Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
McMax
Beiträge: 6958
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von McMax » 17.02.2021 15:04

Warum profitiert rose davon wenn der bvb den pokal gewinnt?
Vlt kriegt er von Gladbach ne Prämie für den pokal
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30131
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 17.02.2021 15:05

Weil er dann in jedem Fall nächste Saison international spielt,
dafür gibt es Stand jetzt ja keine Garantie.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4586
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussensieg » 17.02.2021 15:10

Nochmal. Die Entscheidung Rose zu Gladbach zu holen war richtig. Danke dafür.
Seit Dezember ist das aber nicht mehr ok.
Bedauerlich, manchmal tut er mir sogar leid.

Max ist nur noch Passagier auf dem Egotrip von Rose.
Schwach.
Zuletzt geändert von Borussensieg am 17.02.2021 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1426
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Moselfohlen » 17.02.2021 15:12

Altborusse, unter Hecking haben auch alle Spieler noch bis Saisonende mitgezogen, auch da wussten sie, dass der aktuelle Trainer bald Geschichte ist :wink:

Natürlich wissen alle Verantwortlichen, dass es auch schief gehen kann. Wenn wir im Pokal ausscheiden, dann in den Spielen gegen Mainz, Leipzig, Leverkusen nur unentschieden spielen oder nicht punkten, wird die Luft auch für Rose dünner. Von den beiden Duellen gegen Mancity will ich nicht sprechen, da sind wir wohl krasser Aussenseiter. Wenn wir da aus beiden Spielen mit knappen Niederlagen oder einem Unentschieden rauskommen, wäre das für mich ok, ein Weiterkommen eine noch größere Sensation als der 2. Platz in der Gruppenphase.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2660
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 17.02.2021 15:13

Badrique hat geschrieben:
17.02.2021 10:19
Für mich war das ein starker Auftritt von Max. Borussia steht über Allem. Amen.
Aber auch über Max, denn er ist kein Säulenheiliger, oder verbogen die auch so die Wahrheit ? :wink:
Kampfknolle
Beiträge: 11868
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kampfknolle » 17.02.2021 15:16

Moselfohlen hat geschrieben:
17.02.2021 15:12
Altborusse, unter Hecking haben auch alle Spieler noch bis Saisonende mitgezogen, auch da wussten sie, dass der aktuelle Trainer bald Geschichte ist :wink:
Die Geschichte mit Hecking lässt sich 0 mit der von MR vergleichen.

Hecking wurde gegangen. Mehr oder weniger.

Rose geht von sich aus. Obwohl er Spielern erzählt hat, was er hier alles vor hat und BlaBlubb.

Auch wenn Max natürlich sagt, es gäbe innerhalb des Teams keinen Stunk. Es gibt ja das ein oder andere Gerücht, dass Meinungen gegeigt wurden etc

Und an Gerüchten ist (oft) auch immer etwas dran.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1883
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rote Laterne » 17.02.2021 15:20

Wenn Ginter rausrotiert wird, dann ist was an den Gerüchten dran :lol:
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2807
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von S3BY » 17.02.2021 15:21

borussenmario hat geschrieben:Weil er dann in jedem Fall nächste Saison international spielt,
dafür gibt es Stand jetzt ja keine Garantie.
Das gibt in der Tat zu bedenken :/
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1426
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Moselfohlen » 17.02.2021 15:28

Ich merke hier ist wenig Vertrauen in Max und alle Verantwortliche. So wie ich das hier alles Lese, müssten wohl alle Spiele gewonnen werden
LukeSkywalker
Beiträge: 1595
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von LukeSkywalker » 17.02.2021 15:29

Ja ist doch klar, dass Bein Trainer jetzt andere Maßstäbe angesetzt werden als vorher, oder?
ewiger Borusse
Beiträge: 6277
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ewiger Borusse » 17.02.2021 15:46

Kampfknolle hat geschrieben:
17.02.2021 15:16
Die Geschichte mit Hecking lässt sich 0 mit der von MR vergleichen.

Hecking wurde gegangen. Mehr oder weniger.

Rose geht von sich aus. Obwohl er Spielern erzählt hat, was er hier alles vor hat und BlaBlubb.

Auch wenn Max natürlich sagt, es gäbe innerhalb des Teams keinen Stunk. Es gibt ja das ein oder andere Gerücht, dass Meinungen gegeigt wurden etc

Und an Gerüchten ist (oft) auch immer etwas dran.
Die Gerüchte stammen von Dumpfbacken.
Mikael2
Beiträge: 7750
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 17.02.2021 15:58

BorussiaMG4ever hat geschrieben:für mich war das ein, wie gewohnt in solchen situationen, bärenstarker auftritt von eberl.

ich merke bei ihm einfach, dass er zu 1900% für den verein brennt und alles für den maximalen erfolg tut.

und was ist denn aus seiner sicht passiert? er hat einen trainer geholt, den damals die halbe bundesliga wollte, der bisher auch sehr gut abgeliefert hat und der jetzt eine neue herausforderung annehmen möchte. da ist doch nichts verwerfliches dran und eberl trifft die entscheidung ja nicht aus heiterem himmel wie damals bei favre. deshalb kann ich aus seiner sicht absolut nachvollziehen, dass er so überhaupt nicht an eine freistellung roses denk/gedacht hat, weil er eben absolut von ihm und seiner professionellen einstellung überzeugt ist.
ich finde das gut und richtig. wenn du dich in solchen situationen von deinen emotionen leiten lässt und ihn feuerst, dann will am ende gar keiner mehr für dich arbeiten bzw. für unsere borussia arbeiten.

dazu fand ich generalkritik an social-media und an den fake-news-verbreitern richtig und wichtig.

dass wir fans viel emotionaler an die geschichte gehen und rose für viele gefeuert gehört, kann eberl ja schlecht in seine entscheidungsfindung mit einfließen lassen?! denn dann wäre auf allen eben so eine hohe fluktuation, das würde kein verein/unternehmen überleben.
Man kann sich alles schön reden. Für mich sieht Konsequenz anders aus.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7798
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quincy 2.0 » 17.02.2021 16:00

Hier noch ein Statement von Patrick Berger von SPORT1, viel Lob für Max.

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... haring_app
Benutzeravatar
essener_borusse
Beiträge: 564
Registriert: 31.10.2011 09:15
Wohnort: Essen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von essener_borusse » 17.02.2021 16:00

Mikael2 hat geschrieben:
17.02.2021 15:58
Man kann sich alles schön reden. Für mich sieht Konsequenz anders aus.
man kann auch alles schlecht sehen, für mich sieht das stark nach einem Sporti aus, der ALLES für seinen Verein gibt.
Isjagut
Beiträge: 361
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Isjagut » 17.02.2021 16:02

borussenmario hat geschrieben:
17.02.2021 15:05
Weil er dann in jedem Fall nächste Saison international spielt,
dafür gibt es Stand jetzt ja keine Garantie.
Wenn ich nicht 2 Runden verpasst habe, spielen wir doch das Viertelfinale gegen Dortmund, oder?
Mikael2
Beiträge: 7750
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 17.02.2021 16:02

Lateralus hat geschrieben:Naja, macht mal halblang.
Wir lassen uns doch jetzt nicht von diesem Neudortmunder die Arbeit und unser familiäres Miteinander kaputt machen, indem wir uns nicht mehr einkriegen. Da hat Max doch vollkommen Recht.
Wir waren bzw sind ein paar Tage wütend und dann muss es auch gut sein.
Der Trainer soll den Job machen für den er bezahlt wird und wir werden den Laden weiterführen ohne jetzt mit Gewalt alles einzutreten.
Diese Genugtuung sollten wir auch den Dortmundern nicht ermöglichen.
Das hat doch damit nichts zu tun. Das was jetzt abläuft, ist ein gewisser Tiefpunkt der letzten zwanzig Jahre. Trotz der Erfolge der letzten Jahre. Ich wiederhole: man kann sich alles schön reden. Schade das wir Corona haben: auf den "Shitstorm" im Stadion wäre ich gespannt gewesen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7798
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quincy 2.0 » 17.02.2021 16:04

Tiefpunkt der letzten zwanzig Jahre, nur weil ein Trainer geht. Oh man, ein Witz gegen unsere Abstiege.
Mikael2
Beiträge: 7750
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 17.02.2021 16:06

HerbertLaumen hat geschrieben:Eberl ist halt überzeugt davon, dass Rose 100% für Borussia geben wird. Ich bin davon nicht überzeugt.
Ist für mich nicht das einzige Kriterium. Für mich ist die Weiterbeschäftigung unmöglich geworden und wird dem Verein noch auf die Füsse fallen. Nicht die Weiterbeschäftigung ist professionell. Die Entlassung bzw. Beurlaubung wäre es. Das würde ein deutliches Signal aussenden. Schade. Gelegenheit verpasst.
Mikael2
Beiträge: 7750
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 17.02.2021 16:09

MP hat geschrieben: Also deine Deutung der Prozentrechnung kann ich beim besten Willen nicht teilen. Was wären dann bei dir 97%: Es gibt keinerlei Hoffnung mehr, aber wir runden die realen 0% mal hübsch auf?

Ich habe mir die PK gerade in Ausschnitten angeschaut. Die Körpersprache von beiden war sehr eindeutig. Da fühlte sich keiner wohl in seiner Haut. Was mich persönlich ärgerte war die Abrechnung von Eberl über die bösen Lügen, die in den letzten 2 Tagen verbreitet wurden seien. Dabei hat er aber leider vergessen seine Lügen mit zu berücksichtigen. Hätte er nicht vor Tagen trotz besserem Wissen von offenen Verhandlungen und von einer 98 Prozentigen Wahrscheinlich des Verbleibs des Trainers gesprochen, hätten sich die Meldungen am Montag nicht so überschlagen.
Schmadtke wäre das nicht passiert.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9835
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Raute im Herzen » 17.02.2021 16:12

Quincy 2.0 hat geschrieben:
17.02.2021 16:04
Tiefpunkt der letzten zwanzig Jahre, nur weil ein Trainer geht. Oh man, ein Witz gegen unsere Abstiege.
Möchte gar nicht mehr an die Tiefpunkte der frühen 2000er denken. Dagegen ist die aktuelle Situation Kindergarten.
Antworten