Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
atreiju
Beiträge: 2564
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von atreiju » 02.05.2012 20:36

jansen06 hat geschrieben:Der Herr Eberl ist ein Fuchs.... der hat die 22 mille die er ausgeben darf,erst mal auf das Tagesgeldkonto gebucht......jetzt wird gewartet bis daraus 23 mille werden......und dann wird geshoppt... ................leider ist dann die Tranferperiode vorbei :( Auch egal :mrgreen:
du meinst, er geht erst in 3 Jahren shoppen ?? Ich hoffe nicht....
:mrgreen:
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 5206
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von jansen06 » 02.05.2012 20:41

Wenn man die Preise sieht die hier gennannt werden,für einen Spieler... :? Dann sind die 22 Millionen die man ausgeben darf ......verdammt wenig !
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 02.05.2012 20:56

Neidisch auf Hoffenheim wegen Wiese bin ich z. B. nicht...
Alter Bökelberger

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Alter Bökelberger » 02.05.2012 21:03

Kalle46 hat geschrieben:Bin zwar auch ein alter Bökelberger, nervös werd ich trotzdem nicht.
Seid M E bei uns Manager ist weiss ich das nur Fakten bekannt gegeben werden,
unnötige Wasserstandsmeldungen waren noch nie sein Ding.
Dazu die Kuhle Socke R B und den dritten Präsidenten H M, die M E Arbeitsruhe nach aussen absichern. Ich erwarte von den Verantwortlichen saubere Arbeit und gebe Ihnen die nötige Zeit dafür. Wer in Hektik verfällt macht schnell nicht wieder gut zu machende Fehler, also immer locker bleiben.
Ich hänge seit über 30 Jahren an diesem verd.ammten Verein, da muss meine Nervösität erlaubt sein. Und gerade jetzt nach dieser Bomben-Saison kommt es mir so vor als wollen keine guten und neuen Spieler zur Borussia kommen.

Wir gehören wohl wirklich nicht mehr zu den ersten Adressen in der Bundesliga und man scheint der Borussia nicht so recht zu trauen, auch wohin unser Weg führt.

Bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten und Ruhe zu bewahren, auch wenn es von Tag zu Tag schwerer fällt.
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 5206
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von jansen06 » 02.05.2012 21:03

Auch wenn ich nie so ganz ernst zu nehmen bin......Jetzt muß ich mal ne Lanze für den Max brechen..........er hat doch wirklich der blödesten Job im Verein , was er macht oder auch nicht macht ,er ist doch immer der Depp! So ein Spieler kauft man doch immer irgendwie im Sack , keine weiß so richtig wie er einschlägt und hinterher weiß man wieder alles besser....vor allem die Armee der Zeigefinger , die es schon vorher wußten....... :roll:


Viel Glück und ein glückliches Händchen bei den Transfers.....das gönne ich dem Herrn Eberl :bmg:
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1068
Registriert: 04.11.2004 21:04

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von grüner manni » 02.05.2012 21:28

Gut, dass Eberl uns noch eine Weile erhalten bleibt. So hoch Favres Arbeit einzuordnen ist, bin ich froh über das langfristige Konzept, was Eberl dahinter durchsetzt. Und dieses Konzept wird selbst einen Abgang Favres überleben, wenn nötig.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 7024
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von toom » 02.05.2012 21:37

:daumenhoch:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5218
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 02.05.2012 23:23

Alter Bökelberger hat geschrieben:Ganz langsam werde ich doch leicht unruhig, oder sogar etwas neidisch. Von fast jedem Bundesliga-Verein hört man von den Neuzugängen...
wenn die auch sofort alle das erste Angebot akzeptieren ohne zu feilschen.
Der Maxerl würd die aufm Flohmarkt sowas von abziehen :mrgreen:

Lieber nen Monat mehr Zeit nehmen und z.B. Basel von 10 Mio auf 8 runterhandeln und dann noch Sararer vom ersparten kaufen oder so...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30533
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 03.05.2012 00:25

Der Reif wird hoffentlich nichts erfunden haben mit seiner Aussage beim Dortmund-Spiel Max Eberl sei sehr zufrieden von seiner Shopping-Tour zurückgekehrt. Die Aussagen von Max Eberl bei Liga Total oder zuletzt von Bonhof lassen aber den Schluss zu, dass nach Saisonende Transfers verkündet werden. Vielleicht auch erst nach der Relegation, wenn Hertha noch auf Rang 16 landet.
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4120
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von tuppes » 03.05.2012 01:33

nicklos hat geschrieben:Der Reif wird hoffentlich nichts erfunden haben mit seiner Aussage beim Dortmund-Spiel Max Eberl sei sehr zufrieden von seiner Shopping-Tour zurückgekehrt.
Die sind sich am vormittag auf dem Obi-Parkplatz über den Weg gelaufen. :kopfball:
Benutzeravatar
Henk
Beiträge: 218
Registriert: 23.09.2003 20:16
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Henk » 03.05.2012 08:18

jansen06 hat geschrieben:Jetzt muß ich mal ne Lanze für den Max brechen..........er hat doch wirklich der blödesten Job im Verein , was er macht oder auch nicht macht ,er ist doch immer der Depp!
Naja, den Job hat er sich selbst ausgesucht, er wird gut bezahlt und ich glaube nicht, dass er selbst seine Aufgabe als den blödesten Job ansieht. So isset nun mal in Berufen, in denen man Verantwortung trägt - auch für Dinge, die man nicht immer direkt beeinflussen kann.

Bei mir hat er sich einen ordentlichen Kredit erarbeitet. Was hier an Transfers in der letzten Zeit gelaufen ist, ist erste Sahne. Die ruhige, verlässliche Art gefällt mir ebenfalls. Und Favre hat sich ja auch nicht selbst eingestellt. Da macht er einen guten Job!
Benutzeravatar
Rex Krämer
Beiträge: 1229
Registriert: 25.09.2005 12:37

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rex Krämer » 03.05.2012 10:20

wildfremde fangen plötzlich an zu stottern, die pupillen drehen sich nach oben, schaum in den mundwinkeln,nervöses zucken im ganzen körper, alle werden angeschrien und niedergemacht

also ich mag die transferzeit
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30533
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 03.05.2012 10:33

Maxi. Wenn du Szalai nicht zu uns holen kannst, dann versuche es doch bitte mit Teemu Pukki!

Den will ich unbedingt haben. Der passt mega gut zu Borussia :D

tuppes hat geschrieben:Die sind sich am vormittag auf dem Obi-Parkplatz über den Weg gelaufen. :kopfball:
Ich dachte bei Praktiker, da gibt es doch 20% auf alles - außer Tiernahrung :lol:
MuhQ

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MuhQ » 03.05.2012 14:14

Alter Bökelberger hat geschrieben:
Ich hänge seit über 30 Jahren an diesem verd.ammten Verein, da muss meine Nervösität erlaubt sein. Und gerade jetzt nach dieser Bomben-Saison kommt es mir so vor als wollen keine guten und neuen Spieler zur Borussia kommen.

Wir gehören wohl wirklich nicht mehr zu den ersten Adressen in der Bundesliga und man scheint der Borussia nicht so recht zu trauen, auch wohin unser Weg führt.

Bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten und Ruhe zu bewahren, auch wenn es von Tag zu Tag schwerer fällt.

also grade, wenn man schon so lange dabei ist, sollte man doch in solchen Phasen wie jetzt die Ruhe bewahren können. Ich bin noch keine 30 Jahre auf dieser Erde, ich hänge auch sehr an diesem Verein, aber ich mach mich doch nicht verrückt, nur weil noch kein Transfer vor Ende der laufenden Saison bekannt gegeben wurde.

Und natürlich sind wir keine der führenden Adressen in Deutschland. Den meisten Profis geht es ums Geld (völlig zu Recht) und auch wenn wir dieses Jahr viele Transfereinnahmen etc haben, werden wir keine riesen Gehälter zahlen, wie es eben andere Vereine machen können. Hoffenheim, Wolfsburg, Leverkusen, Bayern, Dortmund, Schalke und wahrscheinlich auch Hamburg und Stuttgart zahlen besser als wir, da bringen 5 Meistertitel in den 70ern einfach nichts.

Ich werd mir erst Sorgen machen, wenn wir zum Trainingsauftakt der neuen Saison noch keinen Neuzugang haben.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27250
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 03.05.2012 15:02

Alter Bökelberger hat geschrieben:Wir gehören wohl wirklich nicht mehr zu den ersten Adressen in der Bundesliga und man scheint der Borussia nicht so recht zu trauen, auch wohin unser Weg führt.

Bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten und Ruhe zu bewahren, auch wenn es von Tag zu Tag schwerer fällt.
ist jetzt hier zwar ein bisschen O.T. aber ich schreib es hier trotzdem mal hier rein: http://www.fcn.de/news/artikel/club-holt-timo-gebhart/

„Als Fußballbegeisterter verfolgt man natürlich die Vereine aus der Nähe besonders und mir imponiert, welchen Weg der Club, gerade auch mit jungen, ambitionierten Spielern gegangen ist, die sich alle toll entwickelt haben. Daher hat es mich geehrt, dass die Anfrage aus Nürnberg kam, und ich musste nicht lange überlegen. Hier sehe ich die Chance, regelmäßig Bundesliga in einer jungen Mannschaft zu spielen“, erklärte Timo Gebhart.


ein beispiel das zeigt das ein klub wie nürnberg es schafft über leihspieler (schieber, didavi) und nun einen timo gebhart zu verpflichten. was sind die argumente von ihm? er hat mitbekommen das nürnberg auf junge spieler setzt wo sie ihr talent zeigen können. und ein gebhart hat schon CL gespielt, und will nun einfach wieder spielen. auch hat man gemerkt das unter hecking doch das eine oder andere talent aufblühen kann.

mindestens das gleiche argument haben wir. favre hat bei uns viele spieler besser gemacht, wenn sie talentiert sind und ihre karriere ins stocken kommt, gibt es genug argumente zu bmg zu wechseln damit sich sein talent entfalten kann. hat jetzt wenig mit ME zu tun, sorry. ja ich weiß bökelberger, du kannst die nürnberger überhaupt nicht ab, :wink: aber wie kam ein stranzl ende 2011 von einem CL- teinehmer auf die bes.cheuerte idee zu einem absteiger zu wechseln? wo waren da die argumente? nur das gehalt? glaube ich nicht.
Benutzeravatar
Henk
Beiträge: 218
Registriert: 23.09.2003 20:16
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Henk » 03.05.2012 15:10

3Dcad hat geschrieben:mindestens das gleiche argument haben wir. favre hat bei uns viele spieler besser gemacht, wenn sie talentiert sind und ihre karriere ins stocken kommt, gibt es genug argumente zu bmg zu wechseln damit sich sein talent entfalten kann.
Stimme dir da absolut zu. Wenn ich dich zwischen den oben zitierten Zeilen recht verstanden habe, dass es dir auch nichts ausmacht, wenn bei einem Neuzugang die Karriere ins Stocken geraten ist, dann sogar noch mehr.

Mich interessiert grundsätzlich mehr das Potential eines Spielers als das, was er davon AKTUELL abruft (irgendwann sollte sich das Potential natürlich auch schon einmal geziegt haben, klar!). Wenn Eberl und Favre z.B. einen Raffael holen wollen, dann gehen sie davon aus, dass er hier sein Potential besser abrufen kann als zuletzt bei Hertha. Gleiches gilt für andere Spieler. Ich halte es für ein gutes Beuteschema, (auch) auf solche Spieler zu setzen.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3483
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Andi79 » 03.05.2012 15:49

Ich tu mich immer schwer Spieler zu verpflichten die von einem Absteiger kommen und uns dann verstärken sollen. Ich hoffe ME und LF nehmen Abstand von solchen Verpflichtungen. Ich muss dann immer irgendwie an Toni "Doppelpack" Polster denken der kam auch von einem Absteiger zu uns und ist dann mit uns direkt auch abgestiegen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27250
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 03.05.2012 15:52

... wir wissen nicht mehr wo wir herkommen.... :kopfball:
Benutzeravatar
Henk
Beiträge: 218
Registriert: 23.09.2003 20:16
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Henk » 03.05.2012 16:13

Andi79 hat geschrieben:Ich tu mich immer schwer Spieler zu verpflichten die von einem Absteiger kommen und uns dann verstärken sollen. Ich hoffe ME und LF nehmen Abstand von solchen Verpflichtungen. Ich muss dann immer irgendwie an Toni "Doppelpack" Polster denken der kam auch von einem Absteiger zu uns und ist dann mit uns direkt auch abgestiegen.
Erstens hat es Toni in der Abstiegssaison (!) immerhin 16 mal direkt oder indirekt polstern lassen, zweitens kann man genau so gut aktuelle Gegenbeispiele wie Hanke oder Stranzl anführen.

Mit deiner Maxime hättest du als Manager des FC Vorwärts Andi79 vor der aktuellen Saison Spieler wie Reus, Dante oder Arango NICHT gekauft, weil sie von einem ebensolchen Fast-Absteiger gekommen, wie es Hertha jetzt vielleicht ist. Sollten Eberl und Favre diese Maxime also zu ihrem Motto machen?

Eben.
Zuletzt geändert von Henk am 03.05.2012 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Henk
Beiträge: 218
Registriert: 23.09.2003 20:16
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Henk » 03.05.2012 16:14

3Dcad hat geschrieben:... wir wissen nicht mehr wo wir herkommen.... :kopfball:
Grmpf. Diesmal hast du die deutlich kürzeren Worte für den gelcihen Inhalt gefunden. :wink:
Antworten