Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46622
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 19.02.2021 22:02

Den macht das Forum doch an jedem Spieltag an dem es nicht läuft :P
Fohlen39
Beiträge: 1493
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Fohlen39 » 19.02.2021 22:10

Macht doch bestimmt auch wieder gute Schlagzeilen , aber was solls wenn Spieler und Trainer für Schlagzeilen sorgen , warum nicht auch ein Teil der Fans.
Medien wird es freuen , besonders in den Coronazeiten .
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6803
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KommodoreBorussia » 19.02.2021 22:27

HerbertLaumen hat geschrieben:
19.02.2021 22:02
Den macht das Forum doch an jedem Spieltag an dem es nicht läuft :P
Wieso, läuft es morgen nicht?

Ein Sieg muss her! :iknow: :iknow:
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10424
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zisel » 19.02.2021 22:32

Ich halte eine "Demo" für durchaus zulässig. Als Fan/Mitglied hat man auf jeden Fall das Recht seinen Unmut über die getroffenen Entscheidungen (Plural!) zu äußern. Nein, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ändert sich keine Entscheidung, aber das kann, muss oder darf auch nicht immer das einzige Ziel einer solchen "Demo" sein. Das deutliche Kundtun eines Standpunktes hat auch einen Wert. Unruhe? Die haben andere verursacht. Etwas Sorge habe ich um die Art der "Demo". Das letzte Plakat lässt einige Befürchtungen aufkommen.
Bökkelberger
Beiträge: 313
Registriert: 12.12.2010 22:27

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bökkelberger » 19.02.2021 22:39

Ich kann mir vorstellen,.dass köln Fans, getarnt als Gladbach Fans, für Unruhe hier sorgen möchten...

Der Neid der Kölner auf uns ist enorm groß...

Sie versuchen nur zu sticheln.. :wink:
StolzesFohlen
Beiträge: 403
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von StolzesFohlen » 20.02.2021 07:52

Richtig Zisel.

Das ist das, was ich unter 'Demokratie' verstehe. Nicht nur wählen gehen zu dürfen oder Entscheidungen frei treffen zu dürfen, sondern seine Meinung kundtun können.

Wenn diese anderen nicht gefällt, sollte das nicht das Kriterium sein, Aktionen dieser Art zu verurteilen. Da macht man es sich zu einfach, wenn man nur dann hinter Borussia steht, weil das, was von Vereinsseite kommt, toll gefunden wird. Sieht man Dinge anders als sie passieren, ist man automatisch kein Fan!

Der Verein sind immer noch die Mitglieder und Fans. Gerade jetzt in Coronazeiten mit leeren Stadien sollte das wirklich allen bewusst sein.

So wie Roses gutes Recht ist, zu Dortmund zu gehen und daraus ein Geheimnis zu machen, ist nichts Verwerfliches, wenn die Fans Borussia zeigen, was sie davon halten.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12129
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 20.02.2021 08:09

Und immer noch allemal besser wie Beleidigungen anonym am Stadion aufzuhängen.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6803
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KommodoreBorussia » 20.02.2021 08:55

Solange es so bleibt wie bisher, ist imho alles noch im grünen bis orangen Bereich.

Nur bitte nicht so wild wie damals gegen Don Jupp, sowas ist dann ein Fall für die Polizei, und dann heißt es: Klick macht die Handschelle.

Die Medien legen schon los: Schlagzeile bei Ran.de (bewusst den Unsinn nicht verlinkt): "Fanbeben" bei Gladbach. Klickt man auf diese typische Clickbait-Meldung, kommt natürlich nur heiße Luft, Rose wechselt, PK, bla bla, und dass die Fans nicht begeistert sind. Haha! :mrgreen:
metalborusse
Beiträge: 380
Registriert: 17.09.2014 19:26
Wohnort: Gießen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von metalborusse » 20.02.2021 08:57

Also wenn alles gesittet abläuft sehe ich da kein Problem.
Aber wie ZISELl schon oben geschrieben hat...
Irgendwie habe ich das Gefühl dass die Demo nicht ohne Beleidigungem oder Kommentare under der Gürtellinie abläuft...was dann evtl die Einstellung der Manschaft beeimflussen könnte.
Und unnötiger Weise eine neue Front zwischen Max und den Fans ensteht.
Max hat meiner Meinung nach IM MOMENT aber wichtigeres zu tun...

Aber allgemein finde ich es gut seine Meinung kund zu tun, wenn es sachlich emotional abläuft.
Wir haben Meinungsfreiheit...und das ist gut so.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6803
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KommodoreBorussia » 20.02.2021 09:16

Wenn die Demo nicht zu krass verläuft, ist es vielleicht sogar ne Extra-Portion Motivation für das Team.
Wenn sie gute Leistung zeigen und gewinnen, verstummen die Proteste auch ganz schnell wieder.
Fohlen39
Beiträge: 1493
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Fohlen39 » 20.02.2021 11:38

StolzesFohlen hat geschrieben:
20.02.2021 07:52
Richtig Zisel.

Das ist das, was ich unter 'Demokratie' verstehe. Nicht nur wählen gehen zu dürfen oder Entscheidungen frei treffen zu dürfen, sondern seine Meinung kundtun können.

Wenn diese anderen nicht gefällt, sollte das nicht das Kriterium sein, Aktionen dieser Art zu verurteilen. Da macht man es sich zu einfach, wenn man nur dann hinter Borussia steht, weil das, was von Vereinsseite kommt, toll gefunden wird. Sieht man Dinge anders als sie passieren, ist man automatisch kein Fan!

Der Verein sind immer noch die Mitglieder und Fans. Gerade jetzt in Coronazeiten mit leeren Stadien sollte das wirklich allen bewusst sein.

So wie Roses gutes Recht ist, zu Dortmund zu gehen und daraus ein Geheimnis zu machen, ist nichts Verwerfliches, wenn die Fans Borussia zeigen, was sie davon halten.
Ja Meinungsfreiheit und Demos sind Grundrechte .Gelten die auch in allen Lebensbereichen wenn sie geäussert und gelebt werden ?
Schaue mal in den Coronathread .Habe da nicht immer den Eindruck das diese Meinungsfreiheit auf Gegenliebe stösst oder wie dort einige in eine Ecke gestellt werden weil andere Meinung.
Ich finde gerne erinnert man sich an seine Meinu8ngsfreiheit und Demorecht wenn es seiner Sache förderlich ist und die Grenze verlegt man dann auch gerne so weit wie möglich und ab und an darüber hinaus.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28053
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 20.02.2021 12:29

Aderlass hat geschrieben:
19.02.2021 15:14
Dann sollten sich aber auch mal die Spieler hinterfragen. Es kann doch nicht ersthaft als Saisonziel ausgegeben worden sein, die CL Qualifikation erneut zu erreichen.
mojo99 hat geschrieben:
19.02.2021 15:14
Das sehe ich anders. Da wir erstmals seit Ewigkeiten keine Spieler abgeben mussten und mit einem völlig eingespielten Team in die Saison gehen konnten, noch dazu mit dem super duper Trainer wird es zumindest intern genau dieses Ziel gewesen sein.
In der CL Saison wieder die CL Saison als Ziel auszurufen, das kann man vielleicht Mannschaftsintern zu Saisonbeginn machen, aber spätestens an Weihnachten wurde doch allen klar das es damit sehr schwer wird, auch aufgrund unserer schwachen 2.Reihe diese Saison. Aufgrund der hohen Belastung müssen wir rotieren und egal ob wir in der Bundesliga oder in der CL mit Bestbesetzung ein Spiel beginnen wird ab den ersten Wechseln klar das jetzt gezittert werden muss. Das haben wir doch oft genug gesehen. Wir haben sicher einen starken Kader was die ersten 1-13 Topspieler angeht, aber danach können wir qualitativ noch nicht mithalten mit den Mannschaften die auch um die CL spielen (damit meine ich nicht Frankfurt oder Wolfsburg, die hatten viel weniger Spiele als wir). Wann hatten wir zuletzt mal Dreifachbelastung Ende Februar?
Aufgrund dieser Dinge wieder einen CL-Platz zu verlangen finde ich einfach unrealistisch.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10845
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Nothern_Alex » 20.02.2021 12:39

Es als Ziel auszugeben, finde ich jetzt nicht so falsch. Wenn man dann sieht, dass man Ziel nicht erreicht, kann man darüber diskutieren. Nur sollte ein Ziel erreichbar sein, aber nur, wenn es nahezu 100%ig läuft (und die Gegner mitspielen). Was nicht heißt, dass sofort die Welt untergeht, wenn man das Ziel nicht erreicht. Mir ist es lieber, als Ziel Europa auszugeben, anstatt ein Tiefstapelziel wie Nichtabstieg auszugeben, dass quasi erfüllt wird, ohne sich besonders anzustrengen.

Wären die Unkonzentriertheiten nicht gewesen, mit denen man immer wieder eine Führung nicht über die Zeit bringen konnte, wäre man diesbezüglich doch gut im Rennen.

Hier und jetzt ist man natürlich in Hintertreffen geraten und als derzeitiges Ziel ist zu ambitioniert.
Benutzeravatar
Torti
Beiträge: 1270
Registriert: 02.08.2004 12:57
Wohnort: Gosheim (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Torti » 20.02.2021 14:25

Wird Morgen bei Sky 90 eine halbe zugeschaltet
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 5900
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Further71 » 20.02.2021 14:25

Max morgen bei sky90 (über Zuschaltung).

Oh, da war einer schneller. 8)
metalborusse
Beiträge: 380
Registriert: 17.09.2014 19:26
Wohnort: Gießen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von metalborusse » 20.02.2021 14:29

Knappes Rennen... :mrgreen:
Fred1502eric
Beiträge: 165
Registriert: 26.11.2015 13:51

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Fred1502eric » 20.02.2021 14:29

Bei Sport1 auch...da hat jemand Redebedarf
metalborusse
Beiträge: 380
Registriert: 17.09.2014 19:26
Wohnort: Gießen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von metalborusse » 20.02.2021 14:30

Zugeschaltet oder Besuch
Benutzeravatar
Torti
Beiträge: 1270
Registriert: 02.08.2004 12:57
Wohnort: Gosheim (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Torti » 20.02.2021 14:40

Eberl, schaut irgendwie optimistisch/fröhlich Oder ist das nur meine Wahrnehmung?
MdB2301
Beiträge: 158
Registriert: 05.10.2019 17:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MdB2301 » 20.02.2021 14:43

Eberl ist ne coole Socke
Antworten