
Borussia statt Bayern: Hat Eberl die richtige Entscheidung getroffen?


Stimmen Sie jetzt im kicker ab :lol:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 02.04.2017 12:15

Jetzt stimmen alle für ja, weil es ja "aus bayrischer Sicht doch" kein Interesse der Bayern gab. :wink:
Wenn er gegangen wäre hätte es diese Frage nie gegeben.

So können die Bayern weiter behaupten, wenn wir jemand wriklich wollen dann bekommen den auch. Sollen sie weiter dran glauben, mir wurscht.
Benutzeravatar
cris10
Beiträge: 543
Registriert: 13.02.2011 19:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von cris10 » 02.04.2017 12:29

Ein herzlicher Dank sollte auch an Uli Hoeneß gehen. Wäre der nicht da, wäre das Jobprofil wohl attraktiver gewesen. Schon Lahm hat deswegen dankend verzichtet.
Zuletzt geändert von Neptun am 02.04.2017 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigungen bitte unterlassen
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quanah Parker » 02.04.2017 13:28

Was ich aber besonders frech finde von einem Hofberichterstatter ( der Name ist mir gerade entfallen) des FC Bayern ist, dass er sagte:"Herr Eberl war die hohe Kompetenz und die damit verbundene Beschneidung in der Verantwortung als Manager, auschlaggebend. Deshalb hat auch Herr Lahm abgesagt".

Geht es noch lieber FC Bayern?
Herr Lahm und Herr Eberl auf Augenhöhe im Sportdirektor/Manager Beruf?
Herr Lahm wäre nur ein Lehrling gewesen der noch nichts in diesem Beruf gerissen hat. Sein Meister und Ausbilder könnte Maxl sein, denn dieser macht das schon eine Weile mit Erfolg.

Herr Lahm hätte ja nichts zu verlieren gehabt, wenn er sich der Ausbildung als Sportdirektor zugezogen hätte.
Das hatte ander Gründe warum Lahm den Job nicht wollte. Jedenfalls nicht weil Rummenigge und Hoeneß da rumwurschteln.

Es gibt eben auch noch Menschen mit Charakter, die sich nicht für Bayern entscheiden.
Damit kommen sie nicht klar. Jetzt wird so ein Mist vom eigenen Hofberichterstatter erzählt. :-x
mgoga
Beiträge: 3763
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mgoga » 02.04.2017 14:02

Erst einmal finde ich es natürlich gut dass Eberl bleibt.

Aber angesichts solcher (gehäuft vorkommenden) Spiele wie gestern kommt auch eine Menge Arbeit auf ihn zu.

Viele Spieler wie bspw. Johnson oder Strobl um nur 2 zu nennen zeigen - wenn überhaupt - einfach zu oft ihr Mitläufergesicht, und dass wo mit Christensen und Dahoud wieder mal 2 Spieler gehen die auch mal ein Spiel an sich reissen können.

Er sollte m.E. bei den Sommertransfers dringend mal abrücken von 18, 19-jährigen Perspektivspielern und eine Reihe gestandener wenn auch schon etwas älterer Profis holen.
Zuletzt geändert von mgoga am 02.04.2017 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Kampfknolle
Beiträge: 8534
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kampfknolle » 02.04.2017 15:24

mgoga hat geschrieben:
Er sollte m.E. bei den Sommertransfers dringend mal abrücken von 18, 19-jährigen Perspektivspielern und eine Reihe gestandener wenn auch schon etwas älterer Profis holen.
Nur wachsen die auch net an den Bäumen. Aber im Prinzip hast du sicher nicht unrecht. Ein gestandener Spieler mit einer gewissen Ausstrahlung würde uns sicher mal wieder gut stehen :ja:

Wobei wir da auch noch Kolo haben. 25, jede Menge Erfahrung. Evtl wird er mal zum Leadertypen hier
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kurvler15 » 02.04.2017 16:46

mgoga hat geschrieben: Er sollte m.E. bei den Sommertransfers dringend mal abrücken von 18, 19-jährigen Perspektivspielern und eine Reihe gestandener wenn auch schon etwas älterer Profis holen.
So wie Kramer (Weltmeister, 112 Bundesligaspiele), Vestergaard (Nationalspieler, 145 Bundesligaspiele), Strobl (103 Bundesligaspiele), Kolo (130 Spiele in La Liga & Ligue 1)?
Benutzeravatar
Saxonia Reloaded
Beiträge: 3715
Registriert: 22.09.2014 19:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Saxonia Reloaded » 02.04.2017 17:05

borussenmario hat geschrieben:Die Vertragsverlängerung muss für den ein oder anderen nach dieser Zeit ja ein regelrechter Schock sein. :lol:
Falls dies auf mich gemünzt war, läuft dies komplett ins Leere.
Das einzige mal, das ich mich "kritisch" geäussert habe war (ca.vor 4 Wochen), dass er bald eine Entscheidung treffen sollte. Das war alles.

Naja, bei dir wundern mich solche Postings nicht mehr groß, denn du scheinst dich ja unter der Gürtellinie schon gemütlich eingerichtet zu haben.
Naja, wer`s halt braucht.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27064
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 02.04.2017 17:07

Junge Spieler haben viel Potenzial und noch Luft nach oben.

Hauptsache die neuen Spieler brennen ordentlich und wollen was erreichen.

Irgendwie hat man bei uns das Gefühl, die Spieler sind satt.

Die Mentalität der Mannschaft stimmt nicht. Die Mischung stimmt nicht.

Zu viele Schönwetterspieler, die den Ball ins Tor tragen wollen offensiv.

Konstanz hat diese Mannschaft überhaupt nicht.
Benutzeravatar
motz-art
Beiträge: 21236
Registriert: 20.11.2006 20:17
Wohnort: Lage-Lippe 183 km Luftlinie zum Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von motz-art » 02.04.2017 18:19

Auch ganz lustig (und nicht unrealistisch)

http://www.sueddeutsche.de/sport/die-fu ... -1.3445913
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 02.04.2017 18:38

Für Max ist das jetzt für die nächsten Jahre wohl noch eine viel grössere Herausforderung als die die er schon spitzenmässig und erfolgreich gemeistert hat,da doch die BL-Vereine immer weiter ihre Teams verstärken und verbessern und Max auch ein erfolgreiches Team für Gladbach zusammen bauen will....nicht ganz so einfach,aber ich glaub Max hat soviel Selbstvertrauen,dass er das auch gebacken kriegt :daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 02.04.2017 18:56

motz-art hat geschrieben:Auch ganz lustig (und nicht unrealistisch)

http://www.sueddeutsche.de/sport/die-fu ... -1.3445913
ich finde vor allem die ganzen eurozeichen perfekt getroffen
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7980
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BorussiaMG4ever » 02.04.2017 19:09

das würde heißen, dahoud wechselt hauptsächlich des geldes wegen nach dortmund, was ich allerdings anders sehe.
Antworten