Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43425
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Viersener » 04.05.2012 17:07

leider gibts kein "teil OT" schild :mrgreen:

Denke schon das nächste woche ein bericht kommt.. wann wieder training usw ist und da wird auch bestimmt das T-Lager erwähnt
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mdi » 04.05.2012 20:00

Max Eberl ist nicht an allem schuld. die planung solcher dinge fällt in den aufgabenbereich dieses extrem unter wert verkauften herrn. einer der threads in diesem forum, die man beim lesen gerne neustarten würde.
Alter Bökelberger

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Alter Bökelberger » 04.05.2012 20:16

Hoffentlich gelingt es Max Eberl die neuen Spieler noch vor der EM zu verpflichten. Ein gutes Match eines Spielers bei der EM und schon schießen seine Ablösesummen in exorbitante Höhen.

Nur noch für spanische, englische und italienische Clubs zu bezahlen. Und natürlich für die Bayern und einige russische Vereine. Für die Borussia bestimmt nicht mehr.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kalle46 » 04.05.2012 20:21

AlanS hat geschrieben:Und auch hier frage ich, weil ich schon wahnsinnig neugierig darauf bin:

Hat schon jemand etwas dazu erfahren, wo das kommende Sommertrainingslager sein wird? Ich habe bisher noch nichts googlen können, wird doch aber sicher schon gebucht sein ... :hilfe:
Lies auf Borussia dann hast du zur richtigen Zeit klare Aussagen und fällst nicht auf blöde Pressemeldungen rein die nachher nur zu 1/100 passen würden.
Das ganze Googeln bringt doch nur Verwirrung und erweitert den Spielraum für Spekulationen.
Zuletzt geändert von Kalle46 am 04.05.2012 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kalle46 » 04.05.2012 20:29

AlanS hat geschrieben: Meinst du wirklich? Die Planung des Trainingslagers fällt doch bestimmt mit in Maxis Aufgabenbereich, oder?

Danke jedenfalls für den Hinweis :daumenhoch:
Wie lange bist Du Borusse???
Die Orte fürs Trainingslager werden von Steffen Korell gesichtet und gemitet.
Am Dienstag bei der J H V wurde der Termin genannt, und das der Ort noch nicht fest steht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27227
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 04.05.2012 20:34

mdi hat geschrieben:Max Eberl ist nicht an allem schuld. die planung solcher dinge fällt in den aufgabenbereich dieses extrem unter wert verkauften herrn. einer der threads in diesem forum, die man beim lesen gerne neustarten würde.
ist ja nett gemeint, nach 4 jahren könnte der teammanager auch mal wieder ein posting vertragen. :wink: der gesamt thread von steffen korell ist jetzt nicht so erbaulich... von überflüssiger job, bis keinen rübenacker fürs trainingslager zu bestellen ist ja wenig sinnvolles dabei was seine tätigkeiten angeht. mir kam der immer in den sinn wenn das trainigslager schlecht war. aber was sind genau seine aufgaben? was macht eberl und was macht korell? mir ist das überhaupt nicht klar. wenn die aufgaben klar sind dann schreib ich auch gern mal was in den korell thread. ich denke vielen ist das überhaupt nicht klar..

es würde helfen das mal zu definieren und im eingangspost reinzuschreiben.
ich versuche es mal, was mir einfällt aber nicht lachen wenn es zu wenig ist.

eberl: transfers, verhandlungen mit spielern und beratern (im zusammenspiel mit schippers), verhandlungen mit anderen vereinen, mdi oder andere user dürfen gerne weitermachen

korell: trainingspläne, terminpläne allgemein, orga trainingslager, freundschaftspiele organisieren, saisoneröffnungsfeier und andere feiern organisieren, mdi oder andere user dürfen gerne weitermachen
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Beitrag von mdi » 04.05.2012 20:41

der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. ...ommmmmmmmmmm
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 36678
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 04.05.2012 20:48

:shock: off-topic-meditation ... wow, wat man hier alles so geboten bekommt ...

komischerweise mache ich mir im augenblick keinen kopf mehr über neuverpflichtungen ... wird schon was kommen, was ... werden wir dann schon zu hören und zu sehen bekommen ...
Volker Danner
Beiträge: 29873
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re:

Beitrag von Volker Danner » 04.05.2012 20:48

mdi hat geschrieben: ...ommmmmmmmmmm
ich hätte schon gut :?: & gerne in dem besagten thread gepostet.. da du mir, werter mdi, zu der zeit aber meine >Thread-polyvalenz< vor augen geführt hast, habe ich davon abstand genommen..
Zuletzt geändert von Volker Danner am 04.05.2012 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27227
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 04.05.2012 20:52

wenn du meinst mdi dann post ich mal wieder von eberl nach korell
achtung nicht O.T.
AlanS

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 04.05.2012 20:53

Kalle46 hat geschrieben:Wie lange bist Du Borusse???
Die Orte fürs Trainingslager werden von Steffen Korell gesichtet und gemitet.
Am Dienstag bei der J H V wurde der Termin genannt, und das der Ort noch nicht fest steht.
:oops: Oh jeh, Kalle, jetzt bin ich in deiner Gunst noch tiefer gefallen - wenn das überhaupt noch möglich ist :wink:

@Kalle46, mdi, Viersener, 3Dcad:
Danke für die Infos und Beteiligung und Klarstellung und überhaupt :bmg:
mdi hat geschrieben:der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. der offtopic-smiley ist doof, weil der smiley nicht zum schild passt, und du wirst ihn niemals benutzen. ...ommmmmmmmmmm
:lol:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27227
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re:

Beitrag von 3Dcad » 04.05.2012 20:57

:mrgreen: premiere :offtopic:
AlanS

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 04.05.2012 23:22

Wer ist für die Verträge der U23 verantwortlich?
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 05.05.2012 00:55

http://www.bild.de/sport/fussball/max-e ... .bild.html

nur die Blöd, aber wenn es authentisch ist, dann ist es schon interessant. Zum Einen noch einmal eine klare Aussage im Hinblick auf LF und die Erfüllung des Vertrages und zum Andern auf die Problematik beim Werben um Top-Leute.

Allerdings halte ich die Aussagen bzgl. De Jong für ein Ablenkungsmanöver Richtung Basel, denn De Jong erscheint mir für uns nicht realisierbar.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46107
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 05.05.2012 01:05

Hört sich überhaupt nicht nach Eberl an.
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mdi » 05.05.2012 01:41

wooohl! das interview hat exakt so stattgefunden. wer Max Eberl schonmal im tv gesehen hat, weiss, dass er genau so spricht.
insbesondere fällt Max Eberl immer wieder durch den nahezu ausschliesslichen gebrauch von hauptsätzen, durch reflexhafte ausrufe, das schwelgen in eigenlob, plaudereien aus dem nähkästchen, sobald es um transfers geht, und durch kumpelhafte nennung anderer personen beim vornamen auf.

:gaga:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4591
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 05.05.2012 09:00

Wenn Eberl ein Markenzeichen als Manger hat, dann ist es dieses, das er sich nicht in die Karten schauen lässt und meistens tief im Verborgenen seine Deals aushandelt. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass er nicht so ein großes Geltungsbedürfnis hat sich in den Vordergrund zu schieben, wie viele andere seiner Kollegen das gerne machen.

Auf dem Fastabstieg folgte nun eine Erfolgswelle und man darf gespannt sein, wie Eberl
die kommenden Aufgaben lösen wird. Aus meiner Sicht wird es wahnsinnig schwer für Ihn, denn die Chancen zu scheitern sind riesig. Zum einen ist die Erwartungshaltung bezüglich der neuen Saison von Außen sehr groß und zum anderen braucht er gute Transfers um auch den Trainer zufrieden zu stellen. Kauft er falsch ein und die neuen Spieler schlagen nicht ein, wird man ihm vorwerfen das Geld nicht vernünftig rehinvestiert zu haben. Das der Trainer dann seinen Vertrag nicht verlängern wird kommt noch hinzu.

Das war jetzt für alle Schwarzmaler, es kann aber auch anders laufen und die neuen Spieler ergänzen das Favre System noch besser als die Abgänger und wir erleben in dem kommenden Jahr die Wiedergeburt der 70iger.

Ich wünsche Eberl das nötige Glück bei seinen Transfers und hoffe, dass der Aufschwung unserer Borussia weiter geht. So langsam gewöhne ich mich an Eberl und das letzte Erfolgsjahr hat ihm richtig gut getan, welches großen positiven Einfluss auf seine Außendarstellung hat. Weiter so............. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6711
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Jagger1 » 05.05.2012 09:29

Über die Tätigkeiten als Sportdirektor kann man vielleicht geteilter Meinung sein, ist ja auch insoweit okay.

Aber eins kann man ihm nicht vorwerfen, nämlich dass er unseriös agiert.
Benutzeravatar
B-Fan
Beiträge: 488
Registriert: 02.02.2007 20:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von B-Fan » 05.05.2012 10:25

Bis jetzt hat ME im letzten Jahr exakt alles richtig gemacht. Deswegen vertraue ich ihm auch, was die Zukunftsplanung angeht. Selbst wenn nicht die großen Namen kommen bin ich erst entäuscht, wenn wir zur nächsten Winterpause irgendwie im Abstiegskampf stecken.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27227
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2012 11:09

ich schwenke mal um zu einem anderen thema, welchen link ich auch schon im korell thread zitert habe. das unten zitierte interview ist schon gut 10 monate alt finde es trotzdem viel interessanter als bild, express mit halbgaren gerüchten.

um was geht es?
um weiterbildung neben dem fussball, nachwuchsleistungszentrum, fachwissen im verein.

http://www.fernstudium-infos.de/ist/285 ... orell.html

IST- fernstudium: Glauben Sie, dass sich Fußballer genug mit dem Thema Weiterbildung und der Zeit nach der aktiven Karriere beschäftigen?

Eberl: Ich glaube pauschal kann man das nicht sagen. Es gibt immer noch genug Jungs, die sich auch um das Leben um den Fußball herum Gedanken machen. Nach meinem Empfinden hat der Fußball aber in den letzten zehn Jahren exorbitant an Öffentlichkeitswirksamkeit zugenommen. Der Fußballer ist heute Person des öffentlichen Lebens. Auf welchem roten Teppich erscheint er? Bei welcher Filmveröffentlichung war er? etc. Zudem wird ein Jungprofi, der drei gute Spiele gemacht hat, sofort mit der Nationalmannschaft in Verbindung gebracht und es werden entsprechende Werbeverträge gemacht. Das gab es früher nicht. Ich glaube, dass der Fußball einen Wandel vollzogen hat, der für die jungen Menschen schwierig zu bewältigen ist. Deswegen ist es wichtig, dass die Jungs geerdet bleiben, dass sie wissen, wie schnell das vorbei sein kann, wissen, dass es auch eine gewisse Scheinwelt ist, in der wir uns bewegen, und dass eben solche wichtigen Dinge wie Ausbildung auch weiter Bestand haben. Deshalb muss in den Leistungszentren von vorneherein gesagt werden, dass Schule auch wichtig ist, und dass es eben mit Angeboten wie denen des IST-Studieninstituts Möglichkeiten gibt, einen weiteren Schritt zu gehen, der auch neben dem Fußball machbar ist. Da sind wir als Verein in der Verantwortung, das auch vorzuleben.

iST- fernstudium: Können sich Vereine Ihrer Meinung nach eigentlich heute noch das Vorgehen erlauben, verdienten Spielern nach Karriereende einen Job im Management zu geben oder ist entsprechendes Fachwissen hier zwingend notwendig?

Eberl: Wenn wir einfach mal die Summen bei einem Fußballunternehmen anschauen: früher waren es vielleicht zehn Millionen Mark Umsatz, heute sind es 70 – oder bei Bayern München – 380 Millionen Euro. Ich glaube da kann sich keiner mehr erlauben, irgendwo jemanden auf eine Position zu setzen, der von der ganzen Materie, die er bearbeiten soll, keine Ahnung hat. Ich bin der Meinung, dass jeder – egal ob es ein Fußballtrainer ist, ein Athletiktrainer, ein Torwarttrainer oder auch Personal in Bereichen wie Marketing oder Sportmanagement – eine spezielle Ausbildung haben muss. Wenn wir bei der Borussia Leute einstellen, reichen Vereinszugehörigkeit oder zehn Jahre Profifußball nicht aus, sondern es ist Voraussetzung, dass man das notwenige Know-how erworben hat.



ich bin der meinung das man auch nach favre und eberl schon jetzt für unseren nachwuchs in puncto sportdirektor und trainer sorgen kann. tuchel ist da ein gutes beispiel bei mainz. oder der nachfolger bei barca. mir ist klar das die guten trainer nicht auf den bäumen wachsen. ich finde es seltsam immer angstvoll zu schauen welcher trainer ist gerade auf dem markt. ich hoffe favre bleibt uns noch lange erhalten, aber vielleicht gelingt es uns einen minifavre auszubilden auch in puncto jugendtrainer der auch das haifischbecken buli schon jetzt mitbekommt. war nicht bernd krauss so einer, der aus dem nichts kam? auf dem manager posten finde ich auch das wir da momentan gut besetzt sind, aber auch da könnte man schon darüber nachdenken jemand auszubilden.
in jedem fall stimme ich ME zu das er das entsprechende fachwissen mitbringen muss. ich denke das ist viel entscheidender als die reine erfahrung des bundesligageschäfts. auch ein ME hatte keine Erfahrung war aber schon jungenddirektor und das nötige know how brachte er durch seine weiterbildung mit. dann durfte er hinausschwimmen... ich finde den derzeitigen weg mit den internen lösungen einfach gut. wenn derjenige verantwortliche die kompetenz mitbringt dann finde ich das wichtiger als irgendwelche große namen ala effenberg, etc. :daumenhoch:
Antworten