Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Altborusse_55
Beiträge: 1124
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Altborusse_55 » 10.08.2016 12:06

Heißt das jetzt, dass wir ohne die Xhaka Millionen gar keine Investitionen, sprich Spielerverpflichtungen, hätten vornehmen können/dürfen?
Danares
Beiträge: 206
Registriert: 30.08.2014 10:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Danares » 10.08.2016 12:28

Einbauspecht hat geschrieben:1. Du beziehst nach wie vor alles nur auf dich.
Wer soll mit der Anspielung auf die hohe Schule der Steuerakrobatik und den bunten Fingernägeln denn sonst gemeint gewesen sein? Wenn nichts weiter vermerkt ist, muß man nunmal davon ausgehen, daß sich eine Antwort üblicherweise auf den Beitrag direkt davor bezieht.
mgoga
Beiträge: 3744
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mgoga » 10.08.2016 14:42

Angesichts der englischen Verhältnisse muss man im Gegenzug versuchen, möglichst LANGFRISTIGE Verträge mit möglichst HOHER Ausstiegsklausel abzuschliessen.

Sogar gute Nachwuchsspieler sollte man frühestmöglich so teuer wie möglich machen.

Leider würde wohl jeder englische Klub bei Interesse 10 Millionen € aus der "Portokasse" zahlen für gute Nachwuchsspieler.

Selbst wenn man AKs in Höhe von 20 oder 30 Millionen € festlegt, selbst die würden die Engländer für viele Spieler neuerdings bezahlen und Borussia wäre zumindest finanziell für den Verlust entschädigt.

Da muss Max Eberl "leider" zukünftig bei Vertragsverhandlungen auch mal "Drecksack" sein, dass Geschäft ist einfach so geworden.
Benutzeravatar
dirkdirk56
Beiträge: 263
Registriert: 08.12.2012 16:36
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dirkdirk56 » 10.08.2016 17:35

Nun, an den Antworten von Einbauspecht erkenne ich, dass meine posts durchaus verstanden werden können.
Die Kritik an meiner Ausdrucksweise nehme ich allerdings ernsthaft, aber keineswegs verbittert zur Kenntnis. Ich hatte aber schon gehofft, dass gerade diese Art der Sprache etwas deutlich macht und sich die user hier nicht direkt angegriffen fühlen - entschuldigung.
Und, nein ich halte mich nicht für besonders toll, gebildet oder irgendwas...
Mich stört es allerdings, dass einige ganz, ganz wilde Spekulationen anstreben ohne dafür auch nur einen vernünftigen und belegbaren Anhaltspunkt zu haben.
Besonnenheit ist manchmal mehr wert, oder einfach mal den Ball flach halten.

Gemäß der geschaffenen Tatsachen hier im Forum befindet sich unser Verein in einer schweren Krise:
- Eberl stellt seine Bemühungen um AC ein - kommt eh nicht
- Eberl kündigt direkt danach seinen Vertrag und arbeitet ab morgen für den FC B
- Herr Schubert ist eh schon lange seinen job los und wir haben niemanden, der
eine Mannschft gegen YB aufs Feld bringt.

Abschließend möchte ich noch betonen, dass sich selbstverständlich jeder äußern darf und auch soll - nur bitte formuliert dann auch Vermutungen und Meinungen als solche und nicht als von euch geschaffene Tatsachen.

Vielen Dank
Benutzeravatar
Rainer71
Beiträge: 314
Registriert: 05.01.2015 18:39
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rainer71 » 10.08.2016 18:50

mgoga hat geschrieben:Angesichts der englischen Verhältnisse muss man im Gegenzug versuchen, möglichst LANGFRISTIGE Verträge mit möglichst HOHER Ausstiegsklausel abzuschliessen.

Sogar gute Nachwuchsspieler sollte man frühestmöglich so teuer wie möglich machen.

Leider würde wohl jeder englische Klub bei Interesse 10 Millionen € aus der "Portokasse" zahlen für gute Nachwuchsspieler.

Selbst wenn man AKs in Höhe von 20 oder 30 Millionen € festlegt, selbst die würden die Engländer für viele Spieler neuerdings bezahlen und Borussia wäre zumindest finanziell für den Verlust entschädigt.

Da muss Max Eberl "leider" zukünftig bei Vertragsverhandlungen auch mal "Drecksack" sein, dass Geschäft ist einfach so geworden.
Was den "Drecksack" angeht: Zu einem Vertragsabschluss gehören immer zwei; am Ende kommt man nur zusammen, wenn sich beide einig sind. Und wenn der eine eine Forderung stellt, die der andere aber nicht akzeptieren will, kommt man nicht zusammen. Und wenn der eine Verhandlungspartner versucht, den andern über den Tisch zu ziehen, dann erst recht nicht.

Eberl kann ruhig höhere AK-Beträge fordern. Wenn es klappt, ist es gut. Wenn aber der Berater des Spielers dies dann aber rundheraus ablehnt, weil er nicht das Risiko eingehen will, dass die AK dadurch uninteressant wird, was ist dann? Hätte Eberl seinerzeit auf eine Vertragsverlängerung bei Dahoud komplett verzichten und ihn gehen lassen sollen?
Danares
Beiträge: 206
Registriert: 30.08.2014 10:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Danares » 10.08.2016 19:39

dirkdirk56 hat geschrieben: Mich stört es allerdings, dass einige ganz, ganz wilde Spekulationen anstreben ohne dafür auch nur einen vernünftigen und belegbaren Anhaltspunkt zu haben.
Dann sag doch einfach mal ohne jegliche Polemik, was Deiner Meinung nach diese ganz wilde Spekulation ist, von der Du da sprichst. Für solche Diskussionen ist ein Forum doch letztendlich da, oder etwa nicht?
mgoga
Beiträge: 3744
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mgoga » 10.08.2016 20:54

^^ Hallo Rainer71!

Das soll auch nicht heissen dass ich mit Max Eberls Transferpolitik bei den Abgängen unzufrieden bin, ganz im Gegenteil, er hat wohl meistens das Optimum rausgeholt.

Ich meinte nur das man angesichts der "Geldinflation" in England die Ablösesummen oder AKs ruhig recht hoch ansetzen sollte, runtergehen kann man bei Verhandlungen ja immer noch.

Ich finde die ca. 40 bzw ca. 50 Millionen € für Firminho bzw. Sane sind trotz deren Könnens schon recht utopisch gemessen daran dass sie von Weltstars doch (noch) recht weit weg sind.

Der ein oder andere Verein wird also immer wieder mal bereit sein solch hohe Ablösesummen zu bezahlen, besonders wenn mehrere (englische) Vereine um einen Spieler das "Wettbieten" anfangen.
ewiger Borusse
Beiträge: 5959
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ewiger Borusse » 10.08.2016 23:36

steuern hin oder her, Raffa Stindl Hahn, Hermann Traorè, Johnson und Hazard wo soll Kruse den spielen ?
Danares
Beiträge: 206
Registriert: 30.08.2014 10:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Danares » 11.08.2016 09:40

Es ging um die feste Verpflichtung von Christiansen, nicht von Kruse.
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2259
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von LittleBilbo » 12.08.2016 11:13

Das mit hohen AK und langen Verträgen ist eine gute Sache wenn sich der Spieler so entwickelt wie erhofft.

Aber wenn ich als Spieler einen Vertrag über 5 Jahre mit einer AK über z.B. 30 Mio unterschreiben soll, dann möchte ich auch ein dementsprechendes Gehalt. Wenn der Spieler sich nun nicht so entwickelt wie erhofft, dann hat der Verein für 5 Jahre einen Spieler mit einem hohen Gehalt auf der Bank oder der Tribüne sitzen ... .
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 282
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Potter » 15.08.2016 08:43

Sehr gutes und wieder mal interessantes Interview am Samstag auf dem Podium vor Nord-Ost. Gut zu hören, dass Sie noch nicht Amtsmüde sind und weiter als Mr. Borussia die Geschicke leiten. Der Ausbau des Jugendinternats ist dabei nur ein Indikator, welche Weitsicht Sie an den Tag legen. Just superb!... :daumenhoch:
Benutzeravatar
cris10
Beiträge: 543
Registriert: 13.02.2011 19:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von cris10 » 16.08.2016 11:17

Längeres Interview mit Max Eberl vor dem heutigen wichtigen Spiel im Tages-Anzeiger, Schweiz.
http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussb ... y/26563164
Macragge
Beiträge: 1531
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Macragge » 21.08.2016 13:29

Im Interview gestern hat Max nochmal klar gestellt wer die einzig wahre Borussia ist :cool: :daumenhoch:
ttt
Beiträge: 597
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ttt » 25.08.2016 10:20

Der Max hat ja gestern Abend gar nicht mehr aufgehört zu grinsen. :mrgreen:

Dafür habe ich volles Verständnis. :winker:
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von S3BY » 25.08.2016 10:23

Heute abend 18 Uhr, live im ZDF Stream oder Sky Sport News > Mitfiebern mit Max :)
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 21981
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenfriedel » 25.08.2016 10:52

Jetzt ist die CL klar. Jetzt ist auch das Geld für Christensen da. Max Eberl übernehmen sie. Aber er hat ja ein Jahr Zeit. Und er sprach gestern im Interview bezüglich Christensen von den nächsten Wochen und Monaten.
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 282
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Potter » 25.08.2016 20:07

Hallo Hr. Eberl, bitte die CL Kohle aufteilen. Mein Wunsch wäre AC kaufen und mit Mo Dahoud verlängern. Das war gnadenlos gut gestern...auch der Kurzauftritt on Mo. Superb. ..just super!
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 2948
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Commodore75 » 25.08.2016 21:42

Beides wird Max sicher versuchen.....
Benutzeravatar
JünterWÜ
Beiträge: 1587
Registriert: 06.11.2006 19:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von JünterWÜ » 26.08.2016 09:35

Bitte Herr Eberl unbedingt mit Dahoud verlängern.......denke bei seiner Spielart ein wenig an Z. ZIDANE !
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4142
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Titus Tuborg » 26.08.2016 09:38

Aktuell liegt es aber weniger an Max, sondern am Berater Mo's...Ich hoffe, dem Jungen werden keine Flausen in den Kopf gesetzt...
Antworten