Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2807
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von vfl deere » 18.02.2021 11:33

Isjagut hat geschrieben:
18.02.2021 11:24
Ist denn nur der der Lügner, der die WhatsApp verfasst hat? Oder nur der die Dumpfbacke, der das Plakat geschrieben hat?
Kann man so sehen :winker: . Wenn man es so genau sehen will , dann muss sich ME aber auch nachsagen lassen ,dass er selber völlig verrückt ist, weil er ,wie ich weiter oben beschrieben hab, 4 Schwarzgelbe in unserem Verein nicht beurlaubt , sondern weiterwerkeln lässt. Wohlgemerkt-in der wichtigsten Phase der Saison.....
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2807
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von vfl deere » 18.02.2021 11:37

Den Schuh muss ich mir dann auch anziehen. Ok. Aber dann auch nicht auf der anderen Seite mit 2erlei Mass messen!!
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 2090
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von jünter65 » 18.02.2021 11:43

Die Worte können anders gewählt sein, als die Körpersprache signalisiert.
Ich vertraue zu 100 % unserem Sportdirektor und seiner Wahrnehmung.
Zwischen dem, was er denkt und dem was er nach außen in die Öffentlichkeit weiterträgt, gibt es mit Sicherheit einen riesigen Unterschied.
Natürlich hat er sich das mit M.R. anders vorgestellt und ihm ist auch sehr bewußt, dass er sich in ihm getäuscht hat und dass er ihm die ganze Zeit nicht ehrlich gegenüber war.
Nur wenn er das genauso sagt, dann explodiert ein Pulverfass und die Medien hüpfen alle drauf.
Folglich, die Schuld auf sich nehmen, kurzer Angriff auf Medien, ablenken vom aktuellen Schauplatz, Zeit gewinnen und falls worst case und Explosion, dann aber eine kontrollierte, mit entsprechender Schadensdämmung.
Für mich war seine PK mal wieder der Beweis, dass Max sehr professionell ist und ich echt froh bin, dass er unser Spodi ist.
Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte damit nicht ausdrücken, dass er frei von jeglichen Fehlern ist, denn das ist niemand, aber er ist auch in brenzligen Situationen in der Lage, das Gesamtgebilde im Auge zu haben und nicht wie ein Berserker auf alles drauf zu schlagen, was sich bewegt.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2807
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von vfl deere » 18.02.2021 11:48

@ jünter
Hab ich ja gesagt. Wenn ME nur Zeit gewinnen wollte, alles gut. Werden wir sehen. Könnten wir mit leben. Wenns nicht so ist- auch das werden wir sehen- könnte ich zumindest nicht so gut mit leben. Und den Nebenkriegsschauplatz - Lügner und Dumpfbacken- dann aufmachen, ist für mich völlig daneben......
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30133
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 18.02.2021 11:52

Den "aufzumachen", für mich war es eher ein Ansprechen und kein Nebenkriegsschauplatz, fand ich ehrlich gesagt richtig klasse, weil voll ins Schwarze getroffen.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2807
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von vfl deere » 18.02.2021 12:01

Dann darf man im Umkehrschluss aber auch ME mit voller Breitseite angreifen. Dann passt das. Und ich wäre da auch nicht empfindlich, wenn man mich so tituliert. Ärgert mich selber, dass ich auf die WhatsApp draufgesprungen bin. Aber Dumpfbacken in Bezug auf das Plakat geht in meinen Augen nicht!!!
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2807
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von vfl deere » 18.02.2021 12:04

Das sind keine Kunden, die das Plakat geschrieben haben , sondern Fans. Womit wir wieder beim Vergleich Fussballclub- Industrieunternehmen wären......
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37590
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 18.02.2021 12:21

und weil das fans waren, dürfen die sich so dermaßen im ton vergreifen? aha ... na dann ...
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2807
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von vfl deere » 18.02.2021 12:37

Bis gestern 09.30 hätten ihn hier 98% so genannt. Ausserdem was reimt sich in diesem Zusammenhang denn am besten auf Verein? Und danach hat sich vieles gedreht, hauptsächlich wegen ME. Soll ja auch meinetwegen so sein. Aber den Ultras dieses Statement nicht zugestehen, dass kann auch ich nicht verstehen....
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 18.02.2021 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt, du kannst es nicht lassen, oder ?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30133
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 18.02.2021 12:39

Hier hätten ihn die Leute aber nur einmal so genannt. :winker:
McMax
Beiträge: 6959
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von McMax » 18.02.2021 12:41

Bzw zwei mal, wenn es wieder zu doppelposts gekommen wäre wegen der Überlastung des Forums
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30133
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 18.02.2021 12:46

Ich mag deinen trockenen Humor. :)
Mikael2
Beiträge: 7752
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 18.02.2021 12:48

jünter65 hat geschrieben:Die Worte können anders gewählt sein, als die Körpersprache signalisiert.
Ich vertraue zu 100 % unserem Sportdirektor und seiner Wahrnehmung.
Zwischen dem, was er denkt und dem was er nach außen in die Öffentlichkeit weiterträgt, gibt es mit Sicherheit einen riesigen Unterschied.
Natürlich hat er sich das mit M.R. anders vorgestellt und ihm ist auch sehr bewußt, dass er sich in ihm getäuscht hat und dass er ihm die ganze Zeit nicht ehrlich gegenüber war.
Nur wenn er das genauso sagt, dann explodiert ein Pulverfass und die Medien hüpfen alle drauf.
Folglich, die Schuld auf sich nehmen, kurzer Angriff auf Medien, ablenken vom aktuellen Schauplatz, Zeit gewinnen und falls worst case und Explosion, dann aber eine kontrollierte, mit entsprechender Schadensdämmung.
Für mich war seine PK mal wieder der Beweis, dass Max sehr professionell ist und ich echt froh bin, dass er unser Spodi ist.
Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte damit nicht ausdrücken, dass er frei von jeglichen Fehlern ist, denn das ist niemand, aber er ist auch in brenzligen Situationen in der Lage, das Gesamtgebilde im Auge zu haben und nicht wie ein Berserker auf alles drauf zu schlagen, was sich bewegt.
Eine Freistellung ist doch kein Berserkertum. Und wäre auch nichts unüberlegtes. Für mich geht mit der Entscheidung das Rumgeeire der letzten Zeit weiter. Und den Medien wird weiter Futter geliefert.
Isjagut
Beiträge: 371
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Isjagut » 18.02.2021 13:06

Ich kann mich an keinen relevanten Aktiven (und da klammere ich Sinan Kurt, Cuisance und Dahoud aus, weil ich sie nicht für ernsthafte Leistungsträger gehalten habe) bei Gladbach erinnern, der nach Bekanntgabe seines Wechsels nicht bis zum Ende durchgezogen hat.
Ich glaube auch nicht, dass Dante und Matthäus ihre Elfmeter absichtlich verschossen haben.
Es gibt viele Beispiele, die allerdings nach dem Vermelden des Wechsels weiterhin professionell abgeliefert haben (Reus, Hazard, Dante, Xhaka, Nordtveit, Ter Stegen). Bei Mill und Herrlich weiß ich‘s nicht.
Selbst Hecking, bei dem man ja nicht ahnen konnte, dass er nach einem kurzem HSV Engagement seine Trainerkarriere an den Nagel hängt, hätte theoretisch ja auch zu einem direkten Konkurrenten wechseln können und geheime Interna mitnehmen.
Ich sehe ein, dass es hier etwas emotionsgeladener als in manchen anderen Fällen. Aber es ist wirklich etwas ermüdend, diese Saison als gelaufen zu erklären und Rose als Persona non Grata.
Nur mal angenommen er schafft es, die Saison erfolgreich zu beenden, wird man in ein paar Jahren diese 2 Jahre anders bewerten als jetzt.
Ich habe auch Zweifel und habe Bedenken und alles, und ich haue Rose die Saison auch um die Ohren, wenn wir am Ende mit schlechtem Fußball 7er werden. Dann könnte man auch Eberl abschließend kritisieren, für die AK.
Aber erst wenn es soweit ist.
LukeSkywalker
Beiträge: 1596
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von LukeSkywalker » 18.02.2021 13:08

Mir fällt einer ein: T.Hazard.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4324
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simi » 18.02.2021 13:16

Oder Kovac bei Frankfurt, der sogar noch Pokalsieger wurde. Ich glaube wir sollten uns schon eine Sache eingestehen: wir hier alle sind meilenweit von der "wirklichen" Wahrheit in Bezug auf das Innenleben der Mannschaft entfernt. Daher können wir im Grunde alle nur Mutmaßen, ob die Beziehung zwischen Mannschaft und Trainer geschädigt ist oder nicht. Sollten wir die Europa-League erreichen, hatte Eberl recht, falls nicht, eher die Zweifler seiner Entscheidung an Rose festzuhalten.
rz70
Beiträge: 1187
Registriert: 03.06.2009 10:51

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rz70 » 18.02.2021 13:24

LukeSkywalker hat geschrieben:
18.02.2021 13:08
Mir fällt einer ein: T.Hazard.
Der war vorher schon schlecht - total überbewertet, dank seinem Bruder
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 915
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von GuidOMD » 18.02.2021 13:31

Altborusse_55 hat geschrieben:
18.02.2021 09:52
Ich habs auch mal mal gemacht, Ergebniss: 1 Monat keinen S...,
Ich weiss garnicht was du willst. Andere würden dich beneiden wenn sie einmal im Monat S... hätten :aniwink:
Fred1502eric
Beiträge: 165
Registriert: 26.11.2015 13:51

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Fred1502eric » 18.02.2021 13:32

Hazards Wechsel wurde doch erst nach der Saison bekannt gegeben.

Und den Wechsel mit Kovac zu vergleichen finde ich auch schwierig. Kann mich nicht daran erinnern, dass Kovac so elendig rumgeeiert hat wie R.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4586
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussensieg » 18.02.2021 13:38

GuidOMD hat geschrieben:
18.02.2021 13:31
Ich weiss garnicht was du willst. Andere würden dich beneiden wenn sie einmal im Monat S... hätten :aniwink:
Schlimmer noch...Andere wenn sie einen Monat keinen hätten. :animrgreen2:
Antworten